Ueberblick

Patientenbewertungen

0

Gesamtnote

sectigo SSL

Einfach, schnell, kostenfrei

Termin online
anfragen

1Ihre Fachabteilung
2Ihre Versicherung
3Ihr Besuchsgrund
4Ihr Terminwunsch

Besondere Merkmale

Erweitertes Verpflegungsangebot
Dolmetscherdienst

Über die Klinik

Adresse Prof.-Buchner-Str. - 22,
84034 Landshut
Besuchszeiten 0 bis 23 Uhr

Statistik

Zimmerausstattung

1-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
2-Bett-Zimmer mit eigenem Bad
Mutter-Kind-Zimmer

Informationen zur Klinik finden Sie auf dem Profil der Klinik

Zum Klinikprofil

Kennzahlen zur Belegschaft

Kennzahlen zur Belegschaft

Anzahl Ärzte

4.4

Auslastung Ärzte

gering

Anzahl Pfleger

4

Auslastung Pflege

gering

Besonderheiten

Besonderheiten

Erweitertes Verpflegungsangebot
diese Klinik berücksichtigt besondere Ernährungsgewohnheiten
Dolmetscherdienst
diese Klinik stellt einen Dolmetscher zur Verfügung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Medizinische Leistungen und Ausstattung

Versorgungsschwerpunkte

  • Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
  • Psychiatrische Tagesklinik
  • Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation psychischer, psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter

Häufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Haeufig behandelte Erkrankungen - Top 10

Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung

 

ICD.Code F90.0

190 Fälle pro Jahr

Anpassungsstörungen

 

ICD.Code F43.2

153 Fälle pro Jahr

Mittelgradige depressive Episode

 

ICD.Code F32.1

88 Fälle pro Jahr

Reaktive Bindungsstörung des Kindesalters

 

ICD.Code F94.1

85 Fälle pro Jahr

Hyperkinetische Störung des Sozialverhaltens

 

ICD.Code F90.1

72 Fälle pro Jahr

Nicht näher bezeichnete Verhaltens- oder emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend

 

ICD.Code F98.9

59 Fälle pro Jahr

Posttraumatische Belastungsstörung

 

ICD.Code F43.1

48 Fälle pro Jahr

Bindungsstörung des Kindesalters mit Enthemmung

 

ICD.Code F94.2

45 Fälle pro Jahr

Asperger-Syndrom

 

ICD.Code F84.5

28 Fälle pro Jahr

Nichtorganische Enkopresis

 

ICD.Code F98.1

27 Fälle pro Jahr

Häufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Haeufig durchgeführte Behandlungen - Top 10

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,06 bis 1 Therapieeinheit pro Woche

 

OPS Code 9-696.40

296 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 0,06 bis 1 Therapieeinheit pro Woche

 

OPS Code 9-696.20

155 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche

 

OPS Code 9-696.41

155 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Einzeltherapie durch Spezialtherapeuten: 3 Therapieeinheiten pro Woche

 

OPS Code 9-696.52

150 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Einzeltherapie durch Psychologen: 3 Therapieeinheiten pro Woche

 

OPS Code 9-696.32

122 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Einzeltherapie durch Psychologen: 4 Therapieeinheiten pro Woche

 

OPS Code 9-696.33

97 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Einzeltherapie durch Psychologen: 7 Therapieeinheiten pro Woche

 

OPS Code 9-696.36

66 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Einzeltherapie durch Psychologen: 6 Therapieeinheiten pro Woche

 

OPS Code 9-696.35

62 Fälle pro Jahr

Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Einzeltherapie durch Psychologen: 5 Therapieeinheiten pro Woche

 

OPS Code 9-696.34

61 Fälle pro Jahr

Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Kindern

 

OPS Code 9-656

58 Fälle pro Jahr