Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil gGmbH

Kontakt

Bürkle-de-la-Camp-Platz 1, 44789 Bochum

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 1,00 EUR pro Stunde
Maximal 8,00 EUR pro Tag

In Kooperation mit der WI-MED Bergmannsheil GmbH, überdachter Zugang vom Parkhaus zur Klinik.

Ihr Aufenthalt im Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil gGmbH


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen















Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Geldautomat
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil gGmbH

Bisher wurden noch keine Bewertungen von Patienten abgegeben.

Schreiben Sie jetzt eine Bewertung!

Bewertung für Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil gGmbH

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Chirurgische Klinik, Abteilung für Unfallchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Thomas Schildhauer

Telefon: 0234 - 302 - 6493
Telefax: 0234 - 302 - 6542
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Knochenbruch (Fraktur)
675
Operation an der Wirbelsäule
576
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
511
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
311
Fraktur Becken
257
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
172
Fraktur Wirbelsäule
163
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
130
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
114
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
103
Fraktur am Fuß
94
Wirbelsäulenbruch Operation
83
Arthrose des Kniegelenkes
74
Operation an Nerven
71
Operation bei Hauterkrankungen
66
Wundversorgung bei chronischen Wunden
64
Arthrose des Hüftgelenkes
42
Fraktur Hals(wirbelsäule)
33
Operation an der Wirbelsäule
31
Operation bei Kieferbruch
24
Deformierung von Fingern und Zehen
20
Schielbehandlung
10
Zahnoperation
10
Fraktur Schädel
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgische Intensivmedizin
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Intensivmedizin
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Native Sonographie
Notfallmedizin
Physikalische Therapie
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Septische Knochenchirurgie
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Traumatologie
Tumorchirurgie
Wirbelsäulenchirurgie
Kindertraumatologie
Sonstige Diagnostik und Therapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
132
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an Extremitätenknochen
119
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
86
Sonstige Komplikationen durch orthopädische Endoprothesen, Implantate oder Transplantate
66
Fraktur des Acetabulums
61
Fraktur des Femurschaftes
58
Fraktur des Kalkaneus
48
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese
46
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen
44
Fraktur des Os sacrum
41
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
3.648
Reoperation
1.263
Native Computertomographie des Schädels
899
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems
727
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
626
Art des verwendeten Knochenersatz- und Osteosynthesematerials: Hypoallergenes Material
481
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
444
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
378
Native Computertomographie des Beckens
326
Entnahme eines Knochentransplantates: Spongiosa, eine Entnahmestelle: Becken
296
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
62
Fachärzte (ohne Belegärzte)
19
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
90
Krankenpflegehelfer
3

Chirurgische Klinik, Abteilung für Osteomyelitiden



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Thomas Schildhauer

Telefon: 0234 - 302 - 6493
Telefax: 0234 - 302 - 6542
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Veronika Knop-Hammad

Telefon: 0234 - 302 - 3548
Telefax: 0234 - 302 - 6614
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Knochenbruch (Fraktur)
150
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
89
Operation an der Wirbelsäule
65
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
40
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
36
Wundversorgung bei chronischen Wunden
36
Operation bei Hauterkrankungen
21
Operation bei Kieferbruch
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgische Intensivmedizin
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Duplexsonographie
Endoprothetik
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Native Sonographie
Septische Knochenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese
100
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine interne Osteosynthesevorrichtung [jede Lokalisation]
43
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert
36
Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige orthopädische Endoprothesen, Implantate oder Transplantate
33
Erysipel [Wundrose]
25
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert
16
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten
9
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
9
Infektion des Amputationsstumpfes
5
Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Reoperation
551
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
349
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
170
Offen chirurgische Operation eines Gelenkes: Debridement: Hüftgelenk
140
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: An Haut und Unterhaut
129
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems
115
Inzision am Knochen, septisch und aseptisch: Knochenbohrung: Femurschaft
108
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Unterschenkel
107
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Oberschenkel und Knie
98
Andere gelenkplastische Eingriffe: Einbringen von Abstandshaltern (z.B. nach Entfernung einer Endoprothese)
88
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
90
Krankenpflegehelfer
3

Chirurgische Klinik, Abteilung für Rückenmarkverletzte



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Renate Meindl

Telefon: 0234 - 302 - 6701
Telefax: 0234 - 302 - 6704
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
73
Darmspiegelung
46
Schielbehandlung
38
Wundversorgung bei chronischen Wunden
20
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
19
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Intensivmedizin
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Endoprothetik
Endosonographie
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Native Sonographie
Neuro-Urologie
Notfallmedizin
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige Obturation des Darmes
12
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
10
Pneumonie, nicht näher bezeichnet
5
Erysipel [Wundrose]
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
643
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
197
Urodynamische Untersuchung: Urodynamische Untersuchung mit gleichzeitiger Anwendung elektrophysiologischer Methoden
187
Native Computertomographie des Beckens
173
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Gesäß
168
Diagnostische Laryngoskopie: N.n.bez.
155
Wechsel und Entfernung eines suprapubischen Katheters: Wechsel
148
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Ohne weitere Maßnahmen
121
Komplexbehandlung bei Querschnittlähmung: Behandlung aufgrund direkter oder assoziierter Folgen: Bis 17 Behandlungstage
101
Komplexbehandlung bei Querschnittlähmung: Umfassende Erstbehandlung: Bis 99 Behandlungstage
97
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
72
Krankenpflegehelfer
2

Chirurgische Klinik, Abteilung für Viszeralchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. med. Michael Imhof

Telefon: 0234 - 302 - 3035
Telefax: 0234 - 302 - 6491
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Entfernung Gallenblase
68
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
68
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
52
Darmkrebs
33
Operation am Darm
33
Operation an der Schilddrüse
31
Schilddrüsenoperation
31
Darmspiegelung
29
Leistenbruchoperation
27
Laparoskopische Operation Leistenbruch
20
Operation Magengeschwür
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Adipositaschirurgie
Aortenaneurysmachirurgie
Arthroskopische Operationen
Chirurgische Intensivmedizin
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Dialyse
Dialyseshuntchirurgie
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Endokrine Chirurgie
Endosonographie
Intensivmedizin
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Native Sonographie
Nierenchirurgie
Notfallmedizin
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Portimplantation
Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
Sonographie mit Kontrastmittel
Speiseröhrenchirurgie
Spezialsprechstunde
Szintigraphie
Tumorchirurgie
Tumorchirurgie
Sonstige Diagnostik und Therapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches
33
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
28
Obstipation
23
Nichttoxischer solitärer Schilddrüsenknoten
17
Hernia umbilicalis mit Einklemmung, ohne Gangrän
10
Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän
10
Chronische Cholezystitis
9
Pilonidalzyste mit Abszess
9
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
6
Perforation des Darmes (nichttraumatisch)
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
227
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
113
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
105
Native Computertomographie des Abdomens
62
Native Computertomographie des Beckens
58
Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge
58
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)
50
Reoperation
45
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
41
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Am offenen Abdomen
38
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
13
Krankenpflegehelfer
0

Chirurgische Klinik, Abteilung für BG Neurochirurgie und Neurotraumatologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Ramon Martinez-Olivera

Telefon: 0234 - 302 - 6600
Telefax: 0234 - 302 - 6610
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
640
Operation an der Wirbelsäule
147
Bandscheibenbeschwerden
64
Bandscheibenvorfall
64
Operation an Nerven
35
Wirbelsäulenbruch Operation
18
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
Kinderneurochirurgie
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Transnasaler Verschluss von Liquorfisteln
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
29
Traumatische subdurale Blutung
27
Traumatische subarachnoidale Blutung
17
Lumboischialgie
16
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
15
Intraspinaler Abszess und intraspinales Granulom
6
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie
6
Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert
6
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen
6
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
874
Native Computertomographie des Schädels
388
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
379
Mikrochirurgische Technik
297
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Flavektomie LWS: 1 Segment
102
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
98
Andere Operationen an der Wirbelsäule: Knöcherne Dekompression des Spinalkanals: 1 Segment
96
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 1 Segment
95
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe
84
Andere Operationen an der Wirbelsäule: Knöcherne Dekompression des Spinalkanals: 2 Segmente
82
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
10
Krankenpflegehelfer
0

Klinik für Plastische Chirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Markcus Lehnhardt

Telefon: 0234 - 302 - 6851
Telefax: 0234 - 302 - 6379
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operationen an der Hand
607
Wundversorgung bei chronischen Wunden
216
Knochenbruch (Fraktur)
131
Operation an Nerven
119
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
117
Operation bei Hauterkrankungen
86
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
59
Erkrankung Nerven / Muskeln
54
Karpaltunnelsyndrom
53
Fettabsaugung
46
Brustoperation, plastisch
45
Wiederaufbau der Brust (z.B. nach Krebsoperation)
32
Erkrankung der Brust(drüse)
21
Hauttumor (gutartig/bösartig)
19
Deformierung von Fingern und Zehen
17
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Adipositaschirurgie
Akute und sekundäre Traumatologie
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Intensivmedizin
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Dermatochirurgie
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Eindimensionale Dopplersonographie
Fußchirurgie
Handchirurgie
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Notfallmedizin
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Plastische Chirurgie
Rekonstruktive Chirurgie im Bereich der Ohren
Rekonstruktive Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Tumorchirurgie
Verbrennungschirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Narben und Fibrosen der Haut
68
Bösartige Neubildung: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe der unteren Extremität, einschließlich Hüfte
58
Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe
41
Fibromatose der Palmarfaszie [Dupuytren-Kontraktur]
41
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert
39
Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut der Extremitäten
32
Verletzung der Nn. digitales sonstiger Finger
28
Sonstige primäre Rhizarthrose
27
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert
26
Traumatische Amputation eines sonstigen einzelnen Fingers (komplett) (partiell)
25
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Reoperation
1.180
Mikrochirurgische Technik
530
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
207
Komplexe Akutschmerzbehandlung
138
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: An Haut und Unterhaut
126
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Unterschenkel
95
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und Gelenken der Extremitäten
79
Freie Hauttransplantation, Empfängerstelle: Spalthaut, großflächig: Unterschenkel
76
Neurolyse und Dekompression eines Nerven: Nerven Hand: Offen chirurgisch
75
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
75
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
19
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
43
Krankenpflegehelfer
0

Klinik für Plastische Chirurgie, Abteilung für Schwerbrandverletzte



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Marcus Lehnhardt

Telefon: 0234 - 302 - 6851
Telefax: 0234 - 302 - 6379
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
250
Operation bei Hauterkrankungen
94
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Chirurgische Intensivmedizin
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Plastische Chirurgie
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Verbrennung 3. Grades der Hüfte und des Beines, ausgenommen Knöchelregion und Fuß
8
Verbrennung 3. Grades des Handgelenkes und der Hand
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Reoperation
63
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
57
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: An Haut und Unterhaut
38
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
37
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen: Fettgazeverband mit antiseptischen Salben: Ohne Debridement-Bad
29
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen: Fettgazeverband: Ohne Debridement-Bad
28
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut bei Verbrennungen und Verätzungen: Tangentiale Exzision: Hand
26
Freie Hauttransplantation und Lappenplastik an Haut und Unterhaut bei Verbrennungen und Verätzungen, Empfängerstelle: Spalthaut: Hand
24
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut bei Verbrennungen und Verätzungen: Tangentiale Exzision: Oberschenkel und Knie
23
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
22
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
19
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
43
Krankenpflegehelfer
0

Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Justus Strauch

Telefon: 0234 - 302 - 6000
Telefax: 0234 - 302 - 6010
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Bypassoperation
734
Herzklappenerkrankungen
251
Herzinfarkt
189
Knochenbruch (Fraktur)
70
Implantation eines Herzschrittmachers
32
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Aortenaneurysmachirurgie
Behandlung von Verletzungen am Herzen
Chirurgie der angeborenen Herzfehler
Chirurgie der Komplikationen der koronaren Herzerkrankung: Ventrikelaneurysma, Postinfarkt-VSD, Papillarmuskelabriss, Ventrikelruptur
Chirurgische Intensivmedizin
Defibrillatoreingriffe
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Eingriffe am Perikard
Herzklappenchirurgie
Koronarchirurgie
Lungenchirurgie
Mediastinoskopie
Operationen wegen Thoraxtrauma
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Thorakoskopische Eingriffe
Chirurgische Behandlung von Vorhofflimmern
Isolierte Extremitätenperfusion
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
149
Aortenklappenstenose
115
Aortenklappenstenose mit Insuffizienz
69
Mitralklappeninsuffizienz
50
Aneurysma der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur
37
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand
27
Akute und subakute infektiöse Endokarditis
26
Aortenklappeninsuffizienz
15
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert
10
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand
7
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
918
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
834
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
772
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
668
Intraoperative Blutflussmessung in Gefäßen
655
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
527
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
505
Anlegen eines aortokoronaren Bypass: Bypass einfach: Mit autogenen Arterien
491
Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring: Bis 4 Stunden: Mit weniger als 8 kortikalen Elektroden (Elektrokortikographie, Phasenumkehr und/oder Kartierung)
321
Anlegen eines aortokoronaren Bypass: Bypass zweifach: Mit autogenen Venen ohne externes Stabilisierungsnetz
278
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
17
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
47
Krankenpflegehelfer
0

Medizinische Klinik I für Allgemeine Innere Medizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Horst Harald Klein

Telefon: 0234 - 302 - 6400
Telefax: 0234 - 302
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Inkontinenz
58
Lungenentzündung
57
Herzrhythmusstörungen
42
Darmspiegelung
26
Schwindel
16
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen von DMP
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Endosonographie
Intensivmedizin
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Lymphographie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Phlebographie
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Szintigraphie
Behandlung von Hormonstörungen
Diagnostik und Therapie von Osteoporose
Gutachtertätigkeiten
Kompetenzzentrum für Diabetes und diabtisches Fußsyndrom
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Synkope und Kollaps
105
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
58
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
41
Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten
34
Volumenmangel
34
Sonstige Brustschmerzen
30
Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet
28
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
27
Beobachtung bei Verdacht auf Herzinfarkt
22
Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet
19
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
422
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
234
Native Computertomographie des Schädels
184
Ganzkörperplethysmographie
107
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
100
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
91
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
79
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
79
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
78
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
76
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
18
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
26
Krankenpflegehelfer
0

Medizinische Klinik I, Abteilung für Endokrinologie und Diabetologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Horst Harald Klein

Telefon: 0234 - 302 - 6400
Telefax: 0234 - 302
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
50
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
12
Erkrankung der Nebenniere
7
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Intensivmedizin
Native Sonographie
Sonographie mit Kontrastmittel
Diabetisches Fußsyndrom
Diagnostik und Therapie von Übergewicht sowie ernährungsbedingten Erkrankungen
Männererkrankung und Anti-Ageing
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hypoosmolalität und Hyponatriämie
31
Hyperthyreose mit diffuser Struma
14
Synkope und Kollaps
13
Thyreotoxische Krise
12
Sonstige Hyperthyreose
8
Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin
8
Addison-Krise
6
Volumenmangel
6
Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose
5
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Patientenschulung: Basisschulung
111
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
109
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Kleinflächig: Fuß
95
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
55
Native Computertomographie des Schädels
48
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
38
Ganzkörperplethysmographie
34
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
31
Szintigraphie der Schilddrüse
30
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
28
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
18
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
26
Krankenpflegehelfer
0

Medizinische Klinik I, Abteilung für Gastroenterologie und Hepatologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Wolff Schmiegel

Telefon: 0234 - 302 - 6771
Telefax: 0234 - 302 - 6707
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
481
Operation am Darm (bei Polypen)
144
Chemotherapie
138
Magenentzündung (Gastritis)
87
Darminfektion
82
Alkoholsucht
76
Operation Magengeschwür
61
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
54
Magenkrebs
49
Magengeschwür
45
Speiseröhrenerkrankung, Reflux
45
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
38
Leberkrebs
37
Bauchspeicheldrüsenkrebs
32
Schielbehandlung
23
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
22
Leberentzündung
21
Speiseröhrenkrebs
17
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
12
Hämorrhoiden
11
Bauchspeicheldrüsenentzündung
11
Operation an der Speiseröhre (bei Zenker-Divertikel)
7
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Endoskopie
Endosonographie
Intensivmedizin
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Transfusionsmedizin
CH4-Atemtest
Diagnostik und Therapie akuter und chronischer Hepatiden
Diagnostik und Therapie chronisch-endzündlicher Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Dünndarmerkrankungen (Blutung, Entzündung, etc.)
Diagnostik und Therapie von gastrointestinalen Tumorerkrankungen
Gutachtertätigkeit
H2-Atemtest
High Resolution Manometrie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung des Rektums
59
Sonstige akute Gastritis
46
Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis
44
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
38
Alkoholische Leberzirrhose
38
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
31
Sonstige Gastritis
29
Bösartige Neubildung: Pankreaskopf
27
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom
27
Bösartige Neubildung: Antrum pyloricum
26
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
840
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
426
Diagnostische Koloskopie: Total, mit Ileoskopie
360
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: Stufenbiopsie am oberen Verdauungstrakt
325
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
261
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
225
Belastungstest mit Substanzen zum Nachweis einer Stoffwechselstörung
193
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
182
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt: 1 bis 5 Biopsien
169
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt: Stufenbiopsie
152
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
27
Krankenpflegehelfer
0

Medizinische Klinik II für Kardiologie und Angiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Andreas Mügge

Telefon: 0234 - 302 - 6050
Telefax: 0234 - 302 - 6084
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
841
Herzrhythmusstörungen
483
Herzinfarkt
312
Implantation eines Herzschrittmachers
303
Herzklappenerkrankungen
210
Bypassoperation
29
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen von DMP
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Defibrillatoreingriffe
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Elektrophysiologie
Endosonographie
Herzklappenchirurgie
Intensivmedizin
Lymphographie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Phlebographie
Schrittmachereingriffe
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Stroke Unit
Transfusionsmedizin
(„Sonstiges“)
(„Sonstiges“)
24-Stunden Bereitschaft für Akut-Koronarinterventionen
Brustschmerzzentrum
Gutachtertätigkeiten
Komplexbehandlung lebensbedrohlicher Herzrhythmusstörungen
Verbundzentrum akuter Herzinfarkt
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
199
Vorhofflimmern, paroxysmal
188
Instabile Angina pectoris
173
Sonstige Formen der Angina pectoris
154
Aortenklappenstenose
148
Vorhofflimmern, persistierend
120
Synkope und Kollaps
78
Sonstige Brustschmerzen
71
Vorhofflattern, typisch
56
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand
54
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen
879
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
513
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
489
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs mit Anker
481
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
371
Funkgesteuerte kardiologische Telemetrie
361
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der verwendeten Ballons: Sonstige Ballons
338
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Eine Koronararterie
337
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
302
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents oder OPD-Systeme: Everolimus-freisetzende Stents oder OPD-Systeme mit sonstigem Polymer
297
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
38
Krankenpflegehelfer
1

Medizinische Klinik III für Pneumologie, Allergologie, Beatmungsmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. H. H. Klein

Telefon: 0234 - 302 - 6444
Telefax: 0234 - 302 - 6420
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
509
Lungenkrebs
413
Schielbehandlung
270
Chemotherapie
256
Lungenentzündung
120
Asthma bronchiale
82
Darmspiegelung
39
Sarkoidose
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen von DMP
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Dialyseshuntchirurgie
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Intensivmedizin
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Mediastinoskopie
Mukoviszidosezentrum
Palliativmedizin
Phlebographie
Physikalische Therapie
Schlafmedizin
Schmerztherapie
Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
Szintigraphie
Thorakoskopische Eingriffe
Diagnostik und Therapie von pneumologisch-onkologischen Erkrankungen
Gutachtertätigkeit
Schlaflabor
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
174
Bösartige Neubildung: Bronchus und Lunge, mehrere Teilbereiche überlappend
92
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
76
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
76
Bösartige Neubildung: Hauptbronchus
62
Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet
59
Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale
39
Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet
38
Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Trachea, Bronchus und Lunge
32
Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten mit Fibrose
27
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Ganzkörperplethysmographie
942
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
814
Bestimmung der CO-Diffusionskapazität
743
Kardiorespiratorische Polysomnographie
509
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
402
Szintigraphie des Muskel-Skelett-Systems: Ein-Phasen-Szintigraphie
368
Sechs-Minuten-Gehtest nach Guyatt
353
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Ohne weitere Maßnahmen
295
Diagnostische Aspiration aus dem Bronchus
293
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
228
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
32
Krankenpflegehelfer
2

Neurologische Klinik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Martin Tegenthoff

Telefon: 0234 - 302 - 6809
Telefax: 0234 - 302 - 6888
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
165
Epilepsie Krampfleiden
117
Schwindel
112
Polyneuropathie
42
Migräne
25
Myasthenia gravis
24
Kopfschmerz
20
Schlafstörungen
16
Gesichtsnervenlähmung
16
Trigeminusneuralgie, Gesichtsschmerz
14
Erkrankung der Hirngefäße
10
Erkrankung Nerven / Muskeln
10
Hirnentzündung
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Neurologische Frührehabilitation
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Schlafmedizin
Spezialsprechstunde
Stroke Unit
Botulinum-Toxin-Ambulanz
Neurologische Schlafmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige Polyneuritiden
106
Entzündliche Myopathie, anderenorts nicht klassifiziert
81
Schwindel und Taumel
46
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien
44
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
42
Neuropathia vestibularis
37
Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet
35
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
35
Motoneuron-Krankheit
31
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
30
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
1.417
Native Computertomographie des Schädels
725
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
499
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
426
Neurographie
397
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
362
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
325
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
321
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
263
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel
253
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
25
Fachärzte (ohne Belegärzte)
13
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
21
Krankenpflegehelfer
0

Neurologische Klinik, Abteilung für Neurologische Traumatologie und Neurorehabilitation



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Martin Tegenthoff

Telefon: 0234 - 302 - 6809
Telefax: 0234 - 302 - 6888
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit
Neurologische Frührehabilitation
Spezialsprechstunde
Diagnostik und Therapie von Patienten mit Kopfschmerzen
Diagnostik und Therapie von Patienten mit neurologischen Folgen von Arbeitsunfällen (BG)
Diagnostik und Therapie von Patienten mit neuropathischen Schmerzsyndromen
Rehabilitation von Patienten mit Schlaganfall
Rehabilitation von Schwer-Schädel-Hirn-Verletzten
Schlafmedizin
Verkehrsmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Untersuchung und Beobachtung nach Arbeitsunfall
134
Untersuchung und Beobachtung aus sonstigen näher bezeichneten Gründen
37
Traumatische subarachnoidale Blutung
10
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
135
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
129
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
116
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
93
Native Computertomographie des Schädels
61
Neurographie
52
Evaluation des Schluckens mit flexiblem Endoskop
25
Enterale Ernährung als medizinische Nebenbehandlung: Mindestens 21 Behandlungstage
20
Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation: Mindestens 56 Behandlungstage
20
Registrierung evozierter Potentiale: Visuell (VEP)
19
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
25
Fachärzte (ohne Belegärzte)
13
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
21
Krankenpflegehelfer
0

Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Abteilung für Herzchirurgie / Intensivmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Peter Zahn

Telefon: 0234 - 302 - 6825
Telefax: 0234 - 302 - 6834
E-Mail


Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Aortenaneurysmachirurgie
Behandlung von Verletzungen am Herzen
Chirurgie der angeborenen Herzfehler
Chirurgie der Komplikationen der koronaren Herzerkrankung: Ventrikelaneurysma, Postinfarkt-VSD, Papillarmuskelabriss, Ventrikelruptur
Chirurgische Intensivmedizin
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Duplexsonographie
Eingriffe am Perikard
Herzklappenchirurgie
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Koronarchirurgie
Lungenchirurgie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Mediastinoskopie
Operationen wegen Thoraxtrauma
Spezialsprechstunde
Thorakoskopische Eingriffe
Tumorchirurgie
Chirurgische Behandlung von Vorhofflimmern
Isolierte Extremitätenperfusion
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
45
Fachärzte (ohne Belegärzte)
24
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
34

Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Abteilung für Palliativmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Peter Zahn

Telefon: 0234 - 302 - 6825
Telefax: 0234 - 302 - 6834
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schielbehandlung
23
Bauchspeicheldrüsenkrebs
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Volumenmangel
8
Bösartige Neubildung: Pankreaskopf
6
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
5
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Bis zu 6 Behandlungstage
30
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage
15
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger bis zu 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Ohne bildgestützte Einstellung
14
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
10
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
9
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger bis zu 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, mehr als 2 Bestrahlungsfelder: Ohne bildgestützte Einstellung
9
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
9
Palliativmedizinische Komplexbehandlung: Bis zu 6 Behandlungstage
9
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 14 bis höchstens 20 Behandlungstage
8
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 21 Behandlungstage
8
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
45
Fachärzte (ohne Belegärzte)
24
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
34

Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Abteilung für Schmerzmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Christoph Maier

Telefon: 0234 - 302 - 6366
Telefax: 0234 - 302 - 6367
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Sucht, Heroin
29
Erkrankung Nerven / Muskeln
14
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Schmerztherapie
Therapie chronischer Rückenschmerzen
Therapie chronischer Schmerzen mit besonderem Schwerpunkt:
Therapie von Kopfschmerzen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Sonstige psychische und Verhaltensstörungen
24
Interkostalneuropathie
10
Sonstige Mononeuropathien der unteren Extremität
9
Phantomschmerz
7
Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis
6
Läsion des N. tibialis
5
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
5
Sonstige und nicht näher bezeichnete Komplikationen am Amputationsstumpf
5
Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Schädlicher Gebrauch
4
Chronischer posttraumatischer Kopfschmerz
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Neurophysiologische apparative Testverfahren zur Schmerzdiagnostik
111
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
74
Multimodale Schmerztherapie: Mindestens 14 bis höchstens 20 Behandlungstage: Bis zu 41 Therapieeinheiten
72
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
61
Neurographie
56
Applikation von Medikamenten, Liste 3: Botulinumtoxin
50
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
42
Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems
36
Multimodale Schmerztherapie: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage: Bis zu 20 Therapieeinheiten
34
Multimodale Schmerztherapie: Mindestens 21 Behandlungstage: Bis zu 83 Therapieeinheiten
29
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
7
Krankenpflegehelfer
0

Institut für Radiologie und Nuklearmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Volkmar Nicolas

Telefon: 0234 - 302 - 6455
Telefax: 0234 - 302 - 6435
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
83
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Interventionelle Radiologie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Kinderradiologie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Lymphographie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Phlebographie
Portimplantation
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
Quantitative Bestimmung von Parametern
Radiojodtherapie
Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
Spezialsprechstunde
Szintigraphie
Therapie mit offenen Radionukliden
Tumorembolisation
VR00
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hyperthyreose mit diffuser Struma
30
Hyperthyreose mit toxischem solitärem Schilddrüsenknoten
27
Hyperthyreose mit toxischer mehrknotiger Struma
23
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Szintigraphie der Schilddrüse
168
Radiojodtherapie: Radiojodtherapie bis 1,2 GBq I-131: Ohne Gabe von rekombinantem Thyreotropin (rh-TSH)
58
Resorptions- und Exkretionstests mit Radionukliden: Radiojod-2-Phasentest
43
Radiojodtherapie: Radiojodtherapie über 1,2 bis unter 5 GBq I-131: Ohne Gabe von rekombinantem Thyreotropin (rh-TSH)
26
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
15
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
0

Institut für interventionelle und diagnostische Radiologie und Nuklearmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Veronika Knop-Hammad

Telefon: 0234 - 302 - 3548
Telefax: 0234 - 302 - 6614
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Volkmar Nicolas

Telefon: 0234 - 302 - 6455
Telefax: 0234 - 302 - 6435
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Hugo Stiegler

Telefon: 0234 - 302 - 3552
Telefax: 0234 - 302 - 6614
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Lymphographie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Phlebographie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
Radiojodtherapie
Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
Spezialsprechstunde
Szintigraphie
VR00
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Szintigraphie der Schilddrüse
168
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
15
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
0

Institut für Klinische Chemie, Transfusions- und Laboratoriumsmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Hugo Stiegler

Telefon: 0234 - 302 - 3552
Telefax: 0234 - 302 - 6614
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Veronika Knop-Hammad

Telefon: 0234 - 302 - 3548
Telefax: 0234 - 302 - 6614
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Reiner Kempf

Telefon: 0234 - 302 - 3554
Telefax: 0234 - 302 - 6614
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Transfusionsmedizin
Hämostaseologie
Laboratoriumsmedizinische Diagnostik
Mikrobiologie
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3