Klinikum Augsburg mit Kliniken für Kinder und Jugendliche


Kontakt

Stenglinstr. 2, 86156 Augsburg

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 1,00 EUR pro Stunde
Maximal 4,50 EUR pro Tag

Benutzung in den ersten 30 Minuten kostenlos.Max. je- Tag 4,50 Eur- Woche 12,00 Eur- Monat 30,00 Eur.Behinderten-Parkplätze besonders gekennzeichnet (kostenfrei mit Ausweis G/aG). Tiefgarage im Klinikum Augsburg zu Sonderkonditionen.Parkraum-Bewirtschaftung durch externes Unternehmen.

Radiojodtherapie auf einer strahlenden Abteilung

Wegen einer latenten Schilddrüsenüberfunktion und zur Vorbeugung für mein leicht geschädigtes Herz habe ich mich an der nuklearmedizinischen Abteilung des Augsburger Klinikums einer Radiojodtherapie unterzogen. Unterzogen ist eigentlich das falsche Wort: Ich nahm eine radioaktive Kapsel ein, die mir ein äußerst freundlicher Arzt in einem Reagenzglas reichte, und das war's, nachdem ich zuvor ambulant eine Testdosis eingenommen hatte und vier Tage lang jeden Morgen auf ihre Wirkung vermessen worden war. Ansonsten hatte ich, der ich morgen nach Erreichen der entsprechenden Strahlenschutzgrenzwerte schon wieder entlassen werde, hier auf der Station eine richtig, richtig gute Zeit: Lesen was das Zeug hält, ein wenig Surfen (Laptop darf man mitbringen), mit Freunden telefonieren (macht also nichts, dass sie nicht auf Besuch kommen können), Fernsehen, morgens Gymnastik. Demnächst gibt es hier sogar zwei Ergometer zum Sporteln. Achja, eine wunderschöne Terrasse mit Dach hat es auch noch. Und weil alle Pflegerinnen und Pfleger samt der Ärzte super freundlich waren, auch wenn sie ein, zwei Meter Abstand zu mir halten mussten, kann ich nur sagen: alles gut, auch wenn es natürlich irgendwann langweilig wird (man darf die Station eben nicht verlassen, bis die Strahlenwerte die Norm erreicht haben). Ich bereue jedenfalls nicht, dass ich mich nicht umständlich unter Narkose operieren ließ, sondern die Radiojodtherapie als "stahlende" Alternative wählte. Niemand muss davor Angst haben, selbst wenn er - wie ich - Atomkraftgegner ist ... Die hiesige Station 5/6 kann ich hiermit besten Gewissens weiterempfehlen - mit einer strahlend guten Bewertung. Vielen Dank!

Ihr Aufenthalt im Klinikum Augsburg mit Kliniken für Kinder und Jugendliche


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen










Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Geldautomat
Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für Klinikum Augsburg mit Kliniken für Kinder und Jugendliche

   Radiojodtherapie auf einer strahlenden Abteilung

J.M. |  November 2017

Wegen einer latenten Schilddrüsenüberfunktion und zur Vorbeugung für mein leicht geschädigtes Herz habe ich mich an der nuklearmedizinischen Abteilung des Augsburger Klinikums einer Radiojodtherapie unterzogen. Unterzogen ist eigentlich das falsche Wort: Ich nahm eine radioaktive Kapsel ein, die mir ein äußerst freundlicher Arzt in einem Reagenzglas reichte, und das war's, nachdem ich zuvor ambulant eine Testdosis eingenommen hatte und vier Tage lang jeden Morgen auf ihre Wirkung vermessen worden war. Ansonsten hatte ich, der ich morgen nach Erreichen der entsprechenden Strahlenschutzgrenzwerte schon wieder entlassen werde, hier auf der Station eine richtig, richtig gute Zeit: Lesen was das Zeug hält, ein wenig Surfen (Laptop darf man mitbringen), mit Freunden telefonieren (macht also nichts, dass sie nicht auf Besuch kommen können), Fernsehen, morgens Gymnastik. Demnächst gibt es hier sogar zwei Ergometer zum Sporteln. Achja, eine wunderschöne Terrasse mit Dach hat es auch noch. Und weil alle Pflegerinnen und Pfleger samt der Ärzte super freundlich waren, auch wenn sie ein, zwei Meter Abstand zu mir halten mussten, kann ich nur sagen: alles gut, auch wenn es natürlich irgendwann langweilig wird (man darf die Station eben nicht verlassen, bis die Strahlenwerte die Norm erreicht haben). Ich bereue jedenfalls nicht, dass ich mich nicht umständlich unter Narkose operieren ließ, sondern die Radiojodtherapie als "stahlende" Alternative wählte. Niemand muss davor Angst haben, selbst wenn er - wie ich - Atomkraftgegner ist ... Die hiesige Station 5/6 kann ich hiermit besten Gewissens weiterempfehlen - mit einer strahlend guten Bewertung. Vielen Dank!


Bewertung für Klinikum Augsburg mit Kliniken für Kinder und Jugendliche

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Allgemein- und Regionalanästhesie
Anästhesieleistungen
Intensivtransportdienst
Interdisziplinärer palliativmedizinischer Konsiliardienst
Notarztdienst
OP-Koordination
Operative Intensivmedizin
Reanimationsdienst
Schmerztherapie
Spezialsprechstunden
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
21
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal
16
Kardiogener Schock
12
Subarachnoidalblutung, von der A. communicans anterior ausgehend
11
Traumatische subdurale Blutung
11
Akute Gefäßkrankheiten des Darmes
8
Septischer Schock
8
Akute und subakute infektiöse Endokarditis
7
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand
5
Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
5.098
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
1.809
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
1.282
Komplexe Akutschmerzbehandlung
1.040
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
1.006
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
855
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
794
Einfache endotracheale Intubation
707
Teilstationäre Multimodale Schmerztherapie: Intensivbehandlung: Vier oder mehr Verfahren, davon ein ärztlich oder psychologisch psychotherapeutisches Verfahren von mindestens 60 Minuten
589
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
484
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
108
Fachärzte (ohne Belegärzte)
63
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
199
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
3
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
2
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
624
Entfernung Gallenblase
616
Operation am Darm
443
Darmkrebs
443
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
334
Schilddrüsenoperation
185
Operation an der Schilddrüse
184
Operation Magengeschwür
163
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
139
Gallenblasenentzündung
131
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
117
Wundversorgung bei chronischen Wunden
109
Operation an der Leber (bei Krebs)
104
Leberkrebs
84
Operation am Anus
75
Operation an der Bauchspeicheldrüse
71
Magenkrebsoperation
70
Fistel am Anus
66
Zwerchfellbruch Operation
63
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
59
Magenkrebs
55
Leistenbruchoperation
54
Zwerchfellbruch
52
Operative Behandlung von Hämorrhoiden
51
Laparoskopische Operation Leistenbruch
50
Bauchspeicheldrüsenkrebs
48
Hämorrhoiden
46
Lungenkrebs
42
Darmerkrankung Polypen
40
Schilddrüsenkrebs
39
Operation bei Hauterkrankungen
28
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
26
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
24
Operation am Eierstock
24
Speiseröhrenkrebs
22
Eierstockkrebs
21
Bauchspeicheldrüsenentzündung
19
Operation an der Nebenschildrüse (bei gutartigem Geschwulst)
18
Leberentzündung
18
Operation an der Niere (bei Krebs)
13
Nierentransplantation
10
Gutartiger Tumor Nebenschilddrüse
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Adipositaschirurgie
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Endokrine Chirurgie
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Nierentransplantation
Portimplantation
Speiseröhrenchirurgie
Spezialsprechstunde
Transplantationschirurgie
Tumorchirurgie
Wundheilungsstörungen
Beckenbodenchirurgie
Chirurgische Leistungen
Chirurgische Therapie von chronischen Wunden
Chirurgische Therapie von Erkrankungen des Enddarmes und Afters
Chirurgische Therapie von Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen
Chirurgische Therapie von Refluxerkrankungen
Chirurgische Therapie von Zwerchfellbrüchen
Diagnostik und Therapie von abdominellen Hernien
Kolorektale Chirurgie
Minimalinvasive Chirurgie an Nebenniere, Schilddrüse und Nebenschilddrüse
Operationen von Eingeweidebrüchen (Hernien der Leiste, Nabel usw.)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches
179
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
149
Bösartige Neubildung des Rektums
97
Akute Cholezystitis
89
Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion
76
Nichttoxische mehrknotige Struma
73
Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän
69
Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion
57
Ileus, nicht näher bezeichnet
51
Analfistel
48
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge
408
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: (Teil-)resorbierbares synthetisches Material
312
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)
309
Diagnostische Rektoskopie: Mit starrem Instrument
298
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Offen chirurgisch
204
Andere Operationen an Schilddrüse und Nebenschilddrüsen: Monitoring des N. recurrens im Rahmen einer anderen Operation
202
Anwendung eines Klammernahtgerätes: Lineares Klammernahtgerät, offen chirurgisch, für die intrathorakale oder intraabdominale Anwendung
175
Andere Operationen am Darm: Dekompression: Offen chirurgisch
133
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
122
Anwendung eines Klammernahtgerätes: Zirkuläres Klammernahtgerät für die Anwendung am Gastrointestinaltrakt und am Respirationstrakt
119
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
33
Fachärzte (ohne Belegärzte)
16
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
32
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
2
Pflegehelfer
3
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation bei Netzhautablösung
995
Grauer Star Operation
757
Operation an der Linse
665
Grüner Star (Glaukom)
379
Netzhautablösung
211
Grüner Star (Glaukom) Operation
47
Tränenwegverengung
39
Tränenwegverengung Operation
33
Hauttumor (gutartig/bösartig)
32
Gürtelrose
29
Augentumor, Krebs Auge
16
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Anpassung von Sehhilfen
Diagnostik und Therapie des Glaukoms
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Aderhaut und der Netzhaut
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehlern
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Linse
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Glaskörpers und des Augapfels
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von strabologischen und neuroophthalmologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
Laserchirurgie des Auges
Ophthalmologische Rehabilitation
Plastische Chirurgie
Spezialsprechstunde
Augendiagnostik bei Frühgeborenen
Hornhaut- und Stammzellen-Transplantationen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Cataracta nuclearis senilis
221
Primäres Weitwinkelglaukom
209
Sonstige näher bezeichnete Kataraktformen
134
Ulcus corneae
130
Netzhautablösung mit Netzhautriss
125
Sonstige senile Kataraktformen
86
Sonstige näher bezeichnete Affektionen der Netzhaut
72
Sonstige Affektionen des Auges und der Augenanhangsgebilde nach medizinischen Maßnahmen
68
Glaukomverdacht
61
Glaukom (sekundär) nach sonstigen Affektionen des Auges
53
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
1.650
Extrakapsuläre Extraktion der Linse [ECCE]: Linsenkernverflüssigung [Phakoemulsifikation] über kornealen Zugang: Mit Einführung einer kapselfixierten Hinterkammerlinse, monofokale Intraokularlinse
599
Optische Kohärenztomographie [OCT]: Retina
579
Reoperation
402
Vitrektomie über anderen Zugang und andere Operationen am Corpus vitreum: Nahtlose transkonjunktivale Vitrektomie mit Einmalinstrumenten
370
Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut: Laser-Retinopexie
239
Andere Operationen an der Retina: Injektion von Medikamenten in den hinteren Augenabschnitt
234
Angiographie am Auge
224
Messung des Augeninnendruckes: Tages- und Nachtdruckmessung über 24 Stunden
214
Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut: Durch schwere Flüssigkeiten
174
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
17
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Altenpfleger
0
Gesundheits Krankenpfleger
16
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
0
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Risikoschwangerschaft
1.576
Geburt
1.264
Operation am Eierstock
382
Operation an der Gebärmutter
344
Brustkrebs
247
Schwangerschaftskomplikationen
202
Ausschabung bei Fehlgeburt
185
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
168
Fehlgeburt
161
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
159
Gebärmutterentfernung
151
Gebärmuttertumor (gutartig)
137
Eierstockkrebs
83
Gebärmutterkrebs
80
Schwangerschaftsdiabetes
77
Gebärmutterschleimhautwucherung
70
Operation an der Brust (bei Brustkrebs)
67
Operation bei Inkontinenz
44
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
36
Inkontinenz
34
Operation an Vulva/Vagina (bei Krebs)
32
Wundversorgung bei chronischen Wunden
20
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ambulante Entbindung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Endoskopische Operationen
Geburtshilfliche Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Inkontinenzchirurgie
Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Pränataldiagnostik und -therapie
Spezialsprechstunde
Urogynäkologie
Beckenbodenchirurgie
Geburtshilfe
Kooperation in Medizinischen Zentren
Palliativmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus
1.098
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden
426
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
206
Übertragene Schwangerschaft
188
Bösartige Neubildung: Zentraler Drüsenkörper der Brustdrüse
152
Spontangeburt eines Einlings
129
Gutartige Neubildung des Ovars
113
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz
101
Frustrane Kontraktionen vor 37 vollendeten Schwangerschaftswochen
92
Bösartige Neubildung des Ovars
83
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Patientenschulung: Basisschulung
1.666
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung
1.312
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
553
Klassische Sectio caesarea: Sekundär
443
Episiotomie und Naht: Episiotomie
442
Klassische Sectio caesarea: Primär
422
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an der Haut von Perineum und Vulva
396
Überwachung und Leitung einer Risikogeburt
352
Überwachung und Leitung einer normalen Geburt
326
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Vagina
277
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
24
Fachärzte (ohne Belegärzte)
15
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
26
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
9
Hebammen
18
Krankenpflegehelfer
0
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operationen einer Halsschlagaderverengung
571
Krampfaderoperation
270
Gefäßoperation an den Beinen
229
Durchblutungsstörungen der Beine
115
Halsschlagaderverengung
65
Erkrankung der Hirngefäße
59
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Aortenaneurysmachirurgie
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Dialyseshuntchirurgie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Portimplantation
Amputationen (aufgrund von Durchblutungsstörungen im arteriellen System)
Angiologie
Anlage von Gefäßzugängen
Beseitigung von akuten Verschlüssen und Blutgerinnseln (Thrombektomie, Embolektomie)
Chirurgische Therapie von chronischen Wunden
Diagnostik und Behandlung des diabetischen Fußes
Offene und stentgestützte Behandlungen von Einengungen der Halsschlagader
Spezialsprechstunden
Vaskuläre Interventionen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten
118
Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur
108
Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung
77
Verschluss und Stenose der A. carotis
64
Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen
43
Aneurysma und Dissektion einer Arterie der unteren Extremität
35
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5
25
Embolie und Thrombose der Arterien der oberen Extremitäten
19
Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration und Entzündung
17
Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen
17
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Andere Operationen an Blutgefäßen: Implantation und Wechsel von venösen Katheterverweilsystemen (z.B. zur Chemotherapie oder zur Schmerztherapie)
340
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs mit Anker
326
Quantitative Bestimmung von Parametern
261
Zusatzinformationen zu Materialien: Sonstige
214
Art des Transplantates: Alloplastisch
135
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und Gelenken der Extremitäten
123
Endarteriektomie: A. femoralis
107
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: An Haut und Unterhaut
104
Endarteriektomie: A. carotis interna extrakraniell
92
Inzision, Embolektomie und Thrombektomie von Blutgefäßen: A. femoralis
91
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
16
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
2
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Implantation eines Herzschrittmachers
602
Bypassoperation
524
Herzklappenerkrankungen
310
Herzinfarkt
211
Operation an der Lunge
200
Lungenkrebs
143
Leberkrebs
73
Knochenbruch (Fraktur)
40
Herzrhythmusstörungen
29
Gutartige Neubildung des Mittelohres und des Atmungssystems
13
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Aortenaneurysmachirurgie
Behandlung von Verletzungen am Herzen
Chirurgie der angeborenen Herzfehler
Chirurgie der Komplikationen der koronaren Herzerkrankung: Ventrikelaneurysma, Postinfarkt-VSD, Papillarmuskelabriss, Ventrikelruptur
Defibrillatoreingriffe
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Eingriffe am Perikard
Herzklappenchirurgie
Koronarchirurgie
Lungenchirurgie
Lungenembolektomie
Operationen wegen Thoraxtrauma
Schrittmachereingriffe
Spezialsprechstunde
Thorakoskopische Eingriffe
Tracheobronchiale Rekonstruktionen bei angeborenen Malformationen
Aortenboard
Herzchirurgische Eingriffe vor Transplantation
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige Formen der Angina pectoris
187
Aortenklappenstenose
180
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
167
Instabile Angina pectoris
57
Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge
53
Aortenklappenstenose mit Insuffizienz
46
Mitralklappeninsuffizienz
39
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
38
Mechanische Komplikation durch ein kardiales elektronisches Gerät
33
Pyothorax ohne Fistel
31
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Funkgesteuerte kardiologische Telemetrie
876
Anlegen eines aortokoronaren Bypass: Bypass einfach: Mit autogenen Arterien
492
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, an Thorax, Mediastinum und Sternum
273
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Brustwand und Rücken
260
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
227
Anlegen eines aortokoronaren Bypass: Bypass zweifach: Mit autogenen Venen ohne externes Stabilisierungsnetz
218
Implantation eines Herzschrittmachers, Defibrillators und Ereignis-Rekorders: Schrittmacher, Zweikammersystem, mit zwei Schrittmachersonden: Ohne antitachykarde Stimulation
212
Anlegen eines aortokoronaren Bypass: Bypass dreifach: Mit autogenen Venen ohne externes Stabilisierungsnetz
181
Minimalinvasive Operationen an Herzklappen: Implantation eines Aortenklappenersatzes: Endovaskulär
159
Andere Operationen an Herz und Perikard: Reoperation
157
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
24
Fachärzte (ohne Belegärzte)
17
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
28
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Pflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Lungenkrebs
49
Bauchspeicheldrüsenkrebs
31
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
16
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
10
Speiseröhrenkrebs
8
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Bronchus und Lunge, mehrere Teilbereiche überlappend
23
Bösartige Neubildung: Pankreaskopf
21
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet
15
Bösartige Neubildung des Ovars
15
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
11
Bösartige Neubildung des Rektums
9
Leberzellkarzinom
9
Bösartige Neubildung der Prostata
9
Bösartige Neubildung: Pankreas, mehrere Teilbereiche überlappend
8
Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet
8
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Palliativmedizinische Komplexbehandlung: Bis zu 6 Behandlungstage
350
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage
138
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Bis zu 6 Behandlungstage
133
Palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage
124
Pflegebedürftigkeit: Erfolgter Antrag auf Einstufung in eine Pflegestufe
59
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 14 bis höchstens 20 Behandlungstage
51
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
39
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
29
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
25
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 21 Behandlungstage
16
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Altenpfleger
0
Gesundheits Krankenpfleger
12
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
743
Darminfektion
222
Hirntumor
152
Epilepsie Krampfleiden
133
Migräne
73
Lungenentzündung
65
Hodgkin-Krankheit
63
Kopfschmerz
59
Nierentumor, Nierenkrebs
43
Tumor des Lymphsystem
41
Darmspiegelung
33
Magenentzündung (Gastritis)
31
Nierenentzündung, allgemein
25
Schwindel
25
Knochentumor, Knochenkrebs
25
Gesichtsnervenlähmung
15
Hirnhautentzündung
10
Hypophysentumor (Akromegalie)
9
Stammzelltransplantation
2
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Allgemeine Kinderheilkunde
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes…)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises und Immundefekte
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen und hämostaseologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von pädiatrischen Infektionserkrankungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
127
Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege
100
Bösartige Neubildung: Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend
87
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
62
Beta-Thalassämie
60
Kopfschmerz
59
Epilepsie, nicht näher bezeichnet
56
Angeborene aplastische Anämie
52
Synkope und Kollaps
52
Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken
43
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Intravenöse Anästhesie
543
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
447
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
388
Elektroenzephalographie (EEG): Schlaf-EEG (10/20 Elektroden)
380
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
308
Quantitative Bestimmung von Parametern
286
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
217
Psychosoziale Interventionen: Supportive Therapie: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
176
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Apherese-Thrombozytenkonzentrat: 1 Apherese-Thrombozytenkonzentrat
145
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 2 Medikamente
138
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
19
Fachärzte (ohne Belegärzte)
12
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
2
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
29
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darminfektion
176
Lungenentzündung
107
Alkoholsucht
57
Asthma bronchiale
45
Nierenentzündung, allgemein
35
Chronische Mandelentzündung
22
Kopfschmerz
16
Schwindel
16
Migräne
12
Stammzelltransplantation
1
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
Kinderurologie
Mukoviszidosezentrum
Neonatologie
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neugeborenenscreening
Pädiatrische Psychologie
Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Spezialsprechstunde
Versorgung von Mehrlingen
Allgemeine Kinderheilkunde
Diagnostik und Therapie von pädiatrischen Infektionserkrankungen
Kinder-Nephrologie - Nierenerkrankungen bei Kindern
Notfallambulanz der Kinderklinik
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege
100
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
99
Atemnotsyndrom [Respiratory distress syndrome] des Neugeborenen
77
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
76
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
57
Sonstige näher bezeichnete angeborene infektiöse und parasitäre Krankheiten
54
Synkope und Kollaps
50
Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen
43
Akute Bronchiolitis durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren]
42
Akute Bronchitis durch Rhinoviren
38
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
950
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen: Intravenös, kontinuierlich
499
Registrierung evozierter Potentiale: Früh-akustisch (FAEP/BERA)
390
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
359
Registrierung evozierter Potentiale: Otoakustische Emissionen
241
Infusion von Volumenersatzmitteln bei Neugeborenen: Einzelinfusion (1-5 Einheiten)
192
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
188
Lichttherapie: Lichttherapie des Neugeborenen (bei Hyperbilirubinämie)
171
Patientenschulung: Basisschulung
150
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
149
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
22
Fachärzte (ohne Belegärzte)
11
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
5
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
57
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chronische Mandelentzündung
112
Leistenbruchoperation
112
Polypen
111
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
79
Darminfektion
67
Harntrakt Fehlbildung
60
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
53
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
50
Wundversorgung bei chronischen Wunden
30
Fraktur Schädel
26
Schädelbasisbruch
26
Kieferbruch
26
Fraktur Becken
19
Beschwerden an Zähnen oder Mundhöhle
13
Kopfschmerz
10
Lippen-Kiefer-Gaumenspalte, Hasenscharte
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Kinderurologie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Spezialsprechstunde
Intrathorakale, intra- und retroperitoneale Verletzungen
Operative Kinderonkologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
395
Hyperplasie der Gaumenmandeln mit Hyperplasie der Rachenmandel
72
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
63
Nondescensus testis, einseitig
49
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches
40
Hyperplasie der Rachenmandel
35
Fraktur des Ulna- und Radiusschaftes, kombiniert
34
Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux
31
Nicht näher bezeichnete Verletzung des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens
29
Obstipation
25
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Quantitative Bestimmung von Parametern
65
Intravenöse Anästhesie
65
Orchidopexie: Mit Funikulolyse
59
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)
58
Mikrochirurgische Technik
53
Verschluss einer Hernia inguinalis: Offen chirurgisch, mit plastischem Bruchpfortenverschluss
49
Andere Operationen an Urethra und periurethralem Gewebe: Einlegen eines Stents
45
Diagnostische Urethrozystoskopie
43
Andere Operationen an Blutgefäßen: Implantation und Wechsel von venösen Katheterverweilsystemen (z.B. zur Chemotherapie oder zur Schmerztherapie)
42
Verschluss einer Hernia inguinalis: Offen chirurgisch, ohne plastischen Bruchpfortenverschluss: Mit hoher Bruchsackunterbindung und Teilresektion
42
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
11
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
1
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
21
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
2.660
Herzinfarkt
789
Herzrhythmusstörungen
708
Herzklappenerkrankungen
344
Lungenentzündung
194
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
63
Lungenkrebs
38
Verengung der Herzkranzgefäße
31
Operation Magengeschwür
12
Sarkoidose
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Privatambulanz
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Intensivmedizin
Diagnostik und Behandlung aller endokrinologischen Erkrankungen (außer Schilddrüsenerkrankungen und Diabetes mellitus)
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Herzfehlern
Diagnostik und Therapie von Blutdruckregulationsstörungen
Diagnostik von Herzrhythmusstörungen und Schrittmachertherapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
414
Aortenklappenstenose
257
Vorhofflimmern, paroxysmal
256
Instabile Angina pectoris
250
Angina pectoris, nicht näher bezeichnet
240
Synkope und Kollaps
197
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand
193
Sonstige Formen der Angina pectoris
187
Vorhofflimmern, persistierend
177
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand
167
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Ganzkörperplethysmographie
2.047
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
1.742
Quantitative Bestimmung von Parametern
1.471
Bestimmung der CO-Diffusionskapazität
1.422
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
1.308
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen
1.136
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie, Druckmessung und Ventrikulographie im linken Ventrikel
1.099
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Eine Koronararterie
1.064
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents oder OPD-Systeme: Biolimus-A9-freisetzende Stents oder OPD-Systeme mit Polymer
889
Therapeutische Injektion: Sonstige
868
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
45
Fachärzte (ohne Belegärzte)
29
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
120
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
3
Pflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
1.909
Lungenkrebs
582
Tumor des Lymphsystem
351
Lungenentzündung
316
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
171
Stammzelltransplantation
110
Inkontinenz
96
Brustkrebs
92
Leberkrebs
81
Prostatakrebs
79
Magenkrebs
61
Hodgkin-Krankheit
61
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
55
Bauchspeicheldrüsenkrebs
49
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
45
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
41
Eierstockkrebs
40
Nierentumor, Nierenkrebs
39
Speiseröhrenkrebs
29
Hirntumor
25
Nierenentzündung, allgemein
25
Mundkrebs
23
Blutkrebs, Lymphknotenkrebs
20
Operation Magengeschwür
17
Hodentumor
17
Gebärmutterkrebs
17
Schielbehandlung
17
Lymphom
14
Epilepsie Krampfleiden
12
Hauttumor (gutartig/bösartig)
11
Hypophysentumor (Akromegalie)
6
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Intensivmedizin
Spezialsprechstunde
Stammzelltransplantation
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Bronchus und Lunge, mehrere Teilbereiche überlappend
287
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
274
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom
207
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
96
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
94
Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet
88
Bösartige Neubildung der Prostata
79
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
76
Sepsis, nicht näher bezeichnet
75
Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten
63
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
3.655
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
1.185
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
845
Andere Immuntherapie: Mit nicht modifizierten Antikörpern
765
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
755
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen
635
Applikation von Medikamenten, Liste 2: Pegfilgrastim, parenteral: 6 mg bis unter 12 mg
546
Quantitative Bestimmung von Parametern
446
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
421
Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Sonstige Applikationsform
395
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
45
Fachärzte (ohne Belegärzte)
21
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
110
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
5
Krankenpflegehelfer
10
Pflegehelfer
4
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
2.707
Operation am Darm (bei Polypen)
640
Darminfektion
410
Chemotherapie
408
Darmerkrankung Polypen
378
Alkoholsucht
241
Operation Magengeschwür
226
Speiseröhrenkrebs
215
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
206
Bauchspeicheldrüsenkrebs
190
Leberkrebs
179
Lungenentzündung
158
Magenspiegelung
151
Magenkrebs
150
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
124
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
124
Bauchspeicheldrüsenentzündung
120
Magengeschwür
101
Speiseröhrenerkrankung, Reflux
90
Magenentzündung (Gastritis)
84
Inkontinenz
76
Operation an der Speiseröhre (bei Zenker-Divertikel)
41
Leberentzündung
34
Zenker Divertikel
34
Schwindsucht /Tuberkulose
25
Lungenkrebs
24
Zwerchfellbruch
16
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Endoskopie
Intensivmedizin
Spezialsprechstunde
Diagnostik und Therapie von Ernährungs- und Stoffwechselerkrankungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Alkoholische Leberzirrhose
225
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
181
Bösartige Neubildung: Ösophagus, unteres Drittel
176
Verschluss des Gallenganges
164
Bösartige Neubildung: Pankreaskopf
145
Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber
134
Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet
121
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
114
Gutartige Neubildung: Colon ascendens
90
Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis
89
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
4.886
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
1.571
Diagnostische Koloskopie: Total, mit Ileoskopie
1.185
Intravenöse Anästhesie
1.100
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt: 1 bis 5 Biopsien
856
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
747
Diagnostische retrograde Darstellung der Gallen- und Pankreaswege
647
Endosonographie des Pankreas
538
Diagnostische Koloskopie: Total, bis Zäkum
534
Endosonographie der Gallenwege
521
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
36
Fachärzte (ohne Belegärzte)
13
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
74
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
6
Pflegehelfer
2
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Alkoholsucht
533
Lungenentzündung
335
Inkontinenz
115
Herzrhythmusstörungen
104
Herzschwäche
46
Schwindel
36
Darminfektion
30
Sucht, Heroin
26
Operation Magengeschwür
20
Epilepsie Krampfleiden
15
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
518
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
517
Angina pectoris, nicht näher bezeichnet
215
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
207
Synkope und Kollaps
168
Volumenmangel
128
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
115
Präkordiale Schmerzen
109
Sonstige Brustschmerzen
105
Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet
81
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
2.728
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
381
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
264
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen: 43 bis 71 Aufwandspunkte
200
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung
183
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
175
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents oder OPD-Systeme: Biolimus-A9-freisetzende Stents oder OPD-Systeme mit Polymer
137
Therapeutische Injektion: Sonstige
134
Quantitative Bestimmung von Parametern
104
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe III (schwerste Pflegebedürftigkeit)
99
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Altenpfleger
3
Gesundheits Krankenpfleger
22
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
2
Pflegehelfer
2

Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie - plastisch-rekonstruktive und plastisch-ästhetische Gesichtschirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Dr. Jürgen Czwink

Telefon: 0821 - 400 - 2590
Telefax: 0821 - 400 - 2579
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Dr. Sebastian Schiel

Telefon: 0821 - 400 - 2590
Telefax: 0821 - 400 - 2579
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Dr. Bernd Fleiner

Telefon: 0821 - 400 - 2590
Telefax: 0821 - 400 - 2579
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. Dr. Uwe Klammert

Telefon: 0821 - 400 - 2590
Telefax: 0821 - 400 - 2579
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Dr. Erwin Stocker

Telefon: 0821 - 400 - 2590
Telefax: 0821 - 400 - 2579
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Zahnoperation
244
Beschwerden an Zähnen oder Mundhöhle
177
Kiefergelenkerkrankungen
161
Operation an Nerven
141
Operation am Mund (bei Krebs)
60
Operation bei Kieferbruch
52
Schädelbasisbruch
39
Kieferbruch
39
Fraktur Schädel
39
Operation an der Nase
28
Hauttumor (gutartig/bösartig)
16
Lippen-Kiefer-Gaumenspaltenoperation
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Dentale Implantologie
Spezialsprechstunde
Chirurgie von Mund, Kiefer und Gesicht
Plastisch-ästhetische Gesichtschirurgie
Sonstige im Bereich Zahnheilkunde/Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
Umstellungsoperationen der Kiefer (Dysgnathie-Chirurgie)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Anomalien des Kiefer-Schädelbasis-Verhältnisses
93
Anomalien des Zahnbogenverhältnisses
59
Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers
31
Nasenseptumdeviation
13
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
9
Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert
9
Periapikaler Abszess ohne Fistel
8
Fraktur des Orbitabodens
7
Gutartige Neubildung: Parotis
6
Zahnstellungsanomalien
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Andere Operationen bei Gesichtsschädelfrakturen: Maßnahmen zur Okklusionssicherung an Maxilla und Mandibula
147
Neurolyse und Dekompression eines Nerven: Hirnnerven extrakraniell
85
Osteotomie zur Verlagerung des Untergesichtes: Mit Kontinuitätsdurchtrennung am aufsteigenden Mandibulaast
79
Osteotomie zur Verlagerung des Mittelgesichtes: In der Le-Fort-I-Ebene in einem Stück: Ohne Distraktion
65
Neurolyse und Dekompression eines Nerven mit Transposition: Hirnnerven extrakraniell
56
Andere Operationen an Kiefergelenk und Gesichtsschädelknochen: Entfernung von Osteosynthesematerial
45
Operative Zahnentfernung (durch Osteotomie): Tief zerstörter Zahn: Mehrere Zähne des Ober- und Unterkiefers
31
Osteotomie zur Verlagerung des Untergesichtes: Mit Kontinuitätsdurchtrennung am horizontalen Mandibulaast
28
Gingivaplastik: Lappenoperation
26
Exzision einer odontogenen pathologischen Veränderung des Kiefers: Am Oberkiefer ohne Eröffnung der Kieferhöhle
25
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
1
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
1.207
Operation an der Wirbelsäule
399
Bandscheibenbeschwerden
186
Bandscheibenvorfall
186
Hirntumor
60
Operation an Nerven
27
Erkrankung Nerven / Muskeln
17
Hirnwasserabflussstörung
14
Fraktur Hals(wirbelsäule)
5
Fraktur Schädel
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
Elektrische Stimulation von Kerngebieten bei Schmerzen und Bewegungsstörungen (sog. "Funktionelle Neurochirurgie“)
Spezialsprechstunde
Chirurgie der Hirnanhangsdrüsen (Hypophysenchirurgie)
Operative Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Zentralen Nervensystems
Therapie von Störungen des Hirnwasserkammersystems (Hydrocephalus)
Tumorchirurgie der Wirbelsäule
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
115
Traumatische subdurale Blutung
74
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
61
Traumatische subarachnoidale Blutung
59
Lumboischialgie
53
Gutartige Neubildung: Hirnhäute
46
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
33
Kreuzschmerz
24
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie
21
Bösartige Neubildung: Frontallappen
15
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
427
Schädeleröffnung über die Kalotte: Bohrlochtrepanation
322
Quantitative Bestimmung von Parametern
316
Magnetresonanz-Myelographie
176
Inzision von Gehirn und Hirnhäuten: Entleerung eines subduralen Hämatoms
166
Inzision am Liquorsystem: Anlegen einer externen Drainage: Ventrikulär
161
Andere Operationen an der Wirbelsäule: Knöcherne Dekompression des Spinalkanals: 1 Segment
155
Intraoperative Anwendung der Verfahren
138
Schädeleröffnung über die Kalotte: Kraniotomie (Kalotte): Kalotte
136
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 1 Segment
133
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
19
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
1.300
Epilepsie Krampfleiden
474
Schwindel
174
Migräne
142
Hirnentzündung
125
Chemotherapie
105
Kopfschmerz
66
Alkoholsucht
50
Erkrankung der Hirngefäße
46
Gesichtsnervenlähmung
46
Schielen
34
Halsschlagaderverengung
33
Myasthenia gravis
33
Gürtelrose
31
Hirnhautentzündung
22
Bandscheibenbeschwerden
18
Bewegungsstörung
16
Trigeminusneuralgie, Gesichtsschmerz
14
Erkrankung Nerven / Muskeln
12
Sarkoidose
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Neurologische Frührehabilitation
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Schlafmedizin
Spezialsprechstunde
Stroke Unit
Diagnostik und Behandlung sämtlicher neurologischer Erkrankungen
Diagnostik und Therapie aller neurologischen Schmerzerkrankungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstiger Hirninfarkt
475
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
420
Hirninfarkt durch Embolie präzerebraler Arterien
232
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
194
Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis, nicht näher bezeichnet
110
Migräne mit Aura [Klassische Migräne]
107
Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien
87
Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome
73
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
67
Kopfschmerz
66
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
2.393
Neurographie
2.115
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
1.867
Registrierung evozierter Potentiale: Otoakustische Emissionen
1.765
Elektromyographie (EMG)
1.685
Quantitative Bestimmung von Parametern
1.304
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
1.288
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens
1.105
Registrierung evozierter Potentiale: Motorisch
1.084
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
1.072
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
27
Fachärzte (ohne Belegärzte)
13
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
44
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
6
Pflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
210
Schilddrüsenkrebs
137
Radiojodtherapie
38
Leberkrebs
28
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
18
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
15
Bauchspeicheldrüsenkrebs
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden
Native Sonographie
Radiojodtherapie
Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
Sondenmessungen und Inkorporationsmessungen
Spezialsprechstunde
Therapie mit offenen Radionukliden
Nuklearmedizinische Diagnostik
Positronenemissionstomographie (PET)/PET-CT
Wächterlymphknoten-Diagnostik (SLN)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung der Schilddrüse
137
Hyperthyreose mit diffuser Struma
95
Nachuntersuchung nach Kombinationstherapie wegen bösartiger Neubildung
58
Hyperthyreose mit toxischer mehrknotiger Struma
55
Hyperthyreose mit toxischem solitärem Schilddrüsenknoten
54
Bösartige Neubildung: Ileum
17
Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge
13
Leberzellkarzinom
11
Nachuntersuchung nach chirurgischem Eingriff wegen bösartiger Neubildung
7
Bösartige Neubildung der Prostata
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des gesamten Körperstammes und des Kopfes: Sonstige
1.354
Computertechnische Bildfusion verschiedener bildgebender Modalitäten
1.035
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens: Myokardszintigraphie unter pharmakologischer Belastung: Mit EKG-Triggerung
798
Single-Photon-Emissionscomputertomographie mit Computertomographie (SPECT/CT) des Herzens
642
Szintigraphie der Schilddrüse
639
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens: Myokardszintigraphie in Ruhe: Mit EKG-Triggerung
398
Resorptions- und Exkretionstests mit Radionukliden: Sonstige
344
Serieller Vergleich von mehr als zwei PET- oder PET/CT-Untersuchungen
325
Resorptions- und Exkretionstests mit Radionukliden: Radiojod-2-Phasentest
234
Szintigraphie der Lunge: Perfusionsszintigraphie
207
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
7
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schielbehandlung
7.077
Chemotherapie
397
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
196
Mundkrebs
116
Lungenkrebs
114
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
78
Hauttumor (gutartig/bösartig)
45
Speiseröhrenkrebs
41
Gebärmutterkrebs
19
Hirntumor
18
Prostatakrebs
16
Bauchspeicheldrüsenkrebs
15
Nebenhöhlenkrebs
14
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie
Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie
Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden
Hochvoltstrahlentherapie
Spezialsprechstunde
Image Guided Strahlentherapie (IGRT)
Intensitätsmodulierte Strahlentherapie (IMRT/VMAT)
Intraoperative Strahlentherapie
Kombination von Strahlenbehandlung und Chemotherapie (Radio-Chemotherapie)
Körper- und Kopfstereotaxie Bestrahlungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
69
Bösartige Neubildung: Oropharynx, mehrere Teilbereiche überlappend
65
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
49
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
48
Bösartige Neubildung: Mundboden, mehrere Teilbereiche überlappend
41
Bösartige Neubildung: Hypopharynx, mehrere Teilbereiche überlappend
41
Bösartige Neubildung des Rektums
39
Bösartige Neubildung: Ektozervix
31
Bösartige Neubildung: Bronchus und Lunge, mehrere Teilbereiche überlappend
28
Bösartige Neubildung: Cervix uteri, mehrere Teilbereiche überlappend
28
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Behandlungshilfen
8.114
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Mit bildgestützter Einstellung
4.023
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger mehr als 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Mit bildgestützter Einstellung
2.714
Sonstige Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden: Interstitielle Brachytherapie mit Volumenimplantation von entfernbaren Strahlern in mehreren Ebenen: Hohe Dosisleistung
532
Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
303
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie: Bestrahlungsplanung für die intensitätsmodulierte Radiotherapie
278
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie: Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung, mit individueller Dosisplanung
169
Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie: Feldfestlegung mit Simulator, mit 3D-Plan
155
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger bis zu 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, mehr als 2 Bestrahlungsfelder: Ohne bildgestützte Einstellung
143
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger bis zu 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Mit bildgestützter Einstellung
138
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
25
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
3
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operationen an der Hand
521
Operation an der Wirbelsäule
429
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
338
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
222
Fraktur Becken
221
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
215
Knochenbruch (Fraktur)
119
Fraktur Wirbelsäule
105
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
103
Alkoholsucht
103
Wundversorgung bei chronischen Wunden
83
Fraktur am Fuß
80
Operation an Nerven
72
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
60
Kieferbruch
55
Schädelbasisbruch
55
Fraktur Schädel
55
Fraktur Hals(wirbelsäule)
41
Arthrose des Kniegelenkes
40
Wirbelsäulenbruch Operation
37
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
36
Operation an der Wirbelsäule
35
Arthrose des Hüftgelenkes
34
Operation bei Kieferbruch
18
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
18
Erkrankung Nerven / Muskeln
15
Hauttumor (gutartig/bösartig)
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Verbrennungschirurgie
Wirbelsäulenchirurgie
Alterstraumatologie
Diagnostik und Therapie von Wirbelsäulenverletzungen
Kindertraumatologie
Onkologische Chirurgie am Stütz- und Bewegungsapparat
Sportverletzungen
Unfallchirurgische Versorgung von Mehrfach- oder Schwerverletzten
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
179
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
101
Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule
95
Fraktur des Außenknöchels
92
Prellung des Thorax
79
Kreuzschmerz
78
Fraktur des Femurschaftes
65
Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens
54
Subtrochantäre Fraktur
49
Fraktur des Humerusschaftes
40
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
397
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut: Primärnaht: Sonstige Teile Kopf
342
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
278
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
191
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 14 Behandlungstage und 20 Therapieeinheiten
180
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens: Durch winkelstabile Platte: Radius distal
173
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese: Durch Marknagel mit Gelenkkomponente: Femur proximal
162
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: An Haut und Unterhaut
156
Pflegebedürftigkeit: Erfolgter Antrag auf Einstufung in eine Pflegestufe
127
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Unterschenkel
105
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
27
Fachärzte (ohne Belegärzte)
14
Pflegepersonal
Altenpfleger
5
Gesundheits Krankenpfleger
34
Krankenpflegehelfer
3
Pflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Harnleiter- und Nierensteine
385
Operation an der Prostata
244
Prostatakrebs
175
Operation am Harntrakt bei Fehlbildung
153
Prostatavergrößerung
143
Inkontinenz
139
Nierentumor, Nierenkrebs
118
Operation an der Niere (bei Krebs)
111
Harnblasenerkrankung
103
Operation an der Prostata (bei Krebs)
102
Chemotherapie
96
Nierenentzündung, allgemein
87
Hodentumor
39
Stosswellenbehandlung, Stosswellentherapie
30
Lympherkrankungen
13
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
Inkontinenzchirurgie
Kinderurologie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Neuro-Urologie
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Tumorchirurgie
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Konservative Inkontinenztherapie
Wächterlymphknoten-Diagnostik (SLN)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein
624
Ureterstein
205
Bösartige Neubildung der Prostata
175
Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert
143
Prostatahyperplasie
143
Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose
136
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
126
Nierenstein
120
Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend
96
Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken
89
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Manipulationen an der Harnblase: Spülung, kontinuierlich
1.448
Urographie: Retrograd
1.122
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Einlegen: Transurethral
833
Diagnostische Urethrozystoskopie
706
Diagnostische Ureterorenoskopie
550
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Wechsel: Transurethral
533
Manipulationen an der Harnblase: Spülung, einmalig
368
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Entfernung
269
Zystographie
244
Ureterotomie, perkutan-transrenale und transurethrale Steinbehandlung: Entfernung eines Steines, ureterorenoskopisch
204
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
25
Krankenpflegehelfer
2
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Notfallmedizin
Operationen wegen Thoraxtrauma
Schmerztherapie
Transfusionsmedizin
Notarztdienst
Reanimationsdienst
Sonstige im Bereich Psychiatrie
Zentrale Notaufnahme
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
50
Fachärzte (ohne Belegärzte)
24
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
60
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
14
Operationstechnische Assistenz
1
Pflegehelfer
1
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Histologische, zytologische und molekularpathologische Untersuchungen
Obduktionen
Wächterlymphknoten-Diagnostik (SLN)
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Durchführung von Genmutationsanalysen und Genexpressionsanalysen bei soliden bösartigen Neubildungen: Analyse von 1 bis 2 genetischen Alterationen
76
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Spezialsprechstunde
Stammzelltransplantation
Transfusionsmedizin
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
1.683
Operation an der Leber (bei Krebs)
15
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Duplexsonographie
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Interventionelle Radiologie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Kinderradiologie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Neuroradiologie
Phlebographie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
Quantitative Bestimmung von Parametern
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Teleradiologie
Neuroradiologie - Embolisation
Vaskuläre Interventionen
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
9.929
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
9.663
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
5.853
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
4.536
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
4.227
Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel
2.872
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
2.405
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel
2.214
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
1.618
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems
1.611
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
45
Fachärzte (ohne Belegärzte)
27