Ueberblick

Patientenbewertungen

4

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Optimale Zimmerausstattung
Parkplätze für Patienten
Erweitertes Verpflegungsangebot
Allergenarme Zimmer
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Weidenauer Straße - 76,
57076 Siegen
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung


WLAN


TV


Telefon


Tresor

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

10.8

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

35.65

Auslastung Pflege

gering

Pflegerische Zusatzqualifikationen

Pflegerische Zusatzqualifikationen

  • Sturzmanagement
  • Schmerzmanagement
  • Ernährungsmanagement

Besonderheiten

Besonderheiten

Akademisches Lehrkrankenhaus
diese Klinik fungiert als Lehrklinik für Studenten
Optimale Zimmerausstattung
diese Klinik erfüllt mindestens 4 von 5 Kriterien
Parkplätze für Patienten
diese Klinik bietet Parkplätze für Patienten an
Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Allergenarme Zimmer
Berücksichtigung der Bedürfnisse von Patienten mit schweren Allegien
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
  • Schilddrüsenerkarnkungen
  • Konventionelle Röntgenaufnahmen

Besondere Austattung

  • Lithotripter (ESWL) - Stoßwellen-Steinzerstörung
  • Kapselendoskop - Verschluckbares Spiegelgerät zur Darmspiegelung
  • Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP - Messplatz zur Messung feinster elektrischer Potentiale im Nervensystem, die durch eine Anregung eines der fünf Sinne hervorgerufen wurden

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Gallensteinleiden

 

ICD.Code K80

155 Fälle pro Jahr

Haut- und Schleimhauteinriss im Bereich des Afters und des Enddarmes

 

ICD.Code K60

113 Fälle pro Jahr

Hämorrhoiden und Perianalvenenthrombose

 

ICD.Code K64

104 Fälle pro Jahr

Akute Blinddarmentzündung

 

ICD.Code K35

93 Fälle pro Jahr

Leistenbruch

 

ICD.Code K40

87 Fälle pro Jahr

Lebensbedrohliche Unterbrechung der Darmpassage aufgrund einer Darmlähmung und/oder eines Passagehindernisses

 

ICD.Code K56

75 Fälle pro Jahr

Sonstige Krankheiten des Afters und des Enddarms (v.a. Enddarmpolypen, Enddarmblutungen)

 

ICD.Code K62

71 Fälle pro Jahr

Erkrankung des Darmes mit sackförmigen Ausstülpungen der Darmwand

 

ICD.Code K57

59 Fälle pro Jahr

Eingeweidebruch (=Hernie) an der mittleren / seitlichen Bauchwand

 

ICD.Code K43

53 Fälle pro Jahr

Äußere blind endende Fistel in der Medianlinie der Kreuz-Steißbein-Region

 

ICD.Code L05

38 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Tamponade einer Rektumblutung

 

OPS Code 8-502

279 Fälle pro Jahr

Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Laparoskopisch

 

OPS Code 5-469.21

199 Fälle pro Jahr

Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Offen chirurgisch

 

OPS Code 5-469.20

174 Fälle pro Jahr

Lasertechnik: Dioden-Laser

 

OPS Code 5-985.2

171 Fälle pro Jahr

Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge

 

OPS Code 5-511.11

168 Fälle pro Jahr

Implantation eines Herzschrittmachers, Defibrillators und Ereignis-Rekorders: Schrittmacher, Zweikammersystem, mit zwei Schrittmachersonden: Ohne antitachykarde Stimulation

 

OPS Code 5-377.30

139 Fälle pro Jahr

Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie)

 

OPS Code 1-694

135 Fälle pro Jahr

Andere Operationen an Blutgefäßen: Implantation oder Wechsel von venösen Katheterverweilsystemen (z.B. zur Chemotherapie oder zur Schmerztherapie)

 

OPS Code 5-399.5

120 Fälle pro Jahr

Anwendung eines Klammernahtgerätes: Lineares Klammernahtgerät, offen chirurgisch, für die intrathorakale oder intraabdominale Anwendung

 

OPS Code 5-98c.0

103 Fälle pro Jahr

Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie

 

OPS Code 8-910

102 Fälle pro Jahr

Alternative Krankenhäuser in der Nähe

DRK-Kinderklinik Siegen Kartenansicht
  • 1

    Gesamtnote

  • 3.52 km

    Entfernung

Betten: 152
Fälle: 6.073
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 4 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
St. Marien-Krankenhaus Siegen gGmbH Kartenansicht
  • -

    Gesamtnote

  • 3.52 km

    Entfernung

Betten: 441
Fälle: 20.950
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 26 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Diakonie Klinikum Ev. Jung-Stilling-Krankenhaus Kartenansicht
  • 4

    Gesamtnote

  • 4.42 km

    Entfernung

Betten: 407
Fälle: 19.960
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 23 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Diakonie Klinikum Ev. Krankenhaus Kredenbach, Krankenhausbetrieb bis zum 28.02.2018 Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 9.35 km

    Entfernung

Betten: 100
Fälle: 2.027
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 16 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
Diakonie Klinikum Krankenhaus Bethesda Kartenansicht
  • 1

    Gesamtnote

  • 9.61 km

    Entfernung

Betten: 183
Fälle: 7.248
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 24 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
DRK Krankenhaus Kirchen Kartenansicht
  • 5

    Gesamtnote

  • 13.89 km

    Entfernung

Betten: 305
Fälle: 12.551
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 28 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen
St. Martinus-Hospital Olpe Kartenansicht
  • 2

    Gesamtnote

  • 18.1 km

    Entfernung

Betten: 385
Fälle: 13.170
Trägerschaft:
freigemeinnützig

Patientenhygiene & Sicherheit 27 von 29 Kriterien
Klinikprofil anzeigen