Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden an der Technischen Universität Dresden, Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaates Sachsen

Kontakt

Fetscherstraße 74, 01307 Dresden

Besuchszeiten

0 - 24 Uhr

Parkplätze

Maximal 0,50 EUR pro Stunde
Maximal 6,00 EUR pro Tag

Die angegebenen Kosten beziehen sich auf das Parkhaus. Parkgebühren auf dem Gelände des Universitätsklinikums weichen davon ab (1€ pro Stunde). Detaillierte Informationen zu den Parkgebühren finden Sie unter folgendem Link.

Ihr Aufenthalt im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden an der Technischen Universität Dresden, Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaates Sachsen


Gewünschte Leistungen


Ggf. verfügbare Leistungen















Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet? Detaillierte Informationen finden sie hier.




Serviceangebote

Patientenzimmer allgemein

Ein-Bett-Zimmer
Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
Mutter-Kind-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer
Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle

Ausstattung der Patientenzimmer

Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
Internetanschluss am Bett/im Zimmer
Telefon am Bett

Besonderes Serviceangebot des Krankenhauses

Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
Geldautomat
Rooming-in
Seelsorge
Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)

Patientenbewertungen für Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden an der Technischen Universität Dresden, Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaates Sachsen

Bisher wurden noch keine Bewertungen von Patienten abgegeben.

Schreiben Sie jetzt eine Bewertung!

Bewertung für Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden an der Technischen Universität Dresden, Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaates Sachsen

Wie viele Herzen geben Sie uns?







Bitte beachten Sie:
Um die Echtheit Ihrer Bewertung zu prüfen, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.



Bezüglich der Formulierung Ihrer Bewertung bittet Krankenhaus.de um einen konstruktiven Stil. Fair play! Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Bewertungsrichtlinien.

Unterstützen Sie Ihr Krankenhaus, Service und Leistungen zu verbessern um den Aufenthalt für Patienten so angenehm wie möglich zu machen.


Sie wollen verstehen wie Krankenhaus.de arbeitet?
Detaillierte Informationen finden sie hier.

Intensivmedizin/Schwerpunkt Chirurgie: Der Fachabteilungsschlüssel (nach §301 SGB V) wird im Rahmen der Datenübermittlung der Leistungszahlen gemäß §21 KHEntgG gebildet. Deshalb handelt es sich nicht um eine existierende Struktureinheit/ Klinik.



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
111
Darmspiegelung
76
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
69
Operation am Darm
54
Darmkrebs
54
Operationen einer Halsschlagaderverengung
38
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
19
Operation an den Hirngefässen
12
Speiseröhrenkrebs
3
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Traumatische subarachnoidale Blutung
16
Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung
13
Akute Gefäßkrankheiten des Darmes
11
Traumatische subdurale Blutung
7
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal
6
Aneurysma der Aorta abdominalis, rupturiert
5
Bösartige Neubildung: Extrahepatischer Gallengang
4
Bösartige Neubildung: Pankreaskopf
4
Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge
4
Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
1.421
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Ohne weitere Maßnahmen
957
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
897
Native Computertomographie des Schädels
768
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
766
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
699
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
616
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
589
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Wechsel
312
Einfache endotracheale Intubation
264
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0

Intensivmedizin/Schwerpunkt Innere Medizin: Der Fachabteilungsschlüssel (nach §301 SGB V) wird im Rahmen der Datenübermittlung der Leistungszahlen gemäß §21 KHEntgG gebildet. Deshalb handelt es sich nicht um eine existierende Struktureinheit/ Klinik.



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
62
Darmspiegelung
50
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
42
Operation Magengeschwür
33
Schielbehandlung
20
Darmkrebs
12
Operation am Darm
12
Speiseröhrenkrebs
2
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sepsis, nicht näher bezeichnet
19
Alkoholische Leberzirrhose
11
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt
9
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
8
Lungenembolie mit Angabe eines akuten Cor pulmonale
8
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
8
Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes
8
Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis
5
Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet
5
Erysipel [Wundrose]
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
762
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
726
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
569
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
538
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung
370
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): 1 bis 184 Aufwandspunkte
319
Diagnostische Tracheobronchoskopie: Mit flexiblem Instrument: Ohne weitere Maßnahmen
269
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
247
Native Computertomographie des Schädels
236
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
219
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
0
Fachärzte (ohne Belegärzte)
0

Medizinische Klinik und Poliklinik I



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Gerhard Ehninger; Prof. Dr. med. Martin Bornhäuser

Telefon: 0351 - 4584190
Telefax: 0351 - 4585362
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
2.399
Schielbehandlung
498
Darmspiegelung
357
Stammzelltransplantation
288
Tumor des Lymphsystem
152
Lungenentzündung
129
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
128
Lungenkrebs
125
Magenspiegelung
118
Bauchspeicheldrüsenentzündung
109
Alkoholsucht
95
Operation am Darm (bei Polypen)
94
Leberkrebs
89
Darmerkrankung Polypen
68
Operation Magengeschwür
61
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
48
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
46
Bauchspeicheldrüsenkrebs
44
Speiseröhrenkrebs
41
Knochentumor, Knochenkrebs
38
Magenkrebs
37
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
37
Operation an der Speiseröhre (bei Zenker-Divertikel)
35
Hodgkin-Krankheit
33
Zahnoperation
31
Inkontinenz
30
Asthma bronchiale
30
Darminfektion
28
Magenentzündung (Gastritis)
20
Hodentumor
19
Operation am Mund (bei Krebs)
16
Leberentzündung
16
Operation an der Leber (bei Krebs)
15
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
15
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
13
Zenker Divertikel
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen/Schlafmedizin
Diagnostik und Therapie von sonstigen Formen der Herzkrankheit
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich
Duplexsonographie
Endoskopie
Endosonographie
Intensivmedizin
Mukoviszidosezentrum
Native Sonographie
Onkologische Tagesklinik
Palliativmedizin
Physikalische Therapie
Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
Schmerztherapie
Sonographie mit Kontrastmittel
Spezialsprechstunde
Stammzelltransplantation
Transfusionsmedizin
Aphareseverfahren
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Geriatriezentrum (Zentrum für Altersmedizin)
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Gynäkologisches Krebszentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Hauttumorzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Palliativzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Schlafmedizinisches Zentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt UniversitätsAllergieCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt UniversitätsCentrum Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung
Diagnostik und Therapie von hämatologischen Krankheiten
Notaufnahme Innere Medizin
Stationsapotheker
Zelltherapie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Verschluss des Gallenganges
171
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet
101
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom
95
Alkoholische Leberzirrhose
83
Ösophagusverschluss
79
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas
57
Bösartige Neubildung: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe der unteren Extremität, einschließlich Hüfte
35
Bösartige Neubildung: Pankreaskopf
34
Bösartige Neubildung des Rektums
33
Leberzellkarzinom
32
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
1.595
Photopherese
1.164
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
997
Ganzkörperplethysmographie
814
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
782
Bestimmung der CO-Diffusionskapazität
723
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
712
Biopsie ohne Inzision am Knochenmark
709
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
597
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
585
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
54
Fachärzte (ohne Belegärzte)
38
Pflegepersonal
Altenpfleger
2
Gesundheits Krankenpfleger
132
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
8
Pflegehelfer
2

Medizinische Klinik und Poliklinik III



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Stefan Bornstein

Telefon: 0351 - 4585955
Telefax: 0351 - 4586398
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
323
Darmspiegelung
259
Schielbehandlung
240
Lungenentzündung
144
Inkontinenz
137
Alkoholsucht
123
Nierenentzündung, allgemein
106
Herzschwäche
71
Darminfektion
70
Operation am Darm (bei Polypen)
45
Magenentzündung (Gastritis)
35
Herzrhythmusstörungen
34
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
31
Lungenkrebs
27
Nierenversagen/Nierenschwäche
24
Zahnoperation
22
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
19
Operation Magengeschwür
18
Schwindel
14
Bauchspeicheldrüsenkrebs
12
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
11
Tumor des Lymphsystem
10
Operation am Mund (bei Krebs)
10
Erkrankung der Nebenniere
9
Nierentransplantation
6
Speiseröhrenkrebs
4
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Behandlung von Blutvergiftung/Sepsis
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie der Hypertonie (Hochdruckkrankheit)
Diagnostik und Therapie der pulmonalen Herzkrankheit und von Krankheiten des Lungenkreislaufes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
Dialyse
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Intensivmedizin
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Native Sonographie
Nierentransplantation
Physikalische Therapie
Spezialsprechstunde
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Geriatriezentrum (Zentrum für Altersmedizin)
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Osteoporosezentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Schlafmedizinisches Zentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Transplantationszentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts GefäßCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt UniversitätsCentrum Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung
Beteiligung am interdisziplinären UniversitätsCentrum für Autoimmun- und Rheumatische Erkrankungen (UCARE)
Diabetischer Fuß
Diagnostik und Therapie immunologischer Krankheiten
Diagnostik und Therapie von metabolischen Knochenerkrankungen
Notaufnahme Innere Medizin
Stationsapotheker
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5
188
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet
136
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
109
Wegener-Granulomatose
99
Pneumonie, nicht näher bezeichnet
91
Synkope und Kollaps
86
Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet
71
Mikroskopische Polyangiitis
68
Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale
50
Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen
50
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
LDL-Apherese
4.424
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
1.856
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
1.444
Native Computertomographie des Schädels
613
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
500
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
479
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
415
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs
393
Superselektive Arteriographie
367
Arteriographie der Gefäße der unteren Extremitäten
352
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
43
Fachärzte (ohne Belegärzte)
28
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
98
Krankenpflegehelfer
3
Pflegehelfer
1

Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Reinhard Berner

Telefon: 0351 - 4582440
Telefax: 0351 - 4584384
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Chemotherapie
964
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
345
Schielbehandlung
265
Darminfektion
196
Hirntumor
153
Epilepsie Krampfleiden
129
Darmspiegelung
85
Nierenentzündung, allgemein
84
Lungenentzündung
74
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
61
Tumor des Lymphsystem
54
Knochentumor, Knochenkrebs
54
Alkoholsucht
52
Asthma bronchiale
42
Schlafstörungen
31
Chronische Mittelohrenzündung
29
Operation am Mittelohr
27
Migräne
26
Leberkrebs
25
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
22
Nierentumor, Nierenkrebs
21
Polypenoperation
20
Harntrakt Fehlbildung
20
Kopfschmerz
19
Leistenbruchoperation
16
Hodgkin-Krankheit
11
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
10
Hirnentzündung
10
Stammzