Die Schulter

Funktion, Erkrankungen und typische Behandlungsmöglichkeiten

Die Schulter gilt als das komplizierteste Gelenk des Menschen.

Das liegt an ihrer Beweglichkeit. Zusammen mit beteiligten Regionen wie Schultergürtel, Schulterblatt und Schlüsselbein ermöglicht das Schultergelenk Armbewegungen in jede Richtung: Heranführen und Abspreizen, ein- und auswärts Drehen, Streckung nach vorne oder hinten. Kein anderes Gelenk ermöglicht so viele Bewegungsgrade. Da Schulteroperationen auch ein hohes Maß an Weichteilchirurgie erfordern, gilt die Schulter unter Medizinern als das komplizierteste Gelenk.

Erfahren Sie hier mehr über den Aufbau und die Funktion der Schulter, häufige Erkrankungen des Schultergelenks und deren Behandlungsmöglichkeiten.

 

Erkrankungen der Schulter

Was sind häufige Erkrankungen der Schulter und wie läuft eine OP ab?

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Der Aufbau der Schulter

Die Beweglichkeit der Schulter ist ein kleines, durchkomponiertes Meisterwerk des Körpers. Denn hier spielen mehrere komplexe Funktionseinheiten zusammen.

Insgesamt besteht die Schulter aus fünf Gelenken, zahlreichen Nebengelenken und Muskeln – das macht sie besonders gelenkig und macht viele Bewegungen möglich. Durch die kräftigen Muskeln, die sich an unseren Oberarmen und am Rücken befinden, können wir bestimmen, in welche Richtung sich das Schultergelenk bewegen soll.

Zudem schützen die Muskeln die darunter liegende Rotatorenmanschette. Diese sorgt dafür, dass sich das Schultergelenk stabilisieren und sehr genau zentrieren lässt. Die wichtigste Sehne der Schulter ist die sogenannte Supraspinatussehne. Diese macht es möglich, dass wir unseren Arm nach oben ziehen können.

Bei dem Hauptschultergelenk handelt es sich um ein Kugelgelenk, welches durch den Faserknorpelring, die Gelenkkapsel, die Bänder und die Rotorenmanschette in der Schulterpfanne gehalten wird.

 

Neben dem Hauptschultergelenk gibt es weitere vier Nebengelenke. Damit die Gelenke auch gut geschützt sind, sind die Innenseite der Schulterpfanne und der Oberarmkopf mit Gelenkknorpel überzogen.

Die Gelenkkapsel sorgt dafür, dass kontinuierlich Gelenkschmiere erzeugt wird. Außerdem gehören verschiedene Schleimbeutel zu den Bestandteilen der Schulter, die für einen Puffer zwischen den Geweben sorgen und so zu starke Reibung verhindern.

 

Diese einzelnen Bestandteile machen den Aufbau der Schulter so komplex, gleichzeitig aber auch vielseitig beweglich. Ist mit einem Bestandteil etwas nicht in Ordnung, fällt es der Schulter schwer, ihren normalen Bewegungen nachzugehen.

Häufige Erkrankungen an der Schulter

Erfahren Sie hier mehr über Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Schulterluxation

Eine Schulterluxation, also eine ausgekugelte Schulter und zählt zu den häufigsten Schulterverletzungen.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Arthrose im Schultergelenk

Arthrose (auch: Omarthrose) ist der Verschleiß des Schultergelenks.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Schleimbeutelentzündung der Schulter

Ein entzündeter Schleimbeutel im Schultergelenk sorgt für Schmerzen während der Bewegung.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Verletzung des Schultereckgelenks

Verletzungen am Schultergelenk zählen zu den häufigen Sportverletzungen.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Impingement-Syndrom des Schultergelenks

Ein Impingement-Syndrom in der Schulter kann Schmerzen in der Bewegung verursachen.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Frozen Shoulder

Die Frozen Shoulder (adhäsive Capsulitis) ist auch als Schultersteife bekannt.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Die Kalkschulter

Eine Kalkschulter kann bei Betroffenen zu anhaltenden Schmerzen in der Schulter führen.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Weiterlesen
Sehnenriss der Schulter

Erfahren Sie hier über einen Sehnenriss der Schulter und dessen Behandlungsmöglichkeiten.

Weiterlesen

Über die Autorin

Sarah Kreilaus

Fachautorin für Krankenhaus.de für Themen rund um Gesundheit und Medizin

Weitere Themen

Die weiblichen Geschlechtsorgane

Erfahren Sie hier mehr über Aufbau, Funktion und häufige Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane.

Die Lunge

Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über den Aufbau, die Funktion und Erkrankungen an der Lunge.

Herz

Erfahren Sie hier mehr zu Funktion, Aufbau und Behandlungsmöglichkeiten bei Herzproblemen.

Hüftgelenk

Erfahren Sie hier mehr über die Funktion des Hüftgelenks, die häufigsten medizinischen Behandlungen und was Sie bei Beschwerden in der Hüfte tun können.

Das Kniegelenk

Beschwerden mit dem Knie kennen die meisten aus eigener Erfahrung.

Wann sollte man also zum Arzt, wann ist eine OP unausweichlich und wie funktioniert überhaupt das Knie?

Darm

Erfahren Sie hier mehr über die Funktionsweise des Darms, häufige Erkrankungen und mögliche Behandlungen.

Wirbelsäule

Erfahren Sie hier mehr über die Funktion der Wirbelsäule, die häufigsten medizinischen Behandlungen und was Sie bei Beschwerden an der Wirbelsäule tun können.

Fuß

Erfahren Sie hier mehr zur Funktion, häufigen Erkrankungen des Fußes und Behandlungsmöglichkeiten.

Der Stoffwechsel

Erfahren Sie hier mehr über den Stoffwechsel, die Diagnostik von Stoffwechselerkrankungen und wo Sie sich behandeln lassen können.

Die Schulter

Die Schulter gilt als das komplizierteste Gelenk des Menschen.

Erfahren Sie hier mehr über die Schulter, häufige Erkrankungen des Schultergelenks und wann eine Schulteroperation nötig wird.