Ueberblick

Patientenbewertungen

0

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Versicherung
2Ihr Besuchsgrund
3Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Akademisches Lehrkrankenhaus
Optimale Zimmerausstattung
Parkplätze für Patienten
Erweitertes Verpflegungsangebot
Allergenarme Zimmer

Über die Klinik

Adresse Johann-Baur-Straße - 4,
82396 Weilheim
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

0

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

0

Auslastung Pflege

gering

Besonderheiten

Besonderheiten

Akademisches Lehrkrankenhaus
diese Klinik fungiert als Lehrklinik für Studenten
Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Allergenarme Zimmer
Berücksichtigung der Bedürfnisse von Patienten mit schweren Allegien

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
  • Endoskopische Operationen

Besondere Austattung

  • Single-Photon-Emissionscomputertomograph (SPECT) - Schnittbildverfahren unter Nutzung eines Strahlenkörperchens
  • Computertomograph (CT) - Schichtbildverfahren im Querschnitt mittels Röntgenstrahlen
  • Gerät für Nierenersatzverfahren - Gerät zur Blutreinigung bei Nierenversagen (Dialyse)

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Einling, Geburt im Krankenhaus

 

ICD.Code Z38.0

175 Fälle pro Jahr

Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse

 

ICD.Code C50.4

12 Fälle pro Jahr

Intramurales Leiomyom des Uterus

 

ICD.Code D25.1

11 Fälle pro Jahr

Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten

 

ICD.Code N83.2

11 Fälle pro Jahr

Zystozele

 

ICD.Code N81.1

8 Fälle pro Jahr

Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet

 

ICD.Code D25.9

7 Fälle pro Jahr

Neugeborenenikterus, nicht näher bezeichnet

 

ICD.Code P59.9

6 Fälle pro Jahr

Endometriose des Uterus

 

ICD.Code N80.0

4 Fälle pro Jahr

Uterovaginalprolaps, nicht näher bezeichnet

 

ICD.Code N81.4

4 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung

 

OPS Code 9-262.0

178 Fälle pro Jahr

Vaginale Kolporrhaphie und Beckenbodenplastik: Vorderwandplastik (bei (Urethro-)Zystozele): Ohne alloplastisches Material

 

OPS Code 5-704.00

18 Fälle pro Jahr

Uterusexstirpation [Hysterektomie]: Ohne Salpingoovariektomie: Vaginal

 

OPS Code 5-683.01

16 Fälle pro Jahr

Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße: Axillär: Mit Radionuklidmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)

 

OPS Code 5-401.11

12 Fälle pro Jahr

Vaginale Kolporrhaphie und Beckenbodenplastik: Hinterwandplastik (bei Rektozele): Ohne alloplastisches Material

 

OPS Code 5-704.10

11 Fälle pro Jahr

Partielle (brusterhaltende) Exzision der Mamma und Destruktion von Mammagewebe: Partielle Resektion: Defektdeckung durch Mobilisation und Adaptation von mehr als 25% des Brustgewebes (mehr als 1 Quadrant)

 

OPS Code 5-870.a2

9 Fälle pro Jahr

Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)

 

OPS Code 9-262.1

9 Fälle pro Jahr

Salpingoovariektomie: Salpingoovariektomie (ohne weitere Maßnahmen): Endoskopisch (laparoskopisch)

 

OPS Code 5-653.32

8 Fälle pro Jahr

Subtotale Uterusexstirpation: Suprazervikal: Endoskopisch (laparoskopisch)

 

OPS Code 5-682.02

7 Fälle pro Jahr

Partielle (brusterhaltende) Exzision der Mamma und Destruktion von Mammagewebe: Partielle Resektion: Defektdeckung durch Mobilisation und Adaptation von bis zu 25% des Brustgewebes (bis zu 1 Quadranten)

 

OPS Code 5-870.a1

7 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe

kbo-Lech-Mangfall-Klinik Peißenberg Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 7.36 km

    Entfernung

Betten: 0
Fälle: 0
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 14 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Benedictus Krankenhaus Tutzing GmbH & Co. KG Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 10.46 km

    Entfernung

Betten: 200
Fälle: 8.019
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 25 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Benedictus Krankenhaus Feldafing GmbH & Co. KG Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 15.19 km

    Entfernung

Betten: 60
Fälle: 558
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 3 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Privatklinik Dr. R. Schindlbeck Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 17.76 km

    Entfernung

Betten: 110
Fälle: 4.844
Trägerschaft:
privat

Patientenhygiene & Sicherheit 25 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
BG Klinikum Murnau gGmbH Kartenansicht
  • 2

    Gesamtnote

  • 19.17 km

    Entfernung

Betten: 556
Fälle: 13.030
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 24 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Klinik Hochried Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 19.17 km

    Entfernung

Betten: 16
Fälle: 112
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 16 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Klinikum Garmisch-Partenkirchen Aussenstelle Murnau Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 19.17 km

    Entfernung

Betten: 75
Fälle: 2.872
Trägerschaft:
öffentlich

Patientenhygiene & Sicherheit 23 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Krankenhaus Schongau Kartenansicht
  • 2.3

    Gesamtnote

  • 19.39 km

    Entfernung

Betten: 180
Fälle: 8.088
Trägerschaft:
öffentlich

Patientenhygiene & Sicherheit 27 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Klinikum Penzberg Kartenansicht
  • 4.8

    Gesamtnote

  • 19.49 km

    Entfernung

Betten: 100
Fälle: 4.491
Trägerschaft:
öffentlich

Patientenhygiene & Sicherheit 24 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen