Ueberblick

Patientenbewertungen

0

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Versicherung
2Ihr Besuchsgrund
3Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Optimale Zimmerausstattung
Parkplätze für Patienten
Erweitertes Verpflegungsangebot
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Vinzenz Pallotti Straße - 20,
51429 Bergisch-Gladbach Bensberg
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Leitende Ärzte

Chefaerzte

Bild Chefarzt maennlich
Herr Dr. Simeon Korth

Chefarzt

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

13.08

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

12.9

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Basale Stimulation
  • Still- und Laktationsberatung
  • Qualitätsmanagement

Besonderheiten

Besonderheiten

Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Dolmetscherdienst
Es Dolmetscher innerhalb der Mitarbeiter und / oder Externe zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Gynäkologische Endokrinologie
  • Endoskopische Operationen
  • Spezialsprechstunde

Besondere Austattung

  • Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren - Gerät zur Gewebezerstörung mittels Hochtemperaturtechnik
  • Computertomograph (CT) - Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen
  • Magnetresonanztomograph (MRT) - Schnittbildverfahren mittels starker Magnetfelder und elektro-magnetischer Wechselfelder

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Einling, Geburt im Krankenhaus

 

ICD.Code Z38.0

1272 Fälle pro Jahr

Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz

 

ICD.Code O68.0

313 Fälle pro Jahr

Dammriss 2. Grades unter der Geburt

 

ICD.Code O70.1

295 Fälle pro Jahr

Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden

 

ICD.Code O42.0

175 Fälle pro Jahr

Übertragene Schwangerschaft

 

ICD.Code O48

155 Fälle pro Jahr

Dammriss 1. Grades unter der Geburt

 

ICD.Code O70.0

137 Fälle pro Jahr

Betreuung der Mutter wegen Beckenendlage

 

ICD.Code O32.1

124 Fälle pro Jahr

Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz mit Mekonium im Fruchtwasser

 

ICD.Code O68.2

112 Fälle pro Jahr

Sonstige näher bezeichnete Zustände, die mit der Schwangerschaft verbunden sind

 

ICD.Code O26.8

72 Fälle pro Jahr

Leichte oder mäßige Asphyxie unter der Geburt

 

ICD.Code P21.1

71 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Audiometrie

 

OPS Code 1-242

1299 Fälle pro Jahr

Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung

 

OPS Code 9-262.0

920 Fälle pro Jahr

Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)

 

OPS Code 9-262.1

720 Fälle pro Jahr

Überwachung und Leitung einer normalen Geburt

 

OPS Code 9-260

671 Fälle pro Jahr

Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie

 

OPS Code 8-910

656 Fälle pro Jahr

Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an Haut und Muskulatur von Perineum und Vulva

 

OPS Code 5-758.4

484 Fälle pro Jahr

Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Sekundär

 

OPS Code 5-749.11

410 Fälle pro Jahr

Destruktion von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Laserbehandlung, kleinflächig: Brustwand und Rücken

 

OPS Code 5-915.1a

313 Fälle pro Jahr

Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an der Haut von Perineum und Vulva

 

OPS Code 5-758.3

265 Fälle pro Jahr

Überwachung und Leitung einer Risikogeburt

 

OPS Code 9-261

222 Fälle pro Jahr