Klinikum Emden - Hans-Susemihl-Krankenhaus gGmbH

Kontakt

Bolardusstraße 20, 26721 Emden

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 1,00 EUR pro Stunde
Maximal 3,00 EUR pro Tag

Die ersten 30 Minuten Parkzeit sind kostenfrei. Am Klinikum stehen zwei Parkflächen zur Verfügung mit extra ausgewiesenem Parkraum für geheingeschränkte Personen.Im Parkhaus stehen drei Parketagen zur Verfügung. Frauenparkplätze sind ausgewiesen.

Ihr Aufenthalt im Klinikum Emden - Hans-Susemihl-Krankenhaus gGmbH


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen










Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für Klinikum Emden - Hans-Susemihl-Krankenhaus gGmbH

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
204
Entfernung Gallenblase
204
Wundversorgung bei chronischen Wunden
118
Operationen einer Halsschlagaderverengung
112
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
102
Operation am Darm
89
Darmkrebs
89
Darmspiegelung
70
Leistenbruchoperation
69
Operative Behandlung von Hämorrhoiden
53
Hämorrhoiden
51
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
26
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
22
Implantation eines Herzschrittmachers
20
Darminfektion
20
Durchblutungsstörungen der Beine
20
Operation an der Schilddrüse
12
Operation Magengeschwür
12
Lebertransplantation
1
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgische Intensivmedizin
Magen-Darm-Chirurgie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Notfallmedizin
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Portimplantation
Spezialsprechstunde
Tumorchirurgie
Chirurgie der Arterien und Venen, Shunt Chirurgie
Kinderchirurgie
Operationen mit minimalem Eingriff (MIC)
Proktologie
Schilddrüsenchirurgie
Sonographie
Sonstige im Bereich Chirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hämorrhoiden 3. Grades
45
Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion
32
Bösartige Neubildung des Rektums
29
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf
29
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten
29
Pilonidalzyste mit Abszess
28
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
22
Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän
21
Analfistel
18
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches
17
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge
176
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
169
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: (Teil-)resorbierbares synthetisches Material
116
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)
96
Diagnostische Proktoskopie
90
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
87
Anwendung eines Klammernahtgerätes: Lineares Klammernahtgerät, offen chirurgisch, für die intrathorakale oder intraabdominale Anwendung
66
Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Endoskopisch total extraperitoneal [TEP]
60
Anwendung eines Klammernahtgerätes: Zirkuläres Klammernahtgerät für die Anwendung am Gastrointestinaltrakt und am Respirationstrakt
56
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
55
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
10
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
11
Pflegeassistenten
3
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
169
Operation an der Wirbelsäule
154
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
130
Arthrose des Kniegelenkes
107
Arthrose des Hüftgelenkes
98
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
67
Fraktur Becken
64
Operation an der Wirbelsäule
40
Fraktur Wirbelsäule
32
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
28
Wundversorgung bei chronischen Wunden
25
Knochenbruch (Fraktur)
24
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
22
Fraktur am Fuß
21
Deformierung von Fingern und Zehen
17
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
15
Kieferbruch
13
Fraktur Schädel
13
Schädelbasisbruch
13
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Behandlung unfallchirurgischer Krankheitsbilder
Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP)
Kinderchirurgie
Notfallmedizin
Orthopädische Operationen
Osteosynthesen
Spiegelung von Gelenken
Traumatologie
Verordnungsambulanz
Versorgung von Unfällen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige primäre Gonarthrose
87
Sonstige primäre Koxarthrose
72
Gehirnerschütterung
63
Fraktur des Außenknöchels
38
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
36
Fraktur des Os pubis
20
Prellung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Unterschenkels
19
Fraktur des Femurschaftes
17
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese
17
Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens
16
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
286
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
96
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: An Haut und Unterhaut
83
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert
57
Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk: Bikondyläre Oberflächenersatzprothese: Zementiert
57
Minimalinvasive Technik: Sonstige
57
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens: Durch winkelstabile Platte: Radius distal
54
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und Gelenken der Extremitäten
48
Neurographie
46
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Hybrid (teilzementiert)
40
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
11
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
21
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
3
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Anästhesiologie
Intensivmedizin
Notfallmedizin
Palliativmedizin
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
17
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
40
Pflegehelfer
1
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Phlebographie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
655
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
578
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
491
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
370
Native Computertomographie des Thorax
187
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems
171
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
169
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
162
Native Computertomographie des Beckens
160
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
137
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ambulante Rehabilitation bei Asbestose
Behandlung nach neurochirurgischen Eingriffen
Behandlung neurologischer Krankheitsbilder
Behandlung unfallchirurgischer Krankheitsbilder
Behandlung von Frühgeborenen und Kindern mit frühkindlichem Hirnschaden
Betriebliche Gesundheitsförderung
EMDaktiv
Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP)
Frühbehandlung nach Herzinfarkt
Massagen
Physiotherapeutische Einzelbehandlung
Prävention
Thermotherapie
Verordnungsambulanz
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
304
Lungenentzündung
276
Herzrhythmusstörungen
260
Herzinfarkt
84
Darminfektion
84
Inkontinenz
73
Magenentzündung (Gastritis)
66
Operation am Darm (bei Polypen)
62
Lungenkrebs
59
Alkoholsucht
57
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
38
Nierenentzündung, allgemein
31
Harnleiter- und Nierensteine
24
Implantation eines Herzschrittmachers
23
Leberkrebs
20
Bauchspeicheldrüsenkrebs
12
Sarkoidose
7
Speiseröhrenkrebs
3
Lebertransplantation
1
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Endoskopie
Intensivmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Pneumonie, nicht näher bezeichnet
176
Vorhofflimmern, paroxysmal
90
Vorhofflimmern, persistierend
73
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
73
Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet
57
Sepsis, nicht näher bezeichnet
55
Sonstige näher bezeichnete Sepsis
52
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
52
Synkope und Kollaps
52
Volumenmangel
48
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
731
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
695
Ganzkörperplethysmographie
688
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
443
Bestimmung der CO-Diffusionskapazität
442
Messung der funktionellen Residualkapazität [FRC] mit der Helium-Verdünnungsmethode
441
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Sonstige
251
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
229
Diagnostische Koloskopie: Total, mit Ileoskopie
221
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
210
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
18
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
27
Pflegeassistenten
6
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Alkoholsucht
590
Depression
377
Schizophrenie
160
Sucht, Heroin
64
Cannabissucht
43
Demenz
26
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom
238
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom
176
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
144
Paranoide Schizophrenie
139
Mittelgradige depressive Episode
105
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
82
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
82
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
64
Delir bei Demenz
60
Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Entzugssyndrom
40
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
2.238
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
1.424
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
1.402
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
1.057
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
985
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Ärzte: 1 Therapieeinheit pro Woche
859
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Pflegefachpersonen: 1 Therapieeinheit pro Woche
778
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Psychologen: 1 Therapieeinheit pro Woche
763
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A1 (Regelbehandlung)
754
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Keine Therapieeinheit pro Woche
723
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Altenpfleger
2
Gesundheits Krankenpfleger
49
Pflegehelfer
2
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darminfektion
164
Lungenentzündung
84
Chronische Mandelentzündung
34
Asthma bronchiale
25
Kopfschmerz
19
Epilepsie Krampfleiden
14
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege
61
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
55
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
52
Obstipation
49
Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus]
40
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
38
Gehirnerschütterung
37
Beobachtung bei sonstigen Verdachtsfällen
29
Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet
25
Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen
25
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
294
Therapeutische Injektion: Sonstige
107
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen: Intravenös, kontinuierlich
88
Registrierung evozierter Potentiale: Otoakustische Emissionen
74
Lagerungsbehandlung: Lagerung im Spezialbett
64
Lichttherapie: Lichttherapie des Neugeborenen (bei Hyperbilirubinämie)
33
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
27
Darmspülung
22
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
12
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
10
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
16
Pflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Nase
943
Nasennebenhöhlenentzündung
234
Erkrankung der oberen Atemwege
234
Operation an den Nasennebenhöhlen
148
Wundversorgung bei chronischen Wunden
43
Hauttumor (gutartig/bösartig)
40
Chronische Mandelentzündung
33
Polypen
33
Operation am Mittelohr
32
Operation am Trommelfell
22
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
Mittelohrchirurgie
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Rekonstruktive Chirurgie im Bereich der Ohren
Rekonstruktive Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich
Schnarchoperationen
Schwindeldiagnostik/-therapie
Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
Transnasaler Verschluss von Liquorfisteln
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Nasenseptumdeviation
120
Chronische Pansinusitis
90
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
29
Cholesteatom des Mittelohres
21
Chronische Krankheit der Gaumenmandeln und der Rachenmandel, nicht näher bezeichnet
17
Chronische Sinusitis maxillaris
15
Hyperplasie der Gaumenmandeln
12
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut des Ohres und des äußeren Gehörganges
8
Chronische Sinusitis ethmoidalis
6
Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Lippe, Mundhöhle und Pharynx
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Konchotomie und Abtragung von hinteren Enden
231
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Lateralisation
222
Operationen an mehreren Nasennebenhöhlen: Mehrere Nasennebenhöhlen, endonasal: Mit Darstellung der Schädelbasis (endonasale Pansinusoperation)
143
Submuköse Resektion und plastische Rekonstruktion des Nasenseptums: Plastische Rekonstruktion des Nasenseptums: Mit lokalen autogenen Transplantaten (Austauschplastik)
137
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Nase: Destruktion an der inneren Nase
132
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Destruktion: Sonstige
130
Andere diagnostische Endoskopie durch Punktion, Inzision und intraoperativ: Endoskopie der Nasennebenhöhlen
122
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Nase: Sonstige
121
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Nase: N.n.bez.
121
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Destruktion: Diathermie
101
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Geburt
559
Risikoschwangerschaft
271
Schwangerschaftskomplikationen
30
Schwangerschaftsdiabetes
7
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Geburtshilfliche Operationen
Pränataldiagnostik und -therapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus
536
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
75
Dammriss 2. Grades unter der Geburt
70
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz
64
Dammriss 1. Grades unter der Geburt
57
Hoher Scheidenriss unter der Geburt
38
Sekundäre Wehenschwäche
31
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurumschlingung des Halses mit Kompression der Nabelschnur
31
Geburtshindernis durch Missverhältnis zwischen Fetus und Becken, nicht näher bezeichnet
30
Betreuung der Mutter wegen fetaler Hypertrophie
28
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung
613
Überwachung und Leitung einer Risikogeburt
234
Überwachung und Leitung einer normalen Geburt
223
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Primär
163
Episiotomie und Naht: Episiotomie
136
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
133
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Sekundär
114
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an Haut und Muskulatur von Perineum und Vulva
103
Andere Sectio caesarea: Resectio
99
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an der Haut von Perineum und Vulva
96
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
8
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
6
Hebammen
8
Pflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Gebärmutter
73
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
62
Brustkrebs
59
Gebärmutterentfernung
56
Risikoschwangerschaft
50
Ausschabung bei Fehlgeburt
39
Schwangerschaftskomplikationen
37
Operation am Eierstock
34
Fehlgeburt
27
Operation bei Inkontinenz
25
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
19
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ambulante Entbindung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Endoskopische Operationen
Geburtshilfliche Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Gynäkologische Endokrinologie
Inkontinenzchirurgie
Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Pränataldiagnostik und -therapie
Spezialsprechstunde
Urogynäkologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse
28
Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz]
25
Drohender Abort
21
Gutartige Neubildung des Ovars
17
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend
16
Tubargravidität
15
Hyperemesis gravidarum mit Stoffwechselstörung
14
Intramurales Leiomyom des Uterus
13
Rektozele
11
Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten
11
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Hysteroskopie
44
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Nicht resorbierbares Material: Ohne Beschichtung
41
Diagnostische Urethrozystoskopie
31
Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße: Axillär: Mit Radionuklidmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
31
Biopsie ohne Inzision am Endometrium: Diagnostische fraktionierte Kürettage
29
Uterusexstirpation [Hysterektomie]: Ohne Salpingoovarektomie: Vaginal
28
Transvaginale Suspensionsoperation [Zügeloperation]: Mit alloplastischem Material: Spannungsfreies vaginales Band (TVT) oder transobturatorisches Band (TOT, TVT-O)
25
Szintigraphie des Lymphsystems: Planare Lymphszintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik
23
Partielle (brusterhaltende) Exzision der Mamma und Destruktion von Mammagewebe: Partielle Resektion: Defektdeckung durch Mobilisation und Adaptation von bis zu 25% des Brustgewebes (bis zu 1 Quadranten)
22
Therapeutische Kürettage [Abrasio uteri]: Ohne lokale Medikamentenapplikation
21
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
455
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
419
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
378
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
272
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 2 bis 3 Therapieeinheiten pro Woche
220
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
199
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Ärzte: 1 Therapieeinheit pro Woche
177
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
159
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Psychologen: 1 Therapieeinheit pro Woche
101
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
100
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
1
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
2
Pflegehelfer
2
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
669
Operation an der Wirbelsäule
622
Operation an der Wirbelsäule
353
Epilepsie Krampfleiden
282
Bandscheibenbeschwerden
210
Bandscheibenvorfall
210
Schwindel
125
Hirnentzündung
58
Migräne
58
Erkrankung der Hirngefäße
47
Gesichtsnervenlähmung
41
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
30
Alzheimer Krankheit
23
Gürtelrose
23
Halsschlagaderverengung
22
Schlafstörungen
21
Hirntumor
19
Bewegungsstörung
15
Myasthenia gravis
13
Hirnhautentzündung
11
Schielen
10
Trigeminusneuralgie, Gesichtsschmerz
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien
333
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
209
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
112
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
111
Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet
91
Sonstige Polyneuritiden
88
Lumboischialgie
72
Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien
63
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
61
Synkope und Kollaps
60
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
2.284
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
1.615
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
1.467
Neurographie
1.214
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel
865
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
864
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
642
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
430
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mehr als 72 Stunden
421
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden
391
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
21
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
46
Krankenpflegehelfer
0
Pflegehelfer
3
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A6 (Tagesklinische Behandlung)
99
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
7
Indizierter komplexer Entlassungsaufwand bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen durch Ärzte und/oder Psychologen erbracht: Mehr als 2 bis zu 4 Stunden
5
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
2
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
2
Pflegehelfer
0
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
652
Operation an der Wirbelsäule
410
Epilepsie Krampfleiden
272
Operation an der Wirbelsäule
226
Bandscheibenvorfall
175
Bandscheibenbeschwerden
175
Schwindel
126
Hirnentzündung
64
Migräne
54
Gesichtsnervenlähmung
51
Erkrankung der Hirngefäße
45
Polyneuropathie
31
Hirntumor
23
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
23
Alzheimer Krankheit
21
Gürtelrose
18
Schlafstörungen
16
Hirnhautentzündung
16
Bewegungsstörung
14
Erkrankung Nerven / Muskeln
12
Myasthenia gravis
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien
301
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
229
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
104
Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet
100
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
77
Sonstige Epilepsien
70
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
69
Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien
61
Neuropathia vestibularis
52
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
51
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
1.993
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
1.591
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
1.486
Neurographie
1.334
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
841
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
606
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel
498
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mehr als 72 Stunden
450
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
410
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden
311
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
22
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
46
Krankenpflegehelfer
0
Pflegehelfer
1