Zum Klinikprofil

Fachabteilung Universitätsklinik für Nieren- und Hochdruckkrankheiten, Diabetologie und Endokrinologie; Bereich NIeren- und Hochdruckkrankheiten in Universitätsklinikum Magdeburg A. ö. R. in 39120 Magdeburg

Termin online
anfragen

Kostenfrei und unverbindlich

Ueberblick

Patientenbewertungen

5

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Optimale Zimmerausstattung
Parkplätze für Patienten
Erweitertes Verpflegungsangebot

Über die Klinik

Adresse Leipziger Straße - 44,
39120 Magdeburg
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

17.72

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

30.62

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Diabetes
  • Ernährungsmanagement
  • Wundmanagement

Besonderheiten

Besonderheiten

Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
  • Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten

Besondere Austattung

  • Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren - Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik
  • Mammographiegerät - Röntgengerät für die weibliche Brustdrüse
  • Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP - Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet

 

ICD.Code N17.9

90 Fälle pro Jahr

Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5

 

ICD.Code N18.5

81 Fälle pro Jahr

Rechtsherzinsuffizienz

 

ICD.Code I50.0

65 Fälle pro Jahr

Linksherzinsuffizienz

 

ICD.Code I50.1

34 Fälle pro Jahr

Benigne essentielle Hypertonie

 

ICD.Code I10.0

33 Fälle pro Jahr

Extrakorporale Dialyse

 

ICD.Code Z49.1

32 Fälle pro Jahr

Nephrotisches Syndrom: Diffuse mesangioproliferative Glomerulonephritis

 

ICD.Code N04.3

31 Fälle pro Jahr

Sonstige Peritonitis

 

ICD.Code K65.8

24 Fälle pro Jahr

Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff

 

ICD.Code Z48.8

22 Fälle pro Jahr

Sonstiges akutes Nierenversagen

 

ICD.Code N17.8

19 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation

 

OPS Code 8-854.2

951 Fälle pro Jahr

Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation

 

OPS Code 8-855.3

539 Fälle pro Jahr

Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung

 

OPS Code 3-990

168 Fälle pro Jahr

Perkutane Biopsie an Harnorganen und männlichen Geschlechtsorganen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren: Niere

 

OPS Code 1-465.0

151 Fälle pro Jahr

Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Sonstige Applikationsform

 

OPS Code 8-547.31

149 Fälle pro Jahr

Peritonealdialyse: Intermittierend, maschinell unterstützt (IPD)

 

OPS Code 8-857.0

144 Fälle pro Jahr

Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs

 

OPS Code 1-632.0

86 Fälle pro Jahr

Native Computertomographie des Schädels

 

OPS Code 3-200

69 Fälle pro Jahr

Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie

 

OPS Code 8-561.1

62 Fälle pro Jahr

Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE

 

OPS Code 8-800.c0

59 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe

MEDIAN Klinik NRZ Magdeburg Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 0 km

    Entfernung

Betten: 100
Fälle: 608
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 20 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Klinik des Westens Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 5.15 km

    Entfernung

Betten: 10
Fälle: 254
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 7 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Klinikum in den Pfeifferschen Stiftungen Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 5.85 km

    Entfernung

Betten: 270
Fälle: 9.954
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 28 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
  • -

    Gesamtnote

  • 6.09 km

    Entfernung

Betten: 169
Fälle: 9.082
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 26 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
KLINIKUM MAGDEBURG gemeinnützige GmbH Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 9.15 km

    Entfernung

Betten: 793
Fälle: 30.981
Trägerschaft:
öffentlich

Patientenhygiene & Sicherheit 23 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
AMEOS Klinikum Schönebeck Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 10.09 km

    Entfernung

Betten: 258
Fälle: 14.354
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 19 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
HELIOS Fachklinik Vogelsang - Gommern Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 13.88 km

    Entfernung

Betten: 160
Fälle: 5.346
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 23 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen