Endokrinologie/Diabetologie
- St. Josef Krankenhaus Haan

Ansprechpartner

Chefärzte der Abteilung

Dr. med. Ingo Röhrig, Facharzt für Innere Medizin, Endokrinologie und Diabetologie

(Chefarzt/Chefärztin)

Kein Bild für  Dr. med. Ingo Röhrig, Facharzt für Innere Medizin, Endokrinologie und Diabetologie hinterlegt
Endokrinologie/Diabetologie - St. Josef Krankenhaus Haan
Chefarzt

Details

Kontaktadresse: Robert-Koch-Straße 16
42781 Haan
   
Telefon: 02129 - 929 2800
Telefax: 02129 - 929 2856
E-Mail:  /  Internet: E-Mail  / 
   
Anzahl der Betten: 0 (oder keine Angabe)
   
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär: 1203
Teil-Stationär: 0 (oder keine Angabe)
Art der Abteilung: Hauptabteilung
D-Arzt Zulassung(en): Nicht vorhanden
Stationäre BG-Zulassung: Nicht vorhanden

Leistungen und Schwerpunkte

Behandlungsangebot

  • Chronische Beinwunden (Ulcus)
  • Darmspiegelung bei entzündlicher Darmerkrankung
  • Fuss- und Beingeschwür
  • Zuckerkrankheit

Schwerpunkte der medizinischen Versorgung

  • Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten

Serviceleistungen

  • Die nicht-medizinischen Serviceangebote des Krankenhauses werden im Kapitel A-10 des Berichtes zusammenfassend für alle Abteilungen abgebildet.

Medizinisch-pflegerische Leistungen

  • Die medizinisch-pflegerischen Leistungsangebote des Krankenhauses werden im Kapitel A-9 des Berichtes zusammenfassend für alle Abteilungen abgebildet.

Top-Ten Diagnosen und Operationen (Prozeduren)

Top 10 Diagnosen

Zusammengefasstes Angebot
Code Beschreibung Fälle
Für diese Zusammenstellung stehen nicht alle Klinikdaten zur Verfügung. Daher sind kleine Abweichungen in der Fallzahl möglich.
E11 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit neurologischen Komplikationen 864
E10 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-1-Diabetes]: Mit Ketoazidose 270
E13 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit multiplen Komplikationen 15
Differenziertes Angebot
Code Beschreibung Fälle
E117 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen 515
E116 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen 180
E119 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Ohne Komplikationen 161
E109 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-1-Diabetes]: Ohne Komplikationen 123
E107 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-1-Diabetes]: Mit multiplen Komplikationen 78
E106 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-1-Diabetes]: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen 46
E101 Primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-1-Diabetes]: Mit Ketoazidose 23
E137 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit multiplen Komplikationen 9
E114 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit neurologischen Komplikationen 8
E139 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen 6

Top 10 Operationen (Prozeduren)

Zusammengefasstes Angebot
Code Beschreibung Fälle
Für diese Zusammenstellung stehen nicht alle Klinikdaten zur Verfügung. Daher sind kleine Abweichungen in der Fallzahl möglich.
8984 Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage 966
9500 Basisschulung 837
1206 Neurographie 776
5893 Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Kleinflächig: Fuß 197
3607 Arteriographie der Gefäße der unteren Extremitäten 118
3605 Arteriographie der Gefäße des Beckens 117
3604 Arteriographie der Gefäße des Abdomens 92
1632 Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 49
8987 Bis zu 6 Behandlungstage 40
3205 Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems 38
Differenziertes Angebot
Code Beschreibung Fälle
1206 Neurographie 776
89840 Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage 661
95001 Grundlegende Patientenschulung 532
95000 Basisschulung 305
89841 Mindestens 14 bis höchstens 20 Behandlungstage 217
3607 Arteriographie der Gefäße der unteren Extremitäten 118
3605 Arteriographie der Gefäße des Beckens 117
58930G Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Kleinflächig: Fuß 93
3604 Arteriographie der Gefäße des Abdomens 92
58931G Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Fuß 90
89842 Mindestens 21 Behandlungstage 88
1632 Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 49
3205 Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems 38
898713 Mindestens 21 Behandlungstage 14
58933G Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig, mit Anwendung biochirurgischer Verfahren: Fuß 14
898711 Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage 11
898712 Mindestens 14 bis höchstens 20 Behandlungstage 8
898710 Bis zu 6 Behandlungstage 7

Angaben zum Personal

Ärztliches Personal

Bezeichnung Anzahl
Ärzte (ohne Belegärzte) 6
Fachärzte (ohne Belegärzte) 4

Pflegepersonal

Bezeichnung Anzahl
Gesundheits-Krankenpfleger 21
Pflegehelfer 3

Fachexpertisen

Ärztliche Fachexpertisen

Bezeichnung
Ernährungsmedizin
Innere Medizin
Innere Medizin und SP Angiologie
Innere Medizin und SP Endokrinologie und Diabetologie
Notfallmedizin
Psychotherapie
Sportmedizin

Pflegerische Fachexpertisen

Bezeichnung
Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten

Informationen im Internet

HON CodeWir befolgen den HON Code Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontollieren Sie dies hier.

Logo RZV

Mit freundlicher Unterstützung der RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH

Logo Initiative Aktive Transparenz

Machen Sie mit bei der Initiative Aktive Transparenz