Ueberblick

Patientenbewertungen

2.8

Gesamtnote

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Besondere Merkmale

Besonders kinderfreundlich
Erweitertes Verpflegungsangebot
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Fehrbelliner Straße - 38,
16816 Neuruppin
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

12.74

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

0

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • OP-Koordination
  • Qualitätsmanagement
  • Atmungstherapie

Besonderheiten

Besonderheiten

Besonders kinderfreundlich
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien zum Thema "Kinderfreundlichkeit"
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Handchirurgie
  • Spezialsprechstunde

Besondere Austattung

  • Stoßwellen-Steinzerstörung
  • Druckkammer zur Sauerstoffüberdruckbehandlung
  • Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Gehirnerschütterung

 

ICD.Code S06.0

279 Fälle pro Jahr

Distale Fraktur des Radius: Extensionsfraktur

 

ICD.Code S52.51

78 Fälle pro Jahr

Fraktur eines Lendenwirbels: L1

 

ICD.Code S32.01

29 Fälle pro Jahr

Sonstige primäre Koxarthrose

 

ICD.Code M16.1

28 Fälle pro Jahr

Fraktur des Außenknöchels

 

ICD.Code S82.6

26 Fälle pro Jahr

Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Sonstige und multiple Teile

 

ICD.Code S42.29

23 Fälle pro Jahr

Schenkelhalsfraktur: Intrakapsulär

 

ICD.Code S72.01

22 Fälle pro Jahr

Sonstige Meniskusschädigungen: Hinterhorn des Innenmeniskus

 

ICD.Code M23.32

20 Fälle pro Jahr

Phlegmone an der oberen Extremität

 

ICD.Code L03.10

17 Fälle pro Jahr

Meniskusschädigung durch alten Riss oder alte Verletzung: Hinterhorn des Innenmeniskus

 

ICD.Code M23.22

17 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark

 

OPS Code 3-203

473 Fälle pro Jahr

Native Computertomographie des Schädels

 

OPS Code 3-200

465 Fälle pro Jahr

Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie

 

OPS Code 8-561.1

299 Fälle pro Jahr

Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems

 

OPS Code 3-205

279 Fälle pro Jahr

Reoperation

 

OPS Code 5-983

253 Fälle pro Jahr

Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel

 

OPS Code 3-222

133 Fälle pro Jahr

Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel

 

OPS Code 3-225

120 Fälle pro Jahr

Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegegrad 3

 

OPS Code 9-984.8

102 Fälle pro Jahr

Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegegrad 2

 

OPS Code 9-984.7

95 Fälle pro Jahr

Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens: Durch winkelstabile Platte: Radius distal

 

OPS Code 5-794.k6

90 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe