HELIOS Aukamm-Klinik Wiesbaden GmbH

Kontakt

Leibnizstraße 21, 65191 Wiesbaden

Fälle: 1.911
Betten: 57

Serviceangebote
  • Patientenzimmer allgemein
  • Ein-Bett-Zimmer
  • Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
  • Zwei-Bett-Zimmer
  • Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
  • Ausstattung der Patientenzimmer
  • Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
  • Internetanschluss am Bett/im Zimmer
  • Telefon am Bett
  • Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses
  • Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
  • Seelsorge
  • Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
Besuchszeiten

0 bis 23 Uhr

Orthopädie

Chefarzt/Chefärztin der Abteilung
Details zur Fachabteilung
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)0
Fachärzte (ohne Belegärzte)0
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger17
Krankenpflegehelfer2
Pflegehelfer1
Fachabteilungen

Details für Orthopädie

Aufenthalt anfragen

Gewünschte Leistungen
Ggf. verfügbare Leistungen
Ihr gewünschtes Aufnahmedatum*
Einweisung vorhanden?*





Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.



Klinik bewerten





Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Bewertungen von Patienten

Klinik: top mit 5 Herzen. Aaaber die Verwaltung: Träge Schlafmützen!!

V.v. |  August 2017

Meine Frau und ich waren mehrmals stationär und ambulant zu vollster Zufriedenheit in Behandlung Ihres Teams.

Allerdings stößt uns übel auf, dass mehrfache Reklamationen bei der Verwaltung auf Ignoranz oder dümmliche Abwehr gestoßen ist: Am Ende der Ausfahrt liegt ein weißer Stein, der so niedrig ist, dass man ihn bei der Ausfahrt übersieht. Besonders aber dann, wenn Gehbehinderte auf dem Bürgersteig kreuzen und starker Verkehr auf der Bingertstraße herrscht, was dem Fahrer alle Aufmerksamkeit abverlangt. Unsere Schramme kostet 1100€. Aber der Stein ist seitlich schwarz von manch anderen Unfällen. Angeblich liegt der nur da, weil ein Kabel drunter liegt. Bitte stellen Sie ihn aufrecht oder setzen Sie einen höheren Pfahl ans äußere Ende! Das kann doch im Sinne Ihres Images nicht unerschwinglich sein.

Drs. V. v. B. und U. M.

Copyright (c) 2018 by Krankenhaus.de