Capio Mathilden-Hospital Büdingen
Premium Eintrag



Das Capio Mathilden-Hospital in Büdingen (Hessen) ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 183 Betten. Die Klinik bietet ein vielfältiges Leistungsspektrum in den Abteilungen Innere Medizin/Intensivmedizin, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie, Anästhesie, Psychiatrie und Psychotherapie sowie den Belegabteilungen Gynäkologie und Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde (HNO). Fortschrittliche Medizin und Pflege gewährleisten einen hohen medizinischen Standard und alle Voraussetzungen für eine optimale Patientenversorgung.

Durch die Integration des Capio MVZ Mathilden-Hospital (Medizinisches Versorgungszentrum) für die Fachbereiche Innere Medizin, Orthopädie, Gastroenterologie, Neurologie und Psychiatrie innerhalb des Gebäudes ist die Klinik regionales Gesundheitszentrum.

Kontakt

Am Schlag 9, 63654 Büdingen

Besuchszeiten

10:00 bis 20:00 Uhr

Parkplätze

Maximal 1,00 EUR pro Stunde
Maximal 18,00 EUR pro Tag

Parkplätze sind nicht auf dem Klinikgelände, sondern am Klinikgelände (kostenpflichtiges öffentliches Parkhaus) Parkgebühr max. 1,00 EUR / Stunde, max 18,00 EUR / Tag

Danke der ITS

Einen Dank möchten wir ausprechen an die Pflegekräfte und Ärzte, besonders Herr Dr. Kirchner, aus der ITS des Mathildenhospitals in Büdingen, die sich aufopfernt um Rüdiger Woick gekümmert haben.HochachtungsvollFamilie Klaus WoickFamilie Wolfgang Woick

Impressionen vom Krankenhaus

Ihr Aufenthalt im Capio Mathilden-Hospital Büdingen


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen










Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Komfort & Service
Capio Mathilden-Hospital Büdingen

Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für Capio Mathilden-Hospital Büdingen

   Danke der ITS

K.W. |  August 2017

Einen Dank möchten wir ausprechen an die Pflegekräfte und Ärzte, besonders Herr Dr. Kirchner, aus der ITS des Mathildenhospitals in Büdingen, die sich aufopfernt um Rüdiger Woick gekümmert haben.

Hochachtungsvoll
Familie Klaus Woick
Familie Wolfgang Woick


Bewertung für Capio Mathilden-Hospital Büdingen

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Innere Medizin


Schwerpunkt der Inneren Abteilung ist die Gastroenterologie. Für Schwerstkranke steht eine Intensivstation zur Verfügung. In Notsituationen steht die Klinik täglich 24 Stunden über die Notaufnahme und die Chirurgische Ambulanz zur Verfügung.

Die Innere Abteilung behandelt Erkrankungen aller Organsysteme und hat ihren Schwerpunkt in der Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und der Gallenwege. Dazu werden  modernste Operationsverfahren, wie z.B. SILS (Single Incision Laparoscopic Surgery), eingesetzt. Neben der Behandlung von Erkrankungen ist die Diagnostik von entscheidender Bedeutung. Hierzu ist u. a. eine nach modernsten Gesichtspunkten eingerichtete Endoskopieabteilung vorhanden.


Chefarzt der Abteilung



Herr Joachim Hilbig

Telefon: 06042 - 86 - 224
E-Mail



Chefarzt der Abteilung



Herr Dr. Thomas Utrobicic

Telefon: 06042 - 86 - 326
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Herzschwäche
418
Bluthochdruck
348
Darmspiegelung
301
Lungenentzündung
147
Herzrhythmusstörungen
145
Chronische Atemwegserkrankung
111
Magenentzündung (Gastritis)
105
Alkoholsucht
102
Schwindel
95
Darminfektion
73
Zuckerkrankheit
67
Nierenversagen/Nierenschwäche
55
Inkontinenz
52
Herzinfarkt
50
Operation am Darm (bei Polypen)
34
Gallenblasensteine
32
Speiseröhrenerkrankung, Reflux
31
Bauchspeicheldrüsenentzündung
30
Implantation eines Herzschrittmachers
29
Darmerkrankung Polypen
20
Epilepsie Krampfleiden
14
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
14
Operation Magengeschwür
11
Migräne
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Endoskopie
Endosonographie
Intensivmedizin
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Palliativmedizin
Physikalische Therapie
Schmerztherapie
Teleradiologie
Magnetresonanztomographie (MRT): MRCP
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Synkope und Kollaps
104
Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet
64
Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet
63
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
52
Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet
51
Vorhofflimmern, paroxysmal
45
Sonstige Gastritis
43
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
42
Volumenmangel
41
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
38
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
700
Native Computertomographie des Schädels
534
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
504
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
280
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
251
Ganzkörperplethysmographie
221
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
190
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
182
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
176
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
174
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
3.126
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
11
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3

Allgemeine Chirurgie


Das Leistungsspektrum umfasst die Allgemein-, die Viszeral- und die Unfallchirurgie einschließlich der Kindertraumatologie. Die Unfallchirurgie umfasst die chirurgische Behandlung von Knochenbrüchen, Sehnen-, Knorpel- und Bandverletzungen sowie Gelenkersatz. Spezielle Schwerpunkte sind die Tumorchirurgie, die Schilddrüsenchirurgie und die Hernienchirurgie.

Fachliche Unterstützung erhält die Chirurgie durch die Abteilung Anästhesie, die auch für das Schmerztherapiemanagement durchgehend zur Verfügung steht.


Chefarzt der Abteilung



Herr Dr. Dieter Rummel

Telefon: 06042 - 86 - 249
Telefax: 06042 - 86 - 449
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
348
Gallenblasensteine
184
Entfernung Gallenblase
173
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
172
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
162
Wundversorgung bei chronischen Wunden
156
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
144
Arthrose des Hüftgelenkes
95
Fraktur Wirbelsäule
94
Darmspiegelung
86
Leistenbruchoperation
80
Darmkrebs
78
Arthrose des Kniegelenkes
72
Operation am Darm
69
Operationen am Fuß
51
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
41
Operation an der Wirbelsäule
40
Bandverletzung Kniegelenk
37
Deformierung von Fingern und Zehen
34
Hauttumor (gutartig/bösartig)
33
Knochenbruch (Fraktur)
32
Schilddrüsenoperation
32
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
31
Operation an der Schilddrüse
28
Operation an Nerven
26
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
23
Bandscheibenvorfall
20
Bandscheibenbeschwerden
20
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
16
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
14
Hämorrhoiden
13
Fraktur Becken
12
Erkrankung Nerven / Muskeln
11
Bauchspeicheldrüsenentzündung
11
Operation Magengeschwür
10
Fraktur Schädel
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Notfallambulanz (24h)
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Intensivmedizin
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Defibrillatoreingriffe
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Endokrine Chirurgie
Endoskopische Operationen
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Notfallmedizin
Operationen wegen Thoraxtrauma
Portimplantation
Schrittmachereingriffe
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Tumorchirurgie
Wundheilungsstörungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige primäre Koxarthrose
99
Gehirnerschütterung
93
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
73
Sonstige primäre Gonarthrose
71
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches
47
Läsionen der Rotatorenmanschette
41
Obstipation
36
Fraktur des Außenknöchels
30
Sonstige Obturation des Darmes
24
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf
24
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
197
Native Computertomographie des Schädels
174
Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge
136
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)
132
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
126
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems
116
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
96
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
94
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
90
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
86
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
2.556
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
10
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6

Frauenheilkunde und Geburtshilfe


Am Capio Mathilden-Hospital werden alle gängigen Untersuchungsmethoden von unseren Fachärzten fürsorglich durchgeführt. Das Spektrum der Gynäkologie umfasst alle dem modernen Standard entsprechenden diagnostischen und operativen Verfahren. Viele Operationen werden auch im Sinne der minimal-invasiven-Chirurgie (MIC) vorgenommen.

Auch die Diagnostik und Behandlung von Tumorerkrankungen gehört zum Leistungsspektrum, so z. B. Krebserkrankungen im Bereich der weiblichen Geschlechtsorgane. Die enge Zusammenarbeit mit der Intensivstation des Krankenhauses gewährleistet eine optimale postoperative Betreuung.

Neben Diagnostik und Therapie werden u. a. Operationen am Beckenboden und minimal-invasive Methoden zur Behebung von UBS oder Eierstockzysten durchgeführt. In diesem Bereich kommen verstärkt laparoskopische Verfahren (schonende Schlüsselloch-OP) zum Einsatz. Diese OP-Methode, basierend auf winzigen Schnitten, und in vielen Fällen ambulant durchführbar, bedeutet für die Patientin verringerte Belastung des Organismus, schnellere Erholung und schnellere Beschwerdefreiheit.


Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Elke Guthruf-Tamba

Telefon: 06042 - 3300
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Gebärmutter
40
Gebärmutterentfernung
21
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
21
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
18
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Endoskopische Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Inkontinenzchirurgie
Urogynäkologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Uterusexstirpation [Hysterektomie]: Ohne Salpingoovarektomie: Vaginal
4
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
10
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0

Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde


Ziel aller Bemühungen im Capio Mathilden-Hospital ist es, Erkrankungen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich kompetent, zielgerichtet und sicher zu behandeln, ohne die menschliche Komponente zu vernachlässigen.

Dazu stehen modernste therapeutische und diagnostische Möglichkeiten bis hin zur Computertomographie zur Verfügung. Die HNO-Belegabteilung behandelt operativ und konservativ Erkrankungen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich und angrenzender Gebiete (ambulant und stationär).

Dabei liegen die Schwerpunkte der Belegabteilung in der mikroskopunterstützten Chirurgie am Mittelohr und Kehlkopf (sogenannte Mikrochirurgie), in der endoskopischen Chirurgie der Nasennebenhöhlen sowie in der plastisch-ästhetischen Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich.

Die häufigsten operativen Eingriffe wie z. B. Mandelentfernungen, Nasenscheidewandbegradigungen oder Nasennebenhöhlenoperationen werden in Vollnarkose durchgeführt, können gegebenenfalls aber auch in Regionalanästhesie (örtlicher Betäubung) erfolgen.


Chefärztin der Abteilung



Frau Dr. Elham Atai

Telefon: 06042 - 6670
E-Mail



Chefarzt der Abteilung



Herr Dr. Bernhard Cebulla

Telefon: 06042 - 6670
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Nase
76
Nasennebenhöhlenentzündung
51
Erkrankung der oberen Atemwege
40
Chronische Mandelentzündung
38
Polypen
33
Operation am Mittelohr
11
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Schnarchoperationen
Schwindeldiagnostik/-therapie
Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Chronische Tonsillitis
20
Nasenseptumdeviation
19
Chronische Sinusitis ethmoidalis
9
Sonstige chronische Krankheiten der Gaumenmandeln und der Rachenmandel
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Submuköse Resektion und plastische Rekonstruktion des Nasenseptums: Plastische Korrektur mit Resektion
27
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Konchektomie
19
Tonsillektomie mit Adenotomie: Mit Dissektionstechnik
18
Operationen an der Kieferhöhle: Fensterung über mittleren Nasengang
13
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Konchotomie und Abtragung von hinteren Enden
12
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Destruktion: Diathermie
9
Tonsillektomie mit Adenotomie: Sonstige
9
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Lateralisation
5
Operation am Siebbein und an der Keilbeinhöhle: Infundibulotomie
5
Parazentese [Myringotomie]: Mit Einlegen einer Paukendrainage
4
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
76
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0

Allgemeine Psychiatrie


Auf Basis fundierter Diagnostik und individuellen Therapieplänen ist es unser gemeinsames Ziel, mit dem Betroffenen wieder eine körperliche, psychische und soziale Stabilisierung zu erreichen.

Das therapeutische Team aus Ärzten, Psychologen, Pflegekräften, Ergotherapeuten und Sozialarbeitern führt hierzu eine multiprofessionelle Komplexbehandlung durch. Das konkrete Behandlungsangebot richtet sich stets nach den individuellen Bedürfnissen und der jeweiligen Lebenssituation des Betroffenen.


Chefarzt der Abteilung



Herr Dr. Uwe Rapp

Telefon: 06042 - 86 - 866104
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
141
Schizophrenie
34
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Psychiatrische Tagesklinik
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
96
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom
38
Paranoide Schizophrenie
32
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
26
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
13
Mittelgradige depressive Episode
11
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode mit psychotischen Symptomen
10
Delir bei Demenz
9
Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv
9
Akute Belastungsreaktion
9
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
322
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Psychologen: 1 Therapieeinheit pro Woche
265
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
259
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A1 (Regelbehandlung)
246
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
172
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Pflegefachpersonen: 1 Therapieeinheit pro Woche
161
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Psychologen: 2 Therapieeinheiten pro Woche
136
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 2 bis 3 Therapieeinheiten pro Woche
131
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Keine Therapieeinheit pro Woche
123
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Psychologen: 3 Therapieeinheiten pro Woche
96
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
360
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3

Allgemeine Psychiatrie/Tagesklinik (für teilstationäre Pflegesätze)


In unserer psychiatrischen Tagesklinik findet zu Behandlungsbeginn eine medizinisch-psychiatrische Diagnostik statt. Sie bildet die Grundlage für einen Therapieplan.

Gemeinsam mit den Betroffenen erstellen wir Tagesabläufe, die ihre Möglichkeiten und Bedürfnisse berücksichtigen. Sinnvolle medikamentöse Maßnahmen werden integriert.

Die Behandlung findet in einer freundlichen, humorvollen Atmosphäre statt. Sie beinhaltet therapeutische Gespräche, einzeln und in der Gruppe, Vermittlung von Wissen, Training von Geist und Körper, kreative Tätigkeiten und gemeinsame Aktivitäten im Gleichgewicht mit notwendigen Freiräumen und Ruhephasen.

Behandlungsziele sind Verminderung der Symptome, Verbesserung von Alltagsfähigkeiten, Stärken finden, Aufbau von Selbstbewusstsein, Selbständigkeit und berufliche Wiedereingliederung.


Chefarzt der Abteilung



Herr Dr. Uwe Rapp

Telefon: 06042 - 86 - 866104
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
302
Schizophrenie
45
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Psychiatrische Tagesklinik
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
81
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
39
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
14
Mittelgradige depressive Episode
12
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode mit psychotischen Symptomen
11
Paranoide Schizophrenie
8
Kombinierte und andere Persönlichkeitsstörungen
5
Zwangsgedanken und -handlungen, gemischt
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
348
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
317
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 2 bis 3 Therapieeinheiten pro Woche
224
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 3 bis 4 Therapieeinheiten pro Woche
224
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A6 (Tagesklinische Behandlung)
205
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Pflegefachpersonen: 1 Therapieeinheit pro Woche
191
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
188
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Psychologen: 1 Therapieeinheit pro Woche
158
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
154
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A1 (Regelbehandlung)
144
Details zur Fachabteilung
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär
0
D-Arzt Zulassung(en)
Nicht vorhanden
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
1
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1