Ihr Aufenthalt im Chirurgische Klinik Seefeld














Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für Chirurgische Klinik Seefeld

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Allgemeine Chirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Markus Wagner

Telefon: 08152 - 795 - 451
Telefax: 08152 - 795 - 419
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
253
Arthrose des Kniegelenkes
213
Arthrose des Hüftgelenkes
207
Wundversorgung bei chronischen Wunden
155
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
119
Entfernung Gallenblase
119
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
86
Knochenbruch (Fraktur)
63
Darminfektion
58
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
57
Hämorrhoiden
49
Darmerkrankung Polypen
40
Operative Behandlung von Hämorrhoiden
38
Fraktur Becken
37
Operation an der Wirbelsäule
36
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
34
Fraktur am Fuß
31
Deformierung von Fingern und Zehen
26
Fraktur Wirbelsäule
18
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
15
Laparoskopische Operation Leistenbruch
12
Leistenbruchoperation
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Chirurgische Intensivmedizin
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Endoprothetik
Endoskopie
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Mammachirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Native Sonographie
Portimplantation
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Schulterchirurgie
Traumatologie
Tumorchirurgie
Wundheilungsstörungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Koxarthrose, nicht näher bezeichnet
147
Gonarthrose, nicht näher bezeichnet
140
Läsionen der Rotatorenmanschette
84
Sonstige primäre Gonarthrose
58
Obstipation
58
Fraktur des Außenknöchels
47
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches
46
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
44
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf
43
Impingement-Syndrom der Schulter
37
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
226
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Nicht resorbierbares Material: Ohne Beschichtung
171
Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk: Bikondyläre Oberflächenersatzprothese: Zementiert
126
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
126
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert
123
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
117
Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge
114
Diagnostische Rektoskopie: Mit starrem Instrument
96
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens: Durch winkelstabile Platte: Radius distal
60
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Hybrid (teilzementiert)
59
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
47
Operationstechnische Assistenz
1

Intensivmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Markus Wagner

Telefon: 08152 - 795 - 451
Telefax: 08152 - 795 - 419
E-Mail


Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgische Intensivmedizin
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Tumorchirurgie
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
139
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
29
Anwendung eines Klammernahtgerätes: Lineares Klammernahtgerät, laparoskopisch oder thorakoskopisch, für die intrathorakale oder intraabdominale Anwendung
26
Anwendung eines Klammernahtgerätes: Zirkuläres Klammernahtgerät für die Anwendung am Gastrointestinaltrakt und am Respirationstrakt
24
Rektumresektion unter Sphinktererhaltung: Anteriore Resektion: Laparoskopisch mit Anastomose
21
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
16
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
16
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
16
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
16
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
12
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
10

Details