Oberlin Klinik Orthopädische Fachklinik



Die Oberlinklinik in Potsdam ist die größte Orthopädische Fachklinik im Land Brandenburg. Eine hochmoderne Klinik in der Nähe von Berlin mit einem festangestellten Team mit langjähriger Erfahrung. Unsere Klinik steht für eine hochwertige medizinische und pflegerische Versorgung des gesamten Bewegungsapparates.

Der Gelenkersatz, die sogenannte Endoprothetik, ist einer unserer Schwerpunkte. Ein weiterer Schwerpunkt bei uns sind Operationen an der Wirbelsäule.

Unser Ziel ist es, Sie wieder in Bewegung zu bringen. Dafür sorgt nach der Operation rund um die Uhr auch unser erfahrenes und hoch qualifiziertes Pflegeteam. In der Oberlinklinik leben wir das menschliche Miteinander, eine warme und freundliche Atmosphäre ist uns dabei sehr wichtig.

Kontakt

Rudolf-Breitscheid-Str. 24, 14482 Potsdam

Besuchszeiten

07:00 bis 20:00 Uhr


In der Oberlinklinik ist es während des gesamten Tages möglich, die Patienten zu besuchen. Wir empfehlen die Zeit zwischen 15.00 – 19.00 Uhr. Morgens finden vorallem medizinische und pflegerische Anwendungen statt.In der Mittagsruhe von 13.00 – 14.00 Uhr bitten wir, auf Besuche zu verzichten.

Parkplätze

Maximal 2,00 EUR pro Stunde
Maximal 10,00 EUR pro Tag

Die ersten 30 Minuten sind kostenfrei.

Beste Klinik

Habe jetzt eine Woche Aufenthalt hinter mir und muss sagen, diese Klinik ist toll.Wurde am Dienstag operiert und würde Sonntag schmerzfrei entlassen.Das Personal ist der Hammer, kein Stress, immer freundlich und hat immer ein offenes Ohr.Natürlich hoffe ich, dass ich das erste und letzte mal operiert werden musste, sollte ich aber wieder Beschwerden bekommen ist die oberlinklinik meine erste Anlaufstelle.Kann es nur jedem empfehlen.Ganz lieben Dank

Patientenbetreuung

In der Klinik erhielt ich von der Erstuntersuchung eines Örthopäden über sie weiteren Untersuchungen und Gespräche den Eindruck, dass der Patient im Vordergrund steht und kein Zeitmangel zu verspüren war.Vom Aufnahmegespräch bis zur Unterbringung war zu spüren, dass sich der Patient wohlfühlen soll und alle Ansprechpartner kompetent bei Fragen und Antworeten waren. Vor und nach der OP fühlte man sich umsorgt und es kam keine Angst auf. In der ITS wurde man rund um die Uhr versorgt und nicht alleine gelassen.Das Patientenzimmer war sauber, geräumig gut eingerichtet.Das Personal, vom Chirurgen, Fachärzten und alle betreuenden Krankenschwestern war freundlich und auskunftsbereit. Alle mit der Versorgung und Reinigung Beschäftigten haben gute Arbeit geleistet.Der Erfolg einer gelungenen Operation versetzte mich als Patienten in große Zufriedenheit.Meine Entlassung war hervorragend vorbereitet. Heute am 14. Tag nach der OP bin ich ein zufriedener Mensch und merke, wie der Heilungsprozess fortschreitet, so dass ich i 8 Tagen eine Reha beginnen kann.Danke an alle die mir dazu verholfen haben.

Ihr Aufenthalt im Oberlin Klinik Orthopädische Fachklinik


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen










Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für Oberlin Klinik Orthopädische Fachklinik

   Beste Klinik

K.W. |  Juni 2018

Habe jetzt eine Woche Aufenthalt hinter mir und muss sagen, diese Klinik ist toll.
Wurde am Dienstag operiert und würde Sonntag schmerzfrei entlassen.
Das Personal ist der Hammer, kein Stress, immer freundlich und hat immer ein offenes Ohr.
Natürlich hoffe ich, dass ich das erste und letzte mal operiert werden musste, sollte ich aber wieder Beschwerden bekommen ist die oberlinklinik meine erste Anlaufstelle.
Kann es nur jedem empfehlen.

Ganz lieben Dank


   Patientenbetreuung

S.B. |  März 2018

In der Klinik erhielt ich von der Erstuntersuchung eines Örthopäden über sie weiteren Untersuchungen und Gespräche den Eindruck, dass der Patient im Vordergrund steht und kein Zeitmangel zu verspüren war.
Vom Aufnahmegespräch bis zur Unterbringung war zu spüren, dass sich der Patient wohlfühlen soll und alle Ansprechpartner kompetent bei Fragen und Antworeten waren. Vor und nach der OP fühlte man sich umsorgt und es kam keine Angst auf. In der ITS wurde man rund um die Uhr versorgt und nicht alleine gelassen.
Das Patientenzimmer war sauber, geräumig gut eingerichtet.
Das Personal, vom Chirurgen, Fachärzten und alle betreuenden Krankenschwestern war freundlich und auskunftsbereit. Alle mit der Versorgung und Reinigung Beschäftigten haben gute Arbeit geleistet.
Der Erfolg einer gelungenen Operation versetzte mich als Patienten in große Zufriedenheit.
Meine Entlassung war hervorragend vorbereitet. Heute am 14. Tag nach der OP bin ich ein zufriedener Mensch und merke, wie der Heilungsprozess fortschreitet, so dass ich i 8 Tagen eine Reha beginnen kann.
Danke an alle die mir dazu verholfen haben.


Bewertung für Oberlin Klinik Orthopädische Fachklinik

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Phoniatrie und Pädaudiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Barbara Lindemann

Telefon: 0331 - 763 - 5704
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Nase
573
Nasennebenhöhlenentzündung
128
Erkrankung der oberen Atemwege
128
Operation an den Nasennebenhöhlen
64
Operation am Mittelohr
53
Chronische Mandelentzündung
34
Polypen
34
Polypenoperation
24
Operation am Kehlkopf (bei Krebs)
16
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Cochlearimplantation
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
Laserchirurgie
Mittelohrchirurgie
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Pädaudiologie
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Rekonstruktive Chirurgie im Bereich der Ohren
Rekonstruktive Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich
Schnarchoperationen
Schwindeldiagnostik/-therapie
Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
Spezialsprechstunde
Transnasaler Verschluss von Liquorfisteln
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Chronische Pansinusitis
60
Nasenseptumdeviation
32
Hyperplasie der Gaumenmandeln mit Hyperplasie der Rachenmandel
22
Chronische Sinusitis ethmoidalis
20
Chronische Sinusitis maxillaris
14
Hyperplasie der Rachenmandel
11
Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Larynx
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Konchotomie und Abtragung von hinteren Enden
129
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Lateralisation
124
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Destruktion: Diathermie
121
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Submuköse Resektion
82
Submuköse Resektion und plastische Rekonstruktion des Nasenseptums: Plastische Korrektur mit Resektion
62
Operationen an mehreren Nasennebenhöhlen: Mehrere Nasennebenhöhlen, endonasal: Mit Darstellung der Schädelbasis (endonasale Pansinusoperation)
62
Olfaktometrie und Gustometrie
45
Submuköse Resektion und plastische Rekonstruktion des Nasenseptums: Plastische Rekonstruktion des Nasenseptums: Mit lokalen autogenen Transplantaten (Austauschplastik)
31
Operation am Siebbein und an der Keilbeinhöhle: Infundibulotomie
24
Parazentese [Myringotomie]: Mit Einlegen einer Paukendrainage
23
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
1
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
1
Operationstechnische Assistenz
0

Neuroorthopädie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Gert Pietsch

Telefon: 0331 - 7634312
Telefax: 0331 - 7634322
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Knochenbruch (Fraktur)
155
Operation bei Kieferbruch
10
Deformierung von Fingern und Zehen
7
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140a Absatz 1 SGB V
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von Wachstumsstörungen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Endoprothetik
Fußchirurgie
Handchirurgie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Intraoperative Bestrahlung
Kinderorthopädie
Kinderradiologie
Kindertraumatologie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Native Sonographie
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Quantitative Bestimmung von Parametern
Schmerztherapie
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Schulterchirurgie
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Traumatologie
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Spastische tetraplegische Zerebralparese
6
Hallux valgus (erworben)
5
Longitudinaler Reduktionsdefekt der Fibula
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
140
Aufwendige Gipsverbände: Sonstige
123
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe III (schwerste Pflegebedürftigkeit)
115
Lagerungsbehandlung: Lagerung bei Schienen
112
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
92
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
73
Applikation von Medikamenten, Liste 3: Botulinumtoxin
55
Osteosyntheseverfahren: Durch Draht oder Zuggurtung/Cerclage
38
Osteosyntheseverfahren: Durch Winkelplatte/Kondylenplatte
38
Rekonstruktion von Sehnen: Verlängerung: Leisten- und Genitalregion und Gesäß
36
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
10
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
1
Operationstechnische Assistenz
0

Orthopädie


Das Team um Chefarzt Dr. med. Robert Krause ist auf die orthopädische und unfallchirurgische Behandlung von Gelenken und Knochen der Extremitäten von Säuglingen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen spezialisiert.

Die Kinderorthopädie umfasst heute die Diagnostik und Therapie aller Erkrankungen und Verletzungen des gesamten Bewegungsapparates und der Wirbelsäule. Das frühzeitige Erkennen von Auffälligkeiten, Fehlbildungen und Wachstumsstörungen sowie das Wissen um die Behandlung von Verletzungen, ermöglicht uns, einen positiven Einfluss auf die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen zu nehmen.


Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Ärztlicher Direktor, CA Axel Reinhardt | Abt. Wirbelsäulen-/ BeckenchirurgieCA Robert Krause | Abt. Extremitätenorthopädie / Kinderorthopädie

Telefon: 0331 - 7634312
Telefax: 0331 - 7634322
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
2.824
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
1.027
Arthrose des Hüftgelenkes
932
Knochenbruch (Fraktur)
825
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
800
Arthrose des Kniegelenkes
664
Wirbelsäulenbruch Operation
546
Operation an der Wirbelsäule
482
Bandscheibenvorfall
162
Bandscheibenbeschwerden
162
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
133
Deformierung von Fingern und Zehen
111
Operation an Nerven
89
Operationen am Fuß
72
Operation bei Kieferbruch
67
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
32
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
24
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
20
Fraktur Becken
18
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140a Absatz 1 SGB V
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140a Absatz 1 SGB V
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Intensivmedizin
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Diagnostik und Therapie von Wachstumsstörungen
Endoprothetik
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Kinderchirurgie
Kinderorthopädie
Kinderradiologie
Kindertraumatologie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Native Sonographie
Notfallmedizin
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Quantitative Bestimmung von Parametern
Rheumachirurgie
Schmerztherapie
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Sondenmessungen und Inkorporationsmessungen
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Szintigraphie
Traumatologie
Tumorchirurgie
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige primäre Koxarthrose
766
Sonstige primäre Gonarthrose
631
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
128
Sonstige dysplastische Koxarthrose
112
Impingement-Syndrom der Schulter
97
Läsionen der Rotatorenmanschette
94
Hallux valgus (erworben)
89
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
83
Lumboischialgie
80
Sonstige angeborene Deformitäten der Hüfte
77
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Lagerungsbehandlung: Lagerung bei Schienen
1.131
Minimalinvasive Technik: Sonstige
594
Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk: Bikondyläre Oberflächenersatzprothese: Zementiert
583
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert
562
Osteosyntheseverfahren: Durch Schraube
364
Entnahme eines Knochentransplantates: Spongiosa, eine Entnahmestelle: Sonstige
335
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Kurzschaft-Femurkopfprothese: Mit Pfannenprothese, nicht zementiert
288
Knochenersatz an der Wirbelsäule: Transplantation von Spongiosa(spänen) oder kortikospongiösen Spänen (autogen)
284
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 1 Segment
260
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
239
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
27
Fachärzte (ohne Belegärzte)
16
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
57
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
2
Operationstechnische Assistenz
6
Pflegehelfer
3

Anästhesie und Intensivmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Hansjörg Lohbrunner

Telefon: 0331 - 7634312
Telefax: 0331 - 7634322
E-Mail


Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Anästhesiesprechstunde
Balancierte Kombinationsnarkose mit niedrigem Frischgasfluss
Fiberoptische Intubation
Interdisziplinäre Betreuung aller akut zu versorgender Patienten des Krankenhauses
Moderne interdisziplinäre 12-Betten-Intensivstation mit zwei Beatmungsplätzen
Noninvasives und invasives Monitoring (ösophageale Echokardiographie – TEE)
Perioperative Analgesie, unter anderem mittels Skalenus-, Femoralis- undPeriduralkatheter und Spritzenpumpen
Reanimationseinheit und Betreuung des Notfallkonzeptes
Rückenmarksnahe und periphere Leitungsanästhesien
Totale intravenöse Anästhesien (TIVA) und Target Controlled Infusion (TCI)
Transfusionsmedizin und Einsatz blutsparender Maßnahmen (Cell-Saver)
Vollnarkosen mit endotrachealer Intubation, Larynxmaske oder Maske
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
27
Pflegehelfer
1






Details