Zum Klinikprofil

Fachabteilung Klinik für Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie in Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Gießen in 35392 Gießen

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Ueberblick

Patientenbewertungen

1

Gesamtnote

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Besondere Merkmale

Erweitertes Verpflegungsangebot
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Rudolf-Buchheim-Straße - 8,
35392 Gießen
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

28.55

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

10.11

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Stomamanagement
  • Schmerzmanagement
  • Still- und Laktationsberatung

Besonderheiten

Besonderheiten

Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Versorgung von Mehrlingen
  • Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärztinnen und Frauenärzten
  • Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)

Besondere Austattung

  • Gerät zur Gefäßdarstellung
  • Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potenziale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden
  • Hirnstrommessung

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Neugeborenes: Geburtsgewicht 1500 bis unter 2500 Gramm

 

ICD.Code P07.12

297 Fälle pro Jahr

Sonstige vererbte spinale Muskelatrophie

 

ICD.Code G12.1

167 Fälle pro Jahr

Sonstige vor dem Termin Geborene

 

ICD.Code P07.3

130 Fälle pro Jahr

Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet

 

ICD.Code E10.91

69 Fälle pro Jahr

Syndrom des Kindes einer Mutter mit gestationsbedingtem Diabetes mellitus

 

ICD.Code P70.0

68 Fälle pro Jahr

Sonstige bakterielle Sepsis beim Neugeborenen

 

ICD.Code P36.8

66 Fälle pro Jahr

Akute Bronchitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger

 

ICD.Code J20.8

64 Fälle pro Jahr

Infantile spinale Muskelatrophie, Typ I [Typ Werdnig-Hoffmann]

 

ICD.Code G12.0

63 Fälle pro Jahr

Neugeborenenikterus durch Muttermilch-Inhibitor

 

ICD.Code P59.3

59 Fälle pro Jahr

Sonstige Atemnot [Respiratory distress] beim Neugeborenen

 

ICD.Code P22.8

56 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes

 

OPS Code 8-930

1479 Fälle pro Jahr

Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)

 

OPS Code 9-262.1

1358 Fälle pro Jahr

Ganzkörperplethysmographie

 

OPS Code 1-710

365 Fälle pro Jahr

Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs

 

OPS Code 1-632.0

292 Fälle pro Jahr

(Analgo-)Sedierung

 

OPS Code 8-903

285 Fälle pro Jahr

Lichttherapie: Lichttherapie des Neugeborenen (bei Hyperbilirubinämie)

 

OPS Code 8-560.2

281 Fälle pro Jahr

Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit nicht multiresistenten isolationspflichtigen Erregern: Komplexbehandlung nicht auf spezieller Isoliereinheit: Bis zu 4 Behandlungstage

 

OPS Code 8-98g.10

190 Fälle pro Jahr

Lagerungsbehandlung: Lagerung im Spezialbett

 

OPS Code 8-390.0

162 Fälle pro Jahr

Intravenöse Anästhesie

 

OPS Code 8-900

135 Fälle pro Jahr

Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt

 

OPS Code 1-440.a

128 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe

Vitos Klinikum Gießen-Marburg / Standort Gießen Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 2.08 km

    Entfernung

Betten: 263
Fälle: 3.359
Trägerschaft:
öffentlich

Patientensicherheit & Hygiene 6 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung Kartenansicht
  • 3

    Gesamtnote

  • 2.55 km

    Entfernung

Betten: 254
Fälle: 13.341
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientensicherheit & Hygiene 25 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
AGAPLESION Evangelisches Krankenhaus Mittelhessen Kartenansicht
  • 4.7

    Gesamtnote

  • 4.49 km

    Entfernung

Betten: 168
Fälle: 9.472
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientensicherheit & Hygiene 27 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Asklepios Klinik Lich GmbH Kartenansicht
  • 4

    Gesamtnote

  • 9.08 km

    Entfernung

Betten: 244
Fälle: 13.223
Trägerschaft:
privat

Patientensicherheit & Hygiene 28 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Klinikum Wetzlar-Braunfels Kartenansicht
  • 3

    Gesamtnote

  • 11.73 km

    Entfernung

Betten: 654
Fälle: 27.991
Trägerschaft:
öffentlich

Patientensicherheit & Hygiene 26 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Vitos kinder- und jugendpsychiatrische sowie psychiatrische Tageskliniken und Ambulanzen Wetzlar Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 13.78 km

    Entfernung

Betten: 0
Fälle: 0
Trägerschaft:
öffentlich

Patientensicherheit & Hygiene 15 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen