Universitätsklinikum Mannheim GmbH


Kontakt

Theodor-Kutzer-Ufer 1-3, 68167 Mannheim

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 0,00 EUR pro Stunde
Maximal 0,00 EUR pro Tag

Patienten der UMM, die einen Ambulanztermin haben oder zum stationären Aufenthalt gebracht bzw. von diesem abgeholt werden, stehen Kurzzeitparkplätze auf dem Klinikumsgelände zur Verfügung. Patienten des Schlaflabors, des Tagestherapiezentrums und der Dialyse können auf dem Klinikareal parken.

Sehr Sehr Sehr unzufrieden und enttäucht

Sehr geehrte Damen u. Herren,Ich bin der Ehemann von Frau Schmitz, die bei Ihnen jetzt über 5 Jahre wegen einem KAP-Syndrom in Behandlung ist. Ich habe meine Frau immer zu allen Terminen in der Zeit begleitet. Für den letzten Termin haben wir zweimal umsonst viele Stunden im Klinikum verbracht. Einmal war der Arzt krank und beim zweiten Mal das Gerät defekt dafür hat sich der behandelnde Arzt entschuldigt dies war i. Ordnung. Für den dritten Termin war der weite Weg für meine Frau sehr beschwerlich, da sie wenige Tage zuvor das Gefühl in den Beinen verloren hat kurz davor hat es mehrmals im Nacken geknackt. Weil der Termin im Krankhaus feststand dachten wir die Ärzte werden sich darum kümmern. Und haben dies bei jedem Kontakt mit Ärzten und Schwestern gesagt. Leider haben wir das Gefühl das dies niemand interessiert hat. Der Arzt bei der Aufnahme sagte ein Orthopäde wird sich die Sache ansehen. Darauf hat sich meine Frau verlassen und die Zähne zusammen gebissen für den Weiteren Ablauf im Klinikum. Bei der Stationsaufnahme haben wir dies auch der Schwester mitgeteilt, dass es große Probleme mit dem Laufen gibt und dass der Arzt unten gesagt hat ein Orthopäde kommt vorbei. Vor der Endoskopie war kein Zimmer frei und wir mussten sehr lange auf Gängen stehen und die Kleider in eine Abstellkammer bringen. Ein beruhigen vor dem Eingriff war so nicht möglich.In der der Nacht konnte meine Frau nicht schlafen, da sie noch einmal das Zimmer wechseln musste. Die Anstrengungen wieder alles zusammenzupacken, mit den oben geschilderten Laufbeschwerden, waren nach der Endoskopie sehr groß. Am Morgen war meine Frau glücklich das Sie zum Röntgen kommt und man vielleicht die Ursache für die Laufprobleme erkennt. Wieder auf Station, sagte ihr die Stationsärztin, das beim Röntgen nur nach der Luge geschaut wurde sie könne jetzt nach Hause gehen und mit den geschilderten Symptomen solle sie zum Hausarzt gehen. Der Orthopäde kam leider nicht vorbei ?????.Ich habe meine Frau dann abgeholt. Sie kam weinend aus dem Klinikum und war käseweiß und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Ich habe sie nach Hause gefahren und sie hat sich dann sofort schlafen gelegt. In den 5 Jahren habe ich meine Frau nie so gesehen wie nach diesem Tag im Klinikum. Wir haben in den 5 Jahren viel im Klinikum erlebt, aber so eine Gleichgültigkeit noch nicht.Meine Frau ist eine starke Person und hat alle OP u. Anwendungen (2Akten) immer Klaglos über sich ergehen lassen. Bei Vorherigen Terminen hat meine Frau auch gesagt das das Essen nicht mehr richtig nach unten rutscht hierzu bekam sie auch keine Empfehlung. Nach dem Krankenhaustermin müssen wir jetzt einen Arzt suchen der bereit ist zu helfen.Ich habe mich noch nie beschwert, aber nach dieser Erfahrung glaube ich es ist besser Ihnen mein Unbehagen Mitzuteilen.freundliche Grüße Marcel Schmitz67125 Dannstadt-SchauernheimPommernstr. 5

Ihr Aufenthalt im Universitätsklinikum Mannheim GmbH


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen










Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Geldautomat
Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für Universitätsklinikum Mannheim GmbH

   Sehr Sehr Sehr unzufrieden und enttäucht

R.S. |  Februar 2017

Sehr geehrte Damen u. Herren,
Ich bin der Ehemann von Frau Schmitz, die bei Ihnen jetzt über 5 Jahre wegen einem KAP-Syndrom in Behandlung ist. Ich habe meine Frau immer zu allen Terminen in der Zeit begleitet. Für den letzten Termin haben wir zweimal umsonst viele Stunden im Klinikum verbracht. Einmal war der Arzt krank und beim zweiten Mal das Gerät defekt dafür hat sich der behandelnde Arzt entschuldigt dies war i. Ordnung. Für den dritten Termin war der weite Weg für meine Frau sehr beschwerlich, da sie wenige Tage zuvor das Gefühl in den Beinen verloren hat kurz davor hat es mehrmals im Nacken geknackt. Weil der Termin im Krankhaus feststand dachten wir die Ärzte werden sich darum kümmern. Und haben dies bei jedem Kontakt mit Ärzten und Schwestern gesagt. Leider haben wir das Gefühl das dies niemand interessiert hat. Der Arzt bei der Aufnahme sagte ein Orthopäde wird sich die Sache ansehen. Darauf hat sich meine Frau verlassen und die Zähne zusammen gebissen für den Weiteren Ablauf im Klinikum. Bei der Stationsaufnahme haben wir dies auch der Schwester mitgeteilt, dass es große Probleme mit dem Laufen gibt und dass der Arzt unten gesagt hat ein Orthopäde kommt vorbei. Vor der Endoskopie war kein Zimmer frei und wir mussten sehr lange auf Gängen stehen und die Kleider in eine Abstellkammer bringen. Ein beruhigen vor dem Eingriff war so nicht möglich.
In der der Nacht konnte meine Frau nicht schlafen, da sie noch einmal das Zimmer wechseln musste.
Die Anstrengungen wieder alles zusammenzupacken, mit den oben geschilderten Laufbeschwerden, waren nach der Endoskopie sehr groß. Am Morgen war meine Frau glücklich das Sie zum Röntgen kommt und man vielleicht die Ursache für die Laufprobleme erkennt. Wieder auf Station, sagte ihr die Stationsärztin, das beim Röntgen nur nach der Luge geschaut wurde sie könne jetzt nach Hause gehen und mit den geschilderten Symptomen solle sie zum Hausarzt gehen. Der Orthopäde kam leider nicht vorbei ?????.
Ich habe meine Frau dann abgeholt. Sie kam weinend aus dem Klinikum und war käseweiß und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Ich habe sie nach Hause gefahren und sie hat sich dann sofort schlafen gelegt. In den 5 Jahren habe ich meine Frau nie so gesehen wie nach diesem Tag im Klinikum. Wir haben in den 5 Jahren viel im Klinikum erlebt, aber so eine Gleichgültigkeit noch nicht.
Meine Frau ist eine starke Person und hat alle OP u. Anwendungen (2Akten) immer Klaglos über sich ergehen lassen. Bei Vorherigen Terminen hat meine Frau auch gesagt das das Essen nicht mehr richtig nach unten rutscht hierzu bekam sie auch keine Empfehlung. Nach dem Krankenhaustermin müssen wir jetzt einen Arzt suchen der bereit ist zu helfen.
Ich habe mich noch nie beschwert, aber nach dieser Erfahrung glaube ich es ist besser Ihnen mein Unbehagen Mitzuteilen.
freundliche Grüße
Marcel Schmitz
67125 Dannstadt-Schauernheim
Pommernstr. 5


Bewertung für Universitätsklinikum Mannheim GmbH

Wie viele Herzen geben Sie uns?








Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Apotheke



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Dr. rer. nat. Andreas Danne

Telefon: 0621 - 383 - 2270
Telefax: 0621 - 383 - 3800
E-Mail


Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arzeimittelkommission
Beratung der Ärzte und der Pflege zu allen Fragen rund um die Arzneimittel
Beratung von nierentransplantierten Patienten
Beteiligung an Arzneimittelstudien
Patientenindividuelle Arzneimittelherstellung
Umfassende Arzneimittelversorgung
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0

Universitätsklinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Manfred Thiel

Telefon: 0621 - 383 - 2415
Telefax: 0621 - 383 - 3806
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Chirurgische Intensivmedizin
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Intensivmedizin
Native Sonographie
Notfallmedizin
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Traumatologie
Anästhesie bei Patienten mit OSAS
Anästhesie für Operationen an den Hirngefäßen
Anästhesien bei Kindern und Neugeborenen
Anästhesien bei Patienten mit schweren Begleiterkrankungen des Herz- Kreislaufsystems und der Atmungsorgane
Intensivtherapie des schweren Lungenversagens
Intensivtherapie nach Operationen an den Hirngefäßen
Intensivtransporte (INUVER)
Regional- und Leitungsanästhesien
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Traumatische subdurale Blutung
26
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal
11
Traumatische subarachnoidale Blutung
9
Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend
7
Schmerzen im Bereich des Oberbauches
6
Akute Gefäßkrankheiten des Darmes
4
Intrazerebrale Blutung in den Hirnstamm
4
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal
4
Subarachnoidalblutung, von sonstigen intrakraniellen Arterien ausgehend
4
Subarachnoidalblutung, von der A. communicans anterior ausgehend
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
582
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
336
Rechtsherz-Katheteruntersuchung: Messung des Lungenwassers
314
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des Pulmonalarteriendruckes
302
Einfache endotracheale Intubation
301
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Mit bronchoalveolärer Lavage
240
Diagnostische Aspiration aus dem Bronchus
227
Fremdkörperentfernung durch Endoskopie: Durch Bronchoskopie mit flexiblem Instrument
224
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
155
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
150
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
97
Fachärzte (ohne Belegärzte)
45
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
133
Pflegehelfer
11

I. Medizinische Universitätsklinik; Schwerpunkt: Kardiologie, Internistische Intensivmedizin, Angiologie und Pneumologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Martin Borggrefe

Telefon: 0621 - 383 - 2204
Telefax: 0621 - 383 - 3821
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
2.405
Verengung der Herzkranzgefäße
869
Herzschwäche
593
Herzrhythmusstörungen
552
Bluthochdruck
500
Herzinfarkt
387
Implantation eines Herzschrittmachers
372
Lungenentzündung
262
Herzklappenerkrankungen
164
Chronische Atemwegserkrankung
120
Durchblutungsstörungen der Beine
80
Chronische Beinwunden (Ulcus)
79
Geschwür Fuß / Bein
79
Schwindel
49
Schielbehandlung
43
Lungenkrebs
36
Nierenversagen/Nierenschwäche
27
Asthma bronchiale
23
Sarkoidose
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Defibrillatoreingriffe
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Herzklappenchirurgie
Intensivmedizin
Schrittmachereingriffe
Chest pain unit
Diagnose und Therapie sämtlicher Formen von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie bei Herzklappenfehlern und Herzleistungsschwäche (Herzinsuffizienz)
Zentrum für Gefäßmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
258
Vorhofflimmern, paroxysmal
209
Synkope und Kollaps
95
Vorhofflattern, typisch
93
Supraventrikuläre Tachykardie
87
Instabile Angina pectoris
86
Aortenklappenstenose
86
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand
85
Vorhofflimmern, persistierend
82
Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet
67
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Ganzkörperplethysmographie
3.510
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen
2.057
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
1.787
Bestimmung der CO-Diffusionskapazität
1.095
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents oder OPD-Systeme: Everolimus-freisetzende Stents oder OPD-Systeme mit sonstigem Polymer
963
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
894
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Eine Koronararterie
824
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
778
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs mit Anker
612
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
466
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
58
Fachärzte (ohne Belegärzte)
24
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
85
Krankenpflegehelfer
5
Pflegehelfer
6

Zentrale Notaufnahme



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Joachim Grüttner

Telefon: 0621 - 383 - 4472
Telefax: 0621 - 383 - 1949
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Notfallambulanz (24h)
Notfallambulanz (24h)
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Chirurgische Intensivmedizin
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von Dermatitis und Ekzemen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von sexuell übertragbaren Krankheiten (Venerologie)
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Endoskopie
Intensivmedizin
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Notfallmedizin
Schmerztherapie
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
Transfusionsmedizin
Traumatologie
Wundheilungsstörungen
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
15
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
33
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
2

Chirurgische Universitätsklinik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Stefan Post

Telefon: 0621 - 383 - 2225
Telefax: 0621 - 383 - 3809
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
1.231
Operation am Anus
893
Fistel am Anus
716
Darmkrebs
494
Operation am Darm
433
Operative Behandlung von Hämorrhoiden
431
Darmerkrankung Polypen
379
Operation am Darm (bei Polypen)
318
Entfernung Gallenblase
310
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
279
Gallenblasensteine
247
Operation Magengeschwür
223
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
167
Magenspiegelung
164
Hämorrhoiden
144
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
143
Durchblutungsstörungen der Beine
139
Chronische Beinwunden (Ulcus)
130
Geschwür Fuß / Bein
130
Operationen einer Halsschlagaderverengung
120
Wundversorgung bei chronischen Wunden
117
Lungenkrebs
116
Operation an der Leber (bei Krebs)
97
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
87
Gefäßoperation an den Beinen
83
Leberkrebs
82
Chemotherapie
80
Magenkrebsoperation
71
Operation an der Lunge
66
Leistenbruchoperation
66
Bauchspeicheldrüsenentzündung
63
Operation an der Bauchspeicheldrüse
62
Schielbehandlung
62
Bauchspeicheldrüsenkrebs
56
Operation an der Schilddrüse
52
Schilddrüsenoperation
48
Magenkrebs
48
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
42
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
42
Operation an der Speiseröhre (bei Zenker-Divertikel)
37
Gallenblasenentzündung
36
Speiseröhrenkrebs
34
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
33
Operation an der Niere (bei Krebs)
32
Hauttumor (gutartig/bösartig)
24
Zwerchfellbruch Operation
16
Zwerchfellbruch
15
Nierentransplantation
13
Erkrankung der Hirngefäße
10
Gutartiger Tumor Nebenschilddrüse
8
Zenker Divertikel
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Adipositaschirurgie
Aortenaneurysmachirurgie
Chirurgische Intensivmedizin
Defibrillatoreingriffe
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Dialyseshuntchirurgie
Eingriffe am Perikard
Endokrine Chirurgie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Lungenchirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Mediastinoskopie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Nierenchirurgie
Notfallmedizin
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Operationen wegen Thoraxtrauma
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Portimplantation
Schrittmachereingriffe
Speiseröhrenchirurgie
Spezialsprechstunde
Thorakoskopische Eingriffe
Tracheobronchiale Rekonstruktionen bei angeborenen Malformationen
Transplantationschirurgie
Tumorchirurgie
Hybrid-OP
Isolierte Organperfusion bei Melanom oder Weichsgewebstumoren am Bein oder Arm
Proktologie
Transplantationszentrum
Weichgewebstumore
Zentrum für Dialysechirurgie
Zentrum für Gefäßmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Anorektalfistel
235
Chronische Analfissur
187
Analabszess
182
Hämorrhoiden 3. Grades
170
Analfistel
145
Bösartige Neubildung des Rektums
128
Pilonidalzyste ohne Abszess
76
Analprolaps
67
Anorektalabszess
67
Ileus, nicht näher bezeichnet
66
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
1.790
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
719
Diagnostische Koloskopie: Total, mit Ileoskopie
495
Diagnostische Sigmoideoskopie
454
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt: 1 bis 5 Biopsien
379
Andere Operationen an Blutgefäßen: Implantation und Wechsel von venösen Katheterverweilsystemen (z.B. zur Chemotherapie oder zur Schmerztherapie)
323
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Offen chirurgisch
310
Diagnostische Koloskopie: Total, bis Zäkum
308
Operative Behandlung von Analfisteln: Exzision: Transsphinktär
307
Operative Behandlung von Hämorrhoiden: Exzision (z.B. nach Milligan-Morgan)
299
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
46
Fachärzte (ohne Belegärzte)
22
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
89
Krankenpflegehelfer
3
Operationstechnische Assistenz
7
Pflegehelfer
6

Orthopädisch-Unfallchirurgisches Zentrum: Orthopädische Universitätsklinik und Unfallchirurgische Universitätsklinik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Hanns-Peter Scharf

Telefon: 0621 - 383 - 4506
Telefax: 0621 - 383 - 4549
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
834
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
344
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
178
Wirbelsäulenbruch Operation
141
Arthrose des Hüftgelenkes
138
Arthrose des Kniegelenkes
132
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
123
Operationen an der Hand
106
Fraktur Wirbelsäule
96
Knochenbruch (Fraktur)
86
Operation an der Wirbelsäule
81
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
71
Bandscheibenbeschwerden
64
Bandscheibenvorfall
64
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
52
Bandverletzung Kniegelenk
39
Operation an Nerven
38
Fraktur Becken
36
Schielbehandlung
32
Wundversorgung bei chronischen Wunden
24
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
20
Operationen am Fuß
20
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
16
Arthrose im Schultergelenk
15
Deformierung von Fingern und Zehen
15
Operation bei Kieferbruch
12
Infektion des Knochenmark
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Endoprothetik
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Kinderorthopädie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Rheumachirurgie
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Traumatologie
Verbrennungschirurgie
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
381
Sonstige primäre Gonarthrose
81
Sonstige primäre Koxarthrose
70
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
70
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
50
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
49
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an Extremitätenknochen
38
Fraktur des Außenknöchels
36
Läsionen der Rotatorenmanschette
33
Gonarthrose, nicht näher bezeichnet
32
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
189
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert
136
Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk: Bikondyläre Oberflächenersatzprothese: Zementiert
84
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: Mehr als 2 Segmente
69
Mikrochirurgische Technik
67
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Duokopfprothese: Zementiert
60
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und Gelenken der Extremitäten
59
Zugang zur Brustwirbelsäule: BWS, dorsal: Mehr als 2 Segmente
53
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Erweiterung des subakromialen Raumes
52
Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule: Durch Schrauben-Stab-System: 4 oder mehr Segmente
52
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
24
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
40
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
4
Operationstechnische Assistenz
5
Pflegehelfer
6

Universitäts-Kinderklinik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Horst Schroten

Telefon: 0621 - 383 - 2248
Telefax: 0621 - 383 - 3818
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darminfektion
395
Lungenentzündung
365
Chemotherapie
305
Blutkrebs, Lymphknotenkrebs
161
Schielbehandlung
134
Epilepsie Krampfleiden
124
Alkoholsucht
78
Nierenentzündung, allgemein
68
Hirntumor
53
Zuckerkrankheit
44
Chronische Mandelentzündung
38
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
37
Asthma bronchiale
36
Migräne
29
Schwindel
29
Magenentzündung (Gastritis)
27
Chronische Mittelohrenzündung
24
Knochentumor, Knochenkrebs
24
Tumor des Lymphsystem
23
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
19
Tränenwegverengung
15
Kopfschmerz
15
Hodgkin-Krankheit
14
Gesichtsnervenlähmung
14
Hirnwasserabflussstörung
11
Nierentumor, Nierenkrebs
10
Stammzelltransplantation
6
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Wachstumsstörungen
Immunologie
Kinderchirurgie
Kindertraumatologie
Mukoviszidosezentrum
Neonatologie
Neugeborenenscreening
Neuropädiatrie
Pädiatrische Psychologie
Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Spezialsprechstunde
Versorgung von Mehrlingen
Diagnose und Therapie von Schwerbrandverletzten Kindern
Diagnostik und Therapie angeborener und erworbener Fehlbildungen
Diagnostik und Therapie bei Lungenversagen
Kindernotaufnahme
Kindertraumatologie
Kindesmisshandlung, Vernachlässigung, Missbrauch, Kinderschutz, Kinderschutzzentrum
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
113
Fieberkrämpfe
104
Pneumonie durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren]
99
Pneumonie, nicht näher bezeichnet
89
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
75
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
69
Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe
55
Akute Bronchiolitis durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren]
50
Akute tubulointerstitielle Nephritis
49
Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet
48
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
2.749
(Analgo-)Sedierung
412
Elektroenzephalographie (EEG): Schlaf-EEG (10/20 Elektroden)
255
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
200
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
192
Instillation von und lokoregionale Therapie mit zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren: Intrathekal
135
Psychosoziale Interventionen: Supportive Therapie: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
116
Infektiologisches Monitoring: Infektiologisch-mikrobiologisches Monitoring bei Immunsuppression
111
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
97
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
96
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
25
Fachärzte (ohne Belegärzte)
13
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
0
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
52
Pflegehelfer
4

Universitäts-Frauenklinik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Marc Sütterlin

Telefon: 0621 - 383 - 2286
Telefax: 0621 - 383 - 3814
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Risikoschwangerschaft
1.583
Chemotherapie
966
Geburt
959
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
260
Operation an der Gebärmutter
247
Operation am Eierstock
233
Brustkrebs
184
Gebärmuttertumor (gutartig)
179
Schwangerschaftskomplikationen
154
Gebärmutterentfernung
149
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
142
Schielbehandlung
125
Fehlgeburt
120
Ausschabung bei Fehlgeburt
111
Schwangerschaftsdiabetes
58
Operation an der Brust (bei Brustkrebs)
55
Operation an Vulva/Vagina (bei Krebs)
44
Gebärmutterschleimhautwucherung
43
Gebärmutterkrebs
34
Eierstockkrebs
30
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
21
Fehlstellung / Verformung der Ohren
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Endoskopische Operationen
Geburtshilfliche Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Inkontinenzchirurgie
Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Pränataldiagnostik und -therapie
Spezialsprechstunde
Akupunktur
Minimal-invasive Chirurgie
Onkologische Tagesklinik
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus
993
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden
315
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
170
Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet
148
Übertragene Schwangerschaft
135
Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) sonstige Anomalie oder Schädigung des Fetus
101
Betreuung der Mutter wegen sonstiger näher bezeichneter Komplikationen beim Fetus
96
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren
93
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz
92
Vorzeitige Wehen ohne Entbindung
89
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Registrierung evozierter Potentiale: Otoakustische Emissionen
1.280
Patientenschulung: Basisschulung
1.228
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung
1.084
Andere Immuntherapie: Mit nicht modifizierten Antikörpern
904
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
846
Überwachung und Leitung einer normalen Geburt
453
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Vagina
414
Überwachung und Leitung einer Risikogeburt
336
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 2 Medikamente
317
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Primär
290
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
23
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
31
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
11
Hebammen
9
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
6

Kinderchirurgische Universitätsklinik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Lucas Wessel

Telefon: 0621 - 383 - 5574
Telefax: 0621 - 383 - 3823
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
1.244
Leistenbruchoperation
176
Operation bei Hauterkrankungen
148
Harntrakt Fehlbildung
127
Wundversorgung bei chronischen Wunden
85
Knochenbruch (Fraktur)
79
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
78
Operationen an der Hand
73
Zwerchfellbruch Operation
59
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
52
Darmkrebs
34
Operation an Nerven
31
Operation am Darm
29
Fraktur Becken
21
Fraktur Schädel
14
Schädelbasisbruch
14
Kieferbruch
14
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
13
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Endokrine Chirurgie
Fußchirurgie
Handchirurgie
Kinderchirurgie
Kinderradiologie
Kindertraumatologie
Kinderurologie
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Lungenchirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Native Sonographie
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Nierenchirurgie
Notfallmedizin
Operationen wegen Thoraxtrauma
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Portimplantation
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Sonographie mit Kontrastmittel
Sozialpädiatrisches Zentrum
Speiseröhrenchirurgie
Spezialsprechstunde
Thorakoskopische Eingriffe
Tracheobronchiale Rekonstruktionen bei angeborenen Malformationen
Transplantationschirurgie
Tumorchirurgie
Tumorchirurgie
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Verbrennungschirurgie
Diagnostik und Therapie angeborener und erworbener Fehlbildungen
Diagnostik und Therapie bei Battered Child
Diagnostik und Therapie bei Lungenversagen
Diagnostik und Therapie von schwerbrandverletzten Kindern
Kindernotaufnahme
Kryotherapie, Neodym-YAG Lasertherapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
395
Nondescensus testis, einseitig
65
Angeborene Zwerchfellhernie
50
Nicht näher bezeichnete Verletzung des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens
43
Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet
41
Fraktur des Ulna- und Radiusschaftes, kombiniert
39
Angeborene Hydronephrose
35
Penile Hypospadie
34
Obstipation
33
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
29
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
977
(Analgo-)Sedierung
226
Mikrochirurgische Technik
211
Hypothermiebehandlung: Nicht invasive Kühlung durch Anwendung eines sonstigen Kühlpad- oder Kühlelementesystems
189
Lagerungsbehandlung: Lagerung bei Schienen
164
Darmspülung
129
Aufwendige Gipsverbände: Sonstige
109
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen: Hydrokolloidverband
87
Orchidopexie: Mit Funikulolyse
78
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mittels Tissue Doppler Imaging [TDI] und Verformungsanalysen von Gewebe [Speckle Tracking]
66
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
17
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
7
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
32
Operationstechnische Assistenz
1
Pflegehelfer
2

Institut für Klinische Radiologie und Nuklearmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Stefan Schönberg

Telefon: 0621 - 383 - 2276
Telefax: 0621 - 383 - 3817
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
600
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Interventionelle Radiologie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Kinderradiologie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Lymphographie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Phlebographie
Positronenemissionstomographie (PET) mit Vollring-Scanner
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
Quantitative Bestimmung von Parametern
Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
Sondenmessungen und Inkorporationsmessungen
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Szintigraphie
Teleradiologie
Therapie mit offenen Radionukliden
Tumorembolisation
Computertomographie (CT) Dual
Darstellung des Gefäßsystems
Notfalldiagnostik
PET-Computertomographie
Tumorablation
Zentrum für Gefäßmedizin
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
27
Fachärzte (ohne Belegärzte)
14
Pflegepersonal
Pflegehelfer
1

Neurologische Universitätsklinik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Michael Platten

Telefon: 0621 - 383 - 2885
Telefax: 0621 - 383 - 3807
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
716
Epilepsie Krampfleiden
207
Multiple Sklerose
86
Schüttellähmung
29
Erkrankung der Hirngefäße
23
Schielen
23
Migräne
20
Schwindel
20
Hirnentzündung
17
Myasthenia gravis
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Neurologische Frührehabilitation
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Schlafmedizin
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Stroke Unit
Schlaganfallkompetenzzentrum
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
517
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
199
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
70
Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome
40
Grand-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit-Mal)
40
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal
40
Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien
32
Status epilepticus mit komplexfokalen Anfällen
32
Hirninfarkt durch Embolie präzerebraler Arterien
23
Neuritis nervi optici
22
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mehr als 72 Stunden
816
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
727
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
524
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
390
Registrierung evozierter Potentiale: Motorisch
240
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
237
Neurographie
235
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden
216
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
186
Therapeutische Injektion: Systemische Thrombolyse
178
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
20
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
32
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
2
Pflegehelfer
1

Pathologisches Institut



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Alexander Marx

Telefon: 0621 - 383 - 2275
Telefax: 0621 - 383 - 2005
E-Mail


Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Durchführung histopathologischer Untersuchungsleistungen für alle Fachgebiete der klinischen Medizin
Histopathologische Dienstleistungen
Immunhistologische Untersuchungen insbesondere zur speziellen Tumordiagnostik und zur prädiktiven Pathologie in der Onkologie
Klinische Obduktionen (Leichenöffnungen) zur Feststellung von Erkrankungen und von Todesursachen
Konsiliarische histopathologische Gutachtertätigkeiten (Referenzzentrum)
Molekularpathologische Untersuchungen zur Tumordiagnostik und Prädiktion des Ansprechens von Tumoren auf gezielte Therapien
Obduktionen und Gutachten im Rahmen der Sozialgerichtsbarkeit (Berufserkrankungen und Unfallfolgen betreffend)
Spezielle histopathologische Diagnostik
Zytologische Untersuchungen
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5

Neurochirurgische Universitätsklinik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Daniel Hänggi

Telefon: 0621 - 383 - 2360
Telefax: 0621 - 383 - 2024
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
879
Operation an der Wirbelsäule
315
Bandscheibenvorfall
174
Bandscheibenbeschwerden
174
Wirbelsäulenbruch Operation
109
Erkrankung der Hirngefäße
96
Hirntumor
92
Schielbehandlung
85
Operation an den Hirngefässen
46
Hirnwasserabflussstörung
23
Trigeminusneuralgie, Gesichtsschmerz
16
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
15
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
Elektrische Stimulation von Kerngebieten bei Schmerzen und Bewegungsstörungen (sog. "Funktionelle Neurochirurgie“)
Kinderneurochirurgie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Spezialsprechstunde
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Traumatische subdurale Blutung
120
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
92
Gutartige Neubildung: Hirnhäute
91
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
71
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie
29
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
29
Traumatische subarachnoidale Blutung
29
Gutartige Neubildung: Hypophyse
28
Bösartige Neubildung: Frontallappen
28
Bösartige Neubildung: Temporallappen
25
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
931
Schädeleröffnung über die Kalotte: Kraniotomie (Kalotte): Kalotte
430
Schädeleröffnung über die Kalotte: Bohrlochtrepanation
410
Rekonstruktion der Hirnhäute: Duraplastik an der Konvexität
387
Anwendung eines Navigationssystems
216
Inzision am Liquorsystem: Anlegen einer externen Drainage: Ventrikulär
207
Inzision von Gehirn und Hirnhäuten: Entleerung eines subduralen Hämatoms
186
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Flavektomie LWS: 1 Segment
174
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Hemilaminektomie LWS: 1 Segment
166
Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring: Mehr als 4 Stunden bis 8 Stunden: Mit evozierten Potentialen (AEP, SEP, MEP)
150
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
19
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
38
Krankenpflegehelfer
3
Operationstechnische Assistenz
2
Pflegehelfer
2

V. Medizinische Universitätsklinik; Schwerpunkt: Nephrologie, Endokrinologie, Diabetologie, Rheumatologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Bernhard Krämer

Telefon: 0621 - 383 - 5172
Telefax: 0621 - 383 - 3804
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Bluthochdruck
309
Zuckerkrankheit
193
Nierenversagen/Nierenschwäche
178
Herzschwäche
69
Lungenentzündung
59
Nierenentzündung, allgemein
44
Inkontinenz
42
Chronische Beinwunden (Ulcus)
24
Geschwür Fuß / Bein
24
Darminfektion
22
Durchblutungsstörungen der Beine
20
Schielbehandlung
20
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
12
Erkrankung der Nebenniere
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten
Dialyse
Duplexsonographie
Intensivmedizin
Native Sonographie
Nierentransplantation
Shuntzentrum
Spezialsprechstunde
Dialysechirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5
57
Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen
53
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
41
Pneumonie, nicht näher bezeichnet
39
Hypoosmolalität und Hyponatriämie
34
Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet
28
Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten
28
Vorbereitung auf die Dialyse
28
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
18
Akute Blutungsanämie
17
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
6.451
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen
1.517
Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
1.154
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
189
Peritonealdialyse: Intermittierend, maschinell unterstützt (IPD)
132
Perkutane Biopsie an Harnorganen und männlichen Geschlechtsorganen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren: Niere
79
Hämodiafiltration: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHDF), Antikoagulation mit sonstigen Substanzen: Bis 24 Stunden
61
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen eines großlumigen Katheters zur extrakorporalen Blutzirkulation
48
Hämodiafiltration: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHDF), Antikoagulation mit sonstigen Substanzen: Mehr als 72 bis 144 Stunden
46
Hämodiafiltration: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHDF), Antikoagulation mit sonstigen Substanzen: Mehr als 24 bis 72 Stunden
46
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
18
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
48
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
2

III. Medizinische Universitätsklinik; Schwerpunkt: Hämatologie und Onkologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Wolf-Karsten Hofmann

Telefon: 0621 - 383 - 4115
Telefax: 0621 - 383 - 4201
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
4.602
Schielbehandlung
659
Blutkrebs, Lymphknotenkrebs
311
Tumor des Lymphsystem
225
Lungenentzündung
155
Lungenkrebs
119
Stammzelltransplantation
70
Herzschwäche
31
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
27
Hodentumor
22
Prostatakrebs
19
Hodgkin-Krankheit
18
Bauchspeicheldrüsenkrebs
13
Hirntumor
11
Knochentumor, Knochenkrebs
10
Speiseröhrenkrebs
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Onkologische Tagesklinik
Palliativmedizin
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Stammzelltransplantation
Durchführung haploidenter Stammzelltransplantationen
Entnahme von Knochenmark von gesunden Stammzellspendern
Interdisziplinäre und systematische Therapie von bösartigen Erkrankungen der Thoraxorgane (insbes. Bronchial CA)
Kompetenzzentrum für Mastzellerkrankungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom
170
Bösartiger Mastzelltumor
59
Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten
37
Pneumonie, nicht näher bezeichnet
34
Bösartige Neubildung: Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet
30
Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet
27
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
27
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
24
Bösartige Neubildung: Bronchus und Lunge, mehrere Teilbereiche überlappend
23
Volumenmangel
22
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Andere Immuntherapie: Mit nicht modifizierten Antikörpern
1.907
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
1.203
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 2 Medikamente
725
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 3 Medikamente
721
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
701
Applikation von Medikamenten, Liste 2: Pegfilgrastim, parenteral: 6 mg bis unter 12 mg
332
Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
325
Biopsie ohne Inzision am Knochenmark
322
Nicht komplexe Chemotherapie: 2 Tage: 1 Medikament
254
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 4 Medikamente und mehr
233
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
28
Fachärzte (ohne Belegärzte)
18
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
50
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
6
Pflegehelfer
0

Urologische Universitätsklinik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Maurice Stephan Michel

Telefon: 0621 - 383 - 2229
Telefax: 0621 - 383 - 2184
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Prostata
507
Harnleiter- und Nierensteine
489
Prostatakrebs
448
Chemotherapie
431
Operation am Harntrakt bei Fehlbildung
417
Prostatavergrößerung
213
Operation an der Prostata (bei Krebs)
185
Operation an der Niere (bei Krebs)
157
Nierentumor, Nierenkrebs
125
Schielbehandlung
121
Stosswellenbehandlung, Stosswellentherapie
95
Inkontinenz
84
Nierenentzündung, allgemein
81
Hodentumor
61
Harnblasenerkrankung
39
Nierenversagen/Nierenschwäche
24
Lympherkrankungen
18
Operation am Darm
14
Darmkrebs
13
Penistumor
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
Kinderurologie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Neuro-Urologie
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Prostatazentrum
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Tumorchirurgie
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Urogynäkologie
Andrologie/ Infertilität
Inkontinenz
Notfallambulanz
Rekonstruktive geschlechtsangleichende Operationen
Steintherapie und Endourologie
Verletzungen des Urogenitaltraktes(Traumatologisch)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung der Prostata
500
Ureterstein
362
Prostatahyperplasie
207
Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose
164
Nierenstein
154
Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet
143
Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Harnblase
128
Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken
121
Nicht näher bezeichnete Hämaturie
113
Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend
99
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Urethrozystoskopie
760
Urographie: Retrograd
666
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Einlegen: Transurethral
519
Zystographie
469
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
348
Anwendung eines OP-Roboters: Komplexer OP-Roboter
320
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Wechsel: Transurethral
277
Diagnostische Ureterorenoskopie
224
Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase: Resektion: Nicht fluoreszenzgestützt
222
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Entfernung
212
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
27
Fachärzte (ohne Belegärzte)
13
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
45
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
3

II. Medizinische Universitätsklinik; Schwerpunkt: Gastroenterologie, Hepatologie, Infektiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Matthias Ebert

Telefon: 0621 - 383 - 3284
Telefax: 0621 - 383 - 3805
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
937
Schielbehandlung
222
Alkoholsucht
150
Bauchspeicheldrüsenentzündung
142
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
132
Leberkrebs
123
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
117
Darminfektion
116
Lungenentzündung
85
Herzschwäche
65
Bluthochdruck
64
Schwindsucht /Tuberkulose
64
Gallenblasensteine
59
Magenentzündung (Gastritis)
43
Bauchspeicheldrüsenkrebs
43
Lungenkrebs
40
Speiseröhrenkrebs
39
Darmerkrankung Polypen
32
Leberentzündung
30
Magenkrebs
22
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
20
Chronische Atemwegserkrankung
20
Operation an der Leber (bei Krebs)
16
HIV-Erkrankung / AIDS
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante spezialfachärztliche Versorgung nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Endoskopie
Endosonographie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Native Sonographie
Onkologische Tagesklinik
Sonographie mit Kontrastmittel
Labor für gastroenterologische Funktionsdiagnostik
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Alkoholische Leberzirrhose
91
Leberzellkarzinom
79
Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber
70
Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet
62
Cholangitis
56
Bösartige Neubildung: Pankreaskopf
46
Verschluss des Gallenganges
45
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
41
Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet
37
Pneumonie, nicht näher bezeichnet
34
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Andere Immuntherapie: Mit nicht modifizierten Antikörpern
804
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 2 Medikamente
281
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mit Kontrastmittel
206
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
197
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 3 Medikamente
195
Applikation von Medikamenten, Liste 1: Infliximab, parenteral: 400 mg bis unter 500 mg
188
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
169
Applikation von Medikamenten, Liste 1: Infliximab, parenteral: 300 mg bis unter 400 mg
150
Therapeutische perkutane Punktion der Bauchhöhle
103
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Mit bronchoalveolärer Lavage
101
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
23
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
24
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
2

Universitätsklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Sergij Goerdt

Telefon: 0621 - 383 - 2280
Telefax: 0621 - 383 - 3815
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Wundversorgung bei chronischen Wunden
1.964
Hauttumor (gutartig/bösartig)
943
Schuppenflechte
233
Gürtelrose
203
Lymphom
122
Chemotherapie
120
Neurodermitis
114
Schielbehandlung
70
Durchblutungsstörungen der Beine
63
Geschwür Fuß / Bein
60
Chronische Beinwunden (Ulcus)
60
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
24
Lupus erythematodes
21
Mundkrebs
20
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ästhetische Dermatologie
Dermatochirurgie
Dermatohistologie
Dermatologische Lichttherapie
Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
Diagnostik und Therapie von Dermatitis und Ekzemen
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von papulosquamösen Hautkrankheiten
Diagnostik und Therapie von sexuell übertragbaren Krankheiten (Venerologie)
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
Spezialsprechstunde
Wundheilungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Patienten mit Verbrennungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
397
Erysipel [Wundrose]
199
Psoriasis vulgaris
104
Atopisches [endogenes] Ekzem, nicht näher bezeichnet
102
Diagnostische Haut- und Sensibilisierungstestung
102
Zoster ohne Komplikation
89
Sonstige bösartige Neubildungen: Behaarte Kopfhaut und Haut des Halses
84
Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration und Entzündung
73
Sézary-Syndrom
71
Sonstige näher bezeichnete Dermatitis
63
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Ohne primären Wundverschluss, histographisch kontrolliert (mikrographische Chirurgie): Sonstige Teile Kopf
766
Biopsie ohne Inzision an Haut und Unterhaut: Rumpf
518
Photopherese
440
Temporäre Weichteildeckung: Durch alloplastisches Material, großflächig: Sonstige Teile Kopf
439
Temporäre Weichteildeckung: Durch alloplastisches Material, kleinflächig: Sonstige Teile Kopf
425
Andere Immuntherapie: Mit nicht modifizierten Antikörpern
381
Biopsie ohne Inzision an Haut und Unterhaut: Sonstige
276
Biopsie ohne Inzision an Haut und Unterhaut: Unterschenkel
253
Multimodale dermatologische Komplexbehandlung: Ganzkörper-Dermatotherapie (mindestens 2 x tägl.), Balneotherapie und/oder Lichttherapie
215
Biopsie ohne Inzision an Haut und Unterhaut: Oberschenkel
210
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
30
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
33
Krankenpflegehelfer
2
Pflegehelfer
3

Institut für Klinische Chemie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Michael Neumaier

Telefon: 0621 - 383 - 2222
Telefax: 0621 - 383 - 3819
E-Mail


Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Allergie und Autoimmundiagnostik
Endokrinologie
Erweiterte Notfalldiagnostik der überwiegenden Zahl der Laborparameter
Flow-Cytometrie und Knochenmarkszytologie
Hämatologie
Hämostaseologie
Klinische Chemie, Immunchemie
Molekulare Diagnostik
Spezialuntersuchungen Entzündung und funktionelle Untersuchungen der Leukozytenfunktion
Spezialuntersuchungen Onkologie
Spezialuntersuchungen Proteomics und Massenspektrometrie
Vergiftungsanalytik/ Drug Monitoring
Weiterführende Speziallabordiagnostik
Zytologie
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3

Universitätsklinik für Strahlentherapie und Radioonkologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Frederik Wenz

Telefon: 0621 - 383 - 3530
Telefax: 0621 - 383 - 3493
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schielbehandlung
3.826
Chemotherapie
324
Hirntumor
121
Lungenkrebs
93
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
33
Leberkrebs
32
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
29
Speiseröhrenkrebs
24
Prostatakrebs
22
Bauchspeicheldrüsenkrebs
14
Hauttumor (gutartig/bösartig)
12
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
11
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
11
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie
Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie
Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Hochvoltstrahlentherapie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Intraoperative Bestrahlung
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie
Native Sonographie
Oberflächenstrahlentherapie
Optische laserbasierte Verfahren
Quantitative Bestimmung von Parametern
Spezialsprechstunde
Behandlung von Patienten mit ausgewählten gutartigen Erkrankungen
Diagnostik, Therapie und Nachsorge sämtlicher bösartiger Erkrankungen, sofern strahlentherapeutisch indiziert
Gefäßmissbildungen
Oberflächenhyperthermie
Radiochirurgie am Gammaknife
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
109
Bösartige Neubildung: Anus, nicht näher bezeichnet
106
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
67
Bösartige Neubildung: Cervix uteri, nicht näher bezeichnet
56
Bösartige Neubildung: Frontallappen
36
Bösartige Neubildung: Gehirn, nicht näher bezeichnet
33
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
32
Bösartige Neubildung: Analkanal
30
Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge
28
Bösartige Neubildung: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe, nicht näher bezeichnet
27
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Mit bildgestützter Einstellung
1.901
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Ohne bildgestützte Einstellung
324
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger bis zu 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Ohne bildgestützte Einstellung
306
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Individuelle Blöcke oder Viellamellenkollimator (MLC)
223
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie: Bestrahlungsplanung für die intensitätsmodulierte Radiotherapie
211
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger mehr als 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Ohne bildgestützte Einstellung
148
Andere Hochvoltstrahlentherapie: Gamma-knife-Bestrahlung
129
Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
98
Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie: 1 Tag: 2 Medikamente
94
Andere Immuntherapie: Mit nicht modifizierten Antikörpern
81
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
18
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
9
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
0

Universitäts-Hals-, Nasen-, Ohrenklinik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Karl Hörmann

Telefon: 0621 - 383 - 1600
Telefax: 0621 - 383 - 3827
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Frau Prof. Dr. med. Nicole Rotter

Telefon: 0621 - 383 - 1600
Telefax: 0621 - 383 - 3827
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schielbehandlung
1.275
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
1.242
Schlafstörungen
1.205
Operation an der Nase
837
Operation am Mittelohr
657
Operation an den Rachenmandeln
602
Nasennebenhöhlenentzündung
452
Erkrankung der oberen Atemwege
429
Schwindel
424
Chronische Mandelentzündung
409
Magenspiegelung
354
Operation am Kehlkopf (bei Krebs)
353
Polypen
260
Chemotherapie
253
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
246
Operation an den Nasennebenhöhlen
232
Schwerhörigkeit
190
Chronische Mittelohrenzündung
122
Polypenoperation
116
Operation am Mund (bei Krebs)
112
Operation am Trommelfell
98
Operation an den Speicheldrüsen (bei Tumor)
86
Kieferbruch
70
Fraktur Schädel
70
Schädelbasisbruch
70
Hauttumor (gutartig/bösartig)
66
Tumor der Speicheldrüse
66
Wundversorgung bei chronischen Wunden
59
Mundkrebs
53
Zahnoperation
52
Kehlkopfentfernung, teilweise
27
Gesichtsnervenlähmung
25
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
23
Operation am Mittel- und Innenohr
23
Nebenhöhlenkrebs
14
Gutartige Neubildung des Mittelohres und des Atmungssystems
12
Gutartiger Tumor Kehlkopf
11
Tränenwegverengung
10
Fehlstellung / Verformung der Ohren
10
Zenker Divertikel
5
Speiseröhrenkrebs
2
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Akute und sekundäre Traumatologie
Cochlearimplantation
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Epithetik
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Laserchirurgie
Mittelohrchirurgie
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Pädaudiologie
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Rekonstruktive Chirurgie im Bereich der Ohren
Rekonstruktive Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich
Schnarchoperationen
Schwindeldiagnostik/-therapie
Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
Transnasaler Verschluss von Liquorfisteln
Akupunktur
Allergologie
Ambulante Operationen
Atemwegsstimulation und Zungenschrittmacher
Behandlung von Schlafstörungen inkl. Schlafapnoe
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Speiseröhre
Endoskopie
Manuelle Medizin, Osteopathie
Operation von Tumoren der vorderen Schädelbasis
Operative und konservative Behandlung von Weichteilverletzungen im Kopf-Halsbereich
Rekonstruktive Chirurgie bei Nasendefekten
Riech- und Schmeckstörungen
Tinnitus
Traumatologie
Ziliäre Funktion PCD Diagnostik
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Nasenseptumdeviation
223
Chronische Tonsillitis
146
Chronische Pansinusitis
146
Epistaxis
143
Neuropathia vestibularis
125
Akute Tonsillitis, nicht näher bezeichnet
88
Peritonsillarabszess
82
Angioneurotisches Ödem
72
Beidseitiger Hörverlust durch Schallempfindungsstörung
71
Nachuntersuchung nach Kombinationstherapie wegen bösartiger Neubildung
70
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Kardiorespiratorische Polysomnographie
1.100
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Mit bildgestützter Einstellung
1.014
Audiometrie
776
Einstellung einer nasalen oder oronasalen Überdrucktherapie bei schlafbezogenen Atemstörungen: Kontrolle oder Optimierung einer früher eingeleiteten nasalen oder oronasalen Überdrucktherapie
556
Diagnostische Laryngoskopie: Indirekt
543
Diagnostische Laryngoskopie: Mikrolaryngoskopie
486
Tonsillektomie (ohne Adenotomie): Mit Dissektionstechnik
423
Olfaktometrie und Gustometrie
410
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
365
Andere Computertomographie-Spezialverfahren
361
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
31
Fachärzte (ohne Belegärzte)
13
Pflegepersonal
Altenpfleger
0
Gesundheits Krankenpfleger
31
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
3
Krankenpflegehelfer
2
Pflegehelfer
3

Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Thomas Miethke

Telefon: 0621 - 383 - 2224
Telefax: 0621 - 383 - 3816
E-Mail


Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Analyse von (Patienten-) Proben auf Infektionserreger, Antigene und Antikörper
Bakteriologische Wasseruntersuchungen, Luftkeimmessungen, Messung von Keimbelastungen , Sterilitätskontrollen (Apotheke, Blutbank, Wirksamkeit von Desinfektions- und Sterilisationsmaßnahmen)
Beratung bei Patienten mit seltenen und hochinfektiösen Erkrankungen
Beratung der Einsender zur Interpretation der Ergebnisse der Analysen und zu Fragen der antibiotischen Therapie
Durchführung von Begehungen, Schulung und Beratung der Ambulanzen und Stationen des Klinikums zur frühzeitigen Aufdeckung hygienerelevanter Probleme
Trinkwasseruntersuchungen nach Trinkwasserverordnung 2001, Hygieneuntersuchungen ( Luftkeime, Abklatsche)
Überwachung und Beratung in Fragen der Krankenhaushygiene (u.a. mikrobiologische Trinkwasseruntersuchungen und weitere Untersuchungen zur Vermeidung von Hospitalinfektionen
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2

Klinik für Neonatologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr PD Dr. med. Thomas Schaible

Telefon: 0621 - 383 - 4244
Telefax: 0621 - 383 - 2148
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Native Sonographie
Neonatologie
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neugeborenenscreening
Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Spezialsprechstunde
Versorgung von Mehrlingen
(„Sonstiges“)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Angeborene Zwerchfellhernie
51
Sonstige Hypoglykämie beim Neugeborenen
31
Sonstige vor dem Termin Geborene
26
Angeborene Pneumonie, nicht näher bezeichnet
22
Neugeborenenikterus, nicht näher bezeichnet
21
Bakterielle Sepsis beim Neugeborenen, nicht näher bezeichnet
21
Mekoniumaspiration durch das Neugeborene
15
Neugeborenenikterus in Verbindung mit vorzeitiger Geburt
13
Sonstige Atemnot [Respiratory distress] beim Neugeborenen
11
Transitorische Tachypnoe beim Neugeborenen
11
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
753
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen: Intravenös, kontinuierlich
576
Registrierung evozierter Potentiale: Otoakustische Emissionen
477
Infusion von Volumenersatzmitteln bei Neugeborenen: Einzelinfusion (1-5 Einheiten)
373
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
324
Patientenschulung: Basisschulung
247
(Analgo-)Sedierung
246
Einfache endotracheale Intubation
180
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung
170
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
170
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
18
Fachärzte (ohne Belegärzte)
12
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
0
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
82
Pflegehelfer
3

Universitäts-Augenklinik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Frank Schlichtenbrede

Telefon: 0621 - 383 - 2242
Telefax: 0621 - 383 - 3803
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation bei Netzhautablösung
694
Grüner Star (Glaukom)
473
Grauer Star Operation
389
Operation an der Linse
331
Netzhautablösung
183
Grüner Star (Glaukom) Operation
61
Hauttumor (gutartig/bösartig)
44
Tränenwegverengung
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Anpassung von Sehhilfen
Diagnostik und Therapie des Glaukoms
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Aderhaut und der Netzhaut
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehlern
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Linse
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Glaskörpers und des Augapfels
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von strabologischen und neuroophthalmologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
Ophthalmologische Rehabilitation
Plastische Chirurgie
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Primäres Weitwinkelglaukom
346
Cataracta nuclearis senilis
216
Netzhautablösung mit Netzhautriss
127
Glaukomverdacht
82
Degeneration der Makula und des hinteren Poles
46
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut des Augenlides, einschließlich Kanthus
37
Ulcus corneae
33
Glaukom (sekundär) nach sonstigen Affektionen des Auges
31
Aphakie
28
Cataracta senilis, Morgagni-Typ
27
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Messung des Augeninnendruckes: Tages- und Nachtdruckmessung über 24 Stunden
787
Extrakapsuläre Extraktion der Linse [ECCE]: Linsenkernverflüssigung [Phakoemulsifikation] über sklero-kornealen Zugang: Mit Einführung einer kapselfixierten Hinterkammerlinse, monofokale Intraokularlinse
272
Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut: Endotamponade (Gas)
105
Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut: Laser-Retinopexie
80
Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut: Durch schwere Flüssigkeiten
70
Andere Operationen an der Retina: Injektion von Medikamenten in den hinteren Augenabschnitt
69
Andere Operationen an Sklera, vorderer Augenkammer, Iris und Corpus ciliare: Vorderkammerspülung: Mit Einbringen von Medikamenten
58
Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut: Kryopexie
41
Andere Operationen an Sklera, vorderer Augenkammer, Iris und Corpus ciliare: Vorderkammerspülung: Mit Entfernung von Silikonöl
40
Vitrektomie über anderen Zugang und andere Operationen am Corpus vitreum: Abtragung eines Glaskörperprolapses: Elektrolytlösung
39
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
15
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Altenpfleger
0
Gesundheits Krankenpfleger
9
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
0
Pflegehelfer
1

Neuroradiologische Abteilung



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr Prof. Dr. med. Christoph Groden

Telefon: 0621 - 383 - 2443
Telefax: 0621 - 383 - 2165
E-Mail


Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Quantitative Bestimmung von Parametern
Spezialsprechstunde
Andere bildgebende Verfahren
Darstellung des Gefäßsystems
Zentrum für Gefäßmedizin
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4

IV. Medizinische Universitätsklinik; Schwerpunkt: Geriatrie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Herr PD Dr. med. Heinrich Burkhardt

Telefon: 0621 - 383 - 5981
Telefax: 0621 - 383 - 2182
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Herzschwäche
311
Lungenentzündung
145
Bluthochdruck
139
Nierenversagen/Nierenschwäche
127
Chronische Atemwegserkrankung
50
Schlaganfall
42
Herzrhythmusstörungen
41
Schielbehandlung
40
Inkontinenz
32
Zuckerkrankheit
30
Fraktur Wirbelsäule
19
Epilepsie Krampfleiden
12
Schüttellähmung
12
Erkrankung der Hirngefäße
5
Bauchspeicheldrüsenkrebs
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Native Sonographie
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Sonographie mit Kontrastmittel
Wundheilungsstörungen
Geriatrisch-Onkologisches Konsil
Geriatrisches Assessment
Geriatrisches multiprofessionelles Konsil
Multimodale Geriatrische Behandlung
Therapeutisches Frühstück
Tiergestützte Therapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet
101
Delir bei Demenz
43
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
40
Delir ohne Demenz
31
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
21
Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale
21
Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes
21
Synkope und Kollaps
20
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
19
Hypoosmolalität und Hyponatriämie
19
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 14 Behandlungstage und 20 Therapieeinheiten
142
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
114
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen: 43 bis 71 Aufwandspunkte
43
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 7 Behandlungstage und 10 Therapieeinheiten
39
Multidimensionales geriatrisches Screening und Minimalassessment
36
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen: 72 bis 100 Aufwandspunkte
29
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax: Pleurahöhle
29
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mit Kontrastmittel
21
Lagerungsbehandlung: Lagerung im Spezialbett
21
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 21 Behandlungstage und 30 Therapieeinheiten
19
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Altenpfleger
2
Gesundheits Krankenpfleger
22
Krankenpflegehelfer
3
Pflegehelfer
2