Ueberblick

Patientenbewertungen

5

Gesamtnote

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Besondere Merkmale

Erweitertes Verpflegungsangebot
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse St.-Elisabeth-Str. - 23,
94304 Straubing
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

4

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

23.67

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Stomamanagement
  • Stroke Unit Care
  • Bobath

Besonderheiten

Besonderheiten

Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen

Besondere Austattung

  • Gerät zur Lungenersatztherapie/-unterstützung
  • Hirnstrommessung
  • Stoßwellen-Steinzerstörung

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien

 

ICD.Code I63.3

111 Fälle pro Jahr

Sonstige zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome: Komplette Rückbildung innerhalb von 1 bis 24 Stunden

 

ICD.Code G45.82

104 Fälle pro Jahr

Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien

 

ICD.Code I63.0

102 Fälle pro Jahr

Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien

 

ICD.Code I63.4

87 Fälle pro Jahr

Schwindel bzw. Taumel

 

ICD.Code R42

76 Fälle pro Jahr

Benigner paroxysmaler Schwindel

 

ICD.Code H81.1

61 Fälle pro Jahr

Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen

 

ICD.Code G40.2

45 Fälle pro Jahr

Neuropathia vestibularis

 

ICD.Code H81.2

38 Fälle pro Jahr

Sonstige zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome: Komplette Rückbildung innerhalb von weniger als 1 Stunde

 

ICD.Code G45.83

35 Fälle pro Jahr

Spannungskopfschmerz

 

ICD.Code G44.2

33 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Native Computertomographie des Schädels

 

OPS Code 3-200

1307 Fälle pro Jahr

Native Magnetresonanztomographie des Schädels

 

OPS Code 3-800

686 Fälle pro Jahr

Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel

 

OPS Code 3-221

461 Fälle pro Jahr

Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)

 

OPS Code 1-207.0

268 Fälle pro Jahr

Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel

 

OPS Code 3-820

210 Fälle pro Jahr

Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme

 

OPS Code 1-204.2

193 Fälle pro Jahr

Andere neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mehr als 72 Stunden: Ohne Anwendung eines Telekonsildienstes

 

OPS Code 8-98b.10

186 Fälle pro Jahr

Andere neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden: Ohne Anwendung eines Telekonsildienstes

 

OPS Code 8-98b.00

157 Fälle pro Jahr

Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegegrad 3

 

OPS Code 9-984.8

120 Fälle pro Jahr

Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegegrad 2

 

OPS Code 9-984.7

110 Fälle pro Jahr