Allgemeine Chirurgie
- Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge gGmbH

Ansprechpartner

Chefärzte der Abteilung

Herr Dr. Georg Decker

(Chefarzt/Chefärztin)

Telefon:

030 - 54723400

Telefax:

030 - 54723499

Herr Dr. Georg Decker
Allgemeine Chirurgie - Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge gGmbH
Chefarzt
g.decker@keh-berlin.de

Details

Kontaktadresse: Herzbergstrasse 79
10365 Berlin
   
Telefon: 030 - 54723401
Telefax: 030 - 54723499
E-Mail:  /  Internet: E-Mail  / 
   
Anzahl der Betten: 54
   
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär: 1968
Teil-Stationär: 0 (oder keine Angabe)
Art der Abteilung: Hauptabteilung
D-Arzt Zulassung(en): Mindestens ein Arzt mit ambulanter D-Arzt-Zulassung ist vorhanden.
Stationäre BG-Zulassung: Nicht vorhanden

Leistungen und Schwerpunkte

Behandlungsangebot

  • Blinddarmentzündung, Operation
  • Chronische Beinwunden (Ulcus)
  • Darmerkrankung Polypen, Operation
  • Darmkrebs (Dick- /Enddarm), Operation
  • Durchblutungsstörungen der Beine
  • Fuss- und Beingeschwür
  • Gallenblasensteine
  • Gallenblasentumor, Operation
  • Gallensteine, Operation
  • Hämorrhoiden, Operation
  • Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
  • Kniegelenksoperation bei Bandverletzungen
  • Leistenbruch, lapraskopische Operation
  • Leistenbruch, Operation
  • Operation bei entzündlicher Darmerkrankung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
  • VAC operativ
  • Wirbelsäulenchirurgie

Schwerpunkte der medizinischen Versorgung

Bandrekonstruktionen/ Plastiken

Kreuzbandchirurgie und stabilisierende Schulteroperationen.

Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen

Arthroskopische Synovektomie: Knie, Sprunggelenk, Ellenbogen-und Handgelenk.
Operative Versorgung von Sehnenrupturen.

Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien

Arthroskopische Behandlung von Knorpelveränderungen: Knie, Ellenbogen, Sprunggelenk und Handgelenk.

Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen

Arthroskopische und offene Operationen an Knie-, Schulter-,Ellenbogen- und Sprunggelenk.

Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes

Operative und konservative Versorgung von Knochen-, Band- und Sehnenverletzungen. Arthroskopie des Sprunggelenks.

Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens

Konservative Versorgung der Frakturen des Beckens und der Wirbelsäule des Erwachsenen.

Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes

Diagnostische Arthroskopie des Schultergelenks, arthroskopische Stabilisierung des instabilen Schultergelenks, operative Versorgung von Frakturen.

Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax

Konservative Behandlung von Rippenfrakturen, Behandlung des Pneumothorax.

Endokrine Chirurgie

Schilddrüse, Nebenschilddrüse mit Neuromonitoring zum Schutz des Nervus recurrens bei der Operation

Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik

Unfallchirurgische und orthopädische Extremitätenchirurgie einschließlich Schulter-und Hüftendoprothetik

Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie

Interdiziplinäre Behandlung von Patienten mit gutartigen und bösartigen Erkrankungen des Bauchraumes in Kooperation mit der Abteilung Innere Medizin/ Gastroenterologie .

Magen-Darm-Chirurgie

Interdiziplinäre Behandlung von Patienten mit gutartigen und bösartigen Erkrankungen des Bauchraumes in Kooperation mit der Abteilung Innere Medizin/ Gastroenterologie.

Minimal-invasive laparoskopische Operationen

Bei Erkrankungen der Gallenblase, Speiseröhre, bei gut-und bösartigen Erkrankungen des Dünn- und Dickdarms sowie bei Leistenbrüchen.

Plastisch rekonstruktive Eingriffe

Plastische Deckung großflächiger Wunden.

Komplexe Behandlung des diabetischen Fußes und der peripheren, arteriellen Verschlußkrankheit( PAVK)

In Zusammenarbeit mit dem Gefäßzentrum Berlin (Grenzzonenamputationen, Amputationen der großen Zehe, Behandlung chronischer Wunden).

Tumorchirurgie

Bei bösartigen Erkrankungen des Bauchraumes in enger Zusammenarbeit mit dem Tumorzentrum Berlin, onkologischen Schwerpunktpraxen und Abteilungen anderer Krankenhäuser.

Wirbelsäulenchirurgie

Vertebroplastie (minimalinvasive Stabilisierung von Wirbelkörpern mit Knochenzement)

Weitere Schwerpunkte der medizinischen Versorgung

  • Behandlung von Dekubitalgeschwüren
  • Metall-/ Fremdkörperentfernungen
  • Inkontinenzbehandlung
  • Operative Behandlung von Erkrankungen des Mast-und Enddarms und des Afters
  • Portimplantation zur parenteralen Ernährung und Chemotherapie

Serviceleistungen

Besuchsdienst/ "Grüne Damen"

ehrenamtlicher Besucherdienst

Kühlschrank

gemeinsamer Kühlschrank

Weitere Serviceleistungen

  • Barrierefreie Behandlungsräume
  • Ein-Bett-Zimmer
  • Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
  • Elektrisch verstellbare Betten
  • Faxempfang für Patienten und Patientinnen
  • Rollstuhlgerechte Nasszellen
  • Zwei-Bett-Zimmer
  • Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Medizinisch-pflegerische Leistungen

  • Kontinenztraining/ Inkontinenzberatung
  • Orthopädische Schulungen
  • Stomatherapie/-beratung
  • Versorgung mit Hilfsmitteln/ Orthopädietechnik

Ambulante Behandlungsmöglichkeiten

Chirurgische Ambulanz

Eingriffe an Knochen und Gelenken, Fraktureinrichtung Ellenbogen, Kniegelenk, Anlage von Portsystemen; Eingriffe an Hand/Fuß und Kniescheibe

Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V

Vor- und nachstationäre Behandlung, Beratung vor einem operativen Eingriff.

Weitere ambulante Behandlungsmöglichkeiten

  • D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz

Top-Ten Diagnosen und Operationen (Prozeduren)

Top 10 Diagnosen

Zusammengefasstes Angebot
Code Beschreibung Fälle
Für diese Zusammenstellung stehen nicht alle Klinikdaten zur Verfügung. Daher sind kleine Abweichungen in der Fallzahl möglich.
M75 Läsionen der Rotatorenmanschette 137
K80 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis 106
K40 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän 97
S72 Schenkelhalsfraktur 91
S82 Fraktur des Außenknöchels 73
S52 Distale Fraktur des Radius 66
S42 Fraktur des proximalen Endes des Humerus 61
S32 Fraktur sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile der Lendenwirbelsäule und des Beckens 46
E11 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen 41
S06 Gehirnerschütterung 38
Differenziertes Angebot
Code Beschreibung Fälle
K409 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän 97
M751 Läsionen der Rotatorenmanschette 56
S525 Distale Fraktur des Radius 53
M750 Adhäsive Entzündung der Schultergelenkkapsel 49
S720 Schenkelhalsfraktur 48
S721 Pertrochantäre Fraktur 43
E117 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen 41
S060 Gehirnerschütterung 38
K802 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis 36
S422 Fraktur des proximalen Endes des Humerus 34
K801 Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis 29
K800 Gallenblasenstein mit akuter Cholezystitis 29
S826 Fraktur des Außenknöchels 26
S328 Fraktur sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile der Lendenwirbelsäule und des Beckens 26
M754 Impingement-Syndrom der Schulter 24
S320 Fraktur eines Lendenwirbels 20
S828 Frakturen sonstiger Teile der Unterschenkels 20
S420 Fraktur der Klavikula 19
K804 Gallengangsstein mit Cholezystitis 12
S823 Distale Fraktur der Tibia 11
S821 Fraktur des proximalen Endes der Tibia 9
M753 Tendinitis calcarea im Schulterbereich 8
S423 Fraktur des Humerusschaftes 8
S520 Fraktur des proximalen Endes der Ulna 7
S820 Fraktur der Patella 7
S521 Fraktur des proximalen Endes des Radius 6

Top 10 Operationen (Prozeduren)

