Ueberblick

Patientenbewertungen

5

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Optimale Zimmerausstattung
Parkplätze für Patienten
Erweitertes Verpflegungsangebot
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Goethestraße - 14,
17166 Teterow
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

0

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

0

Auslastung Pflege

gering

Besonderheiten

Besonderheiten

Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
  • Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
  • Portimplantation

Besondere Austattung

  • Lithotripter (ESWL) - Stoßwellen-Steinzerstörung
  • Gerät zur Lungenersatztherapie/-unterstützung
  • Computertomograph (CT) - Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet

 

ICD.Code C67.9

28 Fälle pro Jahr

Gutartige Vergrößerung der Prostata

 

ICD.Code N40

19 Fälle pro Jahr

Ureterstein

 

ICD.Code N20.1

17 Fälle pro Jahr

Prostatakrebs

 

ICD.Code C61

13 Fälle pro Jahr

Unvermögen, trotz Harndrang und voller Blase Urin zu lassen

 

ICD.Code R33

8 Fälle pro Jahr

Gutartige Neubildung: Prostata

 

ICD.Code D29.1

7 Fälle pro Jahr

Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend

 

ICD.Code C67.8

6 Fälle pro Jahr

Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess

 

ICD.Code N45.9

6 Fälle pro Jahr

Nierenkrebs, ausgenommen Nierenbeckenkrebs

 

ICD.Code C64

5 Fälle pro Jahr

Vom Arzt nicht näher bezeichnete Blutausscheidung im Urin

 

ICD.Code R31

5 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Manipulationen an der Harnblase: Spülung, kontinuierlich

 

OPS Code 8-132.3

48 Fälle pro Jahr

Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase: Resektion: Nicht fluoreszenzgestützt

 

OPS Code 5-573.40

41 Fälle pro Jahr

Transurethrale Inzision von (erkranktem) Gewebe der Urethra: Urethrotomia interna, unter Sicht

 

OPS Code 5-585.1

21 Fälle pro Jahr

Transurethrale Exzision und Destruktion von Prostatagewebe: Elektroresektion mit Trokarzystostomie

 

OPS Code 5-601.1

21 Fälle pro Jahr

Transurethrale Inzision von (erkranktem) Gewebe der Urethra: Urethrotomia interna, ohne Sicht

 

OPS Code 5-585.0

20 Fälle pro Jahr

Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegegrad 2

 

OPS Code 9-984.7

18 Fälle pro Jahr

Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel

 

OPS Code 3-225

15 Fälle pro Jahr

Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung

 

OPS Code 3-990

15 Fälle pro Jahr

Diagnostische Urethrozystoskopie

 

OPS Code 1-661

14 Fälle pro Jahr

Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Einlegen: Transurethral

 

OPS Code 8-137.00

14 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe

  • 4.6

    Gesamtnote

  • 15.46 km

    Entfernung

Betten: 446
Fälle: 21.028
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 25 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen