Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für Asklepios Klinik Sankt Augustin GmbH

Wie viele Herzen geben Sie uns?








Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darminfektion
544
Lungenentzündung
296
Chemotherapie
243
Alkoholsucht
234
Zuckerkrankheit
137
Blutkrebs, Lymphknotenkrebs
106
Epilepsie Krampfleiden
89
Hirntumor
70
Inkontinenz
58
Knochentumor, Knochenkrebs
48
Speiseröhrenerkrankung, Reflux
46
Schwindel
35
Kopfschmerz
32
Asthma bronchiale
31
Nierenentzündung, allgemein
27
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
25
Infektion des Knochenmark
24
Migräne
19
Chronische Mittelohrenzündung
19
Schlafstörungen
17
Hirnhautentzündung
11
Gesichtsnervenlähmung
10
Hirnentzündung
7
Stammzelltransplantation
3
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von Wachstumsstörungen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Duplexsonographie
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Immunologie
Interventionelle Radiologie
Kinderradiologie
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Mukoviszidosezentrum
Native Sonographie
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neugeborenenscreening
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Neuropädiatrie
Neuroradiologie
Pädiatrische Psychologie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Schlafmedizin
Schmerztherapie
Sondenmessungen und Inkorporationsmessungen
Sozialpädiatrisches Zentrum
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Versorgung von Mehrlingen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
188
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
180
Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege
157
Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen
116
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
116
Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe
115
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
107
Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus]
95
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
95
Enteritis durch Rotaviren
94
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
600
(Analgo-)Sedierung
388
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
177
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
172
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
161
Elektroenzephalographie (EEG): Schlaf-EEG (10/20 Elektroden)
135
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
117
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
96
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
69
Patientenschulung: Grundlegende Patientenschulung
63
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
24
Fachärzte (ohne Belegärzte)
14
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
150
Leistenbruchoperation
106
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
71
Harntrakt Fehlbildung
51
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
39
Kieferbruch
29
Operation bei Hauterkrankungen
29
Fraktur Schädel
29
Schädelbasisbruch
29
Darminfektion
21
Fraktur Becken
19
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Endokrine Chirurgie
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Handchirurgie
Interventionelle Radiologie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Kinderradiologie
Kinderurologie
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Lungenchirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Native Sonographie
Neuroradiologie
Nierenchirurgie
Notfallmedizin
Operationen wegen Thoraxtrauma
Phlebographie
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Portimplantation
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Septische Knochenchirurgie
Speiseröhrenchirurgie
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Thorakoskopische Eingriffe
Tracheobronchiale Rekonstruktionen bei angeborenen Malformationen
Tumorchirurgie
Tumorchirurgie
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Verbrennungschirurgie
Wundheilungsstörungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
499
Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes
74
Akute Appendizitis mit lokalisierter Peritonitis
73
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
70
Fraktur des distalen Endes des Humerus
44
Fraktur des Ulna- und Radiusschaftes, kombiniert
35
Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess
34
Distale Fraktur der Ulna und des Radius, kombiniert
33
Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän
29
Prellung der Bauchdecke
27
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Appendektomie: Offen chirurgisch
108
Diagnostische Urethrozystoskopie
77
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
46
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch (Schlingen)ligatur
42
Balancierte Anästhesie
42
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese: Durch intramedullären Draht: Radiusschaft
37
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese: Durch intramedullären Draht: Ulnaschaft
37
(Analgo-)Sedierung
36
Operationen am Präputium: Zirkumzision
35
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
32
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
10
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Knochenbruch (Fraktur)
206
Operation bei Kieferbruch
91
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
52
Wirbelsäulenbruch Operation
49
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
43
Operation an der Wirbelsäule
25
Deformierung von Fingern und Zehen
6
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Fußchirurgie
Kinderorthopädie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Rheumachirurgie
Spezialsprechstunde
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Neuromyopathische Skoliose
130
Valgusdeformität, anderenorts nicht klassifiziert
73
Angeborene Skoliose durch angeborene Knochenfehlbildung
52
Angeborene Luxation des Hüftgelenkes, einseitig
38
Unterschiedliche Extremitätenlänge (erworben)
32
Pes equinovarus congenitus
25
Sonstige sekundäre Kyphose
19
Idiopathische Skoliose beim Jugendlichen
18
Epiphyseolysis capitis femoris (nichttraumatisch)
18
Pathologische Luxation und Subluxation eines Gelenkes, anderenorts nicht klassifiziert
17
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
157
Art des verwendeten Knochenersatz- und Osteosynthesematerials: Hypoallergenes Material
127
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
78
Andere komplexe Rekonstruktionen der Wirbelsäule: Sonstige
69
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
64
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
61
Balancierte Anästhesie
61
Komplexe Akutschmerzbehandlung
59
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
53
(Analgo-)Sedierung
50
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Hirnwasserabflussstörung
47
Hirntumor
25
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
Kinderneurochirurgie
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt
93
Kraniosynostose
72
Hydrocephalus occlusus
38
Arnold-Chiari-Syndrom
21
Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Rückenmarks
13
Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri]
10
Hirnzysten
9
Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Gehirn, supratentoriell
7
Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert
7
Bösartige Neubildung: Zerebellum
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Schädeleröffnung über die Kalotte: Bohrlochtrepanation
110
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
85
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
84
(Analgo-)Sedierung
77
Revision und Entfernung von Liquorableitungen: Revision eines Ventils
69
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
51
Native Computertomographie des Schädels
48
Reoperation
47
Mikrochirurgische Technik
47
Schädeleröffnung über die Kalotte: Kraniotomie (Kalotte): Kalotte über die Mittellinie
42
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4

Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Alaaddin Dogan

Telefon: 02241 - 27800
Telefax: 02241 - 1653281
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Simon Wolf

Telefon: 02241 - 336613
Telefax: 02241 - 341258
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Nase
63
Chronische Mandelentzündung
31
Nasennebenhöhlenentzündung
26
Erkrankung der oberen Atemwege
26
Polypen
22
Operation an den Rachenmandeln
22
Operation am Mittelohr
11
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Nasenseptumdeviation
24
Hyperplasie der Rachenmandel
9
Chronische Tonsillitis
7
Hyperplasie der Gaumenmandeln mit Hyperplasie der Rachenmandel
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Submuköse Resektion
37
Submuköse Resektion und plastische Rekonstruktion des Nasenseptums: Plastische Korrektur mit Resektion
25
Adenotomie (ohne Tonsillektomie): Primäreingriff
17
Tonsillektomie mit Adenotomie: Mit Dissektionstechnik
12
Andere Operationen an Gaumen- und Rachenmandeln: Exzision von erkranktem Gewebe
8
Parazentese [Myringotomie]: Mit Einlegen einer Paukendrainage
6
Parazentese [Myringotomie]: Ohne Legen einer Paukendrainage
5
Tonsillektomie (ohne Adenotomie): Partiell, transoral
4
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Zahnoperation
21
Beschwerden an Zähnen oder Mundhöhle
16
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Akute und sekundäre Traumatologie
Ästhetische Zahnheilkunde
Dentale Implantologie
Dentoalveoläre Chirurgie
Diagnostik und Therapie von dentofazialen Anomalien
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Kiefers und Kiefergelenks
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
Diagnostik und Therapie von Spaltbildungen im Kiefer- und Gesichtsbereich
Diagnostik und Therapie von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich
Endodontie
Epithetik
Kraniofaziale Chirurgie
Operationen an Kiefer- und Gesichtsschädelknochen
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Zahnärztliche und operative Eingriffe in Vollnarkose
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige Zahnkaries
9
Retinierte Zähne
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
6
Operative Zahnentfernung (durch Osteotomie): Tief zerstörter Zahn: Mehrere Zähne des Ober- und Unterkiefers
5
Operative Zahnentfernung (durch Osteotomie): Vollständig retinierter oder verlagerter (impaktierter) Zahn: Mehrere Zähne des Ober- und Unterkiefers
5
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0

Kinderherz- und Thoraxchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Boulos Asfour

Telefon: 02241 - 249 - 601
Telefax: 02241 - 249 - 602
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Ph.D. Viktor Hraška

Telefon: 02241 - 249 - 601
Telefax: 02241 - 249 - 602
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
28
Implantation eines Herzschrittmachers
16
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Aortenaneurysmachirurgie
Behandlung von Verletzungen am Herzen
Chirurgie der angeborenen Herzfehler
Defibrillatoreingriffe
Eingriffe am Perikard
Herzklappenchirurgie
Lungenchirurgie
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Operationen wegen Thoraxtrauma
Schrittmachereingriffe
Thorakoskopische Eingriffe
Tracheobronchiale Rekonstruktionen bei angeborenen Malformationen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hypoplastisches Linksherzsyndrom
47
Ventrikelseptumdefekt
45
Fallot-Tetralogie
42
Vorhofseptumdefekt
37
Defekt des Vorhof- und Kammerseptums
37
Angeborene Aortenklappenstenose
34
Diskordante ventrikuloarterielle Verbindung
27
Koarktation der Aorta
25
Pulmonalklappenatresie
16
Rechter Doppelausstromventrikel [Double outlet right ventricle]
15
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
381
Temporäre externe elektrische Stimulation des Herzrhythmus
337
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
288
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
286
Einfache endotracheale Intubation
267
Mikrochirurgische Technik
257
Operativer äußerer Kreislauf (bei Anwendung der Herz-Lungen-Maschine): Mit milder Hypothermie (32 bis 35 °C): Ohne intraaortale Ballonokklusion
253
Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur): 1 bis 196 Aufwandspunkte
249
Andere Operationen an Herz und Perikard: Reoperation
192
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen: Normales Plasma: 1 TE bis unter 6 TE
151
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
21
Fachärzte (ohne Belegärzte)
15
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
242
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
87
Herzschwäche
33
Implantation eines Herzschrittmachers
27
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Kinderradiologie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Neugeborenenscreening
Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Phlebographie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Quantitative Bestimmung von Parametern
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde Schrittmacherpatienten
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hypoplastisches Linksherzsyndrom
62
Vorhofseptumdefekt
57
Koarktation der Aorta
43
Fallot-Tetralogie
42
Pulmonalklappenatresie
40
Supraventrikuläre Tachykardie
30
Diskordante ventrikuloarterielle Verbindung
26
Offener Ductus arteriosus
25
Stenose der A. pulmonalis (angeboren)
23
Doppeleinstromventrikel [Double inlet ventricle]
19
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
771
(Analgo-)Sedierung
477
Rechtsherz-Katheteruntersuchung: Oxymetrie
252
Angiokardiographie als selbständige Maßnahme: Pulmonalisangiographie
248
Angiokardiographie als selbständige Maßnahme: Aortographie
200
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
164
Balancierte Anästhesie
149
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
142
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
128
Quantitative Bestimmung von Parametern
128
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
12
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Risikoschwangerschaft
786
Geburt
686
Schwangerschaftskomplikationen
47
Schwangerschaftsdiabetes
28
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ambulante Entbindung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Geburtshilfliche Operationen
Pränataldiagnostik und -therapie
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus
574
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
105
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz
99
Diabetes mellitus in der Familienanamnese
92
Spontangeburt eines Einlings
78
Betreuung der Mutter bei Zervixinsuffizienz
61
Dammriss 1. Grades unter der Geburt
56
Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung
50
Dammriss 2. Grades unter der Geburt
50
Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) sonstige Anomalie oder Schädigung des Feten
42
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Patientenschulung: Basisschulung
958
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
819
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
453
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
386
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Primär
276
Überwachung und Leitung einer Risikogeburt
269
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
206
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Sekundär
193
Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane
174
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
152
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
8
Hebammen
12
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgische Intensivmedizin
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Duplexsonographie
Native Sonographie
Neonatologie
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neugeborenenscreening
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Notfallmedizin
Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Spezialsprechstunde
Versorgung von Mehrlingen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Neugeborenes mit sonstigem niedrigem Geburtsgewicht
125
Angeborene infektiöse oder parasitäre Krankheit, nicht näher bezeichnet
29
Transitorische Tachypnoe beim Neugeborenen
19
Neugeborenes mit extrem niedrigem Geburtsgewicht
18
Sonstige vor dem Termin Geborene
17
Neugeborenenikterus durch sonstige näher bezeichnete Ursachen
12
Atemnotsyndrom [Respiratory distress syndrome] des Neugeborenen
10
Respiratorisches Versagen beim Neugeborenen
9
Neugeborenenikterus in Verbindung mit vorzeitiger Geburt
6
Angeborene Pneumonie durch sonstige Erreger
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
307
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
252
Registrierung evozierter Potentiale: Früh-akustisch (FAEP/BERA)
201
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
196
Maschinelle Beatmung und Atemunterstützung bei Neugeborenen und Säuglingen: Atemunterstützung durch Anwendung von High-flow-Nasenkanülen (HFNC-System)
114
Maschinelle Beatmung und Atemunterstützung bei Neugeborenen und Säuglingen: Atemunterstützung mit kontinuierlichem positiven Atemwegsdruck (CPAP): Bei Neugeborenen (0. bis 28. Lebenstag)
108
Lichttherapie: Lichttherapie des Neugeborenen (bei Hyperbilirubinämie)
91
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung
87
Einfache endotracheale Intubation
51
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
37
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
11
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7

Tagesklinik und Institutsambulanz für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Dorothea Jacobs

Telefon: 02241 - 249 - 530
Telefax: 02241 - 249 - 532
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Julia Gille

Telefon: 02241 - 249 - 530
Telefax: 02241 - 249 - 532
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Psychiatrische Tagesklinik
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2