Westpfalz-Klinikum GmbH - Standort I Kaiserslautern und Standort II Kusel



Medizinische Klinik III mit Schwerpunkt Gastroenterologie und Nephrologie - Kaiserslautern
- Westpfalz-Klinikum GmbH - Standort I Kaiserslautern und Standort II Kusel

Ansprechpartner

Chefärzte der Abteilung

Prof. Dr. med. Jochen Rädle

(Chefarzt/Chefärztin)

Kein Bild für  Prof. Dr. med. Jochen Rädle hinterlegt
Medizinische Klinik III mit Schwerpunkt Gastroenterologie und Nephrologie - Kaiserslautern - Westpfalz-Klinikum GmbH - Standort I Kaiserslautern und Standort II Kusel
Chefarzt

Details

Kontaktadresse: Hellmut-Hartert-Straße 1
67655 Kaiserslautern
   
Telefon: 0631 - 203 1256
Telefax: 0631 - 203 1412
E-Mail:  /  Internet: E-Mail  / 
   
Anzahl der Betten: 0 (oder keine Angabe)
   
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär: 2599
Teil-Stationär: 177
Art der Abteilung: Hauptabteilung
D-Arzt Zulassung(en): Nicht vorhanden
Stationäre BG-Zulassung: Nicht vorhanden

Leistungen und Schwerpunkte

Behandlungsangebot

  • Bauchspeicheldrüsenentzündung
  • Bauchspeicheldrüsenkrebs
  • Chronische Atemwegserkrankung
  • Darmspiegelung bei entzündlicher Darmerkrankung
  • Gallenblasensteine
  • Herzinfarkt
  • Herzrhythmusstörungen
  • Herzschwäche
  • Inkontinenz
  • Lungenentzündung
  • Magengeschwür, Operation
  • Magenkrebs
  • Magenspiegelung
  • Nierenversagen/Nierenschwäche

Schwerpunkte der medizinischen Versorgung

Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation

Nierentransplantation inklusive der Übertragung von Nieren verwandter Lebendspender und Pankreastransplantationen in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Viszeralchirurgie Kaiserslautern.

Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)

Behandlung aller Formen der Hochdruckkrankheit

Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)

Behandlung HIV-infizierter Patienten

Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas

Behandlung von akuten und chronischen Lebererkrankungen inklusive apparativer Leberunterstützungstherapie
Behandlung akuter und chronischer Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
Stentimplantationen in Gallen- oder Bauchspeicheldrüsengang
Perkutane transhepatische Gallenwegsdrainagen

Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten

Diagnostik und Behandlung tiefer Beinvenenthrombosen

Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen

Behandlung von akuten und chronischen Nierenerkrankungen

Blutgerinnungsstörungen

Diagnostik und Behandlung von Blutgerinnungsstörungen

Dialyse

Sämtliche Dialyseverfahren (Peritoneal - und Hämodialyse), mit Patientenschulung (CAPD-Programm)
Anlage der Dialysezugänge (Shunt, Shaldon-, Vorhof- und Tenckhoff-Katheter)
Leberunterstürzungssystem (Leberdialyse MARS-Verfahren)

Dialyse - teilstationär

Im Rahmen der teilstationären Dialyse werden Patienten behandelt, die wegen ihrer schweren Grund- und Begleiterkrankungen die medizinischen, pflegerischen und organisatorischen Strukturen des Krankenhauses benötigen.

Es gibt 20 Dialyseplätze und über die teilstationäre Dialyse hinaus werden noch Dialyseleistungen für den gesamten stationären Bereich erbracht.

Endoskopische Verfahren

Endoskopische und sonographische oder unter Röntgensicht gesteuerte Interventionen an den Verdauungsorganen, wie z. B.
Endoskopische Blutungsstillung im Magen-Darm-Trakt
Implantation von selbstexpandierenden Metallstents (SEMS) im Magen-Darm-Trakt
Stentimplantationen in Gallen- oder Bauchspeicheldrüsengang
Perkutane transhepatische Gallenwegsdrainagen, Ösophagusvarizenligatur oder -sklerosierung
Photodynamische Therapie und Laserbehandlung von Tumoren
Cholangioskopien
Polypektomien
Endoskopische Mukosektomie
Perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG) zur Sondenernährung Endoskopische Zystendrainagen
Thermoablation oder Äthanolinjektion (PEI) von Lebertumoren

Spezialsprechstunde

Marcumarsprechstunde
Infektionssprechstunde für Patienten mit chronischen Immundefekten
Nierensprechstunde
Nierentransplantations- und Pankreastransplantations-Sprechstunde
Gerinnungs- und Thrombosesprechstunde

Weitere Schwerpunkte der medizinischen Versorgung

  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
  • Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums

Serviceleistungen

Nicht-medizinische Serviceangebote

Die nicht-medizinischen Serviceangebote sind im Allgemeinen Teil A unter dem Punkt A-10 genau beschrieben.

Medizinisch-pflegerische Leistungen

Medizinisch-pflegerisches Leistungsangebot

Das medizinisch-pflegerische Leistungsangebot steht nicht nur der entsprechenden Klinik bzw. Abteilung zur Verfügung, sondern wird abteilungsübergreifend angeboten. Die detaillierten medizinisch-pflegerischen Leistungsangebote finden Sie unter Punkt A9 - Fachabteilungsübergreifende medizinisch-pflegerische Leistungsangebote.

Top-Ten Diagnosen und Operationen (Prozeduren)

Top 10 Diagnosen

Zusammengefasstes Angebot
Code Beschreibung Fälle
Für diese Zusammenstellung stehen nicht alle Klinikdaten zur Verfügung. Daher sind kleine Abweichungen in der Fallzahl möglich.
I50 Rechtsherzinsuffizienz 156
N39 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 127
N18 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 125
J44 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege 100
J15 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet 100
K85 Idiopathische akute Pankreatitis 70
K83 Cholangitis 64
K80 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis 58
N17 Sonstiges akutes Nierenversagen 56
I21 Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand 56
Differenziertes Angebot
Code Beschreibung Fälle
I501 Linksherzinsuffizienz 135
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 127
J159 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet 100
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 96
J441 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet 54
K831 Verschluss des Gallenganges 52
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 50
J440 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege 46
N178 Sonstiges akutes Nierenversagen 43
K805 Gallengangsstein ohne Cholangitis oder Cholezystitis 24
K803 Gallengangsstein mit Cholangitis 22
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 21
I500 Rechtsherzinsuffizienz 21
K851 Biliäre akute Pankreatitis 16
K859 Akute Pankreatitis, nicht näher bezeichnet 16
K852 Alkoholinduzierte akute Pankreatitis 15
K858 Sonstige akute Pankreatitis 13
N179 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet 13
K830 Cholangitis 12
K802 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis 12
K850 Idiopathische akute Pankreatitis 10
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 8
I210 Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand 6

Top 10 Operationen (Prozeduren)

Zusammengefasstes Angebot
Code Beschreibung Fälle
Für diese Zusammenstellung stehen nicht alle Klinikdaten zur Verfügung. Daher sind kleine Abweichungen in der Fallzahl möglich.
8854 Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 6950
1632 Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1730
8857 Intermittierend, maschinell unterstützt (IPD) 1411
3993 Quantitative Bestimmung von Parametern 1334
1440 Gallengänge 997
1650 Partiell 832
1630 Mit flexiblem Instrument 701
5513 Inzision der Papille (Papillotomie) 442
1444 Stufenbiopsie 355
8855 Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 276
Differenziertes Angebot
Code Beschreibung Fälle
88542 Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 6798
1632 Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1730
88570 Intermittierend, maschinell unterstützt (IPD) 1411
3993 Quantitative Bestimmung von Parametern 1334
16502 Total, mit Ileoskopie 597
14409 Stufenbiopsie am oberen Verdauungstrakt 597
1440A 1-5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt 382
16301 Mit starrem Instrument 355
16300 Mit flexiblem Instrument 346
88553 Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 276
14447 1-5 Biopsien 189
16501 Total, bis Zäkum 170
14446 Stufenbiopsie 166
88544 Verlängert intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 152
55131 Inzision der Papille (Papillotomie) 145
551321 Mit Ballonkatheter 89
5513F0 Eine Prothese 81
16500 Partiell 65
5513B Entfernung von alloplastischem Material 42
551320 Mit Körbchen 33
5513H0 Eine Prothese 30
14406 Gallengänge 18
5513J0 Eine Prothese 8
5513D Bougierung 7
551322 Mit mechanischer Lithotripsie 7

Top 10 Kompetenz-Diagnosen

Zusammengefasstes Angebot
Code Beschreibung Fälle
Für diese Zusammenstellung stehen nicht alle Klinikdaten zur Verfügung. Daher sind kleine Abweichungen in der Fallzahl möglich.
K70 Alkoholische Leberkrankheit 36
C16 Bösartige Neubildung des Magens 31
K29 Gastritis und Duodenitis 27
K25 26
K57 Divertikulose des Darmes 26
C25 Bösartige Neubildung des Pankreas 24
K22 Sonstige Krankheiten des Ösophagus 23
K26 Ulcus duodeni 22
C15 Bösartige Neubildung des Ösophagus 15
K74 Fibrose und Zirrhose der Leber 13

Top 10 Kompetenz-Operationen (Prozeduren)

Zusammengefasstes Angebot
Code Beschreibung Fälle
Für diese Zusammenstellung stehen nicht alle Klinikdaten zur Verfügung. Daher sind kleine Abweichungen in der Fallzahl möglich.
1642 Diagnostische retrograde Darstellung der Gallen- und Pankreaswege 196
1654 Diagnostische Rektoskopie 155
3137 Ösophagographie 140
313A Kolonkontrastuntersuchung 92
1559 Biopsie an anderen Verdauungsorganen, Peritoneum und retroperitonealem Gewebe durch Inzision 61
8542 Nicht komplexe Chemotherapie 39
3056 Endosonographie des Pankreas 37
3053 Endosonographie des Magens 37
1845 Diagnostische perkutane Punktion und Aspiration der Leber 26
3051 Endosonographie des Ösophagus 26
Differenziertes Angebot
Code Beschreibung Fälle
1642 Diagnostische retrograde Darstellung der Gallen- und Pankreaswege 196
1654 Diagnostische Rektoskopie 155
3137 Ösophagographie 140
313A Kolonkontrastuntersuchung 92
1559 Biopsie an anderen Verdauungsorganen, Peritoneum und retroperitonealem Gewebe durch Inzision 61
8542 Nicht komplexe Chemotherapie 39
3056 Endosonographie des Pankreas 37
3053 Endosonographie des Magens 37
3051 Endosonographie des Ösophagus 26
1845 Diagnostische perkutane Punktion und Aspiration der Leber 26

Angaben zum Personal

Ärztliches Personal

Bezeichnung Anzahl
Ärzte (ohne Belegärzte) 23.5
Fachärzte (ohne Belegärzte) 14

Pflegepersonal

Bezeichnung Anzahl
Gesundheits-Krankenpfleger 76.6
Gesundheits-Kinderkrankenpfleger 2.8

Spezielles therapeutisches Personal

Bezeichnung Anzahl
Arzthelfer und Arzthelferin 5.4
Medizinisch-technischer Assistent und Medizinisch-technische Assistentin/Funktionspersonal 5.7
Wundmanager und Wundmanagerin/Wundberater und Wundberaterin/Wundexperte und Wundexpertin/Wundbeauftragter und Wundbeauftragte 1

Fachexpertisen

Ärztliche Fachexpertisen

Bezeichnung
Diabetologie
Hämostaseologie
Infektiologie
Innere Medizin und SP Gastroenterologie
Innere Medizin und SP Nephrologie
Labordiagnostik
Medikamentöse Tumortherapie
Kodierfachkraft

Pflegerische Fachexpertisen

Bezeichnung
Basale Stimulation
Bobath
Endoskopie/Funktionsdiagnostik
Entlassungsmanagement
Ernährungsmanagement
Hygienefachkraft
Kinästhetik
Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten
Mentor und Mentorin
Notaufnahme
Praxisanleitung
Qualitätsmanagement
Schmerzmanagement
Stomapflege
Wundmanagement
Decubitusexperte
Fachschwester/ Fachpfleger für Nephrologie
Sturzexperte

Informationen im Internet

HON CodeWir befolgen den HON Code Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontollieren Sie dies hier.

Logo RZV

Mit freundlicher Unterstützung der RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH

Logo Initiative Aktive Transparenz

Machen Sie mit bei der Initiative Aktive Transparenz