[2017-10-11 15:37:03] Ostalb-Klinikum Aalen

Ihr Aufenthalt im [2017-10-11 15:37:03] Ostalb-Klinikum Aalen


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen















Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für [2017-10-11 15:37:03] Ostalb-Klinikum Aalen

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Leistenbruchoperation
243
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
243
Entfernung Gallenblase
242
Laparoskopische Operation Leistenbruch
204
Darmkrebs
127
Operation am Darm
127
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
96
Schilddrüsenoperation
74
Operation an der Schilddrüse
74
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
55
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
50
Operation an der Leber (bei Krebs)
44
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
36
Operation an der Bauchspeicheldrüse
33
Wundversorgung bei chronischen Wunden
31
Bauchspeicheldrüsenkrebs
22
Hämorrhoiden
16
Magenkrebsoperation
15
Operation Magengeschwür
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Adipositaschirurgie
Amputationschirurgie
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Chirurgische Intensivmedizin
Dialyseshuntchirurgie
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Endokrine Chirurgie
Endosonographie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Lungenchirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Native Sonographie
Notfallmedizin
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Portimplantation
Sonographie mit Kontrastmittel
Speiseröhrenchirurgie
Thorakoskopische Eingriffe
Tumorchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Nichttoxische mehrknotige Struma
42
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
42
Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän
38
Bösartige Neubildung des Rektums
37
Erysipel [Wundrose]
36
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches
27
Obstipation
24
Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion
19
Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum
18
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert
18
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge
208
Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Laparoskopisch transperitoneal [TAPP]
183
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Laparoskopisch
124
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
111
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Composite-Material
110
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
98
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)
94
Verschluss einer Hernia umbilicalis: Offen chirurgisch, mit plastischem Bruchpfortenverschluss
88
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Offen chirurgisch
81
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: An Haut und Unterhaut
78
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
22
Krankenpflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
794
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
211
Lungenentzündung
165
Operation bei Hauterkrankungen
149
Alkoholsucht
141
Schielbehandlung
114
Operation am Darm (bei Polypen)
109
Darminfektion
103
Inkontinenz
95
Chemotherapie
92
Magenentzündung (Gastritis)
89
Lungenkrebs
72
Darmerkrankung Polypen
57
Harnleiter- und Nierensteine
52
Epilepsie Krampfleiden
39
Herzrhythmusstörungen
38
Bauchspeicheldrüsenkrebs
36
Leberkrebs
36
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
34
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
32
Magengeschwür
30
Operation Magengeschwür
27
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
25
Schlaganfall
24
Schwindel
21
Kopfschmerz
16
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
14
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
13
Tumor des Lymphsystem
10
Erkrankung der Hirngefäße
8
Speiseröhrenkrebs
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Endoskopie
Onkologische Tagesklinik
Palliativmedizin
Spezialsprechstunde
Transfusionsmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
324
Präkordiale Schmerzen
196
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
95
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
92
Volumenmangel
91
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
82
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
81
Synkope und Kollaps
81
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
64
Sonstige Obturation des Darmes
50
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
2.165
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
950
Diagnostische Koloskopie: Total, bis Zäkum
337
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
247
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
244
Lagerungsbehandlung: Sonstige
220
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
208
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
194
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt: 1 bis 5 Biopsien
174
Diagnostische Koloskopie: Total, mit Ileoskopie
174
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
19
Krankenpflegehelfer
3
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
175
Operation an der Wirbelsäule
127
Arthrose des Kniegelenkes
95
Arthrose des Hüftgelenkes
90
Knochenbruch (Fraktur)
73
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
67
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
60
Fraktur Becken
37
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
34
Operationen an der Hand
33
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
31
Fraktur am Fuß
24
Schielbehandlung
24
Operation an der Wirbelsäule
20
Fraktur Wirbelsäule
15
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
14
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
6
Fraktur Hals(wirbelsäule)
6
Deformierung von Fingern und Zehen
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Endoprothetik
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Kindertraumatologie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Notfallmedizin
Schulterchirurgie
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Traumatologie
Wirbelsäulenchirurgie
Kindertraumatologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
96
Sonstige primäre Gonarthrose
89
Sonstige primäre Koxarthrose
65
Fraktur des Außenknöchels
32
Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens
26
Kreuzschmerz
19
Sonstige dysplastische Koxarthrose
18
Läsionen der Rotatorenmanschette
15
Fraktur des Femurschaftes
14
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
14
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
109
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
95
Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk: Bikondyläre Oberflächenersatzprothese: Zementiert
73
Anwendung eines Navigationssystems
72
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert
69
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
65
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Duokopfprothese: Zementiert
63
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
63
Gewinnung und Transfusion von Eigenblut: Maschinelle Autotransfusion (Cell-Saver) ohne Bestrahlung
62
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
49
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
21
Krankenpflegehelfer
1

Sektion Neurochirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Michael Oberst

Telefon: 07361 - 55 - 1133
Telefax: 07361 - 55 - 1113
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Natascha Schmitt

Telefon: 07361 - 55 - 1133
Telefax: 07361 - 55 - 1113
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
47
Operation an der Wirbelsäule
20
Bandscheibenbeschwerden
18
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Chirurgie der peripheren Nerven
Notfallmedizin
Spezialsprechstunde
Wirbelsäulenchirurgie
Bandscheibenchirurgie
Pädiatrische Neurochirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
15
Traumatische subdurale Blutung
11
Traumatische subarachnoidale Blutung
10
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
26
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 1 Segment
20
Andere Operationen an der Wirbelsäule: Knöcherne Dekompression des Spinalkanals: 1 Segment
20
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: Laminotomie LWS: 1 Segment
18
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Exzision einer Bandscheibe mit Radikulodekompression
11
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
10
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Arthrektomie, partiell
8
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe II (schwere Pflegebedürftigkeit)
4
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
1
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
830
Herzinfarkt
366
Herzrhythmusstörungen
288
Implantation eines Herzschrittmachers
168
Lungenentzündung
105
Verengung der Herzkranzgefäße
76
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
60
Inkontinenz
30
Operation am Darm (bei Polypen)
20
Herzklappenerkrankungen
20
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Defibrillatoreingriffe
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Eingriffe am Perikard
Elektrophysiologie
Intensivmedizin
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Schrittmachereingriffe
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
269
Sonstige Formen der Angina pectoris
189
Vorhofflimmern, paroxysmal
169
Instabile Angina pectoris
138
Präkordiale Schmerzen
114
Synkope und Kollaps
84
Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit
65
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
62
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand
52
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand
43
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Funkgesteuerte kardiologische Telemetrie
1.229
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen
660
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Eine Koronararterie
415
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs mit Anker
394
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: Ein Stent in eine Koronararterie
210
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents oder OPD-Systeme: Sirolimus-freisetzende Stents oder OPD-Systeme mit Polymer
199
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
188
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents oder OPD-Systeme: Everolimus-freisetzende Stents oder OPD-Systeme mit sonstigem Polymer
151
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Einlegen eines medikamentenfreisetzenden Stents: 2 Stents in eine Koronararterie
99
Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus: Synchronisiert (Kardioversion)
95
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
21
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
4
Krankenpflegehelfer
2
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
452
Epilepsie Krampfleiden
146
Schwindel
139
Bandscheibenbeschwerden
50
Bandscheibenvorfall
50
Migräne
25
Implantation eines Herzschrittmachers
17
Kopfschmerz
17
Schielbehandlung
14
Gesichtsnervenlähmung
11
Gürtelrose
11
Hirntumor
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Stroke Unit
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
145
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien
98
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
96
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
65
Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien
52
Neuropathia vestibularis
51
Hypästhesie der Haut
42
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
40
Schwindel und Taumel
35
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen
34
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
807
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
506
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mehr als 72 Stunden
425
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden
221
Lagerungsbehandlung: Therapeutisch-funktionelle Lagerung auf neurophysiologischer Grundlage
191
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
137
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
135
Neurographie
132
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
127
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
69
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
24
Krankenpflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Gebärmutter
258
Operation am Eierstock
192
Brustkrebs
174
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
96
Gebärmuttertumor (gutartig)
90
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
88
Gebärmutterentfernung
72
Risikoschwangerschaft
66
Eierstockkrebs
39
Operation an Vulva/Vagina (bei Krebs)
38
Operation an der Brust (bei Brustkrebs)
37
Gebärmutterschleimhautwucherung
37
Schwangerschaftskomplikationen
33
Brustoperation, plastisch
30
Gebärmutterkrebs
28
Ausschabung bei Fehlgeburt
26
Fehlgeburt
23
Operation bei Inkontinenz
19
Wiederaufbau der Brust (z.B. nach Krebsoperation)
15
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Endoskopische Operationen
Geburtshilfliche Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Gynäkologische Endokrinologie
Inkontinenzchirurgie
Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Pränataldiagnostik und -therapie
Spezialsprechstunde
Urogynäkologie
Interventionelle Mammadiagnostik inkl. stereotraktischer Punktionen
Senkungs- und Inkontinenzbehandlung inkl. Operation
Therapie von fortgeschrittenen Tumorerkrankungen inkl. Pallativ-Medizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse
73
Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet
69
Bösartige Neubildung des Ovars
39
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend
33
Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten
33
Gutartige Neubildung des Ovars
23
Bösartige Neubildung: Endometrium
22
Partialprolaps des Uterus und der Vagina
22
Hyperemesis gravidarum mit Stoffwechselstörung
22
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet
17
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Psychosoziale Interventionen: Supportive Therapie: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
191
Reoperation
116
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Uterus: Morcellieren des Uterus als Vorbereitung zur Uterusexstirpation
98
Salpingoovariektomie: Salpingoovarektomie (ohne weitere Maßnahmen): Endoskopisch (laparoskopisch)
94
Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße: Axillär: Mit Radionuklidmarkierung (Sentinel-Lymphonodektomie)
86
Andere Operationen am Ureter: Ureterolyse (ohne intraperitoneale Verlagerung): Laparoskopisch
85
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Laparoskopisch
84
Subtotale Uterusexstirpation: Suprazervikal: Endoskopisch (laparoskopisch)
83
Salpingektomie: Total: Endoskopisch (laparoskopisch)
76
Partielle (brusterhaltende) Exzision der Mamma und Destruktion von Mammagewebe: Partielle Resektion: Defektdeckung durch Mobilisation und Adaptation von mehr als 25% des Brustgewebes (mehr als 1 Quadrant)
48
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
5
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
11
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Geburt
1.031
Risikoschwangerschaft
606
Geburt durch Kaiserschnitt
43
Schwangerschaftskomplikationen
25
Schwangerschaftsdiabetes
7
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Pränataldiagnostik und -therapie
Spezialsprechstunde
Doppler- und 3D-Ultraschall
Elternschule mit umfangreichem Kursangebot
Enge Kooperation mit der Kinderklinik im Perinatalzentrum (Level II)
Individuelle und ganzheitliche Geburtshilfe
Kompetente Beratung bei Schwangerschafts-Diabetes
zertifiziertes Ersttrimester-Screening FMF Deutschland/Nackentransparenz
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus
953
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden
276
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz
172
Geburtshindernis durch unvollständige Drehung des kindlichen Kopfes
116
Übertragene Schwangerschaft
80
Sonstige für das Gestationsalter zu schwere Neugeborene
78
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz mit Mekonium im Fruchtwasser
64
Geburtshindernis durch Beckenendlage
60
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
57
Dammriss 2. Grades unter der Geburt
50
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
701
Überwachung und Leitung einer normalen Geburt
534
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung
524
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
395
Überwachung und Leitung einer Risikogeburt
255
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Vagina
227
Episiotomie und Naht: Episiotomie
209
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an Haut und Muskulatur von Perineum und Vulva
169
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an der Haut von Perineum und Vulva
156
Vakuumentbindung: Aus Beckenmitte
122
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Pflegepersonal
Hebammen
14
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darminfektion
210
Lungenentzündung
89
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
50
Chronische Mandelentzündung
28
Epilepsie Krampfleiden
27
Magenentzündung (Gastritis)
23
Chronische Mittelohrenzündung
18
Kopfschmerz
16
Migräne
13
Schwindel
12
Kieferbruch
11
Schädelbasisbruch
11
Fraktur Schädel
11
Leistenbruchoperation
10
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Wachstumsstörungen
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Immunologie
Kinderchirurgie
Kinderorthopädie
Kindertraumatologie
Mukoviszidosezentrum
Native Sonographie
Neonatologie
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neugeborenenscreening
Neuropädiatrie
Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Versorgung von Mehrlingen
Kindertraumatologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
475
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
149
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
131
Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet
121
Obstipation
63
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches
52
Synkope und Kollaps
51
Laryngospasmus
44
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
37
Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis
36
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
149
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
123
(Analgo-)Sedierung
117
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)
49
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
41
Elektroenzephalographie (EEG): Schlaf-EEG (10/20 Elektroden)
36
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: Stufenbiopsie am oberen Verdauungstrakt
36
Lichttherapie: Lichttherapie des Neugeborenen (bei Hyperbilirubinämie)
30
Intravenöse Anästhesie
25
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
16
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
20
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige näher bezeichnete Infektionen, die für die Perinatalperiode spezifisch sind
12
Infektion, die für die Perinatalperiode spezifisch ist, nicht näher bezeichnet
12
Sonstige vor dem Termin Geborene
8
Transitorische Tachypnoe beim Neugeborenen
7
Herzrhythmusstörung beim Neugeborenen
5
Sonstige Hypoglykämie beim Neugeborenen
5
Atemnotsyndrom [Respiratory distress syndrome] des Neugeborenen
4
Sonstige Apnoe beim Neugeborenen
4
Respiratorisches Versagen beim Neugeborenen
4
Einling, Geburt im Krankenhaus
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
280
Registrierung evozierter Potentiale: Früh-akustisch (FAEP/BERA)
217
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen: Intravenös, kontinuierlich
191
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
135
Lichttherapie: Lichttherapie des Neugeborenen (bei Hyperbilirubinämie)
74
Infusion von Volumenersatzmitteln bei Neugeborenen: Einzelinfusion (1-5 Einheiten)
52
Sauerstoffzufuhr bei Neugeborenen
45
Maschinelle Beatmung und Atemunterstützung bei Neugeborenen und Säuglingen: Atemunterstützung mit kontinuierlichem positiven Atemwegsdruck [CPAP]: Bei Neugeborenen (0. bis 28. Lebenstag)
41
Offenhalten der oberen Atemwege: Durch nasopharyngealen Tubus
38
(Analgo-)Sedierung
17
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Pflegepersonal
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
24
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
52
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Psychoonkologie
Akute Belastungsreaktionen (ICD 10 - F 43.0)
Essstörungen (ICD 10 - F 50)
Funktionelle Störungen ohne Organbefund (ICD 10 - F45, F52)
Körperliche Erkrankungen mit psychosozialen Wechselwirkungen (ICD 10 - F 54)
Posttraumatische Belastungsstörungen (ICD 10 - F 43.1)
Psychotherapeutisch behandelbare psychische Störungen (ICD 10 - F 32, F 33, F 40, F 41, F 42, F 48)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
25
Posttraumatische Belastungsstörung
23
Mittelgradige depressive Episode
15
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
7
Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst]
6
Anorexia nervosa
6
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
5
Somatisierungsstörung
5
Generalisierte Angststörung
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Psychosomatisch-psychotherapeutische Komplexbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
641
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
552
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
447
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
381
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Spezialtherapeuten: 2 Therapieeinheiten pro Woche
364
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Pflegefachpersonen: 1 Therapieeinheit pro Woche
313
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
305
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
285
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Ärzte: 2 Therapieeinheiten pro Woche
247
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
239
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
9
Krankenpflegehelfer
1
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Psychoonkologie
Psychosomatische Komplexbehandlung
Psychosomatische Tagesklinik
Spezialsprechstunde
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Psychosomatisch-psychotherapeutische Komplexbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
685
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
572
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
569
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
458
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Spezialtherapeuten: 2 Therapieeinheiten pro Woche
393
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Pflegefachpersonen: 1 Therapieeinheit pro Woche
374
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
337
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
297
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
266
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
266
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
132
Implantation eines Herzschrittmachers
38
Operation am Darm
12
Darmkrebs
12
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Intensivmedizin
Notfallmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
16
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
10
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand
9
Sepsis, nicht näher bezeichnet
7
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand
7
Traumatische subarachnoidale Blutung
7
Kammerflattern und Kammerflimmern
6
Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung
6
Somnolenz
6
Herzstillstand, nicht näher bezeichnet
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
929
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
380
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
183
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung
110
Einfache endotracheale Intubation
108
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
95
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 185 bis 552 Aufwandspunkte: 185 bis 368 Aufwandspunkte
95
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen
92
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
79
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Eine Koronararterie
69
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
32
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
574
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
211
Lungenentzündung
165
Operation bei Hauterkrankungen
149
Alkoholsucht
141
Schielbehandlung
114
Operation am Darm (bei Polypen)
109
Darminfektion
103
Inkontinenz
95
Chemotherapie
92
Magenentzündung (Gastritis)
89
Lungenkrebs
72
Darmerkrankung Polypen
57
Harnleiter- und Nierensteine
52
Epilepsie Krampfleiden
39
Herzrhythmusstörungen
38
Bauchspeicheldrüsenkrebs
36
Leberkrebs
36
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
34
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
32
Magengeschwür
30
Operation Magengeschwür
27
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
25
Schlaganfall
24
Schwindel
21
Kopfschmerz
16
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
14
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
13
Tumor des Lymphsystem
10
Erkrankung der Hirngefäße
8
Speiseröhrenkrebs
8
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
324
Präkordiale Schmerzen
196
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
95
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
92
Volumenmangel
91
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
82
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
81
Synkope und Kollaps
81
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
64
Sonstige Obturation des Darmes
50
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
2.469
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
2.165
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
691
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
674
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
611
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
397
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
247
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
244
Diagnostische Koloskopie: Total, bis Zäkum
241
Lagerungsbehandlung: Sonstige
220
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
22
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Interventionelle Radiologie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Kinderradiologie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Neuroradiologie
Phlebographie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Quantitative Bestimmung von Parametern
Spezialsprechstunde
Teleradiologie
Tumorembolisation
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
3.329
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
1.159
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
1.080
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
1.048
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
714
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
708
Native Magnetresonanztomographie der peripheren Gefäße
410
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
371
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems
357
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
302
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3

Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Walter Roepert

Telefon: 07361 - 660 - 18
Telefax: 07361 - 685 - 81
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. Dirk Pätzmann

Telefon: 07361 - 97 - 650
Telefax: 07361 - 97 - 6524
E-Mail



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Klaus-Dieter Gaerisch

Telefon: 07361 - 660 - 18
Telefax: 07361 - 685 - 81
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Nase
60
Nasennebenhöhlenentzündung
30
Erkrankung der oberen Atemwege
30
Chronische Mandelentzündung
21
Polypen
21
Operation an den Rachenmandeln
20
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Schnarchoperationen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Nasenseptumdeviation
30
Chronische Tonsillitis
19
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Submuköse Resektion und plastische Rekonstruktion des Nasenseptums: Plastische Korrektur mit Resektion
30
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Konchotomie und Abtragung von hinteren Enden
29
Tonsillektomie (ohne Adenotomie): Mit Dissektionstechnik
18
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0