SRH Wald-Klinikum Gera GmbH

Kontakt

Straße des Friedens 122, 07548 Gera

Besuchszeiten

04:14 bis 04:14 Uhr


Besuch ist in unserem Klinikum herzlich willkommen. Bitte berücksichtigen Sie die allgemeinen Ruhezeiten und achten Sie bitte darauf, dass die Zahl Ihrer Besucher und die Besuchsdauer für Sie und Ihre Mitpatienten nicht zu einer Belastung werden.

Parkplätze

Maximal 0,50 EUR pro Stunde
Maximal 7,50 EUR pro Tag

Unseren Patienten und ihren Besuchern stehend ausreichend Parkplätze zur Verfügung.Das Parkhaus hat eine Kapazität von 480 Stellplätzen.Auf der ersten Ebene befinden sich Behindertenparkplätzesowie Mutter-Kind-Parkplätze. So erreichen Patienten mit Gehbehinderungen barrierefrei das Klinikum.

Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Geldautomat
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Bewertung für SRH Wald-Klinikum Gera GmbH

Wie viele Herzen geben Sie uns?








Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.

Klinik für Kardiologie und Intensivmedizin/Schwerpunkt Innere Medizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Martin Winterhalter

Telefon: 0365 - 8282101
Telefax: 0365 - 8282102
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Bluthochdruck
1.779
Herzschwäche
1.743
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
1.189
Herzrhythmusstörungen
733
Implantation eines Herzschrittmachers
414
Herzinfarkt
342
Verengung der Herzkranzgefäße
151
Herzklappenerkrankungen
71
Schwindel
54
Darmspiegelung
45
Chronische Atemwegserkrankung
41
Lungenentzündung
29
Nierenversagen/Nierenschwäche
20
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Privatambulanz
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von ischämischen Herzkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Elektrophysiologie
Intensivmedizin
Spezialsprechstunde
Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen
Differentialdiagnostik und Therapie bei Herzinsuffizienz
Synkopendiagnostik
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Benigne essentielle Hypertonie
797
Linksherzinsuffizienz
749
Vorhofflimmern, paroxysmal
327
Rechtsherzinsuffizienz
244
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
238
Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet
176
Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz
169
Sonstige Formen der Angina pectoris
160
Orthostatische Hypotonie
160
Vorhofflimmern, persistierend
142
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung: Koronarangiographie ohne weitere Maßnahmen
1.745
Transösophageale Echokardiographie [TEE]
857
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs mit Anker
627
Ganzkörperplethysmographie
590
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
498
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen: Angioplastie (Ballon): Eine Koronararterie
337
Bestimmung der CO-Diffusionskapazität
279
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
279
Zusatzinformationen zu Materialien: Art der medikamentenfreisetzenden Stents oder OPD-Systeme: Everolimus-freisetzende Stents oder OPD-Systeme mit sonstigem Polymer
269
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
229
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
28
Fachärzte (ohne Belegärzte)
13
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
35
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
1

Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie, Nephrologie und Allgemeine Innere Medizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Uwe Will

Telefon: 0365 - 8282401
Telefax: 0365 - 8282402
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darmspiegelung
807
Bauchspeicheldrüsenentzündung
449
Operation am Darm (bei Polypen)
308
Darminfektion
294
Magenentzündung (Gastritis)
244
Gallenblasensteine
180
Operation Magengeschwür
128
Darmerkrankung Polypen
116
Alkoholsucht
86
Nierenversagen/Nierenschwäche
78
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
77
Inkontinenz
73
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
68
Magengeschwür
63
Bauchspeicheldrüsenkrebs
61
Leberkrebs
60
Magenspiegelung
51
Operation an der Speiseröhre (bei Zenker-Divertikel)
50
Speiseröhrenkrebs
41
Speiseröhrenerkrankung, Reflux
41
Magenkrebs
40
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
38
Herzschwäche
35
Operation an der Leber (bei Krebs)
27
Hämorrhoiden
23
Lungenentzündung
23
Lungenkrebs
22
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
21
Leberentzündung
20
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Spezialsprechstunde
Doppelballonendoskopie des Dünndarms
Kapselendoskopie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess
133
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
116
Sonstige akute Gastritis
112
Gallengangsstein ohne Cholangitis oder Cholezystitis
96
Volumenmangel
86
Alkoholische Leberzirrhose
76
Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet
75
Idiopathische akute Pankreatitis
72
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
72
Sonstige chronische Pankreatitis
66
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie des Gefäßsystems mit quantitativer Auswertung
3.896
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
2.257
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
964
Diagnostische Proktoskopie
760
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie bei Weichteiltumoren mit quantitativer Vermessung
566
Endosonographie des Pankreas
565
Diagnostische Koloskopie: Total, mit Ileoskopie
544
Endosonographie des Retroperitonealraumes
530
Endosonographie der Gallenwege
490
Endosonographie des Magens
489
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
18
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
23
Pflegehelfer
2

Klinik für Pneumologie/ Infektologie, Hämatologie/ Onkologie, Diabetologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Susanne Lang

Telefon: 0365 - 8282151
Telefax: 0365 - 8282196
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
1.947
Lungenkrebs
1.798
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
762
Chronische Atemwegserkrankung
676
Lungenentzündung
506
Schlafstörungen
486
Zuckerkrankheit
434
Blutkrebs, Lymphknotenkrebs
238
Tumor des Lymphsystem
216
Herzschwäche
214
Sarkoidose
114
Darmspiegelung
108
Schwindsucht /Tuberkulose
77
Leberkrebs
62
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
59
Magenkrebs
53
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
49
Asthma bronchiale
39
Bauchspeicheldrüsenkrebs
38
Inkontinenz
35
Operation am Darm (bei Polypen)
30
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
27
Nierenversagen/Nierenschwäche
25
Mundkrebs
15
Schielbehandlung
15
Operation Magengeschwür
14
Epilepsie Krampfleiden
11
Speiseröhrenkrebs
4
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Spezialsprechstunde
Transfusionsmedizin
Schlafbezogene Atemstörung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
747
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
494
Schlafapnoe
471
Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet
375
Bösartige Neubildung: Hauptbronchus
340
Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege
203
Multiples Myelom
192
Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen
146
Pneumonie, nicht näher bezeichnet
141
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom
129
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Ganzkörperplethysmographie
2.788
Bestimmung der CO-Diffusionskapazität
2.008
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Mit bronchoalveolärer Lavage
1.716
Sechs-Minuten-Gehtest nach Guyatt
1.303
Kardiorespiratorische Polysomnographie
762
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 2 Medikamente
696
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
582
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
562
Diagnostische Aspiration aus dem Bronchus
461
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
370
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
21
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
32
Krankenpflegehelfer
2

Pädiatrie und Neonatolgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Lutz Hempel

Telefon: 0365 - 8285151
Telefax: 0365 - 8285175
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Darminfektion
186
Lungenentzündung
115
Epilepsie Krampfleiden
43
Chronische Mandelentzündung
37
Kopfschmerz
27
Nierenentzündung, allgemein
20
Schwindel
12
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Notfallambulanz (24h)
Vor- und nachstationäre Leistungen nach § 115a SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neugeborenenscreening
Neuropädiatrie
Pädiatrische Psychologie
Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Spezialsprechstunde
Versorgung von Mehrlingen
Schweistest- Mucoviszidose-Diagnostik
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
87
Neugeborenes mit sonstigem niedrigem Geburtsgewicht
65
Enteritis durch Rotaviren
60
Akute Bronchitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger
45
Orthostatische Hypotonie
36
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
35
Sonstige vor dem Termin Geborene
35
Sonstige näher bezeichnete Infektionen, die für die Perinatalperiode spezifisch sind
34
Akute Pharyngitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger
31
Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, sonstige Influenzaviren nachgewiesen
29
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
570
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
308
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
211
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
179
Lagerungsbehandlung: Lagerung im Spezialbett
145
Lichttherapie: Lichttherapie des Neugeborenen (bei Hyperbilirubinämie)
86
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
62
Elektroenzephalographie (EEG): Schlaf-EEG (10/20 Elektroden)
56
Psychosomatische und psychotherapeutische Diagnostik: Einfach
50
Psychosoziale Interventionen: Integrierte psychosoziale Komplexbehandlung: Mehr als 3 bis 5 Stunden
46
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
7
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
21

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Thomas Manger

Telefon: 0365 - 8283101
Telefax: 0365 - 8283102
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Entfernung Gallenblase
403
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
393
Gallenblasensteine
293
Darmkrebs
227
Operation am Darm
214
Leistenbruchoperation
169
Darmspiegelung
152
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
143
Magenkrebsoperation
114
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
85
Zuckerkrankheit
83
Operation Magengeschwür
78
Operation an der Bauchspeicheldrüse
74
Wundversorgung bei chronischen Wunden
69
Operation an der Leber (bei Krebs)
61
Leberkrebs
43
Bauchspeicheldrüsenkrebs
43
Magenkrebs
37
Laparoskopische Operation Leistenbruch
33
Lungenkrebs
30
Operation am Darm (bei Polypen)
28
Bauchspeicheldrüsenentzündung
26
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
21
Darminfektion
20
Hämorrhoiden
19
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
17
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
13
Speiseröhrenkrebs
13
Zwerchfellbruch
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140b SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Adipositaschirurgie
Endokrine Chirurgie
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Portimplantation
Spezialsprechstunde
Transplantationschirurgie
Tumorchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis
167
Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr
119
Gallenblasenstein mit akuter Cholezystitis
103
Akute Appendizitis mit lokalisierter Peritonitis
83
Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän
83
Bösartige Neubildung des Rektums
82
Gehirnerschütterung
52
Obstipation
47
Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess
44
Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet
42
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
265
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
204
Diagnostische Proktoskopie
157
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Offen chirurgisch
154
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas: 1 bis 5 Biopsien am oberen Verdauungstrakt
148
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch Klammern (Stapler)
136
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung: Nicht resorbierbares Material: Ohne Beschichtung
109
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
94
Diagnostische Koloskopie: Total, mit Ileoskopie
89
Andere Operationen an Blutgefäßen: Implantation und Wechsel von venösen Katheterverweilsystemen (z.B. zur Chemotherapie oder zur Schmerztherapie)
86
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
16
Fachärzte (ohne Belegärzte)
12
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
22
Krankenpflegehelfer
3
Pflegehelfer
1

Klinik für Unfallchirurgie/ Traumatologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Reiner Oberbeck

Telefon: 0365 - 8283601
Telefax: 0365 - 8283602
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Fraktur Wirbelsäule
185
Operationen an der Hand
176
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
143
Fraktur Becken
123
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
121
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
113
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
73
Operation an Nerven
71
Knochenbruch (Fraktur)
62
Wundversorgung bei chronischen Wunden
53
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
48
Fraktur am Fuß
37
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
22
Knochenschwund
21
Erkrankung Nerven / Muskeln
13
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Notfallambulanz (24h)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Fußchirurgie
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Handchirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Schulterchirurgie
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Tumorchirurgie
minimal- invasive Frakturversorgung
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
210
Pertrochantäre Fraktur
158
Distale Fraktur des Radius
144
Schenkelhalsfraktur
110
Fraktur des proximalen Endes des Humerus
78
Fraktur des Außenknöchels
57
Frakturen sonstiger Teile der Unterschenkels
52
Rippenserienfraktur
43
Fraktur sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile der Lendenwirbelsäule und des Beckens
33
Prellung des Thorax
31
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: Tiefreichend, subfaszial oder an Knochen und Gelenken der Extremitäten
136
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens: Durch winkelstabile Platte: Radius distal
131
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese: Durch Marknagel mit Gelenkkomponente: Femur proximal
130
Andere Operationen an den Bewegungsorganen: Weichteildebridement, schichtenübergreifend
130
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
129
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Duokopfprothese: Zementiert
97
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
81
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
59
Offene Reposition einer einfachen Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens: Durch Platte: Fibula distal
47
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
45
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
11
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
1

Klinik für Thorax-und Gefäßchirurgie, Angiologie/ Gefäßzentrum



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. med. Thomas Lesser

Telefon: 0365 - 8283151
Telefax: 0365 - 8283159
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
541
Durchblutungsstörungen der Beine
315
Geschwür Fuß / Bein
302
Chronische Beinwunden (Ulcus)
302
Operationen einer Halsschlagaderverengung
235
Operation an der Lunge
218
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
198
Lungenkrebs
171
Gefäßoperation an den Beinen
167
Schilddrüsenoperation
142
Operation an der Schilddrüse
135
Leberkrebs
68
Halsschlagaderverengung
50
Zuckerkrankheit
42
Wundversorgung bei chronischen Wunden
31
Gutartige Neubildung des Mittelohres und des Atmungssystems
23
Schlaganfall
21
Erkrankung der Hirngefäße
17
Gutartiger Tumor Nebenschilddrüse
11
Operation an der Nebenschildrüse (bei gutartigem Geschwulst)
10
Speiseröhrenkrebs
3
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Aortenaneurysmachirurgie
Chirurgische Intensivmedizin
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Dialyseshuntchirurgie
Endokrine Chirurgie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Lungenchirurgie
Mediastinoskopie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Operationen wegen Thoraxtrauma
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Portimplantation
Spezialsprechstunde
Thorakoskopische Eingriffe
Tracheobronchiale Rekonstruktionen bei angeborenen Malformationen
Tumorchirurgie
bronchoskopische Atemwegsrekanalisation
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Atherosklerose der Extremitätenarterien
300
Nichttoxische mehrknotige Struma
83
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
54
Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge
51
Verschluss und Stenose der A. carotis
49
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
36
Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten
26
Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der V. femoralis
24
Gutartige Neubildung: Bronchus und Lunge
22
Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen
19
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
235
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Mit bronchoalveolärer Lavage
200
Arteriographie der Gefäße der unteren Extremitäten
168
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Modellier- oder Doppellumenballons: 2 oder mehr Modellierballons
159
Zusatzinformationen zu Materialien: Verwendung eines Gefäßverschlusssystems: Resorbierbare Plugs mit Anker
148
Andere Operationen an Schilddrüse und Nebenschilddrüsen: Monitoring des N. recurrens im Rahmen einer anderen Operation
141
Ganzkörperplethysmographie
135
Andere Operationen an Blutgefäßen: Implantation und Wechsel von venösen Katheterverweilsystemen (z.B. zur Chemotherapie oder zur Schmerztherapie)
132
Perkutan-transluminale Gefäßintervention: Angioplastie (Ballon): Gefäße Oberschenkel
129
Arteriographie der Gefäße des Beckens
125
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
22
Krankenpflegehelfer
2

Klinik für Urologie und Kinderurologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. med. Andreas Schlichter

Telefon: 0365 - 8287151
Telefax: 0365 - 8287295
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Prostata
532
Harnleiter- und Nierensteine
457
Prostatakrebs
284
Prostatavergrößerung
225
Operation am Harntrakt bei Fehlbildung
165
Chemotherapie
152
Operation an der Prostata (bei Krebs)
136
Stosswellenbehandlung, Stosswellentherapie
130
Operation an der Niere (bei Krebs)
129
Nierentumor, Nierenkrebs
107
Inkontinenz
100
Harnblasenerkrankung
85
Nierenentzündung, allgemein
48
Hodentumor
33
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
30
Nierenversagen/Nierenschwäche
24
Operation bei Inkontinenz
14
Leistenbruchoperation
14
Lympherkrankungen
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
Kinderurologie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Neuro-Urologie
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Tumorchirurgie
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Urogynäkologie
EERPE
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Ureterstein
315
Bösartige Neubildung der Prostata
284
Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend
249
Prostatahyperplasie
225
Nierenstein
113
Nicht näher bezeichnete Hämaturie
102
Gutartige Neubildung: Harnblase
79
Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken
77
Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose
72
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
65
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Urographie: Retrograd
441
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Einlegen: Transurethral
299
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
257
Zystographie
223
Transurethrale Exzision und Destruktion von Prostatagewebe: Elektroresektion mit Trokarzystostomie
165
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
165
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
159
Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase: Resektion: Fluoreszenzgestützt mit Hexaminolävulinsäure
158
Diagnostische Urethrozystoskopie
154
Diagnostische Ureterorenoskopie
130
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
10
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
11
Krankenpflegehelfer
1

Klinik für Orthopädische Chirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Rando Karl Winter

Telefon: 0365 - 8283741
Telefax: 0365 - 8283742
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
380
Arthrose des Kniegelenkes
283
Arthrose des Hüftgelenkes
266
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
176
Fraktur Becken
13
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arthroskopische Operationen
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Endoprothetik
Fußchirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Schulterchirurgie
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige primäre Gonarthrose
233
Sonstige primäre Koxarthrose
220
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
87
Sonstige sekundäre Koxarthrose
36
Schenkelhalsfraktur
31
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese
31
Sonstige sekundäre Gonarthrose
29
Sonstige posttraumatische Gonarthrose
9
Sonstige Knochennekrose
9
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an Extremitätenknochen
9
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert
203
Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk: Bikondyläre Oberflächenersatzprothese: Zementiert
193
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
91
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
77
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
61
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
38
Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk: Patellaersatz: Patellarückfläche, zementiert
29
Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk: Endoprothese mit erweiterter Beugefähigkeit: Zementiert
29
Revision, Wechsel und Entfernung einer Endoprothese am Kniegelenk: Wechsel einer bikondylären Oberflächenersatzprothese: Inlaywechsel
26
Andere gelenkplastische Eingriffe: Pfannenbodenplastik am Hüftgelenk
23
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
6
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
11
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
1

Brustzentrum Ostthüringen



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Dirk-Micheal Zahm;

Telefon: 0365 - 8284151
Telefax: 0365 - 8284112
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Brustkrebs
385
Operation an der Brust (bei Brustkrebs)
81
Brustoperation, plastisch
35
Erkrankung der Brust(drüse)
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Endoskopische Operationen
Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Spezialsprechstunde
Sonstige im Bereich Gynäkologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend
168
Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse
102
Bösartige Neubildung: Oberer innerer Quadrant der Brustdrüse
34
Bösartige Neubildung: Unterer innerer Quadrant der Brustdrüse
22
Bösartige Neubildung: Zentraler Drüsenkörper der Brustdrüse
20
Bösartige Neubildung: Unterer äußerer Quadrant der Brustdrüse
19
Carcinoma in situ der Milchgänge
18
Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Axilläre Lymphknoten und Lymphknoten der oberen Extremität
11
Hypertrophie der Mamma [Brustdrüse]
11
Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge
9
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße: Axillär: Mit Radionuklid- und Farbmarkierung, kombiniert (Sentinel-Lymphonodektomie)
219
Szintigraphie des Lymphsystems: Planare Lymphszintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik
200
Sondenmessung im Rahmen der SLNE (Sentinel Lymphnode Extirpation)
200
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
187
Partielle (brusterhaltende) Exzision der Mamma und Destruktion von Mammagewebe: Partielle Resektion: Defektdeckung durch Mobilisation und Adaptation von bis zu 25% des Brustgewebes (bis zu 1 Quadranten)
182
Mammographie: Eine oder mehr Ebenen
119
Psychosoziale Interventionen: Sozialrechtliche Beratung: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
104
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
101
(Modifizierte radikale) Mastektomie: Mit Resektion der M. pectoralis-Faszie
66
Reoperation
51
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
23

Klinik für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Neugeborene



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Norman Krause

Telefon: 0365 - 8284101
Telefax: 0365 - 8284102
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Geburt
897
Risikoschwangerschaft
800
Operation an der Gebärmutter
507
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
305
Gebärmutterentfernung
298
Operation am Eierstock
196
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
161
Schwangerschaftskomplikationen
135
Gebärmuttertumor (gutartig)
134
Eierstockkrebs
43
Gebärmutterkrebs
42
Fehlgeburt
38
Ausschabung bei Fehlgeburt
33
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
22
Geburt durch Kaiserschnitt
20
Operation an Vulva/Vagina (bei Krebs)
17
Operation am Darm
11
Schwangerschaftsdiabetes
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Endoskopische Operationen
Geburtshilfliche Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Inkontinenzchirurgie
Pränataldiagnostik und -therapie
Spezialsprechstunde
Urogynäkologie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus
720
Spontangeburt eines Einlings
171
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden
144
Sonstige näher bezeichnete Zustände, die mit der Schwangerschaft verbunden sind
104
Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet
97
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz
68
Übertragene Schwangerschaft
63
Partialprolaps des Uterus und der Vagina
58
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
55
Gutartige Neubildung des Ovars
54
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
783
Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane
586
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
552
Überwachung und Leitung einer Risikogeburt
522
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
332
Diagnostische Kolposkopie
169
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
161
Episiotomie und Naht: Episiotomie
158
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Vagina
139
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Sekundär
131
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
11
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
11
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
7
Hebammen
11

Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde/ Plastische Operationen



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Andreas Müller

Telefon: 0365 - 8282651
Telefax: 0365 - 8282695
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Nase
403
Chronische Mandelentzündung
334
Nasennebenhöhlenentzündung
302
Operation am Mittelohr
294
Erkrankung der oberen Atemwege
287
Operation an den Rachenmandeln
267
Polypen
256
Schwindel
230
Operation am Kehlkopf (bei Krebs)
172
Operation an den Nasennebenhöhlen
153
Magenspiegelung
87
Hauttumor (gutartig/bösartig)
87
Operation an den Speicheldrüsen (bei Tumor)
82
Polypenoperation
80
Chronische Mittelohrenzündung
80
Operation am Trommelfell
75
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
65
Operation am Mund (bei Krebs)
60
Tumor der Speicheldrüse
49
Wundversorgung bei chronischen Wunden
47
Fraktur Schädel
34
Kieferbruch
34
Schädelbasisbruch
34
Gutartige Neubildung des Mittelohres und des Atmungssystems
25
Schielbehandlung
24
Zahnoperation
21
Mundkrebs
21
Otosklerose (Krankheiten des Innenohres)
18
Schlafstörungen
14
Tränenwegverengung
11
Kehlkopfentfernung, teilweise
10
Zenker Divertikel
7
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Mittelohrchirurgie
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Rekonstruktive Chirurgie im Bereich der Ohren
Rekonstruktive Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich
Schwindeldiagnostik/-therapie
Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
Spezialsprechstunde
Tracheobronchiale Rekonstruktionen bei angeborenen Malformationen
Transnasaler Verschluss von Liquorfisteln
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Chronische Tonsillitis
163
Nasenseptumdeviation
112
Chronische Pansinusitis
97
Neuropathia vestibularis
65
Hyperplasie der Rachenmandel
64
Epistaxis
58
Schwindel zentralen Ursprungs
57
Peritonsillarabszess
51
Cholesteatom des Mittelohres
39
Erworbene Deformität der Nase
39
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Audiometrie
1.593
Rhinomanometrie
240
Olfaktometrie und Gustometrie
238
Tonsillektomie (ohne Adenotomie): Mit Dissektionstechnik
163
Operationen an mehreren Nasennebenhöhlen: Mehrere Nasennebenhöhlen, endonasal: Mit Darstellung der Schädelbasis (endonasale Pansinusoperation)
144
Andere Operationen am äußeren Ohr: Entnahme von Ohrknorpel zur Transplantation
123
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens
123
Diagnostische Ösophagoskopie: Mit starrem Instrument
87
Submuköse Resektion und plastische Rekonstruktion des Nasenseptums: Plastische Korrektur ohne Resektion
86
Diagnostische Laryngoskopie: Mikrolaryngoskopie
83
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
11
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
9
Krankenpflegehelfer
1

Klinik für Augenheilkunde



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Jörg Seewald

Telefon: 0365 - 8284801
Telefax: 0365 - 8284802
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Grauer Star Operation
2.375
Operation an der Linse
1.187
Grüner Star (Glaukom)
302
Operation bei Netzhautablösung
244
Netzhautablösung
66
Grüner Star (Glaukom) Operation
41
Hauttumor (gutartig/bösartig)
19
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie des Glaukoms
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Aderhaut und der Netzhaut
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehlern
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Linse
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Glaskörpers und des Augapfels
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von strabologischen und neuroophthalmologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
Plastische Chirurgie
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige senile Kataraktformen
1.074
Primäres Weitwinkelglaukom
162
Netzhautablösung mit Netzhautriss
61
Glaukomverdacht
55
Cataracta senilis, Morgagni-Typ
40
Degeneration der Makula und des hinteren Poles
33
Sonstiger Netzhautgefäßverschluss
30
Glaukom (sekundär) nach sonstigen Affektionen des Auges
29
Primäres Engwinkelglaukom
24
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut des Augenlides, einschließlich Kanthus
19
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
1.409
Extrakapsuläre Extraktion der Linse [ECCE]: Linsenkernverflüssigung [Phakoemulsifikation] über kornealen Zugang: Mit Einführung einer kapselfixierten Hinterkammerlinse, monofokale Intraokularlinse
1.136
Messung des Augeninnendrucks: Tages- und Nachtdruckmessung über 24 Stunden
189
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
48
Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut: Kryopexie
45
Senkung des Augeninnendruckes durch Operationen am Corpus ciliare: Zyklophotokoagulation: Sonstige
38
Extrakapsuläre Extraktion der Linse [ECCE]: Linsenkernverflüssigung [Phakoemulsifikation] über kornealen Zugang: Mit Einführung einer sulkusfixierten Hinterkammerlinse, monofokale Intraokularlinse
36
Andere Operationen an der Retina: Injektion von Medikamenten in den hinteren Augenabschnitt
36
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
32
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
29
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3

