Informationen im Internet

Informationen zu den angebotenen medizinisch-pflegerischen Leistungen

Naturheilverfahren/Homöopathie/Phyto-therapie

In der Kinderklinik

Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien

z. B. Schreiambulanz, Erziehungsberatung, Sozialpädiatrisches Zentrum

Weitere angebotene medizinisch-pflegerische Leistungen

  • Angehörigenbetreuung/ -beratung/ -seminare
  • Aromapflege/-therapie
  • Asthmaschulung
  • Atemgymnastik/-therapie
  • Audiometrie/Hördiagnostik
  • Basale Stimulation
  • Besondere Formen/ Konzepte der Betreuung von Sterbenden
  • Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
  • Diabetiker-Schulung
  • Diät- und Ernährungsberatung
  • Entlassungsmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
  • Ergotherapie/Arbeitstherapie
  • Fallmanagement/ Case Management/ Primary Nursing/ Bezugspflege
  • Fußreflexzonenmassage
  • Gedächtnistrainig/Hirnleistungstraining/Koknitives Training/Konzentrationstraining
  • Kinästhetik
  • Kontinenztraining/ Inkontinenzberatung
  • Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theater-therapie/Bibliotherapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Massage
  • Medizinische Fußpflege
  • Pädagogisches Leistungsangebot
  • Physikalische Therapie/Bädertherapie
  • Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
  • Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
  • Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
  • Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbel-säulengymnastik
  • Säuglingspflegekurse
  • Schmerztherapie/ -management
  • Sehschule/ Orthoptik
  • Snoezelen
  • Sozialdienst
  • Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
  • Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
  • Spezielle Entspannungstherapie
  • Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
  • Sporttherapie/Bewegungstherapie
  • Stillberatung
  • Stimm- und Sprachtherapie/ Logopädie
  • Stomatherapie/-beratung
  • Traditionelle Chinesische Medizin
  • Versorgung mit Hilfsmitteln/ Orthopädietechnik
  • Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder
  • Wärme- u. Kälteanwendungen
  • Wundmanagement
  • Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege
  • Zusammenarbeit mit/ Kontakt zu Selbsthilfegruppen

Informationen zu den Disease-Management-Programmen (DMP)

  • Asthma bronchiale
  • Chronische obstruktive Lungenerkrankung (COPD)

Informationen zur apparativen Ausstattung im Krankenhaus

  • Angiographiegerät (24 Stunden Notfallverfügbarkeit)
  • Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
  • Computertomograph (CT) (24 Stunden Notfallverfügbarkeit)
  • Elektroenzephalographiegerät (EEG) (24 Stunden Notfallverfügbarkeit)
  • Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP
  • Gerät für Nierenersatzverfahren (24 Stunden Notfallverfügbarkeit)
  • Gerät zur Lungenersatztherapie/ -unterstützung (24 Stunden Notfallverfügbarkeit)
  • Hochfrequenzthermotherapiegerät
  • Inkubatoren Neonatologie (24 Stunden Notfallverfügbarkeit)
  • Kapselendoskop
  • Lithotripter (ESWL)
  • Magnetresonanztomograph (MRT) (24 Stunden Notfallverfügbarkeit)
  • Positronenemissionstomo-graph (PET)/PET-CT
  • Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermo-ablationsverfahren
  • Single-Photon-Emissions-computertomograph (SPECT)
  • Szintigraphiescanner/Gammasonde
  • Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz

Informationen zu den angebotenen Serviceleistungen

Andachtsraum

Kirche im Klinikum

Ein-Bett-Zimmer

nach Verfügbarkeit und Auslastung

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

nach Verfügbarkeit und Auslastung

Fernsehgerät am Bett/ im Zimmer

in den meisten Zimmern

Hotelleistungen

gegen Kostenbeteiligung nach Kapazität möglich

Internetanschluss am Bett/ im Zimmer

in einigen Zimmern möglich,

Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen

Besucherparkhaus

Rundfunkempfang am Bett

in den vielen
Zimmern

Seelsorge

regelmäßige Klinikgottesdienste, evang. und katholische Seelsorge

Telefon am Bett

in den meisten Zimmern, Pfand für Telefon und Telefonkarte wird bei Rückgabe erstattet.

Unterbringung Begleitperson

Bei medizinischer Notwendigkeit

Wertfach/ Tresor am Bett/ im Zimmer

in vielen Zimmern

Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

nach Verfügbarkeit und Auslastung

Weitere angebotene Serviceleistungen

  • Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
  • Geldautomat
  • Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
  • Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen

Informationen zur akademischen Lehre

Doktorandenbetreuung

Betreuung von Doktoranden der Humanmedizin, Pharmazie und anderer, meist naturwissenschaftlicher Disziplinen, findet an den entsprechenden Kliniken der Lehrstühle und Professoren statt. Jährlich werden etwa 15 Promotionen in der Humanmedizin abgeschlossen. Auch Habilitationen sind möglich

Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten

Lehrstühle für Anästhesiologie, Chirurgie, Dermatologie, Innere Medizin, Kardiologie, Klinische Pharmakologie, Mikrobiologie u. Laboratoriumsmedizin, Neurologie, Pathologie u. Urologie der Universität Witten/Herdecke am HKW angesiedelt. Prof. f. Pädiatrie, Innere Medizin, Neurologie und Pneumologie.

Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher

Die Mehrzahl der Lehrstuhlinhaber, Professoren und Dozenten sind Herausgeber von Zeitschriften und Lehrbüchern bzw. als Autoren an solchen beteiligt

Initiierung und Leitung von uni-/ multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien

Am HKW werden meist monozentrische klinisch-wissenschaftliche Studien initiiert und durchgeführt. Die finanzielle Förderung dieser Projekte erfolgt oftmals durch die HELIOS Forschungsförderung. Auch Arbeiten im Bereich der Grundlagenforschung sind möglich

Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten

Bei Kooperation mit der Uni. Witten/Herdecke sind Projekte zwischen Klinik und Grundlagenforschung(Forschungslabor am HELIOS Klinikum Wuppertal) sowie mit anderen Uni`s in Verbundprojekten eingebettet. Fördergeber sind BMBF, BMG, Else-Kröner-Fresenius-Stiftung und überwiegend öffentliche Fördergeber

Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)

Am HKW können Famulaturen abgeleistet werden, es findet regelmäßig klinischer Unterricht für Studierende der Universität Witten/Herdecke statt sowie die Ausbildung im Praktischen Jahr für Studierende der Humanmedizin und Pharmazie.

Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien

Am Helios Klinikum Wuppertal finden mono- und multizentrische Studien der Phase I, meist an gesunden Versuchspersonen, statt. Das Philipp Klee-Institut für Klinische Pharmakologie ist hierauf spezialisiert. Phase II-Studien an selektierten Patientengruppen werden in einzelnen Kliniken durchgeführt

Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien

Multizentrische Studien der Phasen II und III werden in den meisten klinischen Bereichen durchgeführt und bieten die Möglichkeit, neue und innovative Arzneimittel zu erhalten. Die Infrastruktur hierfür wird durch das Zentrum für Klinische Forschung bereit gestellt.

Weitere Informationen zur akademischen Lehre

  • Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen

Informationen zu den Heilberufen

  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
  • Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
  • Medizinisch-technischer-Radiologieassistent/in und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA)
  • Medizinsch-technischer Laboratioriumsassisten und Medizinsch-technische Laboratioriumsassistentin (MTLA)
  • Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)

Angaben zum Personal

Ärztliches Personal

Bezeichnung Anzahl
Ärzte (ohne Belegärzte) 400.7
Fachärzte (ohne Belegärzte) 227

Pflegepersonal

Bezeichnung Anzahl
Gesundheits-Krankenpfleger 682.5
Gesundheits-Kinderkrankenpfleger 82.4
Krankenpflegehelfer 21.3
Pflegehelfer 16.9
Operationstechnische Assistenz 2

Spezielles therapeutisches Personal

Bezeichnung Anzahl
Diätassistent und Diätassistentin

In den HELIOS-Kliniken ist die interdisziplinäre Arbeit der Regelfall. Dies gilt auch für die Stationen. Deshalb ist keine exakte Zuordnung der Personalbesetzung auf Abteilungsebene möglich, so dass deshalb ggf. die Gesamtanzahl der Mitarbeiter für das Gesamthaus dargestellt ist.

4.6
Diplom-Psychologe und Diplom-Psychologin

In den HELIOS-Kliniken ist die interdisziplinäre Arbeit der Regelfall. Dies gilt auch für die Stationen. Deshalb ist keine exakte Zuordnung der Personalbesetzung auf Abteilungsebene möglich, so dass deshalb ggf. die Gesamtanzahl der Mitarbeiter für das Gesamthaus dargestellt ist.

5.8
Ergotherapeut und Ergotherapeutin

In den HELIOS-Kliniken ist die interdisziplinäre Arbeit der Regelfall. Dies gilt auch für die Stationen. Deshalb ist keine exakte Zuordnung der Personalbesetzung auf Abteilungsebene möglich, so dass deshalb ggf. die Gesamtanzahl der Mitarbeiter für das Gesamthaus dargestellt ist.

3.3
Erzieher und Erzieherin

In den HELIOS-Kliniken ist die interdisziplinäre Arbeit der Regelfall. Dies gilt auch für die Stationen. Deshalb ist keine exakte Zuordnung der Personalbesetzung auf Abteilungsebene möglich, so dass deshalb ggf. die Gesamtanzahl der Mitarbeiter für das Gesamthaus dargestellt ist.

1.5
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

In den HELIOS-Kliniken ist die interdisziplinäre Arbeit der Regelfall. Dies gilt auch für die Stationen. Deshalb ist keine exakte Zuordnung der Personalbesetzung auf Abteilungsebene möglich, so dass deshalb ggf. die Gesamtanzahl der Mitarbeiter für das Gesamthaus dargestellt ist.

0.6
Logopäde und Logopädin/ Klinischer Linguist und Klinische Linguistin/ Sprechwissenschaftler und Sprechwissenschaftlerin/ Phonetiker und Phonetikerin

In den HELIOS-Kliniken ist die interdisziplinäre Arbeit der Regelfall. Dies gilt auch für die Stationen. Deshalb ist keine exakte Zuordnung der Personalbesetzung auf Abteilungsebene möglich, so dass deshalb ggf. die Gesamtanzahl der Mitarbeiter für das Gesamthaus dargestellt ist.

4.8
Masseur/Medizinischer Bademeister und Masseurin/Medizinische Bademeisterin

In den HELIOS-Kliniken ist die interdisziplinäre Arbeit der Regelfall. Dies gilt auch für die Stationen. Deshalb ist keine exakte Zuordnung der Personalbesetzung auf Abteilungsebene möglich, so dass deshalb ggf. die Gesamtanzahl der Mitarbeiter für das Gesamthaus dargestellt ist.

0.3
Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent und Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin (MTLA)

In den HELIOS-Kliniken ist die interdisziplinäre Arbeit der Regelfall. Dies gilt auch für die Stationen. Deshalb ist keine exakte Zuordnung der Personalbesetzung auf Abteilungsebene möglich, so dass deshalb ggf. die Gesamtanzahl der Mitarbeiter für das Gesamthaus dargestellt ist.

67.5
Medizinisch-technischer Radiologieassistent und Medizinisch-technische Radiologieassistentin (MTRA)

In den HELIOS-Kliniken ist die interdisziplinäre Arbeit der Regelfall. Dies gilt auch für die Stationen. Deshalb ist keine exakte Zuordnung der Personalbesetzung auf Abteilungsebene möglich, so dass deshalb ggf. die Gesamtanzahl der Mitarbeiter für das Gesamthaus dargestellt ist.

