Ihr Aufenthalt im SEGEBERGER KLINIKEN GMBHStandort Kurpark


Buchbare Wahlleistungen


Zusätzliche Leistungen









Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für SEGEBERGER KLINIKEN GMBHStandort Kurpark

Wie viele Herzen geben Sie uns?








Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Kardiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Gert Richardt

Telefon: 04551 - 8024801
Telefax: 04551 - 8024805
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
4.348
Verengung der Herzkranzgefäße
1.406
Herzrhythmusstörungen
1.277
Herzschwäche
796
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
773
Implantation eines Herzschrittmachers
640
Bluthochdruck
625
Chronische Beinwunden (Ulcus)
396
Geschwür Fuß / Bein
396
Durchblutungsstörungen der Beine
387
Herzklappenerkrankungen
329
Herzinfarkt
221
Halsschlagaderverengung
73
Schwindel
71
Chronische Atemwegserkrankung
70
Lungenentzündung
66
Darmspiegelung
47
Bypassoperation
35
Operation Magengeschwür
22
Erkrankung der Hirngefäße
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Defibrillatoreingriffe
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Elektrophysiologie
Intensivmedizin
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Native Sonographie
Phlebographie
Schrittmachereingriffe
Spezialsprechstunde
Szintigraphie
Teleradiologie
Anschlussheilbehandlung (AHB), Rehabilitation
Implantation von Aortenklappen ohne "offenes Operationsverfahren" mittels Kathetertechnik
Verschluss von Herzscheidewanddefekten
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Atherosklerotische Herzkrankheit
1.384
Sonstige Formen der Angina pectoris
407
Vorhofflimmern, paroxysmal
385
Atherosklerose der Extremitätenarterien
385
Vorhofflimmern, persistierend
353
Linksherzinsuffizienz
327
Benigne essentielle Hypertonie
281
Präkordiale Schmerzen
191
Aortenklappenstenose
178
Rechtsherzinsuffizienz
137
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
3.575
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs mit Anker
3.548
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
2.908
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
1.564
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
1.486
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents oder OPD-Systeme: Everolimus-freisetzende Stents oder OPD-Systeme mit sonstigem Polymer
1.247
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Eine Koronararterie
1.238
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Modellier- oder Doppellumenballons: 1 Modellierballon
686
Temporäre interne elektrische Stimulation des Herzrhythmus
659
Rechtsherz-Katheteruntersuchung: Oxymetrie
629
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
38
Fachärzte (ohne Belegärzte)
11
Pflegepersonal
Altenpfleger
3
Gesundheits Krankenpfleger
80
Krankenpflegehelfer
4
Pflegehelfer
1

Herzchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD. Dr. med. Martin Großherr

Telefon: 04551 - 8027000
Telefax: 04551 - 8027005
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD. Dr. med. Ernst-Günter Kraatz

Telefon: 04551 - 8027000
Telefax: 04551 - 8027005
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Herzklappenerkrankungen
236
Bypassoperation
216
Verengung der Herzkranzgefäße
140
Implantation eines Herzschrittmachers
107
Operationen einer Halsschlagaderverengung
37
Durchblutungsstörungen der Beine
36
Geschwür Fuß / Bein
36
Chronische Beinwunden (Ulcus)
36
Gefäßoperation an den Beinen
22
Erkrankung der Hirngefäße
6
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Aortenaneurysmachirurgie
Behandlung von Verletzungen am Herzen
Chirurgie der angeborenen Herzfehler
Chirurgie der Komplikationen der koronaren Herzerkrankung: Ventrikelaneurysma, Postinfarkt-VSD, Papillarmuskelabriss, Ventrikelruptur
Eingriffe am Perikard
Herzklappenchirurgie
Intensivmedizin
Koronarchirurgie
Lungenembolektomie
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Atherosklerotische Herzkrankheit
138
Aortenklappenstenose
91
Mitralklappeninsuffizienz
59
Aortenklappenstenose mit Insuffizienz
49
Atherosklerose der Extremitätenarterien
36
Aortenklappeninsuffizienz
33
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
24
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert
17
Sonstige Formen der Angina pectoris
11
Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen
11
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
505
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
374
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Mit kontinuierlicher reflektionsspektrometrischer Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
331
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
236
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
191
Ersatz von Herzklappen durch Prothese: Aortenklappe: Durch Xenotransplantat (Bioprothese)
173
Native Computertomographie des Schädels
158
Anlegen eines aortokoronaren Bypass: Bypass einfach: Mit autogenen Arterien
149
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
136
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
107
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
17
Operationstechnische Assistenz
1
Pflegehelfer
1

Neurologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. J. M. Valdueza

Telefon: 04551 - 8025801
Telefax: 04551 - 8025905
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schüttellähmung
644
Schlaganfall
395
Schwindel
146
Epilepsie Krampfleiden
116
Bandscheibenbeschwerden
55
Bandscheibenvorfall
55
Multiple Sklerose
42
Kopfschmerz
40
Migräne
34
Gesichtsnervenlähmung
31
Darmspiegelung
22
Hirntumor
17
Hirnwasserabflussstörung
13
Erkrankung der Hirngefäße
9
Hirnentzündung
9
Myasthenia gravis
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Neurologische Frührehabilitation
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Spezialsprechstunde
Stroke Unit
Krankhafte Muskeltonuserhöhung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung
250
Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung
169
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
124
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
81
Arteria-carotis-interna-Syndrom (halbseitig)
79
Sonstiger Hirninfarkt
57
Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung
49
Arteria-vertebralis-Syndrom mit Basilaris-Symptomatik
42
Sonstige Subarachnoidalblutung
41
Kopfschmerz
40
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
1.944
Native Computertomographie des Schädels
1.455
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
786
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
534
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
404
Multimodale Komplexbehandlung bei Morbus Parkinson und atypischem Parkinson-Syndrom: Mindestens 21 Behandlungstage
338
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
247
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden
243
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
183
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
173
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
27
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Altenpfleger
9
Gesundheits Krankenpfleger
86
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
11
Pflegeassistenten
1
Pflegehelfer
9

Psychosomatik/Psychotherapie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Lutz Götzmann

Telefon: 04551 - 8024891
Telefax: 04551 - 8024895
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
422
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Psychoonkologie
Psychosomatische Komplexbehandlung
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
145
Mittelgradige depressive Episode
76
Posttraumatische Belastungsstörung
76
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
35
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
20
Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst]
11
Generalisierte Angststörung
8
Zwangsgedanken und -handlungen, gemischt
7
Emotional instabile Persönlichkeitsstörung
7
Somatoforme autonome Funktionsstörung
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Bis 2 durch Spezialtherapeuten erbrachte Therapieeinheiten/Woche bei der psychosomatisch-psychotherapeutischen Komplexbehandlung bei psychischen, psychosomatischen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
1.045
Mehr als 2 bis 4 durch Psychologen erbrachte Therapieeinheiten/Woche bei der psychosomatisch-psychotherapeutischen Komplexbehandlung bei psychischen, psychosomatischen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
891
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
689
Bis 2 durch Ärzte erbrachte Therapieeinheiten/Woche bei der psychosomatisch-psychotherapeutischen Komplexbehandlung bei psychischen, psychosomatischen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
622
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
585
Mehr als 4 bis 6 durch Psychologen erbrachte Therapieeinheiten/Woche bei der psychosomatisch-psychotherapeutischen Komplexbehandlung bei psychischen, psychosomatischen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
354
Mehr als 2 bis 4 durch Ärzte erbrachte Therapieeinheiten/Woche bei der psychosomatisch-psychotherapeutischen Komplexbehandlung bei psychischen, psychosomatischen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
314
Mehr als 4 bis 6 durch Spezialtherapeuten erbrachte Therapieeinheiten/Woche bei der psychosomatisch-psychotherapeutischen Komplexbehandlung bei psychischen, psychosomatischen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
232
Bis 2 durch Pflegefachpersonen erbrachte Therapieeinheiten/Woche bei der psychosomatisch-psychotherapeutischen Komplexbehandlung bei psychischen, psychosomatischen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
142
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
98
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
5
Krankenpflegehelfer
1






Details