Marienhospital Letmathe, Märkische Kliniken GmbH

Kontakt

Hagener Straße 121, 58642 Iserlohn

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 1,00 EUR pro Stunde
Maximal 6,00 EUR pro Tag

Das Marienhospital Letmathe hält auf dem Klinikgelände Parkplätze bereit. In unmittelbarer Nähe zum Haupteingang finden sich ebenfalls Parkplätze für Gehbehinderte Patienten / Besucher.

Ihr Aufenthalt im Marienhospital Letmathe, Märkische Kliniken GmbH


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen















Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für Marienhospital Letmathe, Märkische Kliniken GmbH

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Klinik für Chirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Christiane Höß

Telefon: 02374 - 54200
Telefax: 02374 - 54504
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
121
Entfernung Gallenblase
120
Leistenbruchoperation
85
Darmspiegelung
43
Operation an der Wirbelsäule
41
Operation an der Wirbelsäule
41
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
38
Operative Behandlung von Hämorrhoiden
24
Hämorrhoiden
20
Darmkrebs
17
Operation am Darm
17
Fraktur Becken
13
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
13
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgische Intensivmedizin
Defibrillatoreingriffe
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Endokrine Chirurgie
Fußchirurgie
Handchirurgie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Nierenchirurgie
Notfallmedizin
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Portimplantation
Schrittmachereingriffe
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Tumorchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
20
Gehirnerschütterung
13
Peritoneale Adhäsionen
12
Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän
12
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches
12
Obstipation
10
Subtrochantäre Fraktur
10
Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän
9
Bösartige Neubildung des Rektums
9
Hämorrhoiden 3. Grades
9
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge
108
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: (Teil-)resorbierbares synthetisches Material
85
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
54
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Laparoskopisch
54
Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Endoskopisch total extraperitoneal [TEP]
49
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
45
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
39
Diagnostische Koloskopie: Total, bis Zäkum
32
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch (Schlingen)ligatur
30
Lasertechnik: Dioden-Laser
25
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
15
Pflegehelfer
1

Klinik für Anästhesie und Schmerzmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Wolfgang Welke

Telefon: 02374 - 54170
Telefax: 02374 - 54101
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Invasiv-interventionelle Schmerztherapie
Rückenmarksnahe endoskopische Diagnostik und Therapie chronischer Schmerzsyndrome
Sonstige
Sonstige
Sonstige
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Kreuzschmerz
105
Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert
89
Lumboischialgie
73
Zervikobrachial-Syndrom
56
Mechanische Komplikation durch einen implantierten elektronischen Stimulator des Nervensystems
30
Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate
19
Zervikozephales Syndrom
14
Zervikalneuralgie
7
Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert
7
Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Operationen am spinalen Liquorsystem: Implantation oder Wechsel eines Katheters zur intrathekalen und epiduralen Infusion: Permanenter Katheter zur Dauerinfusion
564
Andere Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
545
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Os sacrum und Os coccygis, dorsal
260
Diagnostische Endoskopie durch Punktion, Inzision und intraoperativ am Zentralnervensystem: Intraspinale diagnostische Endoskopie
161
Plastische Operationen an Rückenmark und Rückenmarkhäuten: Adhäsiolyse (Sekundäreingriff)
158
Perkutane (Nadel-)Biopsie an intraspinalem Gewebe: Sonstige
157
Mikrochirurgische Technik
155
Lasertechnik: Dioden-Laser
142
Multimodale Schmerztherapie: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage: Bis zu 20 Therapieeinheiten
139
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
90
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
6
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
10
Krankenpflegehelfer
1

Klinik für Innere Medizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Ulrich Müller

Telefon: 02374 - 54220
Telefax: 02374 - 54222
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
134
Darminfektion
98
Alkoholsucht
92
Herzrhythmusstörungen
81
Schlaganfall
46
Lungenentzündung
45
Magenentzündung (Gastritis)
31
Schwindel
31
Lungenkrebs
23
Operation am Darm (bei Polypen)
21
Epilepsie Krampfleiden
20
Speiseröhrenkrebs
2
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Intensivmedizin
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
69
Vorhofflimmern, paroxysmal
54
Synkope und Kollaps
48
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom
44
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
41
Volumenmangel
37
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
34
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
30
Schwindel und Taumel
23
Sonstige akute Gastritis
22
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
387
Native Computertomographie des Schädels
298
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
248
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens
182
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
150
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
144
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
136
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
131
Lagerungsbehandlung: Sonstige
90
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel
88
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
8
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
20
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Pflegehelfer
0

Details