Müssen wir draußen bleiben? Regeln für den Krankenhausbesuch.

Müssen wir draußen bleiben? Regeln für den Krankenhausbesuch.

Krankenhausaufenthalte sind Ausnahmesituationen. Auch wenn Patienten nicht unbedingt unter starken Schmerzen leiden, so fühlen sie sich doch häufig nicht besonders wohl: Die Körperpflege kann eventuell nur eingeschränkt stattfinden, die Abhängigkeit von der Hilfe anderer kratzt am Selbstwertgefühl und viele Menschen fühlen sich nach einer OP einfach schlapp. Damit der Krankenhausbesuch nicht zu einer zusätzlichen Belastung wird, gibt es ein paar Dinge zu berücksichtigen.

Am besten ist es, wenn Sie Ihren Besuch ankündigen. So geben Sie dem Patienten die Möglichkeit zu sagen, wenn er sich insgesamt noch zu schwach fühlt oder wenn es ihm lieber ist, Sie kommen alleine anstatt mit der ganzen Familie. Außerdem erfahren Sie so von geplanten Untersuchungen und kommen nicht während der Patient in Behandlung oder vielleicht für mehrere Stunden gar nicht auf Station ist.

Bringen Sie zu Ihrem Besuch unbedingt Respekt und Distanzgefühl mit. Dazu zählt unter anderem, vor dem Betreten des Zimmers anzuklopfen und sich nicht auf das Krankenbett zu setzen - dieser Ort ist der einzige halbwegs private Bereich, der dem Patienten bleibt.

Ein Krankenbesuch sollte auch nicht zu lange dauern. Wenn Sie merken, dass der Patient ermüdet, verabschieden Sie sich und besprechen einen möglichen weiteren baldigen Besuch.

Auch in puncto Mitbringsel ist es am besten, sich vorab zu erkundigen. Wegen spezieller Diäten oder der Einnahme bestimmter Medikamente können einige Lebensmittel ungeeignet sein. Auch Blumensträuße sind aufgrund von Allergien nicht immer passend.

Berücksichtigen Sie diese Dinge, so sind Ihre Besuche eine willkommene Abwechslung und geben den Patienten ein positives Gefühl.


Weitere interessante Beiträge

Per Casting zum Klinik-Clown

Ob jung, ob alt, ob gesund oder krank: Lachen tut jedem gut. Nicht immer ist einem jedoch nach Lachen zumute. Zum Glück gibt es Menschen, die anderen auch in schwierigsten Situationen ein Lachen ins Gesicht zaubern können.

Klinik-Abteilungen - Wo bin ich hier eigentlich? Fokus Geriatrie

Ältere Patienten benötigen Behandlungen, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Darauf hat sich die Geriatrie spezialisiert. Schon der Name verrät das Tätigkeitsfeld. Er setzt sich aus den griechischen Wörtern für „alt“ und „Heilkunde“ zusammen.