Dessau-Roßlau

Kontakt

Gropiusallee 3, 06846 Dessau-Roßlau

Fälle: 6.616
Betten: 165

Serviceangebote
  • Patientenzimmer allgemein
  • Ein-Bett-Zimmer
  • Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
  • Zwei-Bett-Zimmer
  • Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
  • Ausstattung der Patientenzimmer
  • Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
  • Internetanschluss am Bett/im Zimmer
  • Telefon am Bett
  • Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses
  • Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
  • Rooming-in
  • Seelsorge
  • Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
Besuchszeiten

0 bis 23 Uhr

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Chefarzt/Chefärztin der Abteilung
Details zur Fachabteilung
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)6
Fachärzte (ohne Belegärzte)5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger11
Gesundheits Kinderkrankenpfleger0
Krankenpflegehelfer2
Pflegehelfer1

Klinik für Urologie, Kinderurologie und urologische Onkologie

Chefarzt/Chefärztin der Abteilung
Details zur Fachabteilung
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)12
Fachärzte (ohne Belegärzte)5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger22
Gesundheits Kinderkrankenpfleger2
Krankenpflegehelfer2

Anästhesie und Intensivtherapie

Chefarzt/Chefärztin der Abteilung
Details zur Fachabteilung
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)7
Fachärzte (ohne Belegärzte)7
Pflegepersonal
Altenpfleger1
Gesundheits Krankenpfleger11
Krankenpflegehelfer3
Pflegehelfer1

Innere Medizin

Chefarzt/Chefärztin der Abteilung
Details zur Fachabteilung
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)9
Fachärzte (ohne Belegärzte)3
Pflegepersonal
Altenpfleger2
Gesundheits Krankenpfleger23
Krankenpflegehelfer4
Pflegehelfer1

Details für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Details für Klinik für Urologie, Kinderurologie und urologische Onkologie

Details für Anästhesie und Intensivtherapie

Details für Innere Medizin

Aufenthalt anfragen

Gewünschte Leistungen
Ggf. verfügbare Leistungen
Ihr gewünschtes Aufnahmedatum*
Einweisung vorhanden?*





Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.



Klinik bewerten





Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Bewertungen von Patienten

Betreuung (menschlich/moralisch) nach der OP

A.N. |  August 2017

Die OP an sich und und die körperliche Versorgung danach sind nicht zu bemängeln! Aber, die erweitete Betreuung, der Umgang mit dem Patienten als kranke Person ließen sehr zu wünschen übrig. Es ist nicht mehr selbstverständlich, daß man grüßt, wenn man ein Krankenzimmer betritt und dann auch noch total stumm seine Arbeit verrichtet, z. B. ein Bett neu beziehen. Natürlich kann man solche Mängel und noch viele andere hinter der Rubrik "Schutz der Privatsphäre" verstecken.....für mich aber völlig unverständlich. Auch, daß mein Mann vom fest geklebten Namensband das ganze Handgelenk bis auf das rohe Fleisch entzündet war (und noch ist) und nach Bitten meines Mannes eine Blick darauf geworfen wurde mit dem Hinweis...."sieht doch schon gut aus" und damit entfernte sich die Schwester....ihr "Draufblick" fand in der dunkelsten Ecke des Zimmers statt. Eine andere Schwester hat dann aber doch noch Zinksalbe und einen lockeren Mullumschschlag ums Gelenk gemacht, ehe mein Mann nach Hause entlassen wurde. Ich hab dann zu Hause den Mull entfernt und mir das Ganze angesehen und ich muß sagen, ich bin entsetzt!!

So etwas darf einfach nicht passieren und zeugt von einem recht schlampigen Umgang insgesamt. Ich bin selber Krankenschwester und es ist für mich ein solche Verhalten unfassbar. Es schadet ihrem Ruf, denn das "Drumherum" ist ebenso wichtig wie die OP an sich. Ich mußte das jetzt einfach schreiben, weil es mich fassungslos macht wie das Handgelenk meines Mannes aussieht. Daß auch der Zugang aus seiner linken Hand nicht rechtzeitig entfernt wurde, ist noch das kleinere Übel. Auch da gab es eine sehr schmerzhafte Entzündung, auf die niemand eingegangen ist.......

 

 

 

Copyright (c) 2018 by Krankenhaus.de