Zum Klinikprofil

Fachabteilung Department für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie - Abteilung für Operative Orthopädie, Abteilung für Endoprothetik, Abteilung für Konservative Orthopädie und Physikalische Medizin in Universitätsklinikum Halle (Saale) in 06120 Halle (Saale)

Termin online
anfragen

Kostenfrei und unverbindlich

Ueberblick

Patientenbewertungen

0

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Besonders kinderfreundlich
Optimale Zimmerausstattung
Parkplätze für Patienten
Erweitertes Verpflegungsangebot
Allergenarme Zimmer

Über die Klinik

Adresse Ernst-Grube-Straße - 40,
06120 Halle (Saale)
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

17.39

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

20.41

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Schmerzmanagement
  • Geriatrie
  • Kinästhetik

Besonderheiten

Besonderheiten

Besonders kinderfreundlich
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien zum Thema "Kinderfreundlichkeit"
Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Allergenarme Zimmer
Berücksichtigung der Bedürfnisse von Patienten mit schweren Allegien
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln

Besondere Austattung

  • Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz - Harnflussmessung
  • Mammographiegerät - Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse
  • Magnetresonanztomograph (MRT) - Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektro-magnetischer Wechselfelder

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Radikulopathie

 

ICD.Code M54.1

111 Fälle pro Jahr

Sonstige primäre Gonarthrose

 

ICD.Code M17.1

101 Fälle pro Jahr

Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese

 

ICD.Code T84.5

101 Fälle pro Jahr

Sonstige primäre Koxarthrose

 

ICD.Code M16.1

94 Fälle pro Jahr

Spinal(kanal)stenose

 

ICD.Code M48.0

88 Fälle pro Jahr

Sonstige sekundäre Koxarthrose

 

ICD.Code M16.7

80 Fälle pro Jahr

Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie

 

ICD.Code M51.1

79 Fälle pro Jahr

Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese

 

ICD.Code T84.0

66 Fälle pro Jahr

Sonstige sekundäre Gonarthrose

 

ICD.Code M17.5

62 Fälle pro Jahr

Lumboischialgie

 

ICD.Code M54.4

53 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Psychosoziale Interventionen: Nachsorgeorganisation: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden

 

OPS Code 9-401.22

407 Fälle pro Jahr

Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk: Bikondyläre Oberflächenersatzprothese: Zementiert

 

OPS Code 5-822.g1

156 Fälle pro Jahr

Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE

 

OPS Code 8-800.c0

153 Fälle pro Jahr

Minimalinvasive Technik: Sonstige

 

OPS Code 5-986.x

147 Fälle pro Jahr

Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert

 

OPS Code 5-820.00

120 Fälle pro Jahr

Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie: Ohne bildgebende Verfahren: An der Lendenwirbelsäule

 

OPS Code 8-914.02

117 Fälle pro Jahr

Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie

 

OPS Code 8-910

111 Fälle pro Jahr

Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie: Ohne bildgebende Verfahren: An den Gelenken der Lendenwirbelsäule

 

OPS Code 8-917.03

106 Fälle pro Jahr

Multimodal-nichtoperative Komplexbehandlung des Bewegungssystems

 

OPS Code 8-977

103 Fälle pro Jahr

Komplexe Akutschmerzbehandlung

 

OPS Code 8-919

101 Fälle pro Jahr