Zum Klinikprofil

Fachabteilung Geriatriezentrum (Akutgeriatrie und Palliativstation) in Klinikum Chemnitz gGmbH in 09116 Chemnitz

Termin online
anfragen

Kostenfrei und unverbindlich

Ueberblick

Patientenbewertungen

4.5

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Akademisches Lehrkrankenhaus
Besonders kinderfreundlich
Optimale Zimmerausstattung
Parkplätze für Patienten
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Flemmingstraße - 2,
09116 Chemnitz
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

5.49

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

28.38

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Wundmanagement
  • Geriatrie
  • Schmerzmanagement

Besonderheiten

Besonderheiten

Akademisches Lehrkrankenhaus
diese Klinik fungiert als Lehrklinik für Studenten
Besonders kinderfreundlich
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien zum Thema "Kinderfreundlichkeit"
Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
  • spezielle Tumortherapie
  • Palliativmedizin

Besondere Austattung

  • Hochfrequenzthermotherapiegerät - Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik
  • Magnetresonanztomograph (MRT) - Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektro-magnetischer Wechselfelder
  • Szintigraphiescanner/ Gammasonde - Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Linksherzinsuffizienz

 

ICD.Code I50.1

79 Fälle pro Jahr

Volumenmangel

 

ICD.Code E86

43 Fälle pro Jahr

Pertrochantäre Fraktur

 

ICD.Code S72.1

42 Fälle pro Jahr

Schenkelhalsfraktur

 

ICD.Code S72.0

38 Fälle pro Jahr

Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet

 

ICD.Code N17.9

28 Fälle pro Jahr

Rechtsherzinsuffizienz

 

ICD.Code I50.0

27 Fälle pro Jahr

Akuter subendokardialer Myokardinfarkt

 

ICD.Code I21.4

22 Fälle pro Jahr

Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)

 

ICD.Code C34.1

19 Fälle pro Jahr

Benigne essentielle Hypertonie

 

ICD.Code I10.0

15 Fälle pro Jahr

Subtrochantäre Fraktur

 

ICD.Code S72.2

15 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 14 Behandlungstage und 20 Therapieeinheiten

 

OPS Code 8-550.1

410 Fälle pro Jahr

Psychosoziale Interventionen: Nachsorgeorganisation: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden

 

OPS Code 9-401.22

309 Fälle pro Jahr

Pflegebedürftigkeit: Erfolgter Antrag auf Einstufung in einen Pflegegrad

 

OPS Code 9-984.b

158 Fälle pro Jahr

Native Computertomographie des Schädels

 

OPS Code 3-200

156 Fälle pro Jahr

Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegegrad 2

 

OPS Code 9-984.7

145 Fälle pro Jahr

Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage

 

OPS Code 8-98e.1

96 Fälle pro Jahr

Multidimensionales geriatrisches Screening und Minimalassessment

 

OPS Code 1-770

77 Fälle pro Jahr

Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation

 

OPS Code 8-854.2

72 Fälle pro Jahr

Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Bis zu 6 Behandlungstage

 

OPS Code 8-98e.0

68 Fälle pro Jahr

Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 14 bis höchstens 20 Behandlungstage

 

OPS Code 8-98e.2

62 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe

Deutsches Rotes Kreuz Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 2.97 km

    Entfernung

Betten: 227
Fälle: 15.742
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 27 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 5.88 km

    Entfernung

Betten: 300
Fälle: 13.681
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 25 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
DIAKOMED Diakoniekrankenhaus Chemnitzer Land gGmbH Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 9.01 km

    Entfernung

Betten: 230
Fälle: 8.817
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 24 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Haus Zschopau Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 14.88 km

    Entfernung

Betten: 312
Fälle: 12.962
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 22 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Kreiskrankenhaus Stollberg gGmbH Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 15.59 km

    Entfernung

Betten: 235
Fälle: 9.238
Trägerschaft:
öffentlich

Patientenhygiene & Sicherheit 23 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Deutsches Rotes Kreuz Krankenhaus Lichtenstein Geminnützige GmbH Kartenansicht
  • 1

    Gesamtnote

  • 18.03 km

    Entfernung

Betten: 155
Fälle: 9.405
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 25 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen