Klinikum Aschaffenburg-Alzenau-Wasserlos

Kontakt

Schloßhof 1, 63755 Alzenau-Wasserlos

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 0,00 EUR pro Stunde
Maximal 0,00 EUR pro Tag

Kostenlose Langzeitparkplätze für Patienten und Besucher sind zu jeder Tageszeit verfügbar. Darüber hinaus stehen Kurzzeitparkplätze für Kurzbesuche (bis 2 Stunden) direkt vor dem Eingang bereit. Ebenfalls werden Parkplätze für Menschen mit Handicaps vorgehalten.

Ihr Aufenthalt im Klinikum Aschaffenburg-Alzenau-Wasserlos














Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für Klinikum Aschaffenburg-Alzenau-Wasserlos

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Unfall- und Gelenkchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Wolfgang Röder

Telefon: 06023 - 506 - 1420
Telefax: 06023 - 506 - 1427
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
676
Operation an der Wirbelsäule
367
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
338
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
135
Bandscheibenvorfall
126
Bandscheibenbeschwerden
126
Arthrose des Kniegelenkes
94
Arthrose des Hüftgelenkes
79
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
66
Fraktur Becken
27
Fraktur am Fuß
22
Knochenbruch (Fraktur)
21
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
20
Fraktur Wirbelsäule
13
Deformierung von Fingern und Zehen
6
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
76
Sonstige primäre Gonarthrose
59
Gehirnerschütterung
56
Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung
37
Primäre Koxarthrose, beidseitig
36
Sonstige primäre Koxarthrose
34
Fraktur des Außenknöchels
34
Primäre Gonarthrose, beidseitig
28
Meniskusriss, akut
27
Läsionen der Rotatorenmanschette
24
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
219
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
182
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Arthrektomie, partiell
149
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 1 Segment
118
Inzision des Spinalkanals: Dekompression
115
Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken: Meniskusresektion, partiell
114
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Hemilaminektomie LWS: 1 Segment
104
Diagnostische Arthroskopie: Kniegelenk
100
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe mit Radikulodekompression
99
Inzision von Rückenmark und Rückenmarkhäuten: Durchtrennung einer Nervenwurzel (Rhizotomie, Radikulotomie)
83
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
11

Allgemein- und Viszeralchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Hanns-Jörg Mappes

Telefon: 06023 - 506 - 1420
Telefax: 06023 - 506 - 1427
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Leistenbruchoperation
184
Laparoskopische Operation Leistenbruch
183
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
171
Entfernung Gallenblase
171
Implantation eines Herzschrittmachers
62
Hämorrhoiden
42
Operative Behandlung von Hämorrhoiden
38
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
34
Wundversorgung bei chronischen Wunden
33
Darmerkrankung Polypen
20
Darmkrebs
17
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
17
Operation am Darm
17
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgische Intensivmedizin
Endokrine Chirurgie
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Notfallmedizin
Portimplantation
Spezialsprechstunde
Tumorchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän
48
Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän
31
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches
29
Pilonidalzyste mit Abszess
27
Erysipel [Wundrose]
22
Hämorrhoiden 3. Grades
22
Analabszess
18
Sonstige Obturation des Darmes
17
Analfistel
15
Chronische Analfissur
12
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: (Teil-)resorbierbares synthetisches Material
282
Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge
169
Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Laparoskopisch transperitoneal [TAPP]
161
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Composite-Material
85
Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Offen chirurgisch, epifaszial (anterior)
83
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Laparoskopisch
61
Verschluss einer Hernia umbilicalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Offen chirurgisch, mit intraperitonealem Onlay-Mesh [IPOM]
57
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
55
Verschluss einer Hernia umbilicalis: Offen chirurgisch, ohne plastischen Bruchpfortenverschluss: Ohne weitere Maßnahmen
43
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)
32
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
9

Gynäkologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Christoph Böhmer

Telefon: 06023 - 506 - 1330
Telefax: 06023 - 506 - 1333
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Vadim Dumesch

Telefon: 06023 - 506 - 1330
Telefax: 06023 - 506 - 1333
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Gebärmutter
65
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
48
Gebärmutterentfernung
48
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
26
Operation am Eierstock
21
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
19
Operation bei Inkontinenz
16
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Endoskopische Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Inkontinenzchirurgie
Spezialsprechstunde
Urogynäkologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus
41
Intramurales Leiomyom des Uterus
20
Partialprolaps des Uterus und der Vagina
20
Bösartige Neubildung: Ektozervix
18
Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz]
16
Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus
11
Zystozele
10
Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten
8
Zu starke Blutung in der Prämenopause
8
Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Hysteroskopie
70
Biopsie ohne Inzision am Endometrium: Diagnostische fraktionierte Kürettage
64
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Uterus: Endometriumablation: Hochfrequenzablation
57
Uterusexstirpation [Hysterektomie]: Ohne Salpingoovarektomie: Vaginal
42
Tamponade einer vaginalen Blutung
36
Vaginale Kolporrhaphie und Beckenbodenplastik: Vorderwandplastik (bei (Urethro-)Zystozele): Ohne alloplastisches Material
25
Konisation der Cervix uteri: Konisation
23
Transvaginale Suspensionsoperation [Zügeloperation]: Mit alloplastischem Material: Spannungsfreies vaginales Band (TVT) oder transobturatorisches Band (TOT, TVT-O)
16
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Laparoskopisch
15
Vaginale Kolporrhaphie und Beckenbodenplastik: Hinterwandplastik (bei Rektozele): Ohne alloplastisches Material
14
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
1
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
1

Innere Medizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Oliver Tabarelli

Telefon: 06023 - 506 - 1400
Telefax: 06023 - 506 - 1407
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Herzrhythmusstörungen
233
Darmspiegelung
220
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
193
Herzinfarkt
150
Lungenentzündung
101
Operation am Darm (bei Polypen)
77
Alkoholsucht
63
Darminfektion
60
Inkontinenz
57
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
52
Magenentzündung (Gastritis)
26
Schwindel
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Endoskopie
Intensivmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Vorhofflimmern, paroxysmal
102
Volumenmangel
93
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
88
Synkope und Kollaps
76
Instabile Angina pectoris
57
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
57
Vorhofflimmern, persistierend
56
Sonstige Brustschmerzen
54
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
47
Sonstige Formen der Angina pectoris
44
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
307
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
302
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen
260
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
206
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
168
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
160
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie, Druckmessung und Ventrikulographie im linken Ventrikel
115
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs mit Anker
115
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
108
Diagnostische Koloskopie: Total, bis Zäkum
105
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
15
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
19

Interdisziplinäre Intensiv



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Birgit Haake

Telefon: 06023 - 506 - 7585
Telefax: 06023 - 506 - 1314
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Christoph Specht

Telefon: 06023 - 506 - 7585
Telefax: 06023 - 506 - 1314
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Oliver Tabarelli

Telefon: 06023 - 506 - 1400
Telefax: 06023 - 506 - 1407
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Dr. Bernd Ebeling

Telefon: 06021 - 32 - 4021
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
54
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
753
Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus: Synchronisiert (Kardioversion)
121
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
107
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen
58
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents oder OPD-Systeme: Everolimus-freisetzende Stents oder OPD-Systeme mit sonstigem Polymer
57
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
53
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie, Druckmessung und Ventrikulographie im linken Ventrikel, Druckmessung in der Aorta und Aortenbogendarstellung
51
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
51
Native Computertomographie des Schädels
41
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: Ein Stent in eine Koronararterie
38
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
15

Details