Ihr Aufenthalt im Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau gGmbH


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen










Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Geldautomat
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau gGmbH

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Allgemeine Orthopädie und Traumatologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Franz-Josef Müller

Telefon: 05602 - 831201 - 1201
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
1.094
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
860
Arthrose des Hüftgelenkes
686
Arthrose des Kniegelenkes
486
Knochenbruch (Fraktur)
245
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
182
Operationen an der Hand
78
Operationen am Fuß
67
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
48
Deformierung von Fingern und Zehen
37
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
34
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
30
Fraktur Becken
22
Erkrankung Nerven / Muskeln
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Endoprothetik
Fußchirurgie
Handchirurgie
Kinderorthopädie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Schulterchirurgie
Traumatologie
(„Sonstiges“)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige primäre Koxarthrose
545
Sonstige primäre Gonarthrose
432
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
253
Läsionen der Rotatorenmanschette
112
Sonstige dysplastische Koxarthrose
77
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese
66
Sonstige sekundäre Koxarthrose
50
Sonstige sekundäre Gonarthrose
35
Hallux valgus (erworben)
30
Adhäsive Entzündung der Schultergelenkkapsel
24
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk: Bikondyläre Oberflächenersatzprothese: Zementiert
409
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert
277
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Hybrid (teilzementiert)
265
Offen chirurgische Operation eines Gelenkes: Einlegen eines Medikamententrägers: Hüftgelenk
251
Offen chirurgische Operation eines Gelenkes: Einlegen eines Medikamententrägers: Kniegelenk
233
Minimalinvasive Technik: Sonstige
217
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes: Erweiterung des subakromialen Raumes
146
Offen chirurgische Operationen an der Patella und ihrem Halteapparat: Teilresektion der Patella
146
Reoperation
133
Arthroskopische Operation an der Synovialis: Synovektomie, partiell: Kniegelenk
131
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
11
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
31
Krankenpflegehelfer
14
Operationstechnische Assistenz
1
Pflegehelfer
2

Wirbelsäulenchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Stefan Kistner

Telefon: 05602 - 83 - 1301
Telefax: 05602 - 83 - 1962
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
2.331
Bandscheibenbeschwerden
585
Bandscheibenvorfall
585
Operation an der Wirbelsäule
535
Wirbelsäulenbruch Operation
90
Stammzelltransplantation
4
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Traumatologie
Wirbelsäulenchirurgie
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumboischialgie
457
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
385
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie
97
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
56
Zervikobrachial-Syndrom
36
Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung
25
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen
23
Krankheiten der Sakrokokzygealregion, anderenorts nicht klassifiziert
21
Schmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule
14
Zervikozephales Syndrom
12
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
437
Inzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Einbringen eines Medikamententrägers
336
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 1 Segment
313
Inzision des Spinalkanals: Dekompression
302
Inzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Drainage
243
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Flavektomie LWS: 1 Segment
223
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Laminotomie LWS: 1 Segment
159
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Entfernung eines freien Sequesters ohne Endoskopie
153
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe mit Radikulodekompression
143
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe
140
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
26
Krankenpflegehelfer
7
Operationstechnische Assistenz
1
Pflegehelfer
1

Zentrum für Tetra- und Paraplegie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Marion Saur

Telefon: 05602 - 83 - 1384
Telefax: 05602 - 83 - 1991
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
71
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Ästhetische Chirurgie/Plastische Chirurgie
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der peripheren Nerven
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Eindimensionale Dopplersonographie
Endoprothetik
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Native Sonographie
Neuro-Urologie
Rheumachirurgie
Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Sondenmessungen und Inkorporationsmessungen
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Traumatologie
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumboischialgie
7
Spastische tetraplegische Zerebralparese
6
Zervikobrachial-Syndrom
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Gesäß
19
Inzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Einbringen eines Medikamententrägers
14
Reoperation
13
Inzision des Spinalkanals: Dekompression
11
Mikrochirurgische Technik
10
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig: Oberschenkel und Knie
10
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und Gelenken der Extremitäten
8
Inzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Drainage
7
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Großflächig, mit Einlegen eines Medikamententrägers: Brustwand und Rücken
7
Operationen am spinalen Liquorsystem: Implantation oder Wechsel einer Medikamentenpumpe zur intrathekalen und epiduralen Infusion: Vollimplantierbare Medikamentenpumpe mit programmierbarem variablen Tagesprofil
6
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Altenpfleger
2
Gesundheits Krankenpfleger
36
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
21
Operationstechnische Assistenz
0
Pflegehelfer
3






Details