Zum Klinikprofil

Fachabteilung Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie in Städtisches Klinikum Dresden - Standort Friedrichstadt in 01067 Dresden

Termin online
anfragen

Kostenfrei und unverbindlich

Ueberblick

Patientenbewertungen

4.3

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Akademisches Lehrkrankenhaus
Parkplätze für Patienten
Erweitertes Verpflegungsangebot
Allergenarme Zimmer
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Friedrichstr. - 41,
01067 Dresden
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

26.39

Auslastung Ärzte

hoch

Anzahl Pfleger

65.5

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Wundmanagement
  • Kontinenzmanagement
  • Stomamanagement

Besonderheiten

Besonderheiten

Akademisches Lehrkrankenhaus
diese Klinik fungiert als Lehrklinik für Studenten
Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Allergenarme Zimmer
Berücksichtigung der Bedürfnisse von Patienten mit schweren Allegien
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Chirurgische Intensivmedizin
  • Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
  • Lungenchirurgie

Besondere Austattung

  • Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP - Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden
  • Lithotripter (ESWL) - Stoßwellen-Steinzerstörung
  • Positronenemissionstomograph (PET)/PET-CT - Schnittbildverfahren in der Nuklearmedizin, Kombination mit Computertomographie möglich

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän

 

ICD.Code K40.9

177 Fälle pro Jahr

Bösartige Neubildung des Rektums

 

ICD.Code C20

137 Fälle pro Jahr

Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess

 

ICD.Code K57.3

119 Fälle pro Jahr

Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches

 

ICD.Code R10.3

93 Fälle pro Jahr

Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet

 

ICD.Code K35.8

91 Fälle pro Jahr

Gallenblasenstein mit akuter Cholezystitis

 

ICD.Code K80.0

87 Fälle pro Jahr

Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis

 

ICD.Code K80.1

87 Fälle pro Jahr

Obstipation

 

ICD.Code K59.0

65 Fälle pro Jahr

Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge

 

ICD.Code C78.7

55 Fälle pro Jahr

Leberzellkarzinom

 

ICD.Code C22.0

54 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Funkgesteuerte kardiologische Telemetrie

 

OPS Code 8-933

467 Fälle pro Jahr

Intravenöse Anästhesie

 

OPS Code 8-900

368 Fälle pro Jahr

Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge

 

OPS Code 5-511.11

227 Fälle pro Jahr

Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums: Relaparotomie

 

OPS Code 5-541.2

207 Fälle pro Jahr

Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE

 

OPS Code 8-800.c0

199 Fälle pro Jahr

Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Nicht resorbierbares Material: Ohne Beschichtung

 

OPS Code 5-932.00

197 Fälle pro Jahr

Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Offen chirurgisch

 

OPS Code 5-469.20

185 Fälle pro Jahr

Anwendung eines Klammernahtgerätes: Lineares Klammernahtgerät, offen chirurgisch, für die intrathorakale oder intraabdominale Anwendung

 

OPS Code 5-98c.0

181 Fälle pro Jahr

Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Endoskopisch total extraperitoneal [TEP]

 

OPS Code 5-530.32

137 Fälle pro Jahr

Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen

 

OPS Code 8-831.0

136 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe

  • 3.8

    Gesamtnote

  • 3.65 km

    Entfernung

Betten: 240
Fälle: 13.890
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 27 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Herzzentrum Dresden GmbH Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 3.65 km

    Entfernung

Betten: 190
Fälle: 6.912
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 25 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
  • 1

    Gesamtnote

  • 4.28 km

    Entfernung

Betten: 615
Fälle: 23.440
Trägerschaft:
öffentlich

Patientenhygiene & Sicherheit 26 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
St.-Marien-Krankenhaus Dresden Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 7.35 km

    Entfernung

Betten: 190
Fälle: 3.419
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 16 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Diakonissenkrankenhaus Dresden Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 8.23 km

    Entfernung

Betten: 220
Fälle: 13.152
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 27 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
ELBLANDKLINIKEN Stiftung & Co. KG, ELBLANDKLINIKUM Radebeul Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 8.25 km

    Entfernung

Betten: 345
Fälle: 11.223
Trägerschaft:
öffentlich

Patientenhygiene & Sicherheit 26 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Helios Weißeritztal Kliniken, Klinikum Freital Kartenansicht
  • 3

    Gesamtnote

  • 9.22 km

    Entfernung

Betten: 280
Fälle: 14.174
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 26 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Neurologisches Fachkrankenhaus Zscheckwitz Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 12.22 km

    Entfernung

Betten: 15
Fälle: 1
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 21 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Fachkrankenhaus Kreischa  Neurologie Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 12.22 km

    Entfernung

Betten: 100
Fälle: 1.238
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 22 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Fachkrankenhaus Coswig Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 12.91 km

    Entfernung

Betten: 171
Fälle: 6.658
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 26 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen