Chirurgie
- Krankenhaus Saarlouis vom DRK

Ansprechpartner

Chefärzte der Abteilung

Dr. Jürgen Spröder

(Chefarzt/Chefärztin)

Kein Bild für  Dr. Jürgen Spröder hinterlegt
Chirurgie - Krankenhaus Saarlouis vom DRK
Chefarzt

Leitender Abteilungsarzt Unfall- und Wiederherstellungschirurgie: Dr. Ulrich Berg

(Chefarzt/Chefärztin)

Kein Bild für  Leitender Abteilungsarzt Unfall- und Wiederherstellungschirurgie: Dr. Ulrich Berg hinterlegt
Chirurgie - Krankenhaus Saarlouis vom DRK
Chefarzt

Details

Kontaktadresse: Vaubanstrasse 25
66740 Saarlouis
   
Telefon: 06831 - 171 418
Telefax: 06831 - 171 443
E-Mail:  /  Internet: E-Mail  / 
   
Anzahl der Betten: 0 (oder keine Angabe)
   
Behandelte Fälle der Abteilung
Voll-Stationär: 2301
Teil-Stationär: 0 (oder keine Angabe)
Art der Abteilung: Hauptabteilung
D-Arzt Zulassung(en): Mindestens ein Arzt mit ambulanter D-Arzt-Zulassung ist vorhanden.
Stationäre BG-Zulassung: Eine stationäre BG-Zulassung ist vorhanden

Leistungen und Schwerpunkte

Behandlungsangebot

  • Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen der Beine
  • Blinddarmentzündung, Operation
  • Chronische Beinwunden (Ulcus)
  • Darmkrebs (Dick- /Enddarm), Operation
  • Fuss- und Beingeschwür
  • Gallenblasentumor, Operation
  • Gallensteine, Operation
  • Halsschlagaderverengung, Operation
  • Implantation eines Herzschrittmachers
  • Kniegelenksoperation bei Bandverletzungen
  • Leistenbruch, Operation
  • Operation bei Durchblutungsstörungen der Beine
  • Operation bei entzündlicher Darmerkrankung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
  • Schilddrüsenkrebs, Operation
  • Schilddrüsenoperation
  • VAC operativ

Schwerpunkte der medizinischen Versorgung

Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen

Chirurgie der Krampfadern
Moderne Therapieverfahren zur Behandlung offener Beine bei Venenerkrankungen oder Lymphabflussstörungen (Lymphödem).

Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen

Schwerpunkte der Behandlung von Erkrankungen der Arterien sind unter anderem:
Durchblutungsstörungen der Arme und Beine, sämtliche moderne Therapieverfahren zur Behandlung chronischer Wunden bei arterieller Verschlusskrankheit und diabetischem Fußsyndrom sowie die Behandlung entzündlicher Gefäßveränderungen

Minimalinvasive endoskopische Operationen

Ein großer Teil der Eingriffe (Gallenblase, Leistenbrüche und Dickdarmerkrankungen) wird inzwischen auf laparoskopischem Weg minimalinvasiv durchgeführt.

Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen

Chirurgisch-rekonstruktive Therapie der Erkrankungen des Arterien- und Venensystems mit Ausnahme von herznahen Gefäßen, insbesondere
Operation von Halsschlagaderverengungen,
Operation von Bauchschlagadererweiterungen, -verschlüssen und -dissektionen
Endovaskuläre Therapie von Aortenaneurysmen (Aortenstentprothesen)
Operationen von verengten Nierenschlagadern
Bypass-Operationen bei Becken-, Oberschenkel-, Knie- und Unterschenkelschlagaderverschlüssen,
Dialyseshuntoperationen.
Neben der Bypasschirurgie und der Ausschälung von Verkalkungen werden auch verengte Blutgefäße erweitert (dilatiert) und gestentet.

Weitere Schwerpunkte der medizinischen Versorgung

  • Endokrine Chirurgie
  • Magen-Darm-Chirurgie

Serviceleistungen

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Alle Ein-Bett-Zimmer haben ein eigenes Bad sowie eine eigene Toilette.

Kostenlose Getränkebereitstellung

Unseren Patienten erhalten durch den Pflegedienst der Station kostenlos Mineralwasser und verschiedene Teesorten.

Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Alle Zwei-Bett-Zimmer sind mit einem eigenen Bad und einer eigenen Toilette ausgestattet.

Medizinisch-pflegerische Leistungen

Wundmanagement

Unter Wundmanagement verstehen wir eine optimale Betreuung von Patienten mit einer akuten oder chronischen Wunde (z.B. Dekubitus, Ulcus cruris, Diabetischer Fuß).
Es werden dabei moderne Wundverbände eingesetzt, die speziell auf die Wund- und Hautbeschaffenheit des Patienten abgestimmt sind. Speziell für die Wundversorgung ausgebildete Therapeuten gewährleisten durch ihre Tätigkeit die bestmögliche Versorgung der Patienten.
Die Effizienz und Effektivität der Behandlung wird weiter unterstützt durch die Schulung der am Behandlungsprozess beteiligten Mitarbeiter.

Weitere medizinisch-pflegerische Leistungen

  • Manuelle Lymphdrainage

Top-Ten Diagnosen und Operationen (Prozeduren)

Top 10 Operationen (Prozeduren)

Zusammengefasstes Angebot
Code Beschreibung Fälle
Für diese Zusammenstellung stehen nicht alle Klinikdaten zur Verfügung. Daher sind kleine Abweichungen in der Fallzahl möglich.
5893 Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Kleinflächig: Leisten- und Genitalregion 185
5812 Meniskusresektion, partiell 149
3607 Arteriographie der Gefäße der unteren Extremitäten 124
5530 Offen chirurgisch 121
5511 Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge 96
5932 Ohne Beschichtung 95
3225 Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 94
5916 An Haut und Unterhaut 82
5381 Endarteriektomie: Arterien Kopf, extrakraniell, und Hals: A. carotis interna extrakraniell 66
8836 Andere Gefäße abdominal 66
Differenziertes Angebot
Code Beschreibung Fälle
3607 Arteriographie der Gefäße der unteren Extremitäten 124
551111 Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge 96
593200 Ohne Beschichtung 95
3225 Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 94
553030 Offen chirurgisch 78
58126 Meniskusresektion, total 70
5916A0 An Haut und Unterhaut 62
58125 Meniskusresektion, partiell 47
58931G Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Fuß 46
58931F Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Unterschenkel 34
5812EH Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken: Knorpelglättung (Chondroplastik): Kniegelenk 32
88360B Gefäße Oberschenkel 30
553032 Endoskopisch total extraperitoneal 30
58930G Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Kleinflächig: Fuß 27
538170 Endarteriektomie: Arterien Oberschenkel: A. femoralis 23
58931B Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Bauchregion 19
538171 Endarteriektomie: Arterien Oberschenkel: A. profunda femoris 17
58931E Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Oberschenkel und Knie 17
538102 Endarteriektomie: Arterien Kopf, extrakraniell, und Hals: A. carotis interna extrakraniell 17
88360C Gefäße Unterschenkel 17
5916A1 Tiefreichend, an Knochen und Gelenken der Extremitäten 14
58931C Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Leisten- und Genitalregion 13
883609 Andere Gefäße abdominal 13
553070 Offen chirurgisch 13
538154 Endarteriektomie: Arterien abdominal und pelvin: A. iliaca externa 9
58930F Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Kleinflächig: Unterschenkel 8
58932G Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig, mit Einlegen eines Medikamententrägers: Fuß 8
58931D Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Gesäß 7
5916A3 Am offenen Abdomen 6
58930C Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Kleinflächig: Leisten- und Genitalregion 6
88360E Künstliche Gefäße 6

Angaben zum Personal

Ärztliches Personal

Bezeichnung Anzahl
Ärzte (ohne Belegärzte) 11.4
Fachärzte (ohne Belegärzte) 6

Pflegepersonal

Bezeichnung Anzahl
Gesundheits-Krankenpfleger 28.7

Weitere Pflegekräfte

Bezeichnung Anzahl
Arzthelferinnen und Arzthelfer 2
Hinweise zur Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Spezielles therapeutisches Personal

Bezeichnung Anzahl
Arzthelfer und Arzthelferin 2.7

Fachexpertisen

Ärztliche Fachexpertisen

Bezeichnung
Allgemeine Chirurgie
Gefäßchirurgie
Orthopädie und Unfallchirurgie
Röntgendiagnostik
Viszeralchirurgie

Pflegerische Fachexpertisen

Bezeichnung
Leitung von Stationen oder Funktionseinheiten

Die Stationsleitungen sowie die Stellvertretung haben diese Zusatzqualifikation

Informationen im Internet

HON CodeWir befolgen den HON Code Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontollieren Sie dies hier.

Logo RZV

Mit freundlicher Unterstützung der RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH

Logo Initiative Aktive Transparenz

Machen Sie mit bei der Initiative Aktive Transparenz