Zusammengefasstes Angebot
Code Beschreibung Fälle
Für diese Zusammenstellung stehen nicht alle Klinikdaten zur Verfügung. Daher sind kleine Abweichungen in der Fallzahl möglich.
5916 An Haut und Unterhaut 363
5513 Inzision der Papille (Papillotomie) 312
5893 Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Kleinflächig: Fuß 299
5469 Andere Operationen am Darm: Clippen: Endoskopisch 256
5810 Arthroskopische Gelenkrevision: Resektion von Bandanteilen und Bandresten: Humeroglenoidalgelenk 200
5811 Arthroskopische Operation an der Synovialis: Synovektomie, partiell: Humeroglenoidalgelenk 196
5452 Polypektomie von 1-2 Polypen mit Schlinge 184
5814 Erweiterung des subakromialen Raumes 152
5850 Inzision an Muskel, Sehne und Faszie: Debridement einer Faszie: Bauchregion 145
8190 8 bis 14 Tage 118
Differenziertes Angebot
Code Beschreibung Fälle
58143 Erweiterung des subakromialen Raumes 140
5916A0 An Haut und Unterhaut 132
581120 Arthroskopische Operation an der Synovialis: Synovektomie, partiell: Humeroglenoidalgelenk 129
5916A1 Tiefreichend, an Knochen und Gelenken der Extremitäten 105
545221 Polypektomie von 1-2 Polypen mit Schlinge 102
58930G Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Kleinflächig: Fuß 94
5916A3 Am offenen Abdomen 92
5469D3 Andere Operationen am Darm: Clippen: Endoskopisch 88
55131 Inzision der Papille (Papillotomie) 84
551321 Mit Ballonkatheter 83
5469E3 Andere Operationen am Darm: Injektion: Endoskopisch 70
581090 Arthroskopische Gelenkrevision: Resektion von Bandanteilen und Bandresten: Humeroglenoidalgelenk 69
581020 Arthroskopische Gelenkrevision: Gelenkmobilisation [Arthrolyse]: Humeroglenoidalgelenk 58
819011 8 bis 14 Tage 54
5513F0 Eine Prothese 51
58931G Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Fuß 48
58112H Arthroskopische Operation an der Synovialis: Synovektomie, partiell: Kniegelenk 46
545222 Polypektomie von mehr als 2 Polypen mit Schlinge 43
5850D6 Inzision an Muskel, Sehne und Faszie: Debridement einer Faszie: Bauchregion 40
5513B Entfernung von alloplastischem Material 40
58931E Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Oberschenkel und Knie 37
546920 Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Offen chirurgisch 34
545220 Exzision ohne weitere Maßnahmen 33
819010 Bis 7 Tage 31
546921 Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Laparoskopisch 30
5513H0 Eine Prothese 25
58931B Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Bauchregion 25
58931F Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Unterschenkel 25
58101H Arthroskopische Gelenkrevision: Gelenkspülung mit Drainage, septisch: Kniegelenk 23
5916A0 An Haut und Unterhaut 22
58100H Arthroskopische Gelenkrevision: Gelenkspülung mit Drainage, aseptisch: Kniegelenk 22
819012 15 bis 21 Tage 21
5850D7 Inzision an Muskel, Sehne und Faszie: Debridement einer Faszie: Leisten- und Genitalregion und Gesäß 20
58931D Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Gesäß 18
551320 Mit Körbchen 17
5850D8 Inzision an Muskel, Sehne und Faszie: Debridement einer Faszie: Oberschenkel und Knie 15
581121 Arthroskopische Operation an der Synovialis: Synovektomie, partiell: Akromioklavikulargelenk 14
5850B8 Inzision an Muskel, Sehne und Faszie: Debridement eines Muskels: Oberschenkel und Knie 13
819013 Mehr als 21 Tage 12
546903 Andere Operationen am Darm: Dekompression: Endoskopisch 12
581050 Arthroskopische Gelenkrevision: Entfernung periartikulärer Verkalkungen: Humeroglenoidalgelenk 11
5850DA Inzision an Muskel, Sehne und Faszie: Debridement einer Faszie: Fuß 11
5850D3 Inzision an Muskel, Sehne und Faszie: Debridement einer Faszie: Unterarm 9
581010 Arthroskopische Gelenkrevision: Gelenkspülung mit Drainage, septisch: Humeroglenoidalgelenk 9
546900 Andere Operationen am Darm: Dekompression: Offen chirurgisch 9
58104H Arthroskopische Gelenkrevision: Entfernung freier Gelenkkörper: Kniegelenk 8
5850B6 Inzision an Muskel, Sehne und Faszie: Debridement eines Muskels: Bauchregion 8
5850D9 Inzision an Muskel, Sehne und Faszie: Debridement einer Faszie: Unterschenkel 8
58930F Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Kleinflächig: Unterschenkel 8
589316 Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Schulter und Axilla 8
58931C Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Leisten- und Genitalregion 8
58931G Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Fuß 8
5469C3 Andere Operationen am Darm: Endo-Loop: Endoskopisch 7
58112K Arthroskopische Operation an der Synovialis: Synovektomie, partiell: Oberes Sprunggelenk 7
5850B7 Inzision an Muskel, Sehne und Faszie: Debridement eines Muskels: Leisten- und Genitalregion und Gesäß 7
5850B9 Inzision an Muskel, Sehne und Faszie: Debridement eines Muskels: Unterschenkel 7
5850C1 Inzision an Muskel, Sehne und Faszie: Debridement einer Sehne: Schulter und Axilla 7
589309 Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Kleinflächig: Hand 7
58930C Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Kleinflächig: Leisten- und Genitalregion 7
546910 Andere Operationen am Darm: Bridenlösung: Offen chirurgisch 6
5513A Dilatation 6
5513J0 Eine Prothese 6
58141 Refixation des Labrum glenoidale durch sonstige Verfahren 6
58142 Refixation eines knöchernen Labrumabrisses (Bankart-Läsion) 6
58930D Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Kleinflächig: Gesäß 6
5916A1 Tiefreichend, an Knochen und Gelenken der Extremitäten 6
5916A4 Endorektal 6
545250 Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dickdarmes: Destruktion, endoskopisch: Elektrokoagulation 6

