Sana Kliniken Ostholstein GmbH - Klinik Eutin

Ihr Aufenthalt im Sana Kliniken Ostholstein GmbH - Klinik Eutin









Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für Sana Kliniken Ostholstein GmbH - Klinik Eutin

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
630
Darmspiegelung
428
Herzrhythmusstörungen
285
Implantation eines Herzschrittmachers
207
Lungenentzündung
182
Schlaganfall
157
Herzinfarkt
142
Darminfektion
129
Inkontinenz
123
Alkoholsucht
104
Schwindel
81
Magenentzündung (Gastritis)
75
Operation am Darm (bei Polypen)
73
Operation Magengeschwür
56
Harnleiter- und Nierensteine
47
Lungenkrebs
36
Magengeschwür
36
Epilepsie Krampfleiden
33
Herzklappenerkrankungen
29
Magenkrebs
21
Erkrankung der Hirngefäße
21
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
21
Speiseröhrenkrebs
18
Kopfschmerz
17
Bauchspeicheldrüsenkrebs
14
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
14
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Elektrophysiologie
Endoskopie
Intensivmedizin
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Physikalische Therapie
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Vorhofflimmern, paroxysmal
161
Synkope und Kollaps
159
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
122
Sonstige Brustschmerzen
117
Sonstiger Hirninfarkt
105
Instabile Angina pectoris
95
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
94
Pneumonie, nicht näher bezeichnet
65
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
63
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
60
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
933
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen
646
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
641
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs mit Anker
566
Native Computertomographie des Schädels
551
Psychosoziale Interventionen: Sozialrechtliche Beratung: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
528
Psychosoziale Interventionen: Nachsorgeorganisation: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
511
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
482
Intravenöse Anästhesie
401
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
369
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
30
Fachärzte (ohne Belegärzte)
15
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operationen an der Hand
59
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
50
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
48
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
36
Wundversorgung bei chronischen Wunden
25
Fraktur Becken
17
Bandscheibenbeschwerden
14
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
134
Fraktur des Außenknöchels
23
Kreuzschmerz
14
Lumboischialgie
13
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten
13
Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule
11
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
11
Prellung der Hüfte
11
Prellung des Thorax
11
Bursitis olecrani
9
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Psychosoziale Interventionen: Nachsorgeorganisation: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
155
Psychosoziale Interventionen: Sozialrechtliche Beratung: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
126
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
61
Native Computertomographie des Schädels
41
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese: Durch Marknagel mit Gelenkkomponente: Femur proximal
38
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
35
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
30
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens: Durch winkelstabile Platte: Radius distal
28
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: An Haut und Unterhaut
28
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Duokopfprothese: Zementiert
26
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
139
Entfernung Gallenblase
139
Darmkrebs
70
Operation am Darm
70
Leistenbruchoperation
57
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
56
Laparoskopische Operation Leistenbruch
56
Darmspiegelung
44
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
27
Operation an der Schilddrüse
24
Wundversorgung bei chronischen Wunden
20
Operation Magengeschwür
16
Hämorrhoiden
12
Operation an der Niere (bei Krebs)
12
Speiseröhrenkrebs
2
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Endokrine Chirurgie
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Nierenchirurgie
Speiseröhrenchirurgie
Spezialsprechstunde
Thorakoskopische Eingriffe
Tumorchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
27
Bösartige Neubildung des Rektums
20
Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän
14
Pilonidalzyste mit Abszess
13
Analabszess
13
Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum
11
Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion
11
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches
11
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf
10
Prellung der Bauchdecke
9
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Cholezystektomie: Einfach, laparoskopisch: Ohne laparoskopische Revision der Gallengänge
122
Psychosoziale Interventionen: Nachsorgeorganisation: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
97
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
91
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Nicht resorbierbares Material: Ohne Beschichtung
56
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)
51
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
51
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
46
Verschluss einer Hernia inguinalis: Mit alloplastischem, allogenem oder xenogenem Material: Laparoskopisch transperitoneal [TAPP]
46
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
43
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
42
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
15
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Geburt
1.010
Risikoschwangerschaft
456
Operation an der Gebärmutter
185
Brustkrebs
129
Operation am Eierstock
127
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
87
Gebärmutterentfernung
80
Schwangerschaftskomplikationen
64
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
64
Gebärmuttertumor (gutartig)
60
Ausschabung bei Fehlgeburt
38
Operation an der Brust (bei Brustkrebs)
33
Gebärmutterkrebs
27
Gebärmutterschleimhautwucherung
25
Eierstockkrebs
25
Schwangerschaftsdiabetes
23
Fehlgeburt
13
Operation an Vulva/Vagina (bei Krebs)
12
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Endoskopische Operationen
Geburtshilfliche Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Gynäkologische Endokrinologie
Inkontinenzchirurgie
Pränataldiagnostik und -therapie
Spezialsprechstunde
Urogynäkologie
Sonographische Fehlbildungsdiagnostik
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus
935
Sonstige näher bezeichnete Verletzungen unter der Geburt
185
Dammriss 2. Grades unter der Geburt
163
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
131
Dammriss 1. Grades unter der Geburt
84
Spontangeburt eines Einlings
63
Übertragene Schwangerschaft
61
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden
55
Gutartige Neubildung des Ovars
52
Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse
47
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung
995
Überwachung und Leitung einer Risikogeburt
449
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Vagina
378
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
310
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an der Haut von Perineum und Vulva
286
Künstliche Fruchtblasensprengung [Amniotomie]
259
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Naht an Haut und Muskulatur von Perineum und Vulva
225
Überwachung und Leitung einer normalen Geburt
223
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Primär
208
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Sekundär
136
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
9
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
26
Krankenpflegehelfer
1
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darminfektion
135
Lungenentzündung
46
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
29
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
28
Leistenbruchoperation
14
Epilepsie Krampfleiden
11
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Kindertraumatologie
Neonatologie
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neugeborenenscreening
Neuropädiatrie
Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Spezialsprechstunde
Versorgung von Mehrlingen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
263
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
84
Fieberkrämpfe
36
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
34
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
34
Sonstige vor dem Termin Geborene
31
Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe
28
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
24
Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege
24
Laryngospasmus
21
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
218
Registrierung evozierter Potentiale: Früh-akustisch (FAEP/BERA)
186
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
121
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
71
Maschinelle Beatmung und Atemunterstützung bei Neugeborenen und Säuglingen: Atemunterstützung mit kontinuierlichem positiven Atemwegsdruck [CPAP]: Bei Neugeborenen (0. bis 28. Lebenstag)
66
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
33
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen: Sonstige
31
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)
29
Lichttherapie: Lichttherapie des Neugeborenen (bei Hyperbilirubinämie)
27
Infusion von Volumenersatzmitteln bei Neugeborenen: Sonstige
20
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operationen einer Halsschlagaderverengung
305
Gefäßoperation an den Beinen
208
Krampfaderoperation
141
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
135
Durchblutungsstörungen der Beine
129
Halsschlagaderverengung
27
Erkrankung der Hirngefäße
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Aortenaneurysmachirurgie
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Dialyseshuntchirurgie
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Lymphographie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Native Sonographie
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Phlebographie
Portimplantation
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung
100
Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen
56
Mechanische Komplikation durch sonstige Gefäßtransplantate
52
Verschluss und Stenose der A. carotis
27
Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur
24
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5
19
Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration
14
Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen
13
Varizen der unteren Extremitäten mit Entzündung
13
Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten
11
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
747
Psychosoziale Interventionen: Nachsorgeorganisation: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
116
Endarteriektomie: A. femoralis
95
Unterbindung, Exzision und Stripping von Varizen: Crossektomie und Stripping: V. saphena magna
94
Offen chirurgische Angioplastie (Ballon): Gefäße Oberschenkel
68
Perkutan-transluminale Gefäßintervention: Angioplastie (Ballon): Gefäße Oberschenkel
64
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
62
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der verwendeten Ballons: Ein medikamentenfreisetzender Ballon an anderen Gefäßen
58
Inzision, Embolektomie und Thrombektomie von Blutgefäßen: A. femoralis
57
Art des Transplantates: Alloplastisch
54
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ärztliche Besetzung des Notarztwagens
Leistungsspektrum der Anästhesie und
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
16
Fachärzte (ohne Belegärzte)
12
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
3.647
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen von DMP
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
2.180
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 2 Medikamente
1.014
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 3 Medikamente
256
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 4 Medikamente und mehr
196
Psychosoziale Interventionen: Nachsorgeorganisation: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
23
Einzeltherapie: Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie: An einem Tag
8
Psychosoziale Interventionen: Nachsorgeorganisation: Mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden
5
Einzeltherapie: Gesprächspsychotherapie: An einem Tag
5
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Prostata
24
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Tumorchirurgie
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend
14
Prostatahyperplasie
10
Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand
7
Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose
7
Sonstige Hydrozele
6
Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt
5
Sonstige Harnröhrenstriktur
4
Ureterstein
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Diagnostische Urethrozystoskopie
82
Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase: Resektion: Nicht fluoreszenzgestützt
32
Transurethrale Exzision und Destruktion von Prostatagewebe: Elektroresektion
24
Manipulationen an der Harnblase: Spülung, intermittierend
24
Urographie: Retrograd
21
Manipulationen an der Harnblase: Spülung, kontinuierlich
19
Transurethrale und perkutan-transrenale Erweiterung des Ureters: Bougierung, transurethral
18
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Einlegen: Transurethral
17
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Wechsel: Transurethral
15
Transurethrale Inzision von (erkranktem) Gewebe der Urethra: Urethrotomia interna, unter Sicht
11
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0
Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Polypen
96
Chronische Mandelentzündung
96
Operation an der Nase
65
Nasennebenhöhlenentzündung
54
Erkrankung der oberen Atemwege
54
Operation an den Rachenmandeln
47
Operation an den Nasennebenhöhlen
21
Operation am Mittelohr
20
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
Mittelohrchirurgie
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Schnarchoperationen
Schwindeldiagnostik/-therapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Chronische Tonsillitis
89
Nasenseptumdeviation
28
Chronische Pansinusitis
17
Chronische mesotympanale eitrige Otitis media
6
Hypertrophie der Nasenmuscheln
6
Hyperplasie der Rachenmandel
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Tonsillektomie mit Adenotomie: Mit Dissektionstechnik
45
Tonsillektomie (ohne Adenotomie): Mit Dissektionstechnik
42
Submuköse Resektion und plastische Rekonstruktion des Nasenseptums: Plastische Rekonstruktion des Nasenseptums: Mit lokalen autogenen Transplantaten (Austauschplastik)
32
Operationen an der unteren Nasenmuschel [Concha nasalis]: Konchotomie und Abtragung von hinteren Enden
30
Parazentese [Myringotomie]: Mit Einlegen einer Paukendrainage
13
Adenotomie (ohne Tonsillektomie): Primäreingriff
9
Andere Rekonstruktionen des Pharynx: (Uvulo-)Palatopharyngoplastik
9
Exzision an Muskel, Sehne und Faszie: Entnahme von Faszie zur Transplantation: Kopf und Hals
8
Operationen an mehreren Nasennebenhöhlen: Mehrere Nasennebenhöhlen, endonasal: Mit Darstellung der Schädelbasis (endonasale Pansinusoperation)
7
Operationen an mehreren Nasennebenhöhlen: Mehrere Nasennebenhöhlen, endonasal: Mit Versorgung der Schädelbasis
5
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0