Klinik für Neurologie und Neurologie/Schwerpunkt Schlaganfallpatienten (Stroke units, Artikel 7 § 1 Abs. 3 GKV-SolG



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Roger Schubert

Telefon: 0365 - 8284501
Telefax: 0365 - 8284502
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
494
Epilepsie Krampfleiden
240
Multiple Sklerose
92
Polyneuropathie
69
Schwindel
52
Implantation eines Herzschrittmachers
45
Gesichtsnervenlähmung
41
Schüttellähmung
37
Migräne
36
Hirnwasserabflussstörung
21
Demenz
21
Hirntumor
17
Erkrankung Nerven / Muskeln
14
Trigeminusneuralgie, Gesichtsschmerz
13
Myasthenia gravis
9
Erkrankung der Hirngefäße
7
Hirnentzündung
6
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Bestimmung zur ambulanten Behandlung nach § 116b SGB V
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien
176
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
174
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
153
Sonstige Polyneuritiden
132
Sonstige zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome
112
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien
97
Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet
65
Fazialisparese
40
Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf
39
Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf
38
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
1.113
Registrierung evozierter Potentiale: Somatosensorisch (SSEP)
955
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens
908
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
670
Neurographie
472
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden
384
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mehr als 72 Stunden
263
Elektromyographie (EMG)
194
Registrierung evozierter Potentiale: Akustisch (AEP)
151
Registrierung evozierter Potentiale: Visuell (VEP)
137
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
32
Krankenpflegehelfer
2

Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie und Tagesklinik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Thomas Jochum

Telefon: 0365 - 8284601
Telefax: 0365 - 8284602
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Alkoholsucht
711
Depression
320
Schizophrenie
147
Alzheimer Krankheit
27
Demenz
22
Bewegungsstörung
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Psychiatrische Tagesklinik
Psychosomatische Tagesklinik
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom
250
Anpassungsstörungen
159
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
157
Paranoide Schizophrenie
110
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom
92
Mittelgradige depressive Episode
88
Delir bei Demenz
57
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
52
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
49
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
40
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Ärzte und/oder Psychologen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
3.328
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
2.066
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
1.827
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen erbrachten Therapieeinheiten: mit mehr als 4 bis 6 Therapieeinheiten pro Woche
1.025
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen mit durch Ärzte und/oder Psychologen erbrachten Therapieeinheiten: Regelbehandlung mit mehr als 2 bis 4 Therapieeinheiten pro Woche
746
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Abhängigkeitskranke: Behandlungsbereich S2 (Intensivbehandlung)
577
Intensivbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen, bei Patienten mit 1 bis 2 Merkmalen: mit bis 2 durch Spezialtherapeuten und/oder Pflegefachpersonen erbrachten Therapieeinheiten pro Woche
511
Intensivbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen, bei Patienten mit 1 bis 2 Merkmalen: Intensivbehandlung ohne Therapieeinheiten pro Woche
471
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie: Behandlungsbereich A1 (Regelbehandlung)
437
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen ohne Therapieeinheiten pro Woche
432
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
11
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
44
Krankenpflegehelfer
2
Pflegehelfer
2

Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. med. Jürgen Füller

Telefon: 0365 - 8287551
Telefax: 0365 - 8287552
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schielbehandlung
7.229
Chemotherapie
294
Lungenkrebs
101
Speiseröhrenkrebs
61
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
47
Mundkrebs
22
Prostatakrebs
15
Hirntumor
15
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
15
Bauchspeicheldrüsenkrebs
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Medizinisches Versorgungszentrum nach § 95 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie
Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie
Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden
Hochvoltstrahlentherapie
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie
Oberflächenstrahlentherapie
Orthovoltstrahlentherapie
Sonstige im Bereich Radiologie
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung des Rektums
68
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
63
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
59
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
37
Bösartige Neubildung: Hauptbronchus
25
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
21
Bösartige Neubildung: Anus, nicht näher bezeichnet
16
Bösartige Neubildung der Prostata
15
Bösartige Neubildung: Thorakaler Ösophagus
14
Bösartige Neubildung: Ösophagus, unteres Drittel
14
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Mit bildgestützter Einstellung
4.170
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
1.793
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger bis zu 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, bis zu 2 Bestrahlungsfelder: Ohne bildgestützte Einstellung
1.216
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Individuelle Blöcke oder Viellamellenkollimator (MLC)
410
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
404
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie: Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung, mit individueller Dosisplanung
197
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie: Bestrahlungsplanung für die intensitätsmodulierte Radiotherapie
187
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Fixationsvorrichtung, einfach
172
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Fixationsvorrichtung, mittlerer Schwierigkeitsgrad
154
Nicht komplexe Chemotherapie: 5 Tage: 1 Medikament
131
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
13
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
1

Klinik für Hautkrankheiten und Allergologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. med. Martin Kaatz

Telefon: 0365 - 8287701
Telefax: 0365 - 8287702
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Wundversorgung bei chronischen Wunden
858
Hauttumor (gutartig/bösartig)
622
Neurodermitis
111
Schuppenflechte
92
Lymphom
90
Gürtelrose
84
Durchblutungsstörungen der Beine
63
Chemotherapie
62
Geschwür Fuß / Bein
28
Chronische Beinwunden (Ulcus)
28
Operation bei Hauterkrankungen
20
Lympherkrankungen
14
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ästhetische Dermatologie
Dermatochirurgie
Dermatologische Lichttherapie
Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
Diagnostik und Therapie von Dermatitis und Ekzemen
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von papulosquamösen Hautkrankheiten
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
203
Erysipel [Wundrose]
111
Desensibilisierung gegenüber Allergenen
111
Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem
92
Aktinische Keratose
92
Sonstige näher bezeichnete Dermatitis
76
Psoriasis vulgaris
71
Mycosis fungoides
61
Bösartiges Melanom des Rumpfes
51
Kutanes T-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet
50
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Photopherese
445
Lichttherapie: Lichttherapie UVA 1
252
Multimodale dermatologische Komplexbehandlung: Ganzkörper-Dermatotherapie (mindestens 2 x tägl.), Balneotherapie und/oder Lichttherapie
249
Reoperation
234
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut: Dehnungsplastik, großflächig: Sonstige Teile Kopf
180
Lichttherapie: Photochemotherapie (PUVA)
166
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
149
Temporäre Weichteildeckung: Durch alloplastisches Material, großflächig: Sonstige Teile Kopf
145
Spezifische allergologische Provokationstestung
126
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
113
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
10
Pflegehelfer
3

Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin und Allgemeine Chirurgie/Intensivmedizin (§ 13 Abs. 2 Satz 3 2. Halbsatz BPfIV in der am 31.12.2003 geltenden Fassung)



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. med. Gerhard Kuhnle

Telefon: 0365 - 8282801
Telefax: 0365 - 8282802
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Verengung der Herzkranzgefässe
429
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
45
Herzschwäche
41
Implantation eines Herzschrittmachers
40
Operation Magengeschwür
14
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Chirurgische Intensivmedizin
Dialyse
Intensivmedizin
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Notfallmedizin
Schmerztherapie
Transfusionsmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
26
Linksherzinsuffizienz
20
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
14
Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet
12
Alkoholische Leberzirrhose
8
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom mit Delir
6
Traumatische subarachnoidale Blutung
6
Vergiftung: Sonstige Antiepileptika, Sedativa und Hypnotika
6
Sepsis durch Staphylococcus aureus
5
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand
5
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
1.216
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
845
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
750
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
724
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
529
Einfache endotracheale Intubation
409
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
354
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung
297
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie
297
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
244
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
44
Fachärzte (ohne Belegärzte)
25
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
129
Pflegehelfer
2

Institut für Physikalische und Rehabilitative Medizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Dörthe Meierhof

Telefon: 0365 - 8286500
Telefax: 0365 - 8286502
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung aller Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems, Schmerzzustände des Bewegungsapparates in der akuten, subakuten und chronischen Phase.
Behandlung neurologischer Erkrankungen (Schlaganfall, multiple Sklerose)
multimodale Schmerztherapie in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Neurologen, Schmerztherapeuten und Psychologen
physiotherapeutische Behandlung bei chronischen Atemwegserkrankungen
prä- und postoperative Bewegungstherapie nach Gelenkersatzverfahren
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Funktionsorientierte physikalische Therapie: Funktionsorientierte physikalische Monotherapie
1.647
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
115
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
1
Fachärzte (ohne Belegärzte)
1

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Joachim Böttcher

Telefon: 0365 - 8286101
Telefax: 0365 - 8286102
E-Mail


Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Interventionelle Radiologie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Phlebographie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
Quantitative Bestimmung von Parametern
Spezialsprechstunde
Mammographie und Mammasonographie
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
15.431
Native Computertomographie des Schädels
5.153
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
2.476
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
2.288
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
1.546
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
1.322
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
1.156
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
878
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
591
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel
568
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
13
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8

Palliativmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. med. Michael Kretzschmar

Telefon: 0365 - 8282941
Telefax: 0365 - 8282942
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Lungenkrebs
33
Bauchspeicheldrüsenkrebs
28
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
19
Hauttumor (gutartig/bösartig)
16
Schielbehandlung
15
Speiseröhrenkrebs
4
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Palliativmedizin
Schmerztherapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung: Pankreaskopf
20
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
16
Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend
12
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
8
Bösartige Neubildung der Prostata
8
Bösartige Neubildung: Zäkum
6
Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum
6
Bösartige Neubildung des Rektums
6
Leberzellkarzinom
6
Bösartige Neubildung: Hauptbronchus
6
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Standardisiertes palliativmedizinisches Basisassessment (PBA)
140
Komplexe Akutschmerzbehandlung
106
Palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage
96
Psychosoziale Interventionen: Sozialrechtliche Beratung: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
49
Komplette parenterale Ernährung als medizinische Nebenbehandlung: Mindestens 7 bis höchstens 13 Behandlungstage
44
Palliativmedizinische Komplexbehandlung: Mindestens 14 bis höchstens 20 Behandlungstage
36
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
20
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
19
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
12
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie des Gefäßsystems mit quantitativer Auswertung
11
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
8
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
2

Zentrum für interdisziplinäre Schmerztherapie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


PD Dr. med. Michael Kretzschmar

Telefon: 0365 - 8282941
Telefax: 0365 - 8282942
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Bandscheibenvorfall
48
Bandscheibenbeschwerden
48
Gürtelrose
14
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Schmerztherapie
Spezialsprechstunde
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumboischialgie
118
Kreuzschmerz
109
Schmerzen in den Extremitäten
52
Gelenkschmerz
49
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
21
Radikulopathie
19
Sonstige Spondylose mit Radikulopathie
17
Zervikalneuralgie
17
Sonstige Rückenschmerzen
16
Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des Nervensystems
14
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Intraoperative Anwendung der Verfahren
112
Andere Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
95
Multimodale Schmerztherapie: Mindestens 14 bis höchstens 20 Behandlungstage: Mindestens 56 Therapieeinheiten, davon mindestens 14 Therapieeinheiten psychotherapeutische Verfahren
84
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 1 Segment
77
Elektrotherapie
71
Komplexe Akutschmerzbehandlung
67
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
47
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
39
Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie: Mit bildgebenden Verfahren: An den Gelenken der Lendenwirbelsäule
39
Myelographie
30
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4

Klinik für Wirbelsäulenchirurgie und Neurotraumatologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Jörg Silbermann

Telefon: 0365 - 8283701
Telefax: 0365 - 8283702
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
397
Bandscheibenbeschwerden
270
Bandscheibenvorfall
270
Knochenschwund
121
Wirbelsäulenbruch Operation
95
Fraktur Wirbelsäule
78
Degenerative Erkrankung der Wirbelsäule
14
Fraktur Hals(wirbelsäule)
11
Fraktur Schädel
8
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumboischialgie
177
Spinal(kanal)stenose
159
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
85
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
70
Kreuzschmerz
45
Fraktur eines Lendenwirbels
44
Traumatische subdurale Blutung
43
Sonstige Rückenschmerzen
41
Sonstige Spondylose mit Myelopathie
35
Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur
35
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
242
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 1 Segment
161
Andere Operationen an der Wirbelsäule: Knöcherne Dekompression des Spinalkanals: 1 Segment
157
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Arthrektomie, partiell
112
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie: Mit bildgebenden Verfahren: An der Lendenwirbelsäule
108
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
105
Knochenersatz an der Wirbelsäule: Transplantation von Spongiosa(spänen) oder kortikospongiösen Spänen (autogen)
92
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 2 Segmente
89
Myelographie
79
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
78
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
12
Krankenpflegehelfer
1

Klinik für Wirbelsäulenchirurgie und Neurotraumatologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Dr. med. Jörg Silbermann

Telefon: 0365 - 8283701
Telefax: 0365 - 8283702
E-Mail


Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
500
Bandscheibenbeschwerden
317
Bandscheibenvorfall
317
Wirbelsäulenbruch Operation
127
Knochenschwund
112
Fraktur Wirbelsäule
70
Fraktur Hals(wirbelsäule)
13
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Septische Knochenchirurgie
Spezialsprechstunde
Spezialsprechstunde
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Lumboischialgie
208
Spinal(kanal)stenose
159
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
116
Kreuzschmerz
67
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
48
Fraktur eines Lendenwirbels
41
Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur
37
Spondylolisthesis
32
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
30
Postmenopausale Osteoporose mit pathologischer Fraktur
29
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Mikrochirurgische Technik
240
Andere Operationen an der Wirbelsäule: Knöcherne Dekompression des Spinalkanals: 1 Segment
219
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 1 Segment
181
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule: Arthrektomie, partiell
163
Dieser Text ist nur in der Vollversion von CodeText enthalten
123
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis: LWS, dorsal: 2 Segmente
121
Knochenersatz an der Wirbelsäule: Transplantation von Spongiosa(spänen) oder kortikospongiösen Spänen (autogen)
115
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie: Mit bildgebenden Verfahren: An der Lendenwirbelsäule
105
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe: Entfernung eines freien Sequesters ohne Endoskopie
87
Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie: Mit bildgebenden Verfahren: An den Gelenken der Lendenwirbelsäule
82
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4






Details