Ihr Aufenthalt im AKK Altonaer Kinderkrankenhaus gGmbH


Buchbare Wahlleistungen


Zusätzliche Leistungen









Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für AKK Altonaer Kinderkrankenhaus gGmbH

Wie viele Herzen geben Sie uns?








Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Pädiatrie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Philippe Stock

Telefon: 040 - 88908 - 201
Telefax: 040 - 88908 - 204
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darminfektion
527
Lungenentzündung
503
Zuckerkrankheit
304
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
208
Epilepsie Krampfleiden
137
Nierenentzündung, allgemein
125
Schlafstörungen
106
Darmerkrankung, allgemein
100
Asthma bronchiale
85
Darmspiegelung
82
Speiseröhrenerkrankung, Reflux
59
Chronische Mandelentzündung
57
Magenentzündung (Gastritis)
56
Inkontinenz
53
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
50
Chronische Mittelohrenzündung
45
Migräne
30
Schwindel
21
Kopfschmerz
21
Neurodermitis
20
Gesichtsnervenlähmung
19
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
17
Harnblasenerkrankung
17
Bauchspeicheldrüsenentzündung
11
Erkrankung der Nebenniere
7
Hirnentzündung
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Privatambulanz
Privatambulanz
Privatambulanz
Privatambulanz
Privatambulanz
Privatambulanz
Privatambulanz
Privatambulanz
Privatambulanz
Privatambulanz
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Pädiatrische Psychologie
Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Spezialsprechstunde
Diabetes mellitus
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
262
Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen
260
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
214
Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet
202
Sonstige Nahrungsmittelunverträglichkeit, anderenorts nicht klassifiziert
190
Obstipation
128
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
121
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
101
Malabsorption durch Intoleranz, anderenorts nicht klassifiziert
95
Virusinfektion, nicht näher bezeichnet
90
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Belastungstest mit Substanzen zum Nachweis einer Stoffwechselstörung
691
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
392
Psychosomatische und psychotherapeutische Diagnostik: Einfach
345
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
344
Spezifische allergologische Provokationstestung
267
Intravenöse Anästhesie
247
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
218
Kardiorespiratorische Polysomnographie
208
Patientenschulung: Basisschulung
202
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
192
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
40
Fachärzte (ohne Belegärzte)
25
Pflegepersonal
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
97
Pflegeassistenten
1

Kinderchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Konrad Reinshagen

Telefon: 040 - 88908 - 231
Telefax: 040 - 88908 - 180
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
289
Leistenbruchoperation
287
Chronische Mandelentzündung
230
Polypen
172
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
158
Operation an den Rachenmandeln
150
Polypenoperation
148
Darminfektion
137
Operation am Mittelohr
131
Zahnoperation
76
Operation am Ohr bei Fehlstellung, abstehenden Ohren
71
Wundversorgung bei chronischen Wunden
61
Operation bei Hauterkrankungen
51
Fehlstellung / Verformung der Ohren
44
Beschwerden an Zähnen oder Mundhöhle
29
Operation am Eierstock
26
Operation am Darm
18
Darmkrebs
15
Harntrakt Fehlbildung
14
Chronische Mittelohrenzündung
14
Lympherkrankungen
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Handchirurgie
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Lungenchirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Portimplantation
Speiseröhrenchirurgie
Thorakoskopische Eingriffe
Tracheobronchiale Rekonstruktionen bei angeborenen Malformationen
Hals- und Gesichtschirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
106
Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän
100
Obstipation
95
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
86
Hyperplasie der Gaumenmandeln mit Hyperplasie der Rachenmandel
62
Akute Appendizitis mit lokalisierter Peritonitis
62
Hyperplasie der Rachenmandel
56
Phlegmone an sonstigen Teilen der Extremitäten
32
Hyperplasie der Gaumenmandeln
31
Flatulenz und verwandte Zustände
30
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
140
Adenotomie (ohne Tonsillektomie): Primäreingriff
127
Tonsillektomie (ohne Adenotomie): Partiell, transoral
118
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
117
Darmspülung
117
Parazentese [Myringotomie]: Mit Einlegen einer Paukendrainage
99
Appendektomie: Offen chirurgisch
77
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch (Schlingen)ligatur
54
Komplexe Akutschmerzbehandlung
52
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
40
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
18
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
46
Operationstechnische Assistenz
3

Kindertraumatologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. Dirk Sommerfeldt

Telefon: 040 - 88908 - 184
Telefax: 040 - 88908 - 432
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
108
Fraktur Becken
42
Schädelbasisbruch
10
Fraktur Schädel
10
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
10
Kieferbruch
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
438
Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes
117
Beobachtung bei Verdacht auf neurologische Krankheit
91
Fraktur des distalen Endes des Humerus
73
Fraktur des Ulna- und Radiusschaftes, kombiniert
62
Distale Fraktur des Radius
57
Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet
48
Distale Fraktur der Tibia
31
Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut
28
Distale Fraktur der Ulna und des Radius, kombiniert
28
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
771
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
54
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese: Durch intramedullären Draht: Radiusschaft
47
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese: Durch Draht oder Zuggurtung/Cerclage: Radius distal
45
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese: Durch intramedullären Draht: Ulnaschaft
42
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese: Durch Draht oder Zuggurtung/Cerclage: Humerus distal
35
Geschlossene Reposition einer Fraktur ohne Osteosynthese: Ulna distal
21
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
16
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
16
Geschlossene Reposition einer Fraktur ohne Osteosynthese: Radiusschaft
15
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
1
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1

Neurochirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Philip Kunkel

Telefon: 040 - 88908 - 791
Telefax: 040 - 88908 - 220
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Spezialsprechstunde
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Rückenmarks
14
Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt
12
Kraniosynostose
8
Spastische tetraplegische Zerebralparese
7
Sonstiger Hydrozephalus
6
Instabilität der Wirbelsäule
6
Spinal(kanal)stenose
4
Kopfschmerz
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Komplexe Akutschmerzbehandlung
20
Plastische Operationen an Rückenmark und Rückenmarkhäuten: Spinale Duraplastik
19
Schädeleröffnung über die Kalotte: Bohrlochtrepanation
18
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
13
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
12
Plastische Operationen an Rückenmark und Rückenmarkhäuten: Sonstige
12
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
12
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
11
Plastische Operationen an Rückenmark und Rückenmarkhäuten: Durchtrennung eines Filum terminale
10
Inzision am Liquorsystem: Stomien: Ventrikulozisternostomie
9
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
2
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2

Kinderurologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Margit Fisch

Telefon: 040 - 88908 - 351
Telefax: 040 - 88908 - 350
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Harntrakt Fehlbildung
19
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Kinderurologie
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Ambulante Operationen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Nondescensus testis, beidseitig
16
Glanduläre Hypospadie
16
Penile Hypospadie
14
Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux
9
Harnröhrenfistel
7
Penoskrotale Hypospadie
7
Sonstige angeborene Fehlbildungen des Hodens und des Skrotums
7
Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose
6
Sonstige angeborene Fehlbildungen des Penis
6
Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
44
Zystostomie: Perkutan
33
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
18
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
16
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
15
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
14
Diagnostische Urethrozystoskopie
12
Operationen am Präputium: Zirkumzision
12
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
8
Plastische Rekonstruktion bei männlicher Hypospadie: Konstruktion der Urethra: Mit Präputialhaut
8
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0

Kinderorthopädie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Ralf Stücker

