St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten



Informationen im Internet

Informationen zu den angebotenen medizinisch-pflegerischen Leistungen

  • Akupressur
  • Akupunktur
  • Angehörigenbetreuung/ -beratung/ -seminare
  • Aromapflege/-therapie
  • Atemgymnastik/-therapie
  • Audiometrie/Hördiagnostik
  • Basale Stimulation
  • Belastungstraining/-therapie/ Arbeitserprobung
  • Berufsberatung/ Rehabilitationsberatung
  • Besondere Formen/ Konzepte der Betreuung von Sterbenden
  • Bewegungsbad/ Wassergymnastik
  • Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
  • Diabetiker-Schulung
  • Diät- und Ernährungsberatung
  • Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
  • Ergotherapie/Arbeitstherapie
  • Fallmanagement/ Case Management/ Primary Nursing/ Bezugspflege
  • Fußreflexzonenmassage
  • Geburtsvorbereitungskurse/Schwanger-schaftsgymnastik
  • Gedächtnistrainig/Hirnleistungstraining/Koknitives Training/Konzentrationstraining
  • Kinästhetik
  • Kontinenztraining/ Inkontinenzberatung
  • Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theater-therapie/Bibliotherapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Massage
  • Medizinische Fußpflege
  • Musiktherapie
  • Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
  • Pädagogisches Leistungsangebot
  • Physikalische Therapie/Bädertherapie
  • Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
  • Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
  • Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/ Psychosozialdienst
  • Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbel-säulengymnastik
  • Säuglingspflegekurse
  • Schmerztherapie/ -management
  • Sozialdienst
  • Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
  • Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
  • Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
  • Spezielle Entspannungstherapie
  • Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
  • Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
  • Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
  • Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
  • Sporttherapie/Bewegungstherapie
  • Stillberatung
  • Stimm- und Sprachtherapie/ Logopädie
  • Stomatherapie/-beratung
  • Traditionelle Chinesische Medizin
  • Versorgung mit Hilfsmitteln/ Orthopädietechnik
  • Wärme- u. Kälteanwendungen
  • Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
  • Wundmanagement
  • Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
  • Zusammenarbeit mit/ Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Informationen zur apparativen Ausstattung im Krankenhaus

Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP

In Kooperation mit einer am Krankenhaus niedergelassenen neurologischen Praxis.

Weitere apparative Ausstattung(en)

  • Angiographiegerät
  • Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen (24 Stunden Notfallverfügbarkeit)
  • Computertomograph (CT) (24 Stunden Notfallverfügbarkeit)
  • Elektroenzephalographiegerät (EEG)
  • Gerät für Nierenersatzverfahren (24 Stunden Notfallverfügbarkeit)
  • Hochfrequenzthermotherapiegerät
  • Inkubatoren Neonatologie (24 Stunden Notfallverfügbarkeit)
  • Kapselendoskop
  • Lithotripter (ESWL)
  • Magnetresonanztomograph (MRT) (24 Stunden Notfallverfügbarkeit)
  • Mammographiegerät
  • Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermo-ablationsverfahren
  • Single-Photon-Emissions-computertomograph (SPECT)
  • Szintigraphiescanner/Gammasonde
  • Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz

Informationen zu den angebotenen Serviceleistungen

  • Andachtsraum
  • Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
  • Ein-Bett-Zimmer
  • Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
  • Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
  • Fernsehgerät am Bett/ im Zimmer
  • Geldautomat
  • Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
  • Hotelleistungen
  • Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen
  • Internetanschluss am Bett/ im Zimmer
  • Kinderbetreuung
  • Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
  • Mutter-Kind-Zimmer
  • Rooming-In
  • Rundfunkempfang am Bett
  • Schulteilnahme in externer Schule/Einrichtung
  • Schwimmbad/Bewegungsbad
  • Seelsorge
  • Telefon am Bett
  • Unterbringung Begleitperson
  • Wertfach/ Tresor am Bett/ im Zimmer
  • Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
  • Zwei-Bett-Zimmer
  • Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Informationen zur akademischen Lehre

Doktorandenbetreuung

Universität Heidelberg: PD Dr. med. Elsing, Universität Düsseldorf: PD Dr. med. Gross-Weege, Medizinische Hochschule Hannover: Prof. Dr. med. Haeseler

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Universität Heidelberg: PD Dr. med. Elsing, Universität Düsseldorf: PD Dr. med. Gross-Weege, Medizinische Hochschule Hannover: Prof. Dr. med. Haeseler

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

Prof. Dr. med. Haeseler, PD Dr. med. Gross-Weege, PD Dr. med. Riesener, PD Dr. med. Elsing, Prof. Dr. med. Spiecker

Initiierung und Leitung von uni-/ multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien

Universität Heidelberg: PD Dr. med. Elsing, Medizinische Hochschule Hannover: Prof. Dr. med. Haeseler, KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH in Zusammenarbeit mit Medizinische Hochschule Hannover : Prof. Dr. med. Haeseler

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

für das Fachgebiet Urologie

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien

für das Fachgebiet Urologie

Weitere Informationen zur akademischen Lehre

  • Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Informationen zu den Heilberufen

Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe
Zeppelinstraße 10, 45768 Marl, Tel: 02365 911107, E-Mail: marl.krankenpflegeschule@kkrn.de

St. Elisabeth Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe GmbH Hülskampsweg 1-3 46282 Dorsten Tel: 02362 29-4801 Fax: 02362 29-4803 E-Mail: bildungsinstitut@kkrn.de

Weitere Informationen zu den Heilberufen

  • Ergotherapeut und Ergotherapeutin
  • Krankengymnast und Krankengymnastin/Physiotherapeut und Physiotherapeutin
  • Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin

Angaben zum Personal

Ärztliches Personal

Bezeichnung Anzahl
Ärzte ohne Fachabteilungszuordnung 1
Erläuterung(en)
Betriebsärztin
Ärzte (ohne Belegärzte) 210.3
Fachärzte (ohne Belegärzte) 111.4
Erläuterung(en)
Kardiologie, Intensivmedizin, Gastroenterologie, Innere Medizin, Geriatrie ‚ Palliativmedizin, Unfallchirurgie, Physikalische Therapie, Sportmedizin
Belegärzte 10

Pflegepersonal

Bezeichnung Anzahl
Gesundheits-Krankenpfleger 627.6
Gesundheits-Kinderkrankenpfleger 14.9
Altenpfleger 4
Krankenpflegehelfer 36
Hebammen / Entbindungspfleger 29
Operationstechnische Assistenz 0.3

Spezielles therapeutisches Personal

Bezeichnung Anzahl
Diätassistent und Diätassistentin 1.6
Ergotherapeut und Ergotherapeutin 5
Erzieher und Erzieherin 0.5
Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin 3
Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent und Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin (MTLA) 21.5
Medizinisch-technischer Radiologieassistent und Medizinisch-technische Radiologieassistentin (MTRA) 23.8
Medizinscher Fachangestelter und Medizinscher Fachangestelte 86.4
Pädagoge und Pädagogin/ Lehrer und Lehrerin 9.5
Personal mit Weiterbildung zum Diabetesberater/ zur Diabetesberaterin 2
Personal mit Zusatzqualifikation im Wundmanagement 9.5
Personal mit Zusatzqualifikation in der Manualtherapie 1
Personal mit Zusatzqualifikation in der Stomatherapie 2
Personal mit Zusatzqualifikation nach Bobath oder Vojta 1
Physiotherapeut und Physiotherapeutin 26.7
Sozialarbeiter und Sozialarbeiterin 4.7

HON CodeWir befolgen den HON Code Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontollieren Sie dies hier.

Logo RZV

Mit freundlicher Unterstützung der RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH

Logo Initiative Aktive Transparenz

Machen Sie mit bei der Initiative Aktive Transparenz