Die richtige Klinik finden


Informationen über Leistungen, Service und Komfort in Krankenhäusern. Erfahrungsberichte von Patienten über Krankenhausbehandlungen.

Neueste Bewertungen

München

Städtisches Klinikum München GmbH, Klinikum Bogenhausen

Zu lange Wartezeiten

Unzumutbare Wartezeiten nach einer tiefen Schnittwunde.Von der Anmeldung bis zur Behandlung dauerte es über 3 Stunden.

Kusel

Westpfalz-Klinikum GmbH - Standort II Kusel

warum kein HNO Konsil?

Pat. kommt mit Schwindel, Übelkeit und Ohrgeräuschen mit Liegendtransport.Wurde internistisch abgeklärt, Entlassung am Folgetag, jedoch kein HNO-Konsil obwohl HNO-Belegarzt im Haus!unglaublich!

Geestland

AMEOS Klinikum Seepark Geestland

Unnötige Operation empfohlen

Ich war mittlerweile 8 mal zu einer OP in diesem Krankenhaus, 7 mal zufrieden, einmal musste nachoperiert werden.Im Dezember 2017 war ich zu einer Untersuchung 2 mal dort: Beim ersten Mal wurde eine konservative Behandlung (Physiotherapie und Medikamente) empfohlen, das entsprach meinen Wünschen. Bei der zweiten Untersuchung durch eiinen anderen Arzt (der mich schon mal, mit nicht so gutem Ergebnis (musste dann nachoperiert werden) operierte, eine OP massiv empfohlen: Wir können gleich einen Termin machen! Nun, ich war nicht einverstanden und wollte erst einmal mit meinem behandelbden Arzt sprechen: er ist auch gegen eine solchen Operation.

Gauting

Asklepios Fachkliniken München-Gauting

Absoluter Alptraum

Diese Klinik ist der absolute Alptraum. Die Oberärzte, speziell Dr. R****h geht überhaupt nicht auf die Patienten ein, ist sehr arrogant und fährt einfach nur eine Leitlinien-Therapie. Die Stationsärztin ist medizinisch wirklich fragwürdig. Als ich dehydriert zum 3. Chemo-Zyklos in der Klinik war wurden schlechte Leber- und Nierenwerte festgestellt. Anstelle mir eine NaCl Infusion zu verabreichen wurde ich mit der Empfehlung die Gallenblase zu entfernen in ein anderes Klinikum gebracht. Dort, nach gründlicher Untersuchung, wurde ich entlassen, weil absolut nichts erkennbar war. Was die Stationsärztin in Gauting hätte wissen müssen.Befunde wurden nur Teilweise mitgegeben und sind auch nicht vollständig im System hinterlegt. Es sind zahlreiche Fehler in den Entlassbriefen und den Laborbefunden neben Rechtschreibfehlern sind auch Patientendemographische Daten oder so gar Mengenangaben der Arzneimittel, welche verabreicht worden sind, falsch.Hier wird wirklich einfach nur nach Leitlinie gefahren, der wissenschaftliche Auftrag den Ärzte eigentlich haben, oder den Forschungsdrang den sie haben sollten fehlt hier gänzlich.

Detailsuche nach Beschwerden und Behandlungswegen

Körperbereich wählen
Behandlung suchen
PLZ oder Ortsname
0%