46.4
Medizinscher Fachangestelter und Medizinscher Fachangestelte

In den HELIOS-Kliniken ist die interdisziplinäre Arbeit der Regelfall. Dies gilt auch für die Stationen. Deshalb ist keine exakte Zuordnung der Personalbesetzung auf Abteilungsebene möglich, so dass deshalb ggf. die Gesamtanzahl der Mitarbeiter für das Gesamthaus dargestellt ist.

40.2
Orthoptist und Orthoptistin/ Augenoptiker und Augenoptikerin

In den HELIOS-Kliniken ist die interdisziplinäre Arbeit der Regelfall. Dies gilt auch für die Stationen. Deshalb ist keine exakte Zuordnung der Personalbesetzung auf Abteilungsebene möglich, so dass deshalb ggf. die Gesamtanzahl der Mitarbeiter für das Gesamthaus dargestellt ist.

1
Personal mit Weiterbildung zum Diabetesberater/ zur Diabetesberaterin

In den HELIOS-Kliniken ist die interdisziplinäre Arbeit der Regelfall. Dies gilt auch für die Stationen. Deshalb ist keine exakte Zuordnung der Personalbesetzung auf Abteilungsebene möglich, so dass deshalb ggf. die Gesamtanzahl der Mitarbeiter für das Gesamthaus dargestellt ist.

1.8
Personal mit Zusatzqualifikation im Wundmanagement

In den HELIOS-Kliniken ist die interdisziplinäre Arbeit der Regelfall. Dies gilt auch für die Stationen. Deshalb ist keine exakte Zuordnung der Personalbesetzung auf Abteilungsebene möglich, so dass deshalb ggf. die Gesamtanzahl der Mitarbeiter für das Gesamthaus dargestellt ist.

1.8
Personal mit Zusatzqualifikation in der Manualtherapie

In den HELIOS-Kliniken ist die interdisziplinäre Arbeit der Regelfall. Dies gilt auch für die Stationen. Deshalb ist keine exakte Zuordnung der Personalbesetzung auf Abteilungsebene möglich, so dass deshalb ggf. die Gesamtanzahl der Mitarbeiter für das Gesamthaus dargestellt ist.

5.6
Personal mit Zusatzqualifikation nach Bobath oder Vojta

In den HELIOS-Kliniken ist die interdisziplinäre Arbeit der Regelfall. Dies gilt auch für die Stationen. Deshalb ist keine exakte Zuordnung der Personalbesetzung auf Abteilungsebene möglich, so dass deshalb ggf. die Gesamtanzahl der Mitarbeiter für das Gesamthaus dargestellt ist.

4.6
Physiotherapeut und Physiotherapeutin

In den HELIOS-Kliniken ist die interdisziplinäre Arbeit der Regelfall. Dies gilt auch für die Stationen. Deshalb ist keine exakte Zuordnung der Personalbesetzung auf Abteilungsebene möglich, so dass deshalb ggf. die Gesamtanzahl der Mitarbeiter für das Gesamthaus dargestellt ist.

16.3
Podologe und Podologin (Fußpfleger und Fußpflegerin)

In den HELIOS-Kliniken ist die interdisziplinäre Arbeit der Regelfall. Dies gilt auch für die Stationen. Deshalb ist keine exakte Zuordnung der Personalbesetzung auf Abteilungsebene möglich, so dass deshalb ggf. die Gesamtanzahl der Mitarbeiter für das Gesamthaus dargestellt ist.

0.2
Sozialpädagoge und Sozialpädagogin

In den HELIOS-Kliniken ist die interdisziplinäre Arbeit der Regelfall. Dies gilt auch für die Stationen. Deshalb ist keine exakte Zuordnung der Personalbesetzung auf Abteilungsebene möglich, so dass deshalb ggf. die Gesamtanzahl der Mitarbeiter für das Gesamthaus dargestellt ist.

1

HON CodeWir befolgen den HON Code Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontollieren Sie dies hier.

Logo RZV

Mit freundlicher Unterstützung der RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH

Logo Initiative Aktive Transparenz

Machen Sie mit bei der Initiative Aktive Transparenz