AGAPLESION EV. BATHILDISKRANKENHAUS gemeinnützige GmbH

Fortschrittliche Medizin und exzellente Pflege mit christlichen Werten zu verbinden, dies hat sich AGAPLESION zur Aufgabe gemacht. Und genau das macht den Unterschied zu anderen Gesundheitskonzernen.

Das AGAPLESION EV. BATHILDISKRANKENHAUS und seine Einrichtungen sind Mitglied in diesem starken, bundesweiten Verbund mit mehr als 100 Einrichtungen. Wir sind in der Region Hameln-Pyrmont Ihr kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen der Gesundheit und Pflege. Als innovatives und leistungsfähiges Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit sektoralen Spitzenleistungen finden Sie bei uns ein breit gefächertes Leistungsangebot: Krankenhaus, Seniorenzentrum, stationärer und ambulanter Pflegedienst, Medizinisches Versorgungszentrum und eine Gesundheits- und Krankenpflegeschule. Alles vor Ort.

Erfahren Sie mehr über unsere traditionsreichen Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, die seit 1899 in Bad Pyrmont tätig sind.

Kontakt

Maulbeerallee 4, 31812 Bad Pyrmont

Besuchszeiten

07:00 bis 20:00 Uhr


Bitte haben Sie Verständnis, dass ärztliche und pflegerische Maßnahmen vorrangig sind, auch während der Besuchszeiten. Es kann vorkommen, dass Sie deshalb Wartezeiten in Kauf nehmen müssen - dies gilt insbesondere für die Intensivstation und die Intermediate - Care Station.

Parkplätze

Maximal 1,00 EUR pro Stunde
Maximal 6,00 EUR pro Tag

Die Parkautomaten bieten die Möglichkeit eine Taktung von 0,50 Euro pro 30 Minuten oder eine Tageskarte für 4,50 Euro.

Ihr Aufenthalt im AGAPLESION EV. BATHILDISKRANKENHAUS gemeinnützige GmbH


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen










Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Geldautomat
Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für AGAPLESION EV. BATHILDISKRANKENHAUS gemeinnützige GmbH

Bisher wurden noch keine Bewertungen von Patienten abgegeben.

Schreiben Sie jetzt eine Bewertung!

Bewertung für AGAPLESION EV. BATHILDISKRANKENHAUS gemeinnützige GmbH

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Innere Medizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Ralph Schulze

Telefon: 05281 - 99 - 1200
Telefax: 05281 - 99 - 1202
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Walter Ormann

Telefon: 05281 - 99 - 1610
Telefax: 05281 - 99 - 1612
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
547
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
295
Herzrhythmusstörungen
162
Herzinfarkt
131
Lungenentzündung
121
Alkoholsucht
112
Magenentzündung (Gastritis)
93
Operation am Darm (bei Polypen)
92
Darminfektion
89
Inkontinenz
56
Magengeschwür
30
Lungenkrebs
20
Schwindel
18
Operation Magengeschwür
17
Bauchspeicheldrüsenkrebs
8
Speiseröhrenkrebs
3
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Belegarztpraxis am Krankenhaus
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Elektrophysiologie
Endoskopie
Endosonographie
Intensivmedizin
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Native Sonographie
Palliativmedizin
Physikalische Therapie
Schmerztherapie
Schrittmachereingriffe
Sonographie mit Kontrastmittel
Transfusionsmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Volumenmangel
153
Präkordiale Schmerzen
97
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
96
Synkope und Kollaps
84
Vorhofflimmern, paroxysmal
81
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
66
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
65
Instabile Angina pectoris
59
Sonstige Formen der Angina pectoris
57
Pneumonie, nicht näher bezeichnet
57
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
959
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
638
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen
404
Diagnostische Koloskopie: Total, mit Ileoskopie
357
Ganzkörperplethysmographie
280
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents oder OPD-Systeme: Everolimus-freisetzende Stents oder OPD-Systeme mit sonstigem Polymer
208
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs mit Anker
188
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
183
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
177
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
171
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
16
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
1

Orthopädie/Unfallchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Christoph von Schulze-Pellengahr

Telefon: 05281 - 99 - 1631
Telefax: 05281 - 99 - 1639
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Frank Blömker

Telefon: 05281 - 99 - 1018
Telefax: 05281 - 99 - 1019
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
465
Operation an der Wirbelsäule
419
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
209
Operation an der Wirbelsäule
152
Arthrose des Hüftgelenkes
122
Bandscheibenvorfall
119
Bandscheibenbeschwerden
119
Arthrose des Kniegelenkes
91
Fraktur Becken
66
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
48
Fraktur Wirbelsäule
42
Knochenbruch (Fraktur)
34
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
30
Operationen am Fuß
20
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
20
Wirbelsäulenbruch Operation
19
Deformierung von Fingern und Zehen
17
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
11
Fraktur Schädel
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140a Absatz 1 SGB V
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Intensivmedizin
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Endoprothetik
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Kinderorthopädie
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Notfallmedizin
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Rheumachirurgie
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Traumatologie
Wirbelsäulenchirurgie
Wundheilungsstörungen
Tumore der Wirbelsäule
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige primäre Koxarthrose
103
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
97
Sonstige primäre Gonarthrose
83
Gehirnerschütterung
71
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
60
Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens
53
Impingement-Syndrom der Schulter
43
Prellung des Thorax
38
Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule
35
Fraktur des Außenknöchels
27
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
1.053
Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie: Ohne bildgebende Verfahren: An den Gelenken der Lendenwirbelsäule
391
Therapeutische Injektion: Sonstige
272
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
255
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
245
Therapeutische Injektion: Gelenk oder Schleimbeutel
218
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Kombinierte funktionsorientierte physikalische Therapie
185
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
179
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie: Ohne bildgebende Verfahren: An der Lendenwirbelsäule
177
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut: Primärnaht: Sonstige Teile Kopf
155
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
17
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
14
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
310
Epilepsie Krampfleiden
200
Schwindel
136
Kopfschmerz
53
Migräne
31
Bandscheibenvorfall
22
Gesichtsnervenlähmung
22
Bandscheibenbeschwerden
22
Trigeminusneuralgie, Gesichtsschmerz
11
Erkrankung der Hirngefäße
11
Myasthenia gravis
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Interventionelle Radiologie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Neuroradiologie
Phlebographie
Schmerztherapie
Schwindeldiagnostik/-therapie
Spezialsprechstunde
Stroke Unit
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien
202
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
123
Benigner paroxysmaler Schwindel
67
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
66
Zervikozephales Syndrom
61
Kopfschmerz
53
Synkope und Kollaps
40
Schwindel und Taumel
37
Zervikobrachial-Syndrom
29
Epilepsie, nicht näher bezeichnet
25
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
1.593
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
546
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
471
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
398
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden
366
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens
264
Registrierung evozierter Potentiale: Visuell (VEP)
230
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
150
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mehr als 72 Stunden
96
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Kombinierte funktionsorientierte physikalische Therapie
80
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
10
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Altenpfleger
0
Gesundheits Krankenpfleger
9
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
1.730
Operation an der Wirbelsäule
1.167
Bandscheibenbeschwerden
372
Bandscheibenvorfall
372
Operation an Nerven
34
Hirntumor
29
Wirbelsäulenbruch Operation
18
Erkrankung Nerven / Muskeln
18
Hirnwasserabflussstörung
12
Fraktur Hals(wirbelsäule)
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Elektrische Stimulation von Kerngebieten bei Schmerzen und Bewegungsstörungen (sog. "Funktionelle Neurochirurgie“)
Kinderneurochirurgie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Spezialsprechstunde
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
247
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie
79
Krankheiten der Sakrokokzygealregion, anderenorts nicht klassifiziert
45
Traumatische subdurale Blutung
35
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
32
Kreuzschmerz
25
Intrazerebrale Blutung an mehreren Lokalisationen
18
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
16
Karpaltunnel-Syndrom
15
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal
15
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
561
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
417
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe mit Radikulodekompression
341
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Arthrektomie, partiell
262
Inzision des Spinalkanals: Dekompression
205
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Flavektomie LWS: 1 Segment
203
Minimalinvasive Behandlungsverfahren an der Wirbelsäule (zur Schmerztherapie): Facetten-Thermokoagulation oder Facetten-Kryodenervation: 2 Segmente
144
Schädeleröffnung über die Kalotte: Bohrlochtrepanation
131
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Entfernung eines freien Sequesters ohne Endoskopie
131
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
129
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
11
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Altenpfleger
0
Gesundheits Krankenpfleger
6
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
1

Urologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. med. Gerhard Stöhr

Telefon: 05281 - 99 - 1601
Telefax: 05281 - 99 - 1613
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Marco Wulff

Telefon: 05281 - 609452
Telefax: 05281 - 8856
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Inkontinenz
56
Operation an der Prostata
53
Operation am Harntrakt bei Fehlbildung
29
Prostatakrebs
19
Operation an der Niere (bei Krebs)
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Belegarztpraxis am Krankenhaus
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgische Intensivmedizin
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
Dialyse
Duplexsonographie
Endosonographie
Kinderurologie
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Native Sonographie
Notfallmedizin
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Prostatazentrum
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Tumorchirurgie
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Urogynäkologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein
85
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
56
Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend
30
Prostatahyperplasie
29
Nicht näher bezeichnete Hämaturie
23
Bösartige Neubildung der Prostata
19
Akute tubulointerstitielle Nephritis
18
Sepsis, nicht näher bezeichnet
16
Akute Zystitis
16
Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose
14
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Manipulationen an der Harnblase: Spülung, kontinuierlich
216
Diagnostische Urethrozystoskopie
89
Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase: Resektion: Nicht fluoreszenzgestützt
68
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Einlegen: Transurethral
56
Zystostomie: Perkutan
46
Transurethrale Exzision und Destruktion von Prostatagewebe: Elektroresektion
41
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Wechsel: Transurethral
40
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Entfernung
37
Manipulationen an der Harnblase: Spülung, einmalig
27
Wechsel und Entfernung eines suprapubischen Katheters: Wechsel
27
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
2
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
1

Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Joachim Hertel

Telefon: 05281 - 99 - 1538
Telefax: 05281 - 99 - 1784
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Akutschmerzdienst für die perioperative Schmerztherapie
Allgemeinanästhesie mit Niedrigflussverfahren
Ambulante Versorgung chronischer Schmerzpatienten
Anästhesien bei MRT-Untersuchungen
Anästhesiesprechstunde
Anwendung konservativer und invasiver Verfahren zur Schmerztherapie; Anwendung von Naturheilverfahren
Besetzung des Notarzteinsatzfahrzeuges der Stadt Bad Pyrmont durch Ärzte der Abteilung
Betrieb der interdisziplinären Notaufnahme des Hauses
Betrieb einer 16-Betten Intensivstation mit umfassender Patientenüberwachung
Betrieb einer Schmerzambulanz mit kassenärztlicher Ermächtigung
Betrieb eines Aufwachraumes mit 5 Betten zur postoperativen Überwachung und Betreuung frisch operierter Patienten
Blutentgiftungsverfahren
Bronchoskopie
Durchführung aller Formen invasiver und nichtinvasiver Beatmung
Durchführung von Dilatationstracheotomien
EEG-Diagnostik und Überwachung
Hirndruckmessung
In Zusammenarbeit mit der Fachabteilung für Neurochirurgie besteht die Möglichkeit zur Implantation von Schmerzpumpen und Spinal-Cord-Stimulation
Individuelle strukurierte Patientenbefragung und Aufklärung
Interklinische Notfallversorgung - Reanimationsteam
Intraoperative Labordiagnsotik
Intraoperative maschinelle Autotransfusion
Invasives Kreislaufmonitoring mit Pulmonalarterinekatheter und kontinuierlicher Cardiac-output-Messung mit Pulskonturanalyse (PICCO)
Kombinationsanästhesie
Konsiliarische Betreuung der anderen Fachabteilungen in Fragen der Schmerztherapie
Kontrollierte Hypothermie
Lagerungstherapie
Messung der Narkosetiefe
Möglichkeit zur Hospitation externer Ärzte in den Bereichen OP, Intensivstation, Schmerzambulanz
Multimodale Schmerztherapie
Muskelrelaxanzmonitoring mittels TOF-Guard
Nierenersatzverfahren (Hämofiltration, Hämodiafiltration, Plasmapherese)
Notfallmedizinische Ausbildung des Krankenhauspersonals
Passagere Schrittmachertherapie
Point-of-Care-Labordiagnostik auf der Intensivstation
Präoperative Eigenblutspende
Röntgen und Ultraschalldiagnostik auf Station
Schwieriges Atemwegsmanagement (Intubationslarynxmaske, fiberoptische Wachintubation, Videolaryngoskopie)
Sepsistherapie
Spezielle neurochirurgische Intensivmedizin
Stationäre Versorgung chronischer Schmerzpatienten
Stellung des Leitenden Notarztes für den Kreis Hameln-Pyrmont durch Ärzte der Abteilung
Strukturierte bereichsübergreifende postoperative Schmerztherapie
Strukturierte und zertifizierte Fortbildung der pflegerischen und ärztlichen Mitarbeiter zu abteilungsspezifischen Themen
Thrombolyse
umfassendes intraoperatives Monitoring einschließlich EEG
Vorbereitung und Durchführung aller Formen von Allgemeinanästhesie
Vorbereitung und Durchführung aller Formen von peripherer Regionalanästhesie und Lokalanästhesie
Vorbereitung und Durchführung aller Formen von rückenmarksnaher Regionalanästhesie mittels Kathetertechnik und als single-shot-Verfahren
Zertifizierte Schmerzkonferenz
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
2.706
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
386
Einfache endotracheale Intubation
196
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
118
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung
69
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
66
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 185 bis 552 Aufwandspunkte: 185 bis 368 Aufwandspunkte
29
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 553 bis 1104 Aufwandspunkte: 553 bis 828 Aufwandspunkte
13
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des Pulmonalarteriendruckes
8
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Mit kontinuierlicher reflektionsspektrometrischer Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
6
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
15
Fachärzte (ohne Belegärzte)
13
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
102
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Hebammen
1
Krankenpflegehelfer
1
Pflegeassistenten
1
Pflegehelfer
1
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
3.750
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
1.341
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
917
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
896
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
466
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
458
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
391
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems
299
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel
262
Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel
255
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3

Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Ulrich Augenstein

Telefon: 05281 - 99 - 1241
Telefax: 05281 - 99 - 1244
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operationen einer Halsschlagaderverengung
139
Krampfaderoperation
133
Operation bei Hauterkrankungen
100
Durchblutungsstörungen der Beine
79
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
71
Gefäßoperation an den Beinen
53
Lympherkrankungen
24
Erkrankung der Hirngefäße
5
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Aortenaneurysmachirurgie
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Dialyseshuntchirurgie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Portimplantation
Tumorchirurgie
Versorgungsschwerpunkt in sonstigem medizinischen Bereich
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung
60
Erysipel [Wundrose]
56
Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert
23
Varizen der unteren Extremitäten mit Entzündung
17
Verschluss und Stenose der A. carotis
13
Ulcus cruris, anderenorts nicht klassifiziert
9
Umschriebenes Ödem
9
Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien
6
Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten
6
Sonstige und nicht näher bezeichnete Komplikationen am Amputationsstumpf
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen: Feuchtverband mit antiseptischer Lösung: Ohne Debridement-Bad
98
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: An Haut und Unterhaut
72
Arteriographie der Gefäße der unteren Extremitäten
65
Magnetresonanztomographie der peripheren Gefäße mit Kontrastmittel
58
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
50
Perkutan-transluminale Gefäßintervention: Angioplastie (Ballon): Gefäße Oberschenkel
39
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und Gelenken der Extremitäten
37
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
37
Unterbindung, Exzision und Stripping von Varizen: Crossektomie und Stripping: V. saphena magna
36
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Oberschenkel und Knie
32
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
3
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
0
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
121
Entfernung Gallenblase
120
Leistenbruchoperation
75
Darmkrebs
64
Operation am Darm
64
Darmspiegelung
54
Wundversorgung bei chronischen Wunden
52
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
48
Implantation eines Herzschrittmachers
39
Gallenblasenentzündung
37
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
27
Operation an der Schilddrüse
24
Operation Magengeschwür
12
Hämorrhoiden
11
Operation an der Bauchspeicheldrüse
11
Bauchspeicheldrüsenkrebs
5
Speiseröhrenkrebs
2
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Aortenaneurysmachirurgie
Chirurgische Intensivmedizin
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Dialyseshuntchirurgie
Endokrine Chirurgie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Lungenchirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Notfallmedizin
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Operationen wegen Thoraxtrauma
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Portimplantation
Schrittmachereingriffe
Speiseröhrenchirurgie
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Thorakoskopische Eingriffe
Tumorchirurgie
Wundheilungsstörungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige Obturation des Darmes
43
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches
32
Obstipation
25
Chronische Cholezystitis
19
Akute Cholezystitis
18
Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän
16
Trichilemmalzyste
16
Nichttoxische mehrknotige Struma
14
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
12
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
12
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge
111
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Offen chirurgisch
81
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Nicht resorbierbares Material: Ohne Beschichtung
70
Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Endoskopisch total extraperitoneal [TEP]
58
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Laparoskopisch
54
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
49
Zystostomie: Perkutan
47
Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums: Relaparotomie
41
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch (Schlingen)ligatur
37
Radikale (systematische) Lymphadenektomie im Rahmen einer anderen Operation: Retroperitoneal (iliakal, paraaortal, parakaval)
33
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
6
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
1