Zum Klinikprofil

Fachabteilung Klinik für Neuropädiatrie in Universitätsklinikum Jena in 07740 Jena

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Ueberblick

Patientenbewertungen

1

Gesamtnote

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Sie suchen einen Termin?

Eine digitale Terminanfrage über Krankenhaus.de ist in dieser Klinik nicht möglich.

Finden Sie jetzt Kliniken mit kostenfreier Online-Terminanfrage.

Besondere Merkmale

Besonders kinderfreundlich
Erweitertes Verpflegungsangebot
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Bachstraße - 18,
07740 Jena
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

10.08

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

2.48

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Kinästhetik
  • Epilepsieberatung
  • Palliative Care

Besonderheiten

Besonderheiten

Besonders kinderfreundlich
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien zum Thema "Kinderfreundlichkeit"
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Pädiatrische Psychologie
  • Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes

Besondere Austattung

  • Gerät zur Lungenersatztherapie/-unterstützung
  • Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik
  • Geräte für Früh- und Neugeborene (Brutkasten)

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Sonstige vererbte spinale Muskelatrophie

 

ICD.Code G12.1

44 Fälle pro Jahr

Kombinierte Entwicklungsstörung z.B. des Sprechens, der Sprache, der Bewegungen oder schulischer Leistungen

 

ICD.Code F83

24 Fälle pro Jahr

Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen

 

ICD.Code G40.2

19 Fälle pro Jahr

Epilepsie, nicht näher bezeichnet

 

ICD.Code G40.9

19 Fälle pro Jahr

Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome

 

ICD.Code G40.4

18 Fälle pro Jahr

Sonstige lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome mit fokal beginnenden Anfällen

 

ICD.Code G40.08

16 Fälle pro Jahr

Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome

 

ICD.Code G40.3

15 Fälle pro Jahr

Somatisierungsstörung

 

ICD.Code F45.0

11 Fälle pro Jahr

Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung

 

ICD.Code F90.0

10 Fälle pro Jahr

Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe

 

ICD.Code R56.8

10 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)

 

OPS Code 1-207.0

396 Fälle pro Jahr

Elektroenzephalographie (EEG): Schlaf-EEG (10/20 Elektroden)

 

OPS Code 1-207.1

218 Fälle pro Jahr

Registrierung evozierter Potentiale: Otoakustische Emissionen [OAE]

 

OPS Code 1-208.8

157 Fälle pro Jahr

Kardiorespiratorische Polysomnographie

 

OPS Code 1-790

82 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Einzeltherapie durch Ärzte: 4 Therapieeinheiten pro Woche

 

OPS Code 9-696.13

73 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Einzeltherapie durch Psychologen: Mehr als 16 Therapieeinheiten pro Woche

 

OPS Code 9-696.3g

66 Fälle pro Jahr

Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme

 

OPS Code 1-204.2

62 Fälle pro Jahr

Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie

 

OPS Code 8-561.1

54 Fälle pro Jahr

Neurographie

 

OPS Code 1-206

48 Fälle pro Jahr

Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch [SSEP]

 

OPS Code 1-208.2

45 Fälle pro Jahr