Informationen zu Anästhesiologie

Ansprechpartner

Chefärzte der Abteilung

Prof. Dr. Dirk Meininger

(Chefarzt/Chefärztin)

Kein Bild für  Prof. Dr. Dirk Meininger hinterlegt
Anästhesiologie - Krankenhaus Gelnhausen
Chefarzt

Details

Kontaktadresse: Herzbachweg 14
63571 Gelnhausen
   
Telefon: 06051 - 87 2297
Telefax: 06051 - 87 2291
E-Mail:  /  Internet: E-Mail  / 
   
Anzahl der Betten: 0 (oder keine Angabe)
   
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär: 0 (oder keine Angabe)
Teil-Stationär: 0 (oder keine Angabe)
Art der Abteilung: Nicht Bettenführend
D-Arzt Zulassung(en): Nicht vorhanden
Stationäre BG-Zulassung: Nicht vorhanden

Leistungen und Schwerpunkte

Schwerpunkte der medizinischen Versorgung

  • Chirurgische Intensivmedizin
  • Notfallmedizin

Ambulante Behandlungsmöglichkeiten

Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)

Bereiche:
spezielle ambulante Schmerztherapie

Weitere ambulante Behandlungsmöglichkeiten

  • Privatambulanz

Top-Ten Diagnosen und Operationen (Prozeduren)

Top 10 Operationen (Prozeduren)

Zusammengefasstes Angebot
Code Beschreibung Fälle
Für diese Zusammenstellung stehen nicht alle Klinikdaten zur Verfügung. Daher sind kleine Abweichungen in der Fallzahl möglich.
8980 Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte 504
8800 Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE 477
8803 Gewinnung und Transfusion von Eigenblut: Maschinelle Autotransfusion (Cell-Saver) ohne Bestrahlung 258
8810 Transfusion von Plasma und Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen: Fibrinogenkonzentrat: Bis 3 g 104
8914 Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie: Mit bildgebenden Verfahren: An der Lendenwirbelsäule 82
8701 Einfache endotracheale Intubation 75
8706 Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 19
8831 Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen 11
8915 Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 10
8771 Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 7
Differenziertes Angebot
Code Beschreibung Fälle
8800C0 Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE 425
89800 Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte 415
88032 Gewinnung und Transfusion von Eigenblut: Maschinelle Autotransfusion (Cell-Saver) ohne Bestrahlung 248
891412 Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie: Mit bildgebenden Verfahren: An der Lendenwirbelsäule 82
8701 Einfache endotracheale Intubation 75
898010 Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 185 bis 552 Aufwandspunkte: 185 bis 368 Aufwandspunkte 59
8810J0 Transfusion von Plasma und Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen: Fibrinogenkonzentrat: Bis 3 g 50
88100 Transfusion von Plasma und Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen: Plasma, 1-5 TE 48
8800C1 Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 6 TE bis unter 11 TE 36
898011 Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 185 bis 552 Aufwandspunkte: 369 bis 552 Aufwandspunkte 20
8706 Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 19
88310 Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen 11
8803X Gewinnung und Transfusion von Eigenblut: Sonstige 10
8915 Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 10
8800B1 Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Thrombozytenkonzentrat: 2 Thrombozytenkonzentrate 8
8800C2 Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 11 TE bis unter 16 TE 8
8771 Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 7
88101 Transfusion von Plasma und Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen: Plasma, mehr als 5 TE 6
898020 Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 553 bis 1104 Aufwandspunkte: 553 bis 828 Aufwandspunkte 5
898021 Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 553 bis 1104 Aufwandspunkte: 829 bis 1104 Aufwandspunkte 5

Angaben zum Personal

Ärztliches Personal

Bezeichnung Anzahl
Ärzte (ohne Belegärzte) 24
Fachärzte (ohne Belegärzte) 13.8

Fachexpertisen

Ärztliche Fachexpertisen

Bezeichnung
Anästhesiologie
Ärztliches Qualitätsmanagement
Intensivmedizin
Notfallmedizin
Palliativmedizin
Spezielle Schmerztherapie

Pflegerische Fachexpertisen

Bezeichnung
Intensivpflege und Anästhesie
Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten
Praxisanleitung
Schmerzmanagement

Informationen im Internet

HON CodeWir befolgen den HON Code Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontollieren Sie dies hier.

Logo RZV

Mit freundlicher Unterstützung der RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH

Logo Initiative Aktive Transparenz

Machen Sie mit bei der Initiative Aktive Transparenz