Telefon: 040 - 88908 - 381
Telefax: 040 - 88908 - 386
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Knochenbruch (Fraktur)
413
Operation bei Kieferbruch
194
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
154
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
99
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
58
Wirbelsäulenbruch Operation
56
Wundversorgung bei chronischen Wunden
35
Fraktur Becken
32
Operation an Nerven
22
Erkrankung Nerven / Muskeln
20
Deformierung von Fingern und Zehen
15
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Kinderorthopädie
Behandlung des Hüftkopfabrutsches
Behandlung von Kniegelenkserkrankungen
Behandlung von Patienten mit Zerebralparese
Behandlung von Spina bifida - Patienten
Extremitätenrekonstruktionen
Hüftdysplasie-Behandlung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Valgusdeformität, anderenorts nicht klassifiziert
125
Neuromyopathische Skoliose
115
Sonstige erworbene Deformitäten des Knöchels und des Fußes
79
Angeborene Skoliose durch angeborene Knochenfehlbildung
61
Sonstige angeborene Deformitäten der Hüfte
51
Juvenile Osteochondrose des Femurkopfes [Perthes-Legg-Calvé-Krankheit]
41
Fraktur des distalen Endes des Humerus
38
Pes equinovarus congenitus
34
Unterschiedliche Extremitätenlänge (erworben)
33
Sonstige näher bezeichnete erworbene Deformitäten der Extremitäten
32
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Komplexe Akutschmerzbehandlung
201
Ganzkörperplethysmographie
121
Aufwendige Gipsverbände: Sonstige
120
Balancierte Anästhesie
117
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
102
Andere Operationen an der Wirbelsäule: Sonstige
97
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
72
Osteosyntheseverfahren: Durch winkelstabile Platte
72
Zugang zur Brustwirbelsäule: BWS, dorsal: 2 Segmente
71
Osteosyntheseverfahren: Durch Draht oder Zuggurtung/Cerclage
70
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
27

Psychosomatik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Michael Schulte-Markwort

Telefon: 040 - 88908 - 271
Telefax: 040 - 88908 - 272
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation psychischer, psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter
Psychosomatische Tagesklinik
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0

Kinderintensiv/Neonatologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Axel von der Wense

Telefon: 040 - 88908 - 211
Telefax: 040 - 88908 - 215
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
65
Leistenbruchoperation
24
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
20
Lungenentzündung
20
Operation am Darm
17
Darmkrebs
15
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Einstellung von Heimbeatmungen
Intensivmedizinische Nachbehandlung nach großen kinderchirurgischen, kinderorthopädischen und kindertraumatologischen Operationen
Kompetenzzentrum für Behandlung mit speziellen Beatmungstechniken
Kompetenzzentrum für die Behandlung von Frühgeborenen mit einem Geburtsgewicht unter 1500 Gramm.
Kompetenzzentrum zur Behandlung von Frühgeborenen ab 23-24 vollendeter Schwangerschaftswoche
Stationäre Pflegeeinrichtung für langzeitbeatmete Kinder und Jugendliche
Versorgung von neurochirurgischen Patienten nach Operationen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Neugeborenes mit sonstigem niedrigem Geburtsgewicht
239
Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert
92
Sonstige vor dem Termin Geborene
74
Respiratorisches Versagen beim Neugeborenen
44
Neugeborenes mit extrem niedrigem Geburtsgewicht
38
Transitorische Tachypnoe beim Neugeborenen
37
Für das Gestationsalter zu leichte Neugeborene
16
Sonstige Hypoglykämie beim Neugeborenen
16
Polyglobulie beim Neugeborenen
14
Schwere Asphyxie unter der Geburt
13
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
928
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
562
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
445
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
355
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung
353
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
344
Maschinelle Beatmung und Atemunterstützung bei Neugeborenen und Säuglingen: Atemunterstützung mit kontinuierlichem positiven Atemwegsdruck (CPAP): Bei Neugeborenen (0. bis 28. Lebenstag)
290
Andere Reanimationsmaßnahmen
230
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
178
Registrierung evozierter Potentiale: Früh-akustisch (FAEP/BERA)
162
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
33
Fachärzte (ohne Belegärzte)
27
Pflegepersonal
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
117
Pflegeassistenten
1

Kinderanästhesie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Rainer Wanner-Seiler

Telefon: 040 - 88908 - 121
Telefax: 040 - 88908 - 220
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
13
Pflegepersonal
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
19

Kinderradiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Knut Helmke

Telefon: 040 - 88908 - 762
Telefax: 040 - 88908 - 214
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Kinderradiologie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Native Sonographie
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2