Klinik für Neurologie, Schmerztherapie und Schlafmedizin
- Asklepios Fachklinikum Stadtroda

Ansprechpartner

Chefärzte der Abteilung

Chefarzt Dr. med. Udo Polzer

Kein Bild für  Chefarzt Dr. med. Udo Polzer hinterlegt
Klinik für Neurologie, Schmerztherapie und Schlafmedizin - Asklepios Fachklinikum Stadtroda
Chefarzt

Oberarzt Dr. med. Thomas Regenspurger

(Chefarzt/Chefärztin)

Kein Bild für  Oberarzt Dr. med. Thomas Regenspurger hinterlegt
Klinik für Neurologie, Schmerztherapie und Schlafmedizin - Asklepios Fachklinikum Stadtroda
Chefarzt

Oberarzt Gregor Werner

Kein Bild für  Oberarzt Gregor Werner hinterlegt
Klinik für Neurologie, Schmerztherapie und Schlafmedizin - Asklepios Fachklinikum Stadtroda
Chefarzt

Oberärztin Dr. med. Renate Renner

Kein Bild für  Oberärztin Dr. med. Renate Renner hinterlegt
Klinik für Neurologie, Schmerztherapie und Schlafmedizin - Asklepios Fachklinikum Stadtroda
Chefarzt

Details

Kontaktadresse: Bahnhofstraße 1a
07646 Stadtroda
   
Telefon: 036428 - 56 1200
Telefax: 036428 - 56 1270
E-Mail:  /  Internet: E-Mail  / 
   
Anzahl der Betten: 0 (oder keine Angabe)
   
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär: 1517
Teil-Stationär: 340
Art der Abteilung: Hauptabteilung
D-Arzt Zulassung(en): Mindestens ein Arzt mit ambulanter D-Arzt-Zulassung ist vorhanden.
Stationäre BG-Zulassung: Nicht vorhanden

Leistungen und Schwerpunkte

Behandlungsangebot

  • Epilepsie Krampfleiden
  • Hirnwasserabflussstörung
  • Multiple Sklerose
  • Polyneuropathie
  • Schüttellähmung
  • Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
  • Zuckerkrankheit

Schwerpunkte der medizinischen Versorgung

  • Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
  • Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
  • Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
  • Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
  • Diagnostik und Therapie entzündlicher ZNS-Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie gutartiger Tumoren des Gehirns
  • Diagnostik und Therapie maligner Erkrankungen des Gehirns
  • Diagnostik und Therapie neuroimmunologischer Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie sonstiger Formen der Herzkrankheit
  • Diagnostik und Therapie von Allergien
  • Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
  • Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
  • Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
  • Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
  • Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
  • Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten von Nerven, Nervenwurzeln und Nervenplexus
  • Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
  • Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
  • Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
  • Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
  • Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
  • Elektrophysiologie
  • Endoskopie
  • Neurologische Frührehabilitation
  • Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
  • Physikalische Therapie
  • Schlafmedizin
  • Schmerztherapie
  • Schmerztherapie
  • Spezialsprechstunde

Ambulante Behandlungsmöglichkeiten

  • Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)

Top-Ten Diagnosen und Operationen (Prozeduren)

Top 10 Diagnosen

Zusammengefasstes Angebot
Code Beschreibung Fälle
Für diese Zusammenstellung stehen nicht alle Klinikdaten zur Verfügung. Daher sind kleine Abweichungen in der Fallzahl möglich.
G20 Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung 438
G35 Erstmanifestation einer multiplen Sklerose 159
F45 Anhaltende Schmerzstörung 98
E11 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit neurologischen Komplikationen 66
G25 Essentieller Tremor 57
G40 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 56
G62 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 45
M54 Radikulopathie 39
I67 Progressive subkortikale vaskuläre Enzephalopathie 25
G21 Vaskuläres Parkinson-Syndrom 23
Differenziertes Angebot
Code Beschreibung Fälle
G201 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung 337
F454 Anhaltende Schmerzstörung 98
G351 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf 78
G200 Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung 73
E114 Nicht primär insulinabhängiger Diabetes mellitus [Typ-2-Diabetes]: Mit neurologischen Komplikationen 66
G353 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf 51
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 35
G258 Sonstige näher bezeichnete extrapyramidale Krankheiten und Bewegungsstörungen 34
G628 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 29
G202 Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung 22
G352 Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf 22
G214 Vaskuläres Parkinson-Syndrom 19
G250 Essentieller Tremor 18
I673 Progressive subkortikale vaskuläre Enzephalopathie 18
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 16
M541 Radikulopathie 13
M544 Lumboischialgie 12
M545 Kreuzschmerz 8
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 8
G350 Erstmanifestation einer multiplen Sklerose 8
I678 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 7
M542 Zervikalneuralgie 6
G209 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet 6
G252 Sonstige näher bezeichnete Tremorformen 5
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 5
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 4
G218 Sonstiges sekundäres Parkinson-Syndrom 4
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 4

Top 10 Operationen (Prozeduren)

Zusammengefasstes Angebot
Code Beschreibung Fälle
Für diese Zusammenstellung stehen nicht alle Klinikdaten zur Verfügung. Daher sind kleine Abweichungen in der Fallzahl möglich.
1206 Neurographie 679
1208 Registrierung evozierter Potentiale: Früh-akustisch (FAEP/BERA) 625
1790 Kardiorespiratorische Polysomnographie 596
9320 Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens 582
1207 Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden) 406
3200 Native Computertomographie des Schädels 375
8561 Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie 348
1204 Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme 339
3820 Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 268
1205 Elektromyographie (EMG) 220
Differenziertes Angebot
Code Beschreibung Fälle
1206 Neurographie 679
1790 Kardiorespiratorische Polysomnographie 596
9320 Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens 582
3200 Native Computertomographie des Schädels 375
12070 Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden) 363
85611 Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie 348
12042 Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme 339
12082 Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP) 328
3820 Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 268
1205 Elektromyographie (EMG) 220
12084 Registrierung evozierter Potentiale: Motorisch 174
12086 Registrierung evozierter Potentiale: Visuell (VEP) 82
12071 Elektroenzephalographie (EEG): Schlaf-EEG (10/20 Elektroden) 43
12081 Registrierung evozierter Potentiale: Früh-akustisch (FAEP/BERA) 41

Angaben zum Personal

Ärztliches Personal

Bezeichnung Anzahl
Ärzte (ohne Belegärzte) 7.9
Fachärzte (ohne Belegärzte) 3.5

Pflegepersonal

Bezeichnung Anzahl
Gesundheits-Krankenpfleger 19.9
Krankenpflegehelfer 1
Pflegehelfer 2.5

Fachexpertisen

Ärztliche Fachexpertisen

Bezeichnung
Neurologie
Psychiatrie und Psychotherapie
Schlafmedizin
Spezielle Schmerztherapie

Pflegerische Fachexpertisen

Bezeichnung
Case Management
Dekubitusmanagement
Ernährungsmanagement
Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten
Psychiatrische Pflege
Wundmanagement

Informationen im Internet

HON CodeWir befolgen den HON Code Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontollieren Sie dies hier.

Logo RZV

Mit freundlicher Unterstützung der RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH

Logo Initiative Aktive Transparenz

Machen Sie mit bei der Initiative Aktive Transparenz