CaritasKlinikum Saarbrücken Standort St. Theresia


Ich würde mich wieder hier behandeln lassen

Ich war vom 25.04. bis 08.05. wegen einer starken Darmentzündung in der Klinik. Das Beste vorweg: Mir wurde geholfen - ich war bei meiner Entlassung wieder fit und gesund! :-)Meine Erfahrungen:Eine glatte Schulnote 1 vergebe ich für ALLE Ärztinnen/ Ärzte, Schwestern und Pfleger! Trotz permanentem Stress sind sie so freundlich, mitfühlend und hilfsbereit, wie ich es in einer Klinik selten erlebt habe. Unglaublich - danke!Eine Note 2 bekommt das Essen. Es wird selbst gekocht, drei Mittagsgerichte stehen zur Auswahl, und auch für morgens und abends bestehen Auswahlmöglichkeiten. Zudem wird auf Plastik verzichtet, Salate, Beilagen u.ä. werden stattdessen in Porzellanschüsselchen serviert. Und es hat auch gut geschmeckt! Bekanntlich lässt sich über Geschmack ja streiten, und selbst würde man natürlich manches anders machen, aber für Klinikessen ist es echt sehr gut!Leider muss ich aber auch eine Note 5 vergeben:Ich lag in einem Dreibettzimmer mit einer kleinen eingebauten Toilette (ohne Tageslicht) mit Waschbecken. Auf der anderen Seite des Flurs gab es eine (!) - durchaus schöne, geräumige - Etagendusche für die gesamte Station. Leute, das ist wirklich nicht mehr zeitgemäß!!! Anderswo sind Zimmer mit Bad UND Dusche längst Standard. Da sollte doch mal nachgebessert werden. Und die Möbel, z.B. die Nachtschränkchen, haben auch schon bessere Zeiten gesehen.Tja - und die Personalknappheit im Gesundheitswesen bekommt man leider auch zu spüren... daran sind nicht die Schwestern und Pfleger Schuld, die wirklich ihr Möglichstes tun, aber auch sie können halt nicht überall gleichzeitig sein. Nur mal als Beispiel: Nach einer Woche habe ich um frisches Bettzeug gebeten und mein Bett, das mittlerweile deutliche Spuren von diversen Blutentnahmen, einer Darmspiegelung u.ä. zeigte, selbst neu bezogen! Geht eigentlich gar nicht!Fazit:Trotz allem würde ich mich, wenn ich morgen krank würde, wieder hier behandeln lassen! Denn gute Ärzte, sorgfältige und umfassende Untersuchungen und freundliche Behandlung sind im Endeffekt natürlich wichtiger als ein schönes Zimmer.

Ihr Aufenthalt im CaritasKlinikum Saarbrücken Standort St. Theresia


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen










Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Geldautomat
Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für CaritasKlinikum Saarbrücken Standort St. Theresia

   Ich würde mich wieder hier behandeln lassen

A.E. |  Mai 2018

Ich war vom 25.04. bis 08.05. wegen einer starken Darmentzündung in der Klinik. Das Beste vorweg: Mir wurde geholfen - ich war bei meiner Entlassung wieder fit und gesund! :-)
Meine Erfahrungen:
Eine glatte Schulnote 1 vergebe ich für ALLE Ärztinnen/ Ärzte, Schwestern und Pfleger! Trotz permanentem Stress sind sie so freundlich, mitfühlend und hilfsbereit, wie ich es in einer Klinik selten erlebt habe. Unglaublich - danke!
Eine Note 2 bekommt das Essen. Es wird selbst gekocht, drei Mittagsgerichte stehen zur Auswahl, und auch für morgens und abends bestehen Auswahlmöglichkeiten. Zudem wird auf Plastik verzichtet, Salate, Beilagen u.ä. werden stattdessen in Porzellanschüsselchen serviert. Und es hat auch gut geschmeckt! Bekanntlich lässt sich über Geschmack ja streiten, und selbst würde man natürlich manches anders machen, aber für Klinikessen ist es echt sehr gut!
Leider muss ich aber auch eine Note 5 vergeben:
Ich lag in einem Dreibettzimmer mit einer kleinen eingebauten Toilette (ohne Tageslicht) mit Waschbecken. Auf der anderen Seite des Flurs gab es eine (!) - durchaus schöne, geräumige - Etagendusche für die gesamte Station. Leute, das ist wirklich nicht mehr zeitgemäß!!! Anderswo sind Zimmer mit Bad UND Dusche längst Standard. Da sollte doch mal nachgebessert werden. Und die Möbel, z.B. die Nachtschränkchen, haben auch schon bessere Zeiten gesehen.
Tja - und die Personalknappheit im Gesundheitswesen bekommt man leider auch zu spüren... daran sind nicht die Schwestern und Pfleger Schuld, die wirklich ihr Möglichstes tun, aber auch sie können halt nicht überall gleichzeitig sein. Nur mal als Beispiel: Nach einer Woche habe ich um frisches Bettzeug gebeten und mein Bett, das mittlerweile deutliche Spuren von diversen Blutentnahmen, einer Darmspiegelung u.ä. zeigte, selbst neu bezogen! Geht eigentlich gar nicht!
Fazit:
Trotz allem würde ich mich, wenn ich morgen krank würde, wieder hier behandeln lassen! Denn gute Ärzte, sorgfältige und umfassende Untersuchungen und freundliche Behandlung sind im Endeffekt natürlich wichtiger als ein schönes Zimmer.


Bewertung für CaritasKlinikum Saarbrücken Standort St. Theresia

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schilddrüsenoperation
350
Operation an der Schilddrüse
340
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
289
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
251
Entfernung Gallenblase
250
Leistenbruchoperation
165
Operation am Darm
137
Darmkrebs
137
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
82
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
77
Wundversorgung bei chronischen Wunden
67
Operation am Anus
37
Darmspiegelung
31
Schilddrüsenkrebs
25
Magenkrebs
23
Operation an der Lunge
23
Lungenkrebs
21
Operation Magengeschwür
20
Hämorrhoiden
18
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
16
Operation an der Leber (bei Krebs)
15
Speiseröhrenkrebs
14
Gutartiger Tumor Nebenschilddrüse
13
Zwerchfellbruch
13
Operation an der Nebenschildrüse (bei gutartigem Geschwulst)
12
Bauchspeicheldrüsenkrebs
11
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgische Intensivmedizin
Endokrine Chirurgie
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Lungenchirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Mediastinoskopie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Operationen wegen Thoraxtrauma
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Portimplantation
Speiseröhrenchirurgie
Thorakoskopische Eingriffe
Tumorchirurgie
Zertifiziertes Darmkrebszentrum, Pankreaskrebszentrum im Transit
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Nichttoxische mehrknotige Struma
187
Nichttoxischer solitärer Schilddrüsenknoten
70
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches
48
Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän
42
Bösartige Neubildung des Rektums
42
Analabszess
38
Bösartige Neubildung der Schilddrüse
25
Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum
24
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
23
Pilonidalzyste mit Abszess
23
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Andere Operationen an Schilddrüse und Nebenschilddrüsen: Monitoring des N. recurrens im Rahmen einer anderen Operation
357
Mikrochirurgische Technik
268
Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge
203
Hemithyreoidektomie: Ohne Parathyreoidektomie
181
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Nicht resorbierbares Material: Ohne Beschichtung
169
Anwendung eines Klammernahtgerätes: Lineares Klammernahtgerät, offen chirurgisch, für die intrathorakale oder intraabdominale Anwendung
157
Anwendung eines Klammernahtgerätes: Zirkuläres Klammernahtgerät für die Anwendung am Gastrointestinaltrakt und am Respirationstrakt
149
Thyreoidektomie: Ohne Parathyreoidektomie
146
Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Endoskopisch total extraperitoneal [TEP]
137
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
130
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
12
Pflegeassistenten
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
180
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
174
Arthrose des Kniegelenkes
102
Arthrose des Hüftgelenkes
91
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
67
Operationen an der Hand
38
Fraktur Becken
30
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
29
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
26
Knochenbruch (Fraktur)
23
Fraktur Wirbelsäule
16
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
15
Schielbehandlung
14
Deformierung von Fingern und Zehen
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Endoprothetik
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Notfallmedizin
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Traumatologie
Verbrennungschirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
158
Sonstige primäre Gonarthrose
97
Sonstige primäre Koxarthrose
86
Fraktur des Außenknöchels
39
Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens
28
Impingement-Syndrom der Schulter
26
Lumboischialgie
25
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
21
Prellung der Hüfte
20
Fraktur des Humerusschaftes
14
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
286
Komplexe Akutschmerzbehandlung
141
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
135
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und Gelenken der Extremitäten
125
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems
106
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
95
Native Computertomographie des Beckens
95
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert
90
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
89
Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk: Bikondyläre Oberflächenersatzprothese: Zementiert
88
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
12
Pflegeassistenten
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operationen einer Halsschlagaderverengung
359
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
211
Gefäßoperation an den Beinen
170
Krampfaderoperation
129
Durchblutungsstörungen der Beine
111
Halsschlagaderverengung
58
Erkrankung der Hirngefäße
13
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Aortenaneurysmachirurgie
Defibrillatoreingriffe
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Dialyseshuntchirurgie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Schrittmachereingriffe
Interdisziplinäres Gefäßzentrum
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung
87
Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen
84
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5
75
Verschluss und Stenose der A. carotis
50
Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen
35
Erysipel [Wundrose]
29
Mechanische Komplikation durch sonstige Gefäßtransplantate
23
Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur
21
Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen
15
Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten
14
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Arteriographie der Gefäße der unteren Extremitäten
237
Art des Transplantates: Alloplastisch
236
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
187
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: An Haut und Unterhaut
168
Arteriographie der Gefäße des Beckens
156
Computertomographie der peripheren Gefäße mit Kontrastmittel
135
Andere Operationen an Blutgefäßen: Implantation und Wechsel von venösen Katheterverweilsystemen (z.B. zur Chemotherapie oder zur Schmerztherapie)
87
Revision einer Blutgefäßoperation: Revision eines arteriovenösen Shuntes
84
Native Computertomographie des Schädels
80
Perkutan-transluminale Gefäßintervention: Angioplastie (Ballon): Gefäße Oberschenkel
77
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
6
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
16
Pflegeassistenten
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Geburt
1.466
Risikoschwangerschaft
970
Operation an der Gebärmutter
351
Operation am Eierstock
308
Brustkrebs
302
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
259
Gebärmutterentfernung
237
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
215
Gebärmuttertumor (gutartig)
180
Schwangerschaftskomplikationen
121
Ausschabung bei Fehlgeburt
107
Operation an Vulva/Vagina (bei Krebs)
96
Operation an der Brust (bei Brustkrebs)
86
Gebärmutterschleimhautwucherung
86
Schielbehandlung
67
Fehlgeburt
52
Eierstockkrebs
41
Inkontinenz
38
Geburt durch Kaiserschnitt
38
Gebärmutterkrebs
34
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
27
Operation bei Inkontinenz
25
Wundversorgung bei chronischen Wunden
23
Brustoperation, plastisch
15
Schwangerschaftsdiabetes
6
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ambulante Entbindung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Endoskopische Operationen
Geburtshilfliche Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Inkontinenzchirurgie
Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Pränataldiagnostik und -therapie
Spezialsprechstunde
Urogynäkologie
Gynäkologisches Krebszentrum, Brustzentrum
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus
946
Spontangeburt eines Einlings
519
Beobachtung bei sonstigen Verdachtsfällen
256
Übertragene Schwangerschaft
156
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
144
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden
131
Intramurales Leiomyom des Uterus
113
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend
106
Sonstige Hypoglykämie beim Neugeborenen
97
Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse
91
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Registrierung evozierter Potentiale: Otoakustische Emissionen
1.374
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung
1.243
Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane
826
Überwachung und Leitung einer normalen Geburt
438
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
396
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
362
Klassische Sectio caesarea: Primär
259
Episiotomie und Naht: Episiotomie
240
Klassische Sectio caesarea: Sekundär
237
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an der Haut von Perineum und Vulva
227
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
15
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
16
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
10
Hebammen
5

Urologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Peter Jurkat

Telefon: 0681 - 406 - 1271
Telefax: 0681 - 406 - 1263
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Andreas Schäfer

Telefon: 0681 - 406 - 1271
Telefax: 0681 - 406 - 1263
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Harald Bewermeier

Telefon: 0681 - 406 - 1271
Telefax: 0681 - 406 - 1263
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Stephan Galuschke

Telefon: 0681 - 406 - 1271
Telefax: 0681 - 406 - 1263
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Prostata
53
Prostatakrebs
20
Harnleiter- und Nierensteine
11
Harnblasenerkrankung
10
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
Kinderurologie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Neuro-Urologie
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Tumorchirurgie
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Prostatahyperplasie
33
Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet
31
Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend
25
Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose
22
Bösartige Neubildung der Prostata
20
Sonstige chronische Zystitis
9
Sonstige Harnröhrenstriktur
8
Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion
8
Blasenhalsobstruktion
7
Ureterstein
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Manipulationen an der Harnblase: Spülung, kontinuierlich
117
Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase: Resektion: Nicht fluoreszenzgestützt
94
Transurethrale Exzision und Destruktion von Prostatagewebe: Elektroresektion
52
Urographie: Retrograd
45
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Einlegen: Transurethral
35
Manipulationen an der Harnblase: Spülung, intermittierend
18
Diagnostische Urethrozystoskopie
17
Transurethrale Inzision von (erkranktem) Gewebe der Urethra: Urethrotomia interna, unter Sicht
16
Transurethrale Inzision von (erkranktem) Gewebe der Urethra: Urethrotomia interna, ohne Sicht
15
Manipulationen an der Harnblase: Spülung, einmalig
14
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
4
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
85
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
31
Operation am Darm
15
Darmkrebs
15
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgische Intensivmedizin
Intensivmedizin
Notfallmedizin
Schmerztherapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
24
Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
12
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
9
Sepsis, nicht näher bezeichnet
9
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand
6
Kardiogener Schock
6
Pneumonie, nicht näher bezeichnet
5
Herzstillstand, nicht näher bezeichnet
5
Kammerflattern und Kammerflimmern
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
965
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
451
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
391
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
276
Komplexe Akutschmerzbehandlung
210
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung
190
Native Computertomographie des Schädels
182
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
174
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 185 bis 552 Aufwandspunkte: 185 bis 368 Aufwandspunkte
149
Einfache endotracheale Intubation
120
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
41
Fachärzte (ohne Belegärzte)
23
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
36
Pflegeassistenten
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
707
Operation am Darm (bei Polypen)
386
Darminfektion
85
Alkoholsucht
82
Operation Magengeschwür
74
Magenentzündung (Gastritis)
60
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
48
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
42
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
42
Leberkrebs
42
Bauchspeicheldrüsenentzündung
40
Inkontinenz
36
Speiseröhrenkrebs
33
Darmerkrankung Polypen
31
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
30
Entfernung Gallenblase
30
Operative Behandlung von Hämorrhoiden
27
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
26
Darmkrebs
22
Operation am Darm
22
Bauchspeicheldrüsenkrebs
20
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
20
Operation an der Speiseröhre (bei Zenker-Divertikel)
18
Hämorrhoiden
17
Harnleiter- und Nierensteine
12
Zenker Divertikel
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Endoskopie
Palliativmedizin
Schmerztherapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Polyp des Kolons
84
Präkordiale Schmerzen
65
Obstipation
62
Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet
51
Alkoholische Leberzirrhose
50
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
44
Ösophagusverschluss
43
Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen
40
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
36
Schmerzen im Bereich des Oberbauches
35
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
1.076
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
669
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: Stufenbiopsie am oberen Verdauungstrakt
592
Diagnostische Koloskopie: Total, mit Ileoskopie
561
Diagnostische Proktoskopie
431
Native Computertomographie des Schädels
359
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt: Stufenbiopsie
356
Diagnostische retrograde Darstellung der Gallen- und Pankreaswege
230
Endosonographie des Pankreas
167
Andere Operationen am Darm: Clippen: Endoskopisch
162
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
10
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
18
Pflegeassistenten
1

Innere Medizin/Schwerpunkt Kardiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Michael Kindermann

Telefon: 0681 - 406 - 1610
Telefax: 0681 - 406 - 1019
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Andreas Schmitt

Telefon: 0681 - 406 - 1610
Telefax: 0681 - 406 - 1019
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
543
Herzinfarkt
245
Herzrhythmusstörungen
237
Implantation eines Herzschrittmachers
156
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
68
Darmspiegelung
30
Lungenentzündung
27
Herzklappenerkrankungen
20
Schielbehandlung
17
Schwindel
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Elektrophysiologie
Endoskopie
Intensivmedizin
"Sonstiges"
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
159
Instabile Angina pectoris
118
Vorhofflimmern, persistierend
89
Sonstige Formen der Angina pectoris
79
Präkordiale Schmerzen
71
Synkope und Kollaps
63
Vorhofflimmern, paroxysmal
58
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand
42
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand
42
Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet
27
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
932
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen
579
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Polymerdichtung mit äußerer Sperrscheibe
318
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents oder OPD-Systeme: Biolimus-A9-freisetzende Stents oder OPD-Systeme mit Polymer
253
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Eine Koronararterie
233
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
212
Ganzkörperplethysmographie
200
Native Computertomographie des Schädels
185
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie, Druckmessung und Ventrikulographie im linken Ventrikel
176
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: Ein Stent in eine Koronararterie
163
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
27
Pflegeassistenten
2

Innere Medizin/ Schwerpunkt Pneumologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Michael Kindermann

Telefon: 0681 - 406 - 1610
Telefax: 0681 - 406 - 1019
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Günter Kirsch

Telefon: 0681 - 406 - 1610
Telefax: 0681 - 404 - 1610
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Lungenkrebs
122
Schielbehandlung
110
Lungenentzündung
104
Leberkrebs
33
Sarkoidose
10
Speiseröhrenkrebs
2
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Endoskopie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
85
Sepsis, nicht näher bezeichnet
33
Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet
29
Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Trachea, Bronchus und Lunge
27
Bösartige Neubildung: Bronchus und Lunge, mehrere Teilbereiche überlappend
26
Sekundäre bösartige Neubildung der Pleura
23
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
19
Bösartige Neubildung: Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet
19
Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale
18
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
17
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Ganzkörperplethysmographie
398
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Ohne weitere Maßnahmen
296
Bestimmung der CO-Diffusionskapazität
157
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
149
Endoskopische Biopsie an respiratorischen Organen: Bronchus
111
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Ohne bildgestützte Einstellung
69
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Sonstige
69
Native Computertomographie des Thorax
67
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
57
Diagnostische perkutane Punktion der Pleurahöhle
56
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
11
Pflegeassistenten
1

Neurologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Priv.-Doz. Dr. med. Anasatasios Chatzikonstantinou

Telefon: 0681 - 406 - 3101
Telefax: 0681 - 406 - 3103
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Najib Müller-Bütow

Telefon: 0681 - 406 - 1433
Telefax: 0681 - 406 - 1433
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Ralph Hartung

Telefon: 0681 - 406 - 1433
Telefax: 0681 - 406 - 1433
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
246
Schwindel
170
Epilepsie Krampfleiden
129
Migräne
68
Operationen einer Halsschlagaderverengung
43
Bandscheibenvorfall
20
Bandscheibenbeschwerden
20
Kopfschmerz
19
Gürtelrose
16
Myasthenia gravis
15
Hirntumor
13
Gesichtsnervenlähmung
11
Erkrankung Nerven / Muskeln
11
Erkrankung der Hirngefäße
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Schmerztherapie
Stroke Unit
Neurologische Tagesklinik
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
102
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
69
Benigner paroxysmaler Schwindel
61
Migräne mit Aura [Klassische Migräne]
56
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien
53
Neuropathia vestibularis
51
Schwindel und Taumel
48
Spannungskopfschmerz
44
Sonstiger Hirninfarkt
41
Synkope und Kollaps
39
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
1.980
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
1.216
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
786
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens
741
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
730
Andere Magnetresonanz-Spezialverfahren
538
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
466
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
463
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
447
Neurographie
427
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
10
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
15
Krankenpflegehelfer
2
Pflegeassistenten
2
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schielbehandlung
1.181
Chemotherapie
1.029
Lungenkrebs
235
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
143
Tumor des Lymphsystem
127
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
105
Magenkrebs
65
Speiseröhrenkrebs
38
Bauchspeicheldrüsenkrebs
38
Mundkrebs
30
Leberkrebs
24
Hodgkin-Krankheit
15
Prostatakrebs
13
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Onkologische Tagesklinik
Zertifiziertes "Onkologisches Zentrum am CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia"
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung des Rektums
120
Bösartige Neubildung: Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet
61
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom
58
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
50
Bösartige Neubildung: Bronchus und Lunge, mehrere Teilbereiche überlappend
46
Bösartige Neubildung: Hauptbronchus
43
Bösartige Neubildung: Kardia
39
Bösartige Neubildung: Oropharynx, mehrere Teilbereiche überlappend
36
Bösartige Neubildung: Zäkum
34
Follikuläres Lymphom Grad II
30
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Ohne bildgestützte Einstellung
961
Andere Immuntherapie: Mit nicht modifizierten Antikörpern
368
Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie: 2 Tage: 2 Medikamente
185
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
177
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Mit bildgestützter Einstellung
163
Psychosoziale Interventionen: Sozialrechtliche Beratung: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
126
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie: Bestrahlungsplanung für die intensitätsmodulierte Radiotherapie
120
Audiometrie
118
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
107
Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie: 3 Tage: 2 Medikamente
95
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
12
Pflegeassistenten
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schielbehandlung
410
Lungenkrebs
58
Bauchspeicheldrüsenkrebs
19
Prostatakrebs
19
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
17
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
12
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
10
Speiseröhrenkrebs
4
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Palliativmedizin
Schmerztherapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet
35
Bösartige Neubildung der Prostata
19
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
17
Bösartige Neubildung: Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet
16
Bösartige Neubildung des Rektums
15
Bösartige Neubildung des Ovars
12
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
11
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
10
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
10
Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet
10
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Ohne bildgestützte Einstellung
220
Psychosoziale Interventionen: Supportive Therapie: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
161
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage
154
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Mit bildgestützter Einstellung
98
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger bis zu 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Ohne bildgestützte Einstellung
80
Standardisiertes palliativmedizinisches Basisassessment (PBA)
72
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 14 bis höchstens 20 Behandlungstage
58
Psychosoziale Interventionen: Sozialrechtliche Beratung: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
47
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 21 Behandlungstage
45
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Bis zu 6 Behandlungstage
41
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
16
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie
Hochvoltstrahlentherapie
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Interventionelle Radiologie
Kinderradiologie
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Neuroradiologie
Phlebographie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
Quantitative Bestimmung von Parametern
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Tumorembolisation
Zertifiziertes interdisziplinäre Gefäßzentrum
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Nase
1.527
Magenspiegelung
730
Chronische Mandelentzündung
664
Nasennebenhöhlenentzündung
617
Erkrankung der oberen Atemwege
600
Operation an den Rachenmandeln
549
Polypen
527
Operation am Mittelohr
521
Operation am Kehlkopf (bei Krebs)
301
Operation an den Nasennebenhöhlen
218
Polypenoperation
209
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
183
Schwindel
178
Schielbehandlung
95
Operation an Nerven
92
Wundversorgung bei chronischen Wunden
90
Operation am Mund (bei Krebs)
88
Operation an den Speicheldrüsen (bei Tumor)
86
Chronische Mittelohrenzündung
85
Operation am Mittel- und Innenohr
84
Hauttumor (gutartig/bösartig)
63
Tumor der Speicheldrüse
62
Schwerhörigkeit
52
Operation am Trommelfell
39
Schilddrüsenoperation
35
Operation an der Schilddrüse
35
Mundkrebs
35
Fraktur Schädel
23
Kieferbruch
23
Schädelbasisbruch
23
Gutartige Neubildung des Mittelohres und des Atmungssystems
18
Kehlkopfentfernung, teilweise
14
Tumor des Lymphsystem
14
Kehlkopfentfernung, vollständig
7
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Cochlearimplantation
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Laserchirurgie
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Rekonstruktive Chirurgie im Bereich der Ohren
Rekonstruktive Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich
Schnarchoperationen
Schwindeldiagnostik/-therapie
Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
Spezialsprechstunde
Transnasaler Verschluss von Liquorfisteln
Zertifiziertes Kopf-Hals-Tumorzentrum
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Chronische Tonsillitis
348
Nasenseptumdeviation
252
Chronische Pansinusitis
219
Epistaxis
197
Hyperplasie der Gaumenmandeln mit Hyperplasie der Rachenmandel
126
Akute Tonsillitis, nicht näher bezeichnet
104
Peritonsillarabszess
83
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Tuba auditiva
62
Larynxödem
61
Bösartige Neubildung: Oropharynx, mehrere Teilbereiche überlappend
60
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Audiometrie
1.138
Diagnostische Pharyngoskopie: Direkt
820
Diagnostische Ösophagoskopie: Mit starrem Instrument
729
Diagnostische Laryngoskopie: Direkt
709
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Destruktion: Diathermie
567
Rhinomanometrie
494
Olfaktometrie und Gustometrie
466
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Medialisation
424
Diagnostische Laryngoskopie: Mikrolaryngoskopie
359
Submuköse Resektion und plastische Rekonstruktion des Nasenseptums: Plastische Korrektur ohne Resektion
347
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
15
Pflegeassistenten
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
23
Schielbehandlung
22
Fraktur Becken
12
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
16
Synkope und Kollaps
10
Delir bei Demenz
7
Gehirnerschütterung
7
Volumenmangel
6
Fraktur des Femurschaftes
6
Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens
6
Prellung der Hüfte
6
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
5
Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 14 Behandlungstage und 20 Therapieeinheiten
189
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens
124
Native Computertomographie des Schädels
112
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 7 Behandlungstage und 10 Therapieeinheiten
107
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 21 Behandlungstage und 30 Therapieeinheiten
87
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
57
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen: 43 bis 71 Aufwandspunkte
37
Standardisiertes geriatrisches Basisassessment (GBA)
36
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
36
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
34
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
11
Krankenpflegehelfer
1

HNO - Belegabteilung



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Jean Ahomsi

Telefon: 0681 - 406 - 1433
Telefax: 0681 - 406 - 1433
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Ralph Hartung

Telefon: 0681 - 406 - 1433
Telefax: 0681 - 406 - 1433
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Said Sedahmadi

Telefon: 0681 - 406 - 1433
Telefax: 0681 - 406 - 1433
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Najib Müller-Bütow

Telefon: 0681 - 406 - 1433
Telefax: 0681 - 406 - 1433
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Christian Weberg

Telefon: 0681 - 406 - 1433
Telefax: 0681 - 406 - 1433
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Nase
476
Erkrankung der oberen Atemwege
226
Nasennebenhöhlenentzündung
225
Chronische Mandelentzündung
125
Polypen
125
Operation an den Nasennebenhöhlen
107
Operation an den Rachenmandeln
78
Operation am Mittelohr
66
Polypenoperation
61
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
Mittelohrchirurgie
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Pädaudiologie
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Schwindeldiagnostik/-therapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Nasenseptumdeviation
116
Chronische Pansinusitis
104
Chronische Tonsillitis
89
Hyperplasie der Gaumenmandeln mit Hyperplasie der Rachenmandel
35
Hypertrophie der Nasenmuscheln
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Submuköse Resektion und plastische Rekonstruktion des Nasenseptums: Plastische Korrektur mit Resektion
177
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Konchotomie und Abtragung von hinteren Enden
122
Operationen an mehreren Nasennebenhöhlen: Mehrere Nasennebenhöhlen, endonasal: Mit Darstellung der Schädelbasis (endonasale Pansinusoperation)
106
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Destruktion: Diathermie
92
Tonsillektomie (ohne Adenotomie): Partiell, transoral
54
Tonsillektomie mit Adenotomie: Mit Dissektionstechnik
53
Adenotomie (ohne Tonsillektomie): Primäreingriff
51
Fremdkörperentfernung durch Endoskopie: Durch Otoskopie
49
Parazentese [Myringotomie]: Mit Einlegen einer Paukendrainage
35
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Submuköse Resektion
33
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
8
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Pflegeassistenten
1