Zum Klinikprofil

Fachabteilung Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie in Universitätsklinikum Jena in 07747 Jena

Termin online
anfragen

Kostenfrei und unverbindlich

Ueberblick

Patientenbewertungen

1

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Optimale Zimmerausstattung
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Am Klinikum - 1,
07747 Jena
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

36.35

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

48.11

Auslastung Pflege

hoch

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Entlassungsmanagement
  • Wundmanagement
  • Basale Stimulation

Besonderheiten

Besonderheiten

Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Dialyseshuntchirurgie
  • Chirurgische Intensivmedizin
  • Portimplantation

Besondere Austattung

  • Computertomograph (CT) - Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen
  • Lithotripter (ESWL) - Stoßwellen-Steinzerstörung
  • Szintigraphiescanner/ Gammasonde - Nuklearmedizinisches Verfahren zur Entdeckung bestimmter, zuvor markierter Gewebe, z.B. Lymphknoten

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Atherosklerose der Extremitätenarterien

 

ICD.Code I70.2

246 Fälle pro Jahr

Leberzellkarzinom

 

ICD.Code C22.0

170 Fälle pro Jahr

Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen

 

ICD.Code T82.5

116 Fälle pro Jahr

Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge

 

ICD.Code C78.7

96 Fälle pro Jahr

Verschluss des Gallenganges

 

ICD.Code K83.1

86 Fälle pro Jahr

Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis

 

ICD.Code K80.1

80 Fälle pro Jahr

Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän

 

ICD.Code K43.2

75 Fälle pro Jahr

Akute Appendizitis mit lokalisierter Peritonitis

 

ICD.Code K35.3

64 Fälle pro Jahr

Gallenblasenstein mit akuter Cholezystitis

 

ICD.Code K80.0

54 Fälle pro Jahr

Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän

 

ICD.Code K40.9

54 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen: Sonstige

 

OPS Code 8-810.x

409 Fälle pro Jahr

Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Offen chirurgisch

 

OPS Code 5-469.20

363 Fälle pro Jahr

Andere Operationen am Darm: Injektion: Endoskopisch

 

OPS Code 5-469.e3

310 Fälle pro Jahr

Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE

 

OPS Code 8-800.c0

239 Fälle pro Jahr

Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen: Sonstige

 

OPS Code 8-191.x

237 Fälle pro Jahr

Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: An Haut und Unterhaut

 

OPS Code 5-916.a0

230 Fälle pro Jahr

Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen: Fettgazeverband mit antiseptischen Salben: Ohne Debridement-Bad

 

OPS Code 8-191.20

198 Fälle pro Jahr

Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dickdarmes: Exzision, endoskopisch, einfach (Push-Technik): Polypektomie von 1-2 Polypen mit Schlinge

 

OPS Code 5-452.61

175 Fälle pro Jahr

Leberfunktionstest mit intravenöser Applikation eines C13-markierten Substrates

 

OPS Code 1-762

164 Fälle pro Jahr

Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge

 

OPS Code 5-511.11

163 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe

Psychiatrisch-psychotherapeut. Tagesklinik, Klinik für Psychiatrie u. Psychoth. Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 10.11 km

    Entfernung

Betten: 17
Fälle: 0
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 0 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Robert-Koch-Krankenhaus Apolda GmbH Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 10.11 km

    Entfernung

Betten: 179
Fälle: 9.016
Trägerschaft:
gemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 20 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Asklepios Fachklinikum Stadtroda - Hauptstandort Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 16.91 km

    Entfernung

Betten: 371
Fälle: 4.164
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 22 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 17.51 km

    Entfernung

Betten: 509
Fälle: 21.765
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 0 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Tagesklinik 1 + Tagesklinik 2, Klinik für Psychiatrie u. Psychotherapie Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 17.51 km

    Entfernung

Betten: 37
Fälle: 0
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 0 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
HELIOS Klinik Blankenhain Kartenansicht
  • 4.2

    Gesamtnote

  • 19.8 km

    Entfernung

Betten: 146
Fälle: 6.502
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 20 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen