Klinikum Ernst von Bergmann gemeinnützige GmbH


Kontakt

Charlottenstr. 72, 14467 Potsdam

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 1,00 EUR pro Stunde
Maximal 8,00 EUR pro Tag

Die erste halbe Stunde ist kostenfrei. Jede weitere halbe Stunde kostet 0,50 Euro

Fahrlässiges Verhalten

Trotz immer stärker werdende Schmerzen wurde mir erst kurz vor knapp geholfen!! Galle war schon geplatzt und Personal trotzdem noch unhöflich und Empathielos

Ihr Aufenthalt im Klinikum Ernst von Bergmann gemeinnützige GmbH


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen















Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Geldautomat
Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für Klinikum Ernst von Bergmann gemeinnützige GmbH

   Fahrlässiges Verhalten

S.S. |  September 2018

Trotz immer stärker werdende Schmerzen wurde mir erst kurz vor knapp geholfen!! Galle war schon geplatzt und Personal trotzdem noch unhöflich und Empathielos


Bewertung für Klinikum Ernst von Bergmann gemeinnützige GmbH

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Frank Marusch

Telefon: 0331 - 241 - 35202
Telefax: 0331 - 241 - 35200
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
222
Entfernung Gallenblase
222
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
137
Darmspiegelung
131
Operation am Darm
128
Darmkrebs
128
Operation an der Schilddrüse
122
Schilddrüsenoperation
122
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
116
Leistenbruchoperation
113
Operation Magengeschwür
100
Laparoskopische Operation Leistenbruch
84
Hämorrhoiden
63
Operation an der Wirbelsäule
47
Magenkrebsoperation
44
Operative Behandlung von Hämorrhoiden
43
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
41
Fistel am Anus
40
Operationen einer Halsschlagaderverengung
36
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
33
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
30
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
30
Operation an der Bauchspeicheldrüse
28
Leberkrebs
28
Bauchspeicheldrüsenkrebs
26
Darmerkrankung Polypen
21
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
21
Wundversorgung bei chronischen Wunden
20
Operation an der Leber (bei Krebs)
17
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
9
Speiseröhrenkrebs
8
Operation an der Nebenschildrüse (bei gutartigem Geschwulst)
6
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz nach § 311 SGB V (DDR-Altverträge)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Adipositaschirurgie
Chirurgische Intensivmedizin
Endokrine Chirurgie
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Portimplantation
Psychoonkologie
Speiseröhrenchirurgie
Spezialsprechstunde
Tumorchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Nichttoxische mehrknotige Struma
85
Bösartige Neubildung des Rektums
84
Obstipation
55
Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän
49
Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion
34
Analabszess
32
Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän
25
Hämorrhoiden 4. Grades
24
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
23
Analfistel
21
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
1.244
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
946
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
860
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
751
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
750
Native Computertomographie des Schädels
428
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
242
Intravenöse Anästhesie
220
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
207
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
196
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
19
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
39
Krankenpflegehelfer
1
Pflegeassistenten
4
Pflegehelfer
1

Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. med. Dirk Pappert

Telefon: 0331 - 241 - 35002
Telefax: 0331 - 241 - 35000
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
35
Operation an der Wirbelsäule
28
Operation am Darm
19
Darmkrebs
19
Operation Magengeschwür
11
Operation an den Hirngefässen
10
Speiseröhrenkrebs
2
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgische Intensivmedizin
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Elektrophysiologie
Intensivmedizin
Notfallmedizin
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Transfusionsmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal
13
Sonstige näher bezeichnete Sepsis
9
Traumatische subdurale Blutung
8
Beobachtung bei Verdacht auf toxische Wirkung von aufgenommenen Substanzen
7
Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes
5
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, nicht näher bezeichnet
5
Subarachnoidalblutung, von der A. communicans anterior ausgehend
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
513
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
426
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
385
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
332
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
195
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
193
Einfache endotracheale Intubation
150
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung
145
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
133
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
131
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
37
Pflegeassistenten
1

Klinik für Gefäß- und Thoraxchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. med. Roland Wagner

Telefon: 0331 - 241 - 35302
Telefax: 0331 - 241 - 35300
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Peter Olschewski

Telefon: 0331 - 241 - 35301
Telefax: 0331 - 241 - 35300
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operationen einer Halsschlagaderverengung
195
Lungenkrebs
107
Gefäßoperation an den Beinen
89
Halsschlagaderverengung
54
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
44
Operation an der Lunge
37
Leberkrebs
26
Durchblutungsstörungen der Beine
21
Erkrankung der Hirngefäße
15
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz nach § 311 SGB V (DDR-Altverträge)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Aortenaneurysmachirurgie
Behandlung von Verletzungen am Herzen
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Dialyseshuntchirurgie
Eingriffe am Perikard
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Lungenchirurgie
Mediastinoskopie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Operationen wegen Thoraxtrauma
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Portimplantation
Thorakoskopische Eingriffe
Tracheobronchiale Rekonstruktionen bei angeborenen Malformationen
Tumorchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Verschluss und Stenose der A. carotis
54
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
45
Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen
36
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5
28
Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten
23
Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur
23
Mechanische Komplikation durch sonstige Gefäßtransplantate
19
Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung
18
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
17
Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge
16
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
267
Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
256
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
199
Mikrochirurgische Technik
87
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
82
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
73
Ganzkörperplethysmographie
54
Endarteriektomie: A. femoralis
54
Endovaskuläre Implantation von Stent-Prothesen: Arterien Becken: Rohrprothese, iliakal ohne Seitenarm
47
Endarteriektomie: A. carotis interna extrakraniell
46
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
9
Krankenpflegehelfer
1
Pflegeassistenten
2
Pflegehelfer
0

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe; Schwerpunkt Gynäkologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Dorothea Fischer

Telefon: 0331 - 241 - 35602
Telefax: 0331 - 241 - 35600
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Gebärmutter
228
Brustkrebs
167
Operation am Eierstock
147
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
123
Gebärmutterentfernung
113
Fehlgeburt
104
Ausschabung bei Fehlgeburt
99
Risikoschwangerschaft
80
Schielbehandlung
80
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
73
Gebärmuttertumor (gutartig)
65
Operation an der Brust (bei Brustkrebs)
57
Eierstockkrebs
44
Chemotherapie
31
Schwangerschaftskomplikationen
29
Hormonstörungen bei Frauen
21
Gebärmutterkrebs
20
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
20
Unfruchtbarkeit bei der Frau
12
Brustoperation, plastisch
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen von DMP
Ambulanz nach § 311 SGB V (DDR-Altverträge)
Ambulanz nach § 311 SGB V (DDR-Altverträge)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Endoskopische Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Inkontinenzchirurgie
Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Spezialsprechstunde
Urogynäkologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse
63
Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten
49
Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Brustdrüse [Mamma]
49
Bösartige Neubildung des Ovars
44
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend
41
Missed abortion [Verhaltene Fehlgeburt]
36
Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus
31
Intramurales Leiomyom des Uterus
29
Gutartige Neubildung des Ovars
26
Hyperemesis gravidarum mit Stoffwechselstörung
23
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Szintigraphie des Lymphsystems: Planare Lymphszintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik
98
Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße: Axillär: Mit Radionuklidmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
92
Mammographie: Eine oder mehr Ebenen
88
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
80
Mammographie: Präparatradiographie
78
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
61
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
60
Therapeutische Kürettage [Abrasio uteri]: Ohne lokale Medikamentenapplikation
59
Uterusexstirpation [Hysterektomie]: Ohne Salpingoovarektomie: Vaginal
56
Salpingoovariektomie: Salpingoovarektomie (ohne weitere Maßnahmen): Endoskopisch (laparoskopisch)
53
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
11
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
10
Krankenpflegehelfer
0
Pflegeassistenten
2
Pflegehelfer
0

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe; Schwerpunkt Geburtshilfe



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Bernd Köhler

Telefon: 0331 - 241 - 35602
Telefax: 0331 - 241 - 35600
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Dorothea Fischer

Telefon: 0331 - 241 - 35602
Telefax: 0331 - 241 - 35600
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Risikoschwangerschaft
1.493
Geburt
1.140
Schwangerschaftsdiabetes
123
Schwangerschaftskomplikationen
13
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140a Absatz 1 SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ambulante Entbindung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Geburtshilfliche Operationen
Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Pränataldiagnostik und -therapie
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus
1.019
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden
478
Übertragene Schwangerschaft
159
Sonstige für das Gestationsalter zu schwere Neugeborene
151
Diabetes mellitus, während der Schwangerschaft auftretend
118
Diabetes mellitus in der Familienanamnese
111
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
110
Spontangeburt eines Einlings
99
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz
72
Betreuung der Mutter wegen fetaler Hypertrophie
71
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Überwachung und Leitung einer Risikogeburt
1.888
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung
1.568
Künstliche Fruchtblasensprengung [Amniotomie]
1.190
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an der Haut von Perineum und Vulva
271
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Sekundär
259
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Vagina
251
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
231
Episiotomie und Naht: Episiotomie
230
Belastungstest mit Substanzen zum Nachweis einer Stoffwechselstörung
133
Überwachung und Leitung einer normalen Geburt
132
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
11
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
7
Hebammen
14
Krankenpflegehelfer
0
Pflegeassistenten
3
Pflegehelfer
0

Klinik für Kinderchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Petra Degenhardt

Telefon: 0331 - 241 - 35802
Telefax: 0331 - 241 - 35800
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Inkontinenz
76
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
71
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
58
Leistenbruchoperation
54
Wundversorgung bei chronischen Wunden
44
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
40
Harntrakt Fehlbildung
34
Operation bei Hauterkrankungen
22
Darminfektion
20
Fraktur Schädel
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz nach § 311 SGB V (DDR-Altverträge)
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Diagnostik und Therapie von Wachstumsstörungen
Fußchirurgie
Kinderchirurgie
Kindertraumatologie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Native Sonographie
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Septische Knochenchirurgie
Speiseröhrenchirurgie
Thorakoskopische Eingriffe
Verbrennungschirurgie
Wundheilungsstörungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
334
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
73
Fraktur des Ulna- und Radiusschaftes, kombiniert
49
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
24
Nondescensus testis, einseitig
21
Distale Fraktur der Ulna und des Radius, kombiniert
19
Obstipation
16
Prellung des Thorax
14
Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess
13
Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux
13
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
441
(Analgo-)Sedierung
85
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
42
Geschlossene Reposition einer Fraktur ohne Osteosynthese: Radius distal
39
Verschluss einer Hernia inguinalis: Offen chirurgisch, ohne plastischen Bruchpfortenverschluss: Mit hoher Bruchsackunterbindung und Teilresektion
36
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch (Schlingen)ligatur
34
Orchidopexie: Mit Funikulolyse
33
Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur): 1 bis 196 Aufwandspunkte
32
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese: Durch intramedullären Draht: Radiusschaft
29
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese: Durch intramedullären Draht: Ulnaschaft
27
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
6
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
0

Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Orthopädie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Rudolf Schulz

Telefon: 0331 - 241 - 35402
Telefax: 0331 - 241 - 35400
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
217
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
190
Operation an der Wirbelsäule
112
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
112
Arthrose des Hüftgelenkes
89
Knochenbruch (Fraktur)
72
Arthrose des Kniegelenkes
69
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
61
Fraktur Becken
60
Fraktur am Fuß
53
Fraktur Wirbelsäule
36
Deformierung von Fingern und Zehen
33
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
29
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
22
Operationen am Fuß
20
Kieferbruch
15
Schädelbasisbruch
15
Fraktur Schädel
15
Fraktur Hals(wirbelsäule)
15
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz nach § 311 SGB V (DDR-Altverträge)
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgische Intensivmedizin
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Endoprothetik
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Lungenembolektomie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Rheumachirurgie
Schmerztherapie
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Traumatologie
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
131
Sonstige primäre Koxarthrose
85
Sonstige primäre Gonarthrose
68
Fraktur des Außenknöchels
35
Impingement-Syndrom der Schulter
28
Fraktur des Humerusschaftes
26
Luxation des Akromioklavikulargelenkes
25
Prellung des Thorax
25
Hallux valgus (erworben)
24
Fraktur der Mittelfußknochen
23
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
865
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
443
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems
441
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 14 Behandlungstage und 20 Therapieeinheiten
274
Native Computertomographie des Schädels
212
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
203
Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
197
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
160
Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel
97
Komplexe Akutschmerzbehandlung
96
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
17
Fachärzte (ohne Belegärzte)
11
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
14
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
2
Pflegeassistenten
2
Pflegehelfer
1

Klinik für Gastroenterologie und Infektiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Thomas Weinke

Telefon: 0331 - 241 - 36202
Telefax: 0331 - 241 - 36200
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
527
Darminfektion
121
Operation am Darm (bei Polypen)
94
Alkoholsucht
83
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
75
Inkontinenz
71
Magenentzündung (Gastritis)
61
Lungenentzündung
57
Leberkrebs
57
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
45
Bauchspeicheldrüsenentzündung
34
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
31
Chemotherapie
25
Bauchspeicheldrüsenkrebs
22
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
21
Operation Magengeschwür
21
Schielbehandlung
21
HIV-Erkrankung / AIDS
21
Schwindsucht /Tuberkulose
20
Leberentzündung
17
Speiseröhrenkrebs
13
Sarkoidose
6
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Endoskopie
Endosonographie
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunden zu Borreliose, Tuberkulose, Hepatologie, und Tropenmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Verschluss des Gallenganges
219
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
70
Polyp des Kolons
67
Alkoholische Leberzirrhose
65
Meläna
49
Ösophagusverschluss
49
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
48
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
37
Leberzellkarzinom
37
Erysipel [Wundrose]
33
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
1.043
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
541
Diagnostische retrograde Darstellung der Gallenwege
403
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
350
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
350
Diagnostische Koloskopie: Total, bis Zäkum
291
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
257
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: Stufenbiopsie am oberen Verdauungstrakt
232
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
218
Intravenöse Anästhesie
188
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
34
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
5
Pflegeassistenten
5
Pflegehelfer
0

Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Georg Maschmeyer

Telefon: 0331 - 241 - 36002
Telefax: 0331 - 241 - 36000
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
3.120
Schielbehandlung
961
Brustkrebs
695
Lungenkrebs
490
Tumor des Lymphsystem
245
Bauchspeicheldrüsenkrebs
159
Leberkrebs
150
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
131
Magenkrebs
120
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
116
Mundkrebs
104
Hodgkin-Krankheit
91
Speiseröhrenkrebs
90
Lungenentzündung
86
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
66
Stammzelltransplantation
64
Eierstockkrebs
56
Darmspiegelung
44
Gebärmutterkrebs
41
Lymphom
24
Hodentumor
18
Hauttumor (gutartig/bösartig)
13
Prostatakrebs
10
Hirntumor
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Onkologische Tagesklinik
Palliativmedizin
Psychoonkologie
Spezialsprechstunde
Stammzelltransplantation
Immunzytologische und zytomorphologische Diagnostik
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet
320
Bösartige Neubildung des Rektums
189
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom
147
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
146
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend
125
Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse
101
Bösartige Neubildung: Bronchus und Lunge, mehrere Teilbereiche überlappend
96
Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet
68
Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum
67
Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge
62
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
1.210
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 2 Medikamente
637
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
439
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 3 Medikamente
374
Applikation von Medikamenten, Liste 2: Pegfilgrastim, parenteral: 6 mg bis unter 12 mg
332
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
307
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger mehr als 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Ohne bildgestützte Einstellung
296
Andere Immuntherapie: Mit nicht modifizierten Antikörpern
247
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
235
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
230
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
39
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
1
Pflegeassistenten
4
Pflegehelfer
0

Klinik für Kardiologie und Angiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. med. Klaus Bonaventura

Telefon: 0331 - 241 - 36102
Telefax: 0331 - 241 - 36100
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
873
Herzrhythmusstörungen
399
Herzinfarkt
342
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
283
Implantation eines Herzschrittmachers
221
Herzklappenerkrankungen
116
Darmspiegelung
63
Lungenentzündung
34
Schwindel
30
Durchblutungsstörungen der Beine
20
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz nach § 311 SGB V (DDR-Altverträge)
Ambulanz nach § 311 SGB V (DDR-Altverträge)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Defibrillatoreingriffe
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Elektrophysiologie
Intensivmedizin
Schrittmachereingriffe
Spezialsprechstunde
Behandlung der schweren Herzmuskelschwäche
Eingriffe an herzfernen (peripheren) Blutgefäßen einschließlich der Halsgefäße
Kathetergestützter Aortenklappenersatz (TAVI)
Mitralklappensegel-Clipping
Verschluß von Vorhofscheidewanddefekten mit Schirmchen
Vorhofohrverschluss
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
232
Sonstige Formen der Angina pectoris
221
Vorhofflimmern, paroxysmal
203
Synkope und Kollaps
169
Instabile Angina pectoris
110
Vorhofflimmern, persistierend
76
Aortenklappenstenose
74
Supraventrikuläre Tachykardie
56
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand
56
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand
51
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen
977
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs mit Anker
630
Funkgesteuerte kardiologische Telemetrie
584
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
477
Ganzkörperplethysmographie
461
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Eine Koronararterie
399
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
381
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
325
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents oder OPD-Systeme: Biolimus-A9-freisetzende Stents oder OPD-Systeme mit Polymer
302
Native Computertomographie des Schädels
273
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
21
Fachärzte (ohne Belegärzte)
12
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
49
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
2
Pflegeassistenten
7
Pflegehelfer
2

Klinik für Notfall- und internistische Intensivmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. med. Michael Oppert

Telefon: 0331 - 241 - 38302
Telefax: 0331 - 241 - 38300
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
614
Alkoholsucht
175
Schwindel
105
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
84
Herzrhythmusstörungen
80
Herzinfarkt
74
Darminfektion
67
Magenentzündung (Gastritis)
59
Lungenentzündung
58
Implantation eines Herzschrittmachers
47
Darmspiegelung
40
Kopfschmerz
37
Epilepsie Krampfleiden
34
Inkontinenz
33
Schlaganfall
25
Harnleiter- und Nierensteine
20
Kieferbruch
19
Fraktur Schädel
19
Schädelbasisbruch
19
Migräne
18
Gürtelrose
15
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Endoskopie
Intensivmedizin
Interdisziplinäre Notfallbehandlung aller erwachsenen Patientinnen und Patienten
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
213
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
136
Synkope und Kollaps
117
Sonstige Brustschmerzen
108
Schwindel und Taumel
57
Epistaxis
56
Volumenmangel
53
Präkordiale Schmerzen
51
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches
51
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
51
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
1.280
Funkgesteuerte kardiologische Telemetrie
1.173
Native Computertomographie des Schädels
1.141
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
1.076
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
1.029
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Ohne weitere Maßnahmen
633
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen
381
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
341
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs mit Anker
295
Einfache endotracheale Intubation
294
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
17
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
39
Krankenpflegehelfer
0
Pflegeassistenten
1
Pflegehelfer
0

Klinik für Nephrologie und Endokrinologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Thomas Weinke

Telefon: 0331 - 241 - 36202
Telefax: 0331 - 241 - 36200
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Saban Elitok

Telefon: 0331 - 241 - 36922
Telefax: 0331 - 241 - 36920
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
66
Chemotherapie
46
Lungenentzündung
35
Darmspiegelung
32
Nierenentzündung, allgemein
32
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
25
Hypophysentumor (Akromegalie)
7
Gutartiger Tumor Nebenschilddrüse
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz nach § 311 SGB V (DDR-Altverträge)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten
Dialyse
Spezialsprechstunde
Behandlung des diabetischen Fußsyndroms
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5
276
Wegener-Granulomatose
54
Gutartige Neubildung: Hypophyse
39
Mikroskopische Polyangiitis
37
Gutartige Neubildung: Nebenniere
24
Panarteriitis nodosa
19
Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet
17
Volumenmangel
16
Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet
15
Systemischer Lupus erythematodes mit Beteiligung von Organen oder Organsystemen
15
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
790
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
763
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
202
Native Computertomographie des Schädels
121
Belastungstest mit Substanzen zum Nachweis einer Stoffwechselstörung
117
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
106
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Kleinflächig: Fuß
97
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
92
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen eines großlumigen Katheters zur extrakorporalen Blutzirkulation
89
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
71
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
10
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
32
Krankenpflegehelfer
3
Pflegeassistenten
3
Pflegehelfer
1

Klinik für nuklearmedizinische Diagnostik und Therapie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Ingo Brink

Telefon: 0331 - 241 - 36402
Telefax: 0331 - 241 - 36400
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
220
Schilddrüsenkrebs
150
Radiojodtherapie
22
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Positronenemissionstomographie (PET) mit Vollring-Scanner
Radiojodtherapie
Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
Sondenmessungen und Inkorporationsmessungen
Spezialsprechstunde
Szintigraphie
Therapie mit offenen Radionukliden
Tumorembolisation
PET-CT
Schilddrüsen - Sonografie
Schilddrüsenpunktion
SPECT/CT
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung der Schilddrüse
150
Hyperthyreose mit diffuser Struma
78
Hyperthyreose mit toxischem solitärem Schilddrüsenknoten
46
Nichttoxische mehrknotige Struma
42
Hyperthyreose mit toxischer mehrknotiger Struma
39
Nichttoxischer solitärer Schilddrüsenknoten
10
Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge
5
Nichttoxische diffuse Struma
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Andere Endosonographie
180
Radiojodtherapie: Radiojodtherapie bis 1,2 GBq I-131: Ohne Gabe von rekombinantem Thyreotropin (rh-TSH)
178
Ganzkörper-Szintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik: Ganzkörper-Szintigraphie mit Radiojod: Mit Gabe von rekombinantem Thyreotropin (rh-TSH)
139
Radiojodtherapie: Radiojodtherapie über 1,2 bis unter 5 GBq I-131: Mit Gabe von rekombinantem Thyreotropin (rh-TSH)
90
Andere Single-Photon-Emissionscomputertomographie mit Computertomographie (SPECT/CT)
47
Szintigraphie der Schilddrüse
39
Radiojodtherapie: Radiojodtherapie über 1,2 bis unter 5 GBq I-131: Ohne Gabe von rekombinantem Thyreotropin (rh-TSH)
37
Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des gesamten Körperstammes: Mit diagnostischer Computertomographie
24
Therapie mit offenen Radionukliden: Instillation von offenen Radionukliden in Gelenke
21
Teilkörper-Szintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik: Sonstige
14
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
6

Klinik für Pneumologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Hartwig Schütte

Telefon: 0331 - 241 - 35386
Telefax: 0331 - 241 - 35380
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Lungenentzündung
219
Lungenkrebs
83
Asthma bronchiale
27
Darmspiegelung
21
Sarkoidose
17
Schielbehandlung
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz nach § 311 SGB V (DDR-Altverträge)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Endoskopie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet
167
Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Trachea, Bronchus und Lunge
73
Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten mit Fibrose
31
Akute Bronchitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger
24
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
22
Status asthmaticus
17
Hämoptoe
17
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
16
Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes
16
Bösartige Neubildung: Bronchus und Lunge, mehrere Teilbereiche überlappend
13
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Ganzkörperplethysmographie
690
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
239
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Ohne weitere Maßnahmen
207
Diagnostische Aspiration aus dem Bronchus
186
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
174
Bestimmung der CO-Diffusionskapazität
127
Messung der funktionellen Residualkapazität [FRC] mit der Helium-Verdünnungsmethode
111
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
100
Native Computertomographie des Thorax
82
Native Computertomographie des Schädels
81
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
6
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
13
Krankenpflegehelfer
2
Pflegeassistenten
2
Pflegehelfer
0

Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie, Brachytherapie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. med. Harun Badakhshi

Telefon: 0331 - 241 - 36802
Telefax: 0331 - 241 - 36800
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schielbehandlung
3.668
Lungenkrebs
94
Chemotherapie
90
Prostatakrebs
68
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
36
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
35
Mundkrebs
14
Hirntumor
10
Speiseröhrenkrebs
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie
Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie
Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Hochvoltstrahlentherapie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie
Oberflächenstrahlentherapie
Orthovoltstrahlentherapie
Quantitative Bestimmung von Parametern
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung der Prostata
68
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
53
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
48
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
33
Bösartige Neubildung: Cervix uteri, mehrere Teilbereiche überlappend
26
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
19
Bösartige Neubildung: Bronchus und Lunge, mehrere Teilbereiche überlappend
18
Bösartige Neubildung: Oropharynx, mehrere Teilbereiche überlappend
16
Bösartige Neubildung: Hauptbronchus
14
Bösartige Neubildung: Tonsille, mehrere Teilbereiche überlappend
8
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger mehr als 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Ohne bildgestützte Einstellung
1.234
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Ohne bildgestützte Einstellung
807
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger bis zu 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, bis zu 2 Bestrahlungsfelder: Ohne bildgestützte Einstellung
366
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger mehr als 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, bis zu 2 Bestrahlungsfelder: Ohne bildgestützte Einstellung
348
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger mehr als 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Mit bildgestützter Einstellung
345
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie: Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung, mit individueller Dosisplanung
236
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger bis zu 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Ohne bildgestützte Einstellung
176
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Individuelle Blöcke oder Viellamellenkollimator (MLC)
170
Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie: Feldfestlegung mit Simulator, mit 3D-Plan
162
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Mit bildgestützter Einstellung
120
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
5
Krankenpflegehelfer
1
Pflegeassistenten
1
Pflegehelfer
1

Diagnostische und Interventionelle Radiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Johannes Hierholzer

Telefon: 0331 - 241 - 36702
Telefax: 0331 - 241 - 36700
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Interventionelle Radiologie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Kinderradiologie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Lymphographie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Neuroradiologie
Phlebographie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
Quantitative Bestimmung von Parametern
Teleradiologie
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
48
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
30
Native Computertomographie des Schädels
30
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
29
Urographie: Retrograd
27
Native Computertomographie des Beckens
10
Native Computertomographie des Abdomens
10
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
9
Urographie: Perkutan
7
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
4
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
16
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
3

Klinik für Urologie/ Interdisziplinäres Beckenbodenzentrum



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. med. Gralf Popken

Telefon: 0331 - 241 - 36922
Telefax: 0331 - 241 - 36920
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Harnleiter- und Nierensteine
572
Operation an der Prostata
273
Operation am Harntrakt bei Fehlbildung
260
Prostatavergrößerung
212
Inkontinenz
170
Harnblasenerkrankung
117
Prostatakrebs
103
Nierentumor, Nierenkrebs
100
Chemotherapie
73
Operation an der Niere (bei Krebs)
71
Hodentumor
60
Nierenentzündung, allgemein
57
Schielbehandlung
24
Penistumor
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz nach § 311 SGB V (DDR-Altverträge)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Andrologie
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
Duplexsonographie
Inkontinenzchirurgie
Kinderurologie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Native Sonographie
Neuro-Urologie
Nierenchirurgie
Notfallmedizin
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Prostatazentrum
Reproduktionsmedizin
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Tumorchirurgie
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Urogynäkologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Ureterstein
378
Prostatahyperplasie
212
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
164
Nicht näher bezeichnete Hämaturie
163
Bösartige Neubildung: Trigonum vesicae
149
Nierenstein
131
Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend
115
Bösartige Neubildung der Prostata
103
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase
100
Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken
87
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
553
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
551
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
525
Urographie: Retrograd
428
Native Computertomographie des Beckens
385
Native Computertomographie des Abdomens
371
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Einlegen: Transurethral
330
Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase: Resektion: Fluoreszenzgestützt mit Hexaminolävulinsäure
292
Intraoperative Anwendung der Verfahren
279
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Wechsel: Transurethral
182
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
17
Krankenpflegehelfer
0
Pflegeassistenten
4
Pflegehelfer
2

Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Mikrochirurgie/ Handchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Mojtaba Ghods

Telefon: 0331 - 241 - 37802
Telefax: 0331 - 241 - 37800
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operationen an der Hand
290
Wundversorgung bei chronischen Wunden
197
Fettabsaugung
79
Operation an Nerven
26
Hauttumor (gutartig/bösartig)
14
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
14
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz nach § 311 SGB V (DDR-Altverträge)
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Handchirurgie
Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Mammachirurgie
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Verbrennungschirurgie
Wundheilungsstörungen
Lipödem
Replantationschirurgie
Straffungsoperation nach Adipositaschirurgie
Therapie von chronischen Wunden
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Offene Wunde eines oder mehrerer Finger ohne Schädigung des Nagels
71
Narben und Fibrosen der Haut
39
Überschüssige und erschlaffte Haut und Unterhaut
14
Fibromatose der Palmarfaszie [Dupuytren-Kontraktur]
11
Ulcus cruris, anderenorts nicht klassifiziert
11
Lokalisierte Adipositas
11
Offene Wunde eines oder mehrerer Finger mit Schädigung des Nagels
10
Lipomatose, anderenorts nicht klassifiziert
9
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet
9
Ödem, nicht näher bezeichnet
8
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: An Haut und Unterhaut
196
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und Gelenken der Extremitäten
165
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut: Dehnungsplastik, großflächig: Hand
85
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Hand
80
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
68
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Fuß
68
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Gesäß
66
Spezielle Verbandstechniken: Kontinuierliche Sogbehandlung mit Pumpensystem bei einer Vakuumtherapie: 8 bis 14 Tage
59
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Unterschenkel
58
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
58
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
11
Krankenpflegehelfer
0
Pflegeassistenten
1
Pflegehelfer
0

Klinik für Augenheilkunde



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. med. Anja Liekfeld

Telefon: 0331 - 241 - 35102
Telefax: 0331 - 241 - 35110
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Grauer Star Operation
987
Operation an der Linse
913
Grüner Star (Glaukom)
572
Operation bei Netzhautablösung
184
Grüner Star (Glaukom) Operation
181
Schielen
112
Tränenwegverengung
91
Netzhautablösung
55
Hauttumor (gutartig/bösartig)
48
Gürtelrose
25
Tränenwegverengung Operation
13
Blindheit
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Anpassung von Sehhilfen
Diagnostik und Therapie des Glaukoms
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Aderhaut und der Netzhaut
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehlern
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Linse
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Glaskörpers und des Augapfels
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von strabologischen und neuroophthalmologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
Laserchirurgie des Auges
Plastische Chirurgie
Spezialsprechstunde
Diagnostik und Therapie der Frühgeborenenretinopathie
Glaukomsprechstunde
Spezialsprechstunde bzgl. Erkrankungen der Lid- und Tränenwege
Sprechstunde zu Erkrankungen der Hornhaut
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Cataracta nuclearis senilis
691
Primäres Weitwinkelglaukom
387
Sonstige näher bezeichnete Affektionen der Netzhaut
266
Degeneration der Makula und des hinteren Poles
126
Glaukom (sekundär) nach sonstigen Affektionen des Auges
89
Sonstiger Netzhautgefäßverschluss
80
Glaukomverdacht
71
Stenose und Insuffizienz der Tränenwege
67
Ulcus corneae
59
Cataracta senilis incipiens
37
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
1.666
Messung des Augeninnendruckes: Tages- und Nachtdruckmessung über 24 Stunden
1.188
Extrakapsuläre Extraktion der Linse [ECCE]: Linsenkernverflüssigung [Phakoemulsifikation] über kornealen Zugang: Mit Einführung einer kapselfixierten Hinterkammerlinse, monofokale Intraokularlinse
835
Andere Operationen an Sklera, vorderer Augenkammer, Iris und Corpus ciliare: Parazentese
406
Optische Kohärenztomographie [OCT]: Retina
370
Andere Operationen an der Retina: Injektion von Medikamenten in den hinteren Augenabschnitt
237
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
140
Senkung des Augeninnendruckes durch Verbesserung der Kammerwasserzirkulation: Aspiration am Trabekelwerk bei Pseudoexfoliationsglaukom
118
Inzision der Kornea: Chirurgisch
114
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
96
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
10
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
12
Krankenpflegehelfer
2
Pflegeassistenten
3
Pflegehelfer
0

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. med. Lilla Landeck

Telefon: 0331 - 241 - 35555
Telefax: 0331 - 241 - 35510
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Hauttumor (gutartig/bösartig)
544
Wundversorgung bei chronischen Wunden
427
Durchblutungsstörungen der Beine
56
Schuppenflechte
51
Chemotherapie
39
Gürtelrose
34
Neurodermitis
31
Operation am Mund (bei Krebs)
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz nach § 311 SGB V (DDR-Altverträge)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Andrologie
Dermatochirurgie
Dermatohistologie
Dermatologische Lichttherapie
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
Diagnostik und Therapie von Dermatitis und Ekzemen
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von papulosquamösen Hautkrankheiten
Diagnostik und Therapie von sexuell übertragbaren Krankheiten (Venerologie)
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Spezialsprechstunde
Wundheilungsstörungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
219
Sonstige bösartige Neubildungen: Behaarte Kopfhaut und Haut des Halses
79
Bösartiges Melanom der unteren Extremität, einschließlich Hüfte
41
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut des Ohres und des äußeren Gehörganges
37
Psoriasis vulgaris
34
Erysipel [Wundrose]
32
Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung
30
Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem
29
Zoster generalisatus
27
Bullöses Pemphigoid
26
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Ohne primären Wundverschluss, histographisch kontrolliert (mikrographische Chirurgie): Sonstige Teile Kopf
201
Temporäre Weichteildeckung: Durch alloplastisches Material, großflächig: Sonstige Teile Kopf
194
Multimodale dermatologische Komplexbehandlung: Ganzkörper-Dermatotherapie (mindestens 2 x tägl.), Balneotherapie und/oder Lichttherapie
143
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut: Verschiebe-Rotationsplastik, großflächig: Sonstige Teile Kopf
119
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Nase: Exzision an der äußeren Nase, histographisch kontrolliert (mikrographische Chirurgie)
88
Temporäre Weichteildeckung: Durch alloplastisches Material, kleinflächig: Sonstige Teile Kopf
79
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
54
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
51
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
50
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
50
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
0

Klinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Dr. med. dent. Thomas Teltzrow

Telefon: 0331 - 241 - 37602
Telefax: 0331 - 241 - 37600
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Zahnoperation
349
Beschwerden an Zähnen oder Mundhöhle
243
Operation am Mund (bei Krebs)
83
Mundkrebs
77
Kiefergelenkerkrankungen
74
Fraktur Schädel
65
Schädelbasisbruch
65
Kieferbruch
65
Hauttumor (gutartig/bösartig)
55
Wundversorgung bei chronischen Wunden
28
Operation bei Kieferbruch
20
Lippen-Kiefer-Gaumenspalte, Hasenscharte
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Akute und sekundäre Traumatologie
Dentale Implantologie
Dentoalveoläre Chirurgie
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Zähne
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Kiefers und Kiefergelenks
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Zahnhalteapparates
Diagnostik und Therapie von Spaltbildungen im Kiefer- und Gesichtsbereich
Diagnostik und Therapie von Störungen der Zahnentwicklung und des Zahndurchbruchs
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich
Epithetik
Operationen an Kiefer- und Gesichtsschädelknochen
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Zahnärztliche und operative Eingriffe in Vollnarkose
Dysgnathiechirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Karies des Dentins
54
Anomalien des Zahnbogenverhältnisses
46
Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers
41
Periapikaler Abszess ohne Fistel
33
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
31
Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert
18
Sonstige Kieferzysten
18
Zahnstellungsanomalien
17
Fraktur des Orbitabodens
16
Bösartige Neubildung: Äußere Unterlippe
14
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
119
Zahnextraktion: Mehrere Zähne verschiedener Quadranten
69
Native Computertomographie des Schädels
67
Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel
64
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
48
Operative Zahnentfernung (durch Osteotomie): Sonstige: Mehrere Zähne des Ober- und Unterkiefers
42
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
37
Inzision (Osteotomie), lokale Exzision und Destruktion (von erkranktem Gewebe) eines Gesichtsschädelknochens: Sequesterotomie (z.B. bei Kieferosteomyelitis): Mit Entfernung eines Sequesters
36
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
36
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
35
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
0

Klinik für Hals-, Nasen und Ohrenheilkunde



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Markus Jungehülsing

Telefon: 0331 - 241 - 35702
Telefax: 0331 - 241 - 35700
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation am Mittelohr
452
Chronische Mandelentzündung
436
Schwerhörigkeit
399
Polypen
393
Erkrankung der oberen Atemwege
351
Nasennebenhöhlenentzündung
345
Operation an der Nase
340
Operation an den Rachenmandeln
329
Polypenoperation
191
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
184
Magenspiegelung
175
Operation an den Speicheldrüsen (bei Tumor)
120
Chronische Mittelohrenzündung
116
Tumor der Speicheldrüse
107
Operation am Trommelfell
97
Operation am Kehlkopf (bei Krebs)
86
Operation an den Nasennebenhöhlen
75
Schwindel
74
Mundkrebs
53
Operation am Mund (bei Krebs)
43
Hauttumor (gutartig/bösartig)
38
Wundversorgung bei chronischen Wunden
33
Schädelbasisbruch
32
Fraktur Schädel
32
Kieferbruch
32
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
31
Gutartige Neubildung des Mittelohres und des Atmungssystems
26
Kehlkopfentfernung, teilweise
25
Zahnoperation
16
Operation am Mittel- und Innenohr
16
Schielbehandlung
14
Tumor des Lymphsystem
13
Otosklerose (Krankheiten des Innenohres)
13
Fehlstellung / Verformung der Ohren
12
Gesichtsnervenlähmung
12
Kehlkopfentfernung, vollständig
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz nach § 311 SGB V (DDR-Altverträge)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Cochlearimplantation
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Laserchirurgie
Mittelohrchirurgie
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Pädaudiologie
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Rekonstruktive Chirurgie im Bereich der Ohren
Rekonstruktive Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich
Schlafmedizin
Schnarchoperationen
Schwindeldiagnostik/-therapie
Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
Spezialsprechstunde
Transnasaler Verschluss von Liquorfisteln
Botulinum-Sprechstunde, Kauschwitzen, Cricopharyngeus-Chemodenervation
Diagnostik und Therapie von Hautentzündungen und -tumoren im Gesichts- und Halsbereich
Interdisziplinäres Tumorboard
Phoniatrie
Spezialsprechstunde "kindliche Schluckstörungen"
Spezialsprechstunde "Störungen der Berufsstimme"
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Chronische Tonsillitis
154
Hyperplasie der Rachenmandel
132
Hörverlust durch Schallempfindungsstörung, nicht näher bezeichnet
127
Peritonsillarabszess
124
Nasenseptumdeviation
112
Dysphonie
107
Epistaxis
102
Entwicklungsstörung des Sprechens oder der Sprache, nicht näher bezeichnet
95
Bösartige Neubildung: Glottis
90
Gutartige Neubildung: Parotis
86
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Audiometrie
220
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
186
Diagnostische Laryngoskopie: Mikrolaryngoskopie
176
Tonsillektomie (ohne Adenotomie): Mit Dissektionstechnik
172
Diagnostische Ösophagoskopie: Mit starrem Instrument
170
Adenotomie (ohne Tonsillektomie): Primäreingriff
170
Parazentese [Myringotomie]: Mit Einlegen einer Paukendrainage
157
Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel
145
Submuköse Resektion und plastische Rekonstruktion des Nasenseptums: Plastische Korrektur mit Resektion
145
Diagnostische Pharyngoskopie: Direkt
118
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
12
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
13
Krankenpflegehelfer
3
Pflegeassistenten
3
Pflegehelfer
0

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Michael von Aster

Telefon: 0331 - 241 - 38402
Telefax: 0331 - 241 - 38400
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
51
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation psychischer, psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter
Pädiatrische Psychologie
Psychosomatische Komplexbehandlung
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Mittelgradige depressive Episode
40
Störung des Sozialverhaltens mit depressiver Störung
21
Hyperkinetische Störung des Sozialverhaltens
13
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
10
Sonstige kombinierte Störung des Sozialverhaltens und der Emotionen
9
Zwangsgedanken und -handlungen, gemischt
8
Sonstige emotionale Störungen des Kindesalters
8
Posttraumatische Belastungsstörung
8
Anorexia nervosa
7
Bindungsstörung des Kindesalters mit Enthemmung
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Einzelbetreuung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen: Mindestens 1 bis zu 2 Stunden pro Tag
497
Intensive Beaufsichtigung mit Überwachung in einer Kleinstgruppe bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen: Mindestens 1 bis zu 2 Stunden pro Tag
460
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 0,06 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
407
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,06 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
343
Einzelbetreuung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen: Mehr als 2 bis zu 4 Stunden pro Tag
248
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch pädagogisch-pflegerische Fachpersonen: Mehr als 29 Therapieeinheiten pro Woche
242
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 3 bis 4 Therapieeinheiten pro Woche
200
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 4 bis 5 Therapieeinheiten pro Woche
177
Einzelbetreuung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen: Mehr als 4 bis zu 8 Stunden pro Tag
172
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 2 bis 3 Therapieeinheiten pro Woche
163
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
19
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
3
Krankenpflegehelfer
0

Klinik für Neurochirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Uwe Träger

Telefon: 0331 - 241 - 37902
Telefax: 0331 - 241 - 37900
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
688
Operation an der Wirbelsäule
360
Bandscheibenvorfall
254
Bandscheibenbeschwerden
254
Hirntumor
59
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
15
Schielbehandlung
15
Operation an den Hirngefässen
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
148
Lumboischialgie
96
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie
44
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
43
Traumatische subdurale Blutung
25
Zervikalneuralgie
25
Gutartige Neubildung: Hirnhäute
24
Bösartige Neubildung: Temporallappen
16
Gutartige Neubildung: Hypophyse
15
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
15
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
447
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
352
Native Computertomographie des Schädels
240
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
174
Inzision des Spinalkanals: Dekompression
162
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Flavektomie LWS: 1 Segment
140
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe mit Radikulodekompression
140
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
119
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
109
Andere Operationen an der Wirbelsäule: Knöcherne Dekompression des Spinalkanals: 1 Segment
106
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
9
Krankenpflegehelfer
0
Pflegeassistenten
1

Klinik für Neurologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Martin Südmeyer

Telefon: 0331 - 241 - 37102
Telefax: 0331 - 241 - 37100
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
442
Epilepsie Krampfleiden
160
Schwindel
152
Gesichtsnervenlähmung
60
Kopfschmerz
60
Migräne
45
Hirntumor
44
Schielbehandlung
35
Bandscheibenbeschwerden
13
Hirnentzündung
12
Gürtelrose
12
Myasthenia gravis
10
Erkrankung der Hirngefäße
6
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz nach § 311 SGB V (DDR-Altverträge)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Stroke Unit
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
169
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien
87
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
81
Grand-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit-Mal)
80
Sonstiger Hirninfarkt
72
Kopfschmerz
60
Fazialisparese
56
Blepharospasmus
54
Neuropathia vestibularis
51
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
43
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
1.345
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
1.262
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
942
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens
858
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
677
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
419
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
415
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
400
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
392
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden
379
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
21
Krankenpflegehelfer
4
Pflegeassistenten
3

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Christian Kieser

Telefon: 0331 - 241 - 37502
Telefax: 0331 - 241 - 37500
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Alkoholsucht
903
Depression
620
Schizophrenie
283
Cannabissucht
77
Demenz
39
Sucht, Heroin
30
Alzheimer Krankheit
22
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Psychiatrische Tagesklinik
Psychosomatische Komplexbehandlung
Psychosomatische Tagesklinik
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom
858
Paranoide Schizophrenie
258
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
200
Anpassungsstörungen
194
Mittelgradige depressive Episode
172
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
113
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
67
Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Abhängigkeitssyndrom
65
Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst]
62
Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Abhängigkeitssyndrom
40
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
2.997
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Pflegefachpersonen: 1 Therapieeinheit pro Woche
2.975
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Ärzte: 1 Therapieeinheit pro Woche
2.658
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
2.469
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
2.392
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
2.381
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
2.309
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
1.853
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Ärzte: 2 Therapieeinheiten pro Woche
1.519
Psychotherapeutische Komplexbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
1.460
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
27
Fachärzte (ohne Belegärzte)
11
Pflegepersonal
Altenpfleger
2
Gesundheits Krankenpfleger
82
Krankenpflegehelfer
6
Pflegeassistenten
5
Pflegehelfer
0

Klinik für Geriatrie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. med. Romana Lenzen-Großimlinghaus

Telefon: 0331 - 241 - 36302
Telefax: 0331 - 241 - 36300
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Fraktur Becken
56
Lungenentzündung
56
Schielbehandlung
47
Inkontinenz
40
Darmspiegelung
35
Fraktur Wirbelsäule
35
Schlaganfall
35
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
11
Fraktur Hals(wirbelsäule)
7
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Palliativmedizin
Physikalische Therapie
Schmerztherapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Volumenmangel
88
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
40
Gehirnerschütterung
28
Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet
21
Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität
18
Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert
17
Hypoosmolalität und Hyponatriämie
17
Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet
16
Synkope und Kollaps
16
Vorhofflimmern, paroxysmal
14
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Psychosoziale Interventionen: Sozialrechtliche Beratung: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
489
Native Computertomographie des Schädels
462
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung: Mindestens 14 Behandlungstage und 20 Therapieeinheiten
431
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
391
(Neuro-)psychologische und psychosoziale Diagnostik: Einfach
268
Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
264
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
210
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
138
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
106
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
104
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Altenpfleger
8
Gesundheits Krankenpfleger
28
Krankenpflegehelfer
6
Pflegeassistenten
6
Pflegehelfer
5