Kardiologie, Angiologie, Pneumologie und Internistische Intensivmedizin - III. Medizinische Abteilung
- Asklepios Klinik Altona

Ansprechpartner

Chefärzte der Abteilung

Ltd. Oberarzt Dr. Hennersdorf

(Chefarzt/Chefärztin)

Kein Bild für  Ltd. Oberarzt Dr. Hennersdorf hinterlegt
Kardiologie, Angiologie, Pneumologie und Internistische Intensivmedizin - III. Medizinische Abteilung - Asklepios Klinik Altona
Chefarzt

Details

Kontaktadresse: Paul-Ehrlich-Straße 1
22763 Hamburg
   
Telefon: 040 - 181881 1222
Telefax: 040 - 181881 4905
E-Mail:  /  Internet: E-Mail  / 
   
Anzahl der Betten: 0 (oder keine Angabe)
   
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär: 3824
Teil-Stationär: 0 (oder keine Angabe)
Art der Abteilung: Hauptabteilung
D-Arzt Zulassung(en): Nicht vorhanden
Stationäre BG-Zulassung: Nicht vorhanden

Leistungen und Schwerpunkte

Behandlungsangebot

  • Angeborene Fehlbildung Herz
  • Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
  • Bluthochdruck
  • Chronische Atemwegserkrankung
  • Darmspiegelung bei entzündlicher Darmerkrankung
  • Fuss- und Beingeschwür
  • Herzinfarkt
  • Herzklappenerkrankungen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Herzschwäche
  • Implantation eines Herzschrittmachers
  • Lungenentzündung
  • Magenspiegelung
  • Nierenversagen/Nierenschwäche
  • Sarkoidose
  • Schwindel
  • Zahnoperation

Schwerpunkte der medizinischen Versorgung

Gefäßzentrum

Mitglied des zertifizierten Gefäßzentrums

Spezialsprechstunde

Herzinsuffizienzambulanz, Herzklappensprechstunde

Weitere Schwerpunkte der medizinischen Versorgung

  • Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
  • Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
  • Diagnostik und Therapie sonstiger Formen der Herzkrankheit
  • Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
  • Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
  • Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
  • Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
  • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
  • Intensivmedizin
  • Physikalische Therapie
  • Schmerztherapie
  • Ablationen zusätzlicher Leitungsbahnen, Vorhofflattern
  • Ballondilatationen
  • Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Herzfehlern
  • Diagnostik von interstitiellen Lungenerkrankungen und Lungentumoren
  • elektrophysiologische Untersuchungen von Herzrhythmusstörungen
  • Ergometrien, Spiroergometrien, Farbdoppler-Echokardiographien, Stressechokardiographien und transösophageale Echokardiographien
  • Herzinsuffizienz mit den aktuellen diagnostischen Verfahren sowie der Möglichkeit der Implantation von biventrikulären Schrittmacheraggregaten
  • Herzrhythmusstörungen, insbesondere Vorhofflimmern, Vorhofflattern, ventrikuläre Tachykardien
  • Implantation beschichteter und unbeschichteter Koronarstents
  • Implantation von Herzschrittmachern und Defibrillationsaggregaten (ICD)
  • Kardioversionen bei Vorhofflimmern-/flattern
  • Kathetertechnische Herzklappeneingriffe
  • Mitglied des Onkologischen Zentrums
  • Operative Behandlung von Patienten mit Koronarer Herzkrankheit in Zusammenarbeit mit der herzchirurgischen Abteilung der AK St. Georg
  • PFO-Verschlüsse, ASD-Verschlüsse
  • PFO-Verschluß bei Schlaganfällen infolge paradoxer Embolien
  • Ruhe-EKG's, 24-Stunden-Langzeit-EKG's sowie Langzeit-Blutdruckmessungen
  • Schrittmacherambulanz: Tel.: 040- 181881 1246
  • Vorhofohrverschluss
  • Chest Pain Unit
  • Mitglied des Onkologischen Zentrums
  • Transfusionsmedizin

Ambulante Behandlungsmöglichkeiten

Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V (§116b SGB V)

Behandlung von Patientinnen und Patienten mit schwerer Herzinsuffizienz (NYHA Stadium 3-4) und Behandlung von onkologischen Patientinnen und Patienten mit Tumoren der Lunge und des Thorax gemeinsam mit der Fachabteilung Hämatologie, internistische Onkologie und Palliativmedizin.

  • Spezialisierte Diagnostik und Therapie der schweren Herzinsuffizienz (NYHA-Stadium 3-4)

Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V

Vorstationäre Sprechstunde. Schrittmacherambulanz: Tel.: 040 - 18 18 81 12 46; Funtionskontrolle von komplizierten Schrittmachern und Defibrillatoren.

Weitere ambulante Behandlungsmöglichkeiten

  • Notfallambulanz (24h)
  • Privatambulanz

Top-Ten Diagnosen und Operationen (Prozeduren)

Top 10 Diagnosen

Zusammengefasstes Angebot
Code Beschreibung Fälle
Für diese Zusammenstellung stehen nicht alle Klinikdaten zur Verfügung. Daher sind kleine Abweichungen in der Fallzahl möglich.
I50 Rechtsherzinsuffizienz 518
I21 Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand 439
I20 Instabile Angina pectoris 311
I48 Vorhofflattern 294
J44 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege 206
I25 Atherosklerotische Herzkrankheit 129
J18 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 117
I10 Benigne essentielle Hypertonie 112
J15 Pneumonie durch Klebsiella pneumoniae 103
I26 Lungenembolie mit Angabe eines akuten Cor pulmonale 88
Differenziertes Angebot
Code Beschreibung Fälle
I501 Linksherzinsuffizienz 321
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 275
I481 Vorhofflimmern 240
I200 Instabile Angina pectoris 206
I500 Rechtsherzinsuffizienz 197
I251 Atherosklerotische Herzkrankheit 113
J441 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet 108
J440 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege 98
I100 Benigne essentielle Hypertonie 96
J159 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet 87
I208 Sonstige Formen der Angina pectoris 79
I210 Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand 78
I211 Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand 71
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 64
I480 Vorhofflattern 54
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 49
J180 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 27
I209 Angina pectoris, nicht näher bezeichnet 26
I260 Lungenembolie mit Angabe eines akuten Cor pulmonale 24
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 22
I255 Ischämische Kardiomyopathie 16
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 15
I101 Maligne essentielle Hypertonie 11
I212 Akuter transmuraler Myokardinfarkt an sonstigen Lokalisationen 9
J157 Pneumonie durch Mycoplasma pneumoniae 7
I219 Akuter Myokardinfarkt, nicht näher bezeichnet 6
I109 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet 5
J150 Pneumonie durch Klebsiella pneumoniae 5
J151 Pneumonie durch Pseudomonas 4
J182 Hypostatische Pneumonie, nicht näher bezeichnet 4

Top 10 Operationen (Prozeduren)

Zusammengefasstes Angebot
Code Beschreibung Fälle
Für diese Zusammenstellung stehen nicht alle Klinikdaten zur Verfügung. Daher sind kleine Abweichungen in der Fallzahl möglich.
883B Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents: ABT-578-(Zotarolimus-)freisetzende Stents mit Polymer 1282
8930 Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 1233
8837 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Eine Koronararterie 1065
1275 Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen 1009
3034 Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mittels Tissue Doppler Imaging [TDI] und Verformungsanalysen von Gewebe [Speckle Tracking] 823
3990 Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 743
1710 Ganzkörperplethysmographie 522
3222 Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 453
3052 Transösophageale Echokardiographie [TEE] 415
8980 Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte 390
Differenziertes Angebot
Code Beschreibung Fälle
8930 Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 1233
3034 Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mittels Tissue Doppler Imaging [TDI] und Verformungsanalysen von Gewebe [Speckle Tracking] 823
3990 Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 743
1710 Ganzkörperplethysmographie 522
12752 Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie, Druckmessung und Ventrikulographie im linken Ventrikel 492
3222 Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 453
883700 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Eine Koronararterie 423
3052 Transösophageale Echokardiographie [TEE] 415
12750 Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen 388
883BC5 Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs ohne Anker 346
883BBX Zusatzinformationen zu Materialien: Art der verwendeten Ballons: Sonstige Ballons 331
89800 Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte 297
883B02 Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents: Everolimus-freisetzende Stents mit Polymer 220
883B01 Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents: Biolimus-A9-freisetzende Stents mit Polymer 165
8837M0 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: Ein Stent in eine Koronararterie 158
883BC6 Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs mit Anker 117
8837M1 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: 2 Stents in eine Koronararterie 105
883701 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Mehrere Koronararterien 71
8837K0 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines nicht medikamentenfreisetzenden Stents: Ein Stent in eine Koronararterie 68
12753 Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie, Druckmessung und Ventrikulographie im linken Ventrikel, Druckmessung in der Aorta und Aortenbogendarstellung 54
12755 Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie von Bypassgefäßen 49
8837K1 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines nicht medikamentenfreisetzenden Stents: Mindestens 2 Stents in eine Koronararterie 47
8837M3 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: 3 Stents in eine Koronararterie 47
898010 Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 185 bis 552 Aufwandspunkte: 185 bis 368 Aufwandspunkte 42
883B00 Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents: ABT-578-(Zotarolimus-)freisetzende Stents mit Polymer 36
883BB2 Zusatzinformationen zu Materialien: Art der verwendeten Ballons: Ein medikamentenfreisetzender Ballon 33
898011 Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 185 bis 552 Aufwandspunkte: 369 bis 552 Aufwandspunkte 26
8837D0 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Verschluss eines Septumdefekts: Vorhofseptum 19
883BB1 Zusatzinformationen zu Materialien: Art der verwendeten Ballons: Antikörperbeschichtete Ballons 19
12751 Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie und Druckmessung im linken Ventrikel 19
8837M5 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: 4 Stents in eine Koronararterie 19
8837T Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Thrombektomie aus Koronargefäßen 18
8837M4 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: 3 Stents in mehrere Koronararterien 15
898020 Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 553 bis 1104 Aufwandspunkte: 553 bis 828 Aufwandspunkte 15
8837M2 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: 2 Stents in mehrere Koronararterien 15
8837M8 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: 5 Stents in mehrere Koronararterien 14
8837M6 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: 4 Stents in mehrere Koronararterien 13
8837M7 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: 5 Stents in eine Koronararterie 13
883BB3 Zusatzinformationen zu Materialien: Art der verwendeten Ballons: Zwei medikamentenfreisetzende Ballons 11
8837K2 Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines nicht medikamentenfreisetzenden Stents: Mindestens 2 Stents in mehrere Koronararterien 10
12754 Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie, Druckmessung in der Aorta und Aortenbogendarstellung 7
8837MA Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: Mindestens 6 Stents in mehrere Koronararterien 6
898021 Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 553 bis 1104 Aufwandspunkte: 829 bis 1104 Aufwandspunkte 5
898030 Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1105 bis 1656 Aufwandspunkte: 1105 bis 1380 Aufwandspunkte 5
8837Q Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Blade-Angioplastie (Scoring- oder Cutting-balloon) 4
883B80 Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Mikrodrahtretriever-Systems zur Thrombektomie oder Fremdkörperentfernung: 1 Mikrodrahtretriever-System 4

Angaben zum Personal

Ärztliches Personal

Bezeichnung Anzahl
Ärzte (ohne Belegärzte) 23.8
Erläuterung(en)
Weiterbildungsbefugnis vorhanden.
Fachärzte (ohne Belegärzte) 14.8

Pflegepersonal

Bezeichnung Anzahl
Gesundheits-Krankenpfleger 83.7

Fachexpertisen

Ärztliche Fachexpertisen

Bezeichnung
Innere Medizin
Innere Medizin und SP Angiologie
Innere Medizin und SP Kardiologie
Innere Medizin und SP Pneumologie
Intensivmedizin

Pflegerische Fachexpertisen

Bezeichnung
Bachelor
Case Management
Dekubitusmanagement
Diabetes
Entlassungsmanagement
Ernährungsmanagement
Kinästhetik
Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten
Palliative Care
Praxisanleitung
Qualitätsmanagement
Schmerzmanagement
Stomamanagement
Sturzmanagement
Wundmanagement

Informationen im Internet

HON CodeWir befolgen den HON Code Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontollieren Sie dies hier.

Logo RZV

Mit freundlicher Unterstützung der RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH

Logo Initiative Aktive Transparenz

Machen Sie mit bei der Initiative Aktive Transparenz