Top 10 Kompetenz-Diagnosen

Zusammengefasstes Angebot
Code Beschreibung Fälle
Für diese Zusammenstellung stehen nicht alle Klinikdaten zur Verfügung. Daher sind kleine Abweichungen in der Fallzahl möglich.
M75 Läsionen der Rotatorenmanschette 137
K40 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 97
E11 36
K43 Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 32
S83 Verstauchung und Zerrung des Kniegelenkes: Riss des vorderen Kreuzbandes 31
K57 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 28
K42 Hernia umbilicalis mit Einklemmung, ohne Gangrän 22
M23 Hinterhorn des Innenmeniskus 20
C18 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 14
S43 Luxation des Schultergelenkes [Glenohumeralgelenk], nicht näher bezeichnet 6
Differenziertes Angebot
Code Beschreibung Fälle
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 83
M751 Läsionen der Rotatorenmanschette 56
M750 Adhäsive Entzündung der Schultergelenkkapsel 49
E1174 36
M754 Impingement-Syndrom der Schulter 24
K4091 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Rezidivhernie 14
M753 Tendinitis calcarea im Schulterbereich 8

Angaben zum Personal

Ärztliches Personal

Bezeichnung Anzahl
Ärzte (ohne Belegärzte) 13.3
Erläuterung(en)
Wert aufgerundet;
Weiterbildungsbefugnis: Allgemeine Chirurgie, Viszeralchirurgie, spezielle Unfallchirurgie
Fachärzte (ohne Belegärzte) 8.5

Pflegepersonal

Bezeichnung Anzahl
Gesundheits-Krankenpfleger 21.8
Erläuterung(en)
Wert aufgerundet
Pflegeassistenten 0.8
Erläuterung(en)
Wert aufgerundet, Stationsassistenten mit Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerinnen
Pflegehelfer 0.4

Spezielles therapeutisches Personal

Bezeichnung Anzahl
Physiotherapeut und Physiotherapeutin

Wert aufgerundet

1.3
Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin 0.2

Fachexpertisen

Ärztliche Fachexpertisen

Bezeichnung
Allgemeine Chirurgie
Notfallmedizin
Orthopädie und Unfallchirurgie
Spezielle Unfallchirurgie
Unfallchirurgie
Viszeralchirurgie

Pflegerische Fachexpertisen

Bezeichnung
Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten
Onkologische Pflege/Palliative Care
Praxisanleitung

HON CodeWir befolgen den HON Code Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontollieren Sie dies hier.

Logo RZV

Mit freundlicher Unterstützung der RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH

Logo Initiative Aktive Transparenz

Machen Sie mit bei der Initiative Aktive Transparenz