Zum Klinikprofil

Fachabteilung Universitätsklinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Universitätsklinikum Halle (Saale) in 06112 Halle (Saale)

Termin online
anfragen

Kostenfrei und unverbindlich

Ueberblick

Patientenbewertungen

0

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Optimale Zimmerausstattung
Parkplätze für Patienten
Erweitertes Verpflegungsangebot
Allergenarme Zimmer
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Julius-Kühn-Straße - 7,
06112 Halle (Saale)
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

17.93

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

55.02

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Qualitätsmanagement
  • Deeskalationstraining
  • Stomamanagement

Besonderheiten

Besonderheiten

Besonders kinderfreundlich
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien zum Thema "Kinderfreundlichkeit"
Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Allergenarme Zimmer
Berücksichtigung der Bedürfnisse von Patienten mit schweren Allegien
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Psychiatrische Tagesklinik
  • Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
  • Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen

Besondere Austattung

  • Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen - Maskenbeatmungsgerät mit dauerhaft positivem Beatmungsdruck
  • Linksherzkatheterlabor (X)
  • Computertomograph (CT) - Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Paranoide Schizophrenie

 

ICD.Code F20.0

238 Fälle pro Jahr

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]

 

ICD.Code F10.0

127 Fälle pro Jahr

Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode

 

ICD.Code F33.1

87 Fälle pro Jahr

Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom

 

ICD.Code F10.2

84 Fälle pro Jahr

Mittelgradige depressive Episode

 

ICD.Code F32.1

74 Fälle pro Jahr

Anpassungsstörungen

 

ICD.Code F43.2

67 Fälle pro Jahr

Emotional instabile Persönlichkeitsstörung

 

ICD.Code F60.3

60 Fälle pro Jahr

Alzheimer-Krankheit mit spätem Beginn

 

ICD.Code G30.1

55 Fälle pro Jahr

Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv

 

ICD.Code F25.1

43 Fälle pro Jahr

Kombinierte und andere Persönlichkeitsstörungen

 

ICD.Code F61

37 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche

 

OPS Code 9-649.80

3043 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche

 

OPS Code 9-649.61

2524 Fälle pro Jahr

Kriseninterventionelle Behandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen: Kriseninterventionelle Behandlung durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen: Mehr als 4,5 bis 6 Stunden pro Tag

 

OPS Code 9-641.13

1847 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 2 bis 3 Therapieeinheiten pro Woche

 

OPS Code 9-649.62

1819 Fälle pro Jahr

Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen

 

OPS Code 9-607

1725 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche

 

OPS Code 9-649.60

1559 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche

 

OPS Code 9-649.40

966 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Pflegefachpersonen: 2 Therapieeinheiten pro Woche

 

OPS Code 9-649.71

964 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Pflegefachpersonen: 1 Therapieeinheit pro Woche

 

OPS Code 9-649.70

859 Fälle pro Jahr

Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A1 (Regelbehandlung)

 

OPS Code 9-980.0

800 Fälle pro Jahr