Zum Klinikprofil

Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie in Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden an der Technischen Universität Dresden, Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaates Sachsen in 01307 Dresden

Termin online
anfragen

Kostenfrei und unverbindlich

Ueberblick

Patientenbewertungen

0

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Akademisches Lehrkrankenhaus
Optimale Zimmerausstattung
Parkplätze für Patienten
Erweitertes Verpflegungsangebot
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Fetscherstraße - 74,
01307 Dresden
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

20.51

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

42.53

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Palliative Care
  • Schmerzmanagement
  • Stomamanagement

Besonderheiten

Besonderheiten

Akademisches Lehrkrankenhaus
diese Klinik fungiert als Lehrklinik für Studenten
Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Allergenarme Zimmer
Berücksichtigung der Bedürfnisse von Patienten mit schweren Allegien
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Chirurgie der peripheren Nerven, Nervenrekonstruktionen
  • Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
  • Elektrische Stimulation von Kerngebieten bei Schmerzen und Bewegungsstörungen (sog. "Funktionelle Neurochirurgie“)

Besondere Austattung

  • Elektroenzephalographiegerät (EEG) - Hirnstrommessung
  • Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz - Harnflussmessung
  • Lithotripter (ESWL) - Stoßwellen-Steinzerstörung

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Zerebrales Aneurysma und zerebrale arteriovenöse Fistel

 

ICD.Code I67.1

123 Fälle pro Jahr

Gutartige Neubildung: Hirnhäute

 

ICD.Code D32.0

111 Fälle pro Jahr

Traumatische subdurale Blutung

 

ICD.Code S06.5

95 Fälle pro Jahr

Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute

 

ICD.Code C79.3

79 Fälle pro Jahr

Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie

 

ICD.Code M51.1

70 Fälle pro Jahr

Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen

 

ICD.Code G40.2

62 Fälle pro Jahr

Bösartige Neubildung: Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend

 

ICD.Code C71.8

61 Fälle pro Jahr

Subdurale Blutung (nichttraumatisch)

 

ICD.Code I62.0

56 Fälle pro Jahr

Traumatische subarachnoidale Blutung

 

ICD.Code S06.6

52 Fälle pro Jahr

Bösartige Neubildung: Frontallappen

 

ICD.Code C71.1

51 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Mikrochirurgische Technik

 

OPS Code 5-984

799 Fälle pro Jahr

Psychosoziale Interventionen: Nachsorgeorganisation: Mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden

 

OPS Code 9-401.23

585 Fälle pro Jahr

Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)

 

OPS Code 1-207.0

375 Fälle pro Jahr

Reoperation

 

OPS Code 5-983

364 Fälle pro Jahr

Schädeleröffnung über die Kalotte: Kraniotomie (Kalotte): Kalotte

 

OPS Code 5-010.00

356 Fälle pro Jahr

Anwendung eines Navigationssystems

 

OPS Code 5-988

333 Fälle pro Jahr

Rekonstruktion der Hirnhäute: Duraplastik an der Konvexität

 

OPS Code 5-021.0

313 Fälle pro Jahr

Arteriographie der Gefäße des Halses

 

OPS Code 3-601

204 Fälle pro Jahr

Schädeleröffnung über die Kalotte: Bohrlochtrepanation

 

OPS Code 5-010.2

203 Fälle pro Jahr

Exzision und Destruktion von erkranktem intrakraniellem Gewebe: Intrazerebrales Tumorgewebe, hirneigen

 

OPS Code 5-015.0

194 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe

Herzzentrum Dresden GmbH Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 0 km

    Entfernung

Betten: 190
Fälle: 6.912
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 25 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
  • 3.8

    Gesamtnote

  • 0 km

    Entfernung

Betten: 240
Fälle: 13.890
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 27 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Städtisches Klinikum Dresden - Standort Friedrichstadt Kartenansicht
  • 4.3

    Gesamtnote

  • 3.65 km

    Entfernung

Betten: 1.537
Fälle: 35.378
Trägerschaft:
öffentlich

Patientenhygiene & Sicherheit 27 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Diakonissenkrankenhaus Dresden Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 5.88 km

    Entfernung

Betten: 220
Fälle: 13.152
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 27 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
  • 1

    Gesamtnote

  • 5.9 km

    Entfernung

Betten: 615
Fälle: 23.440
Trägerschaft:
öffentlich

Patientenhygiene & Sicherheit 26 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
St.-Marien-Krankenhaus Dresden Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 7.7 km

    Entfernung

Betten: 190
Fälle: 3.419
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 16 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Neurologisches Fachkrankenhaus Zscheckwitz Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 11.27 km

    Entfernung

Betten: 15
Fälle: 1
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 21 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Fachkrankenhaus Kreischa  Neurologie Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 11.27 km

    Entfernung

Betten: 100
Fälle: 1.238
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 22 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Helios Weißeritztal Kliniken, Klinikum Freital Kartenansicht
  • 3

    Gesamtnote

  • 11.29 km

    Entfernung

Betten: 280
Fälle: 14.174
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 26 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
ELBLANDKLINIKEN Stiftung & Co. KG, ELBLANDKLINIKUM Radebeul Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 11.43 km

    Entfernung

Betten: 345
Fälle: 11.223
Trägerschaft:
öffentlich

Patientenhygiene & Sicherheit 26 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Asklepios-ASB Klinik Radeberg Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 13.61 km

    Entfernung

Betten: 125
Fälle: 5.928
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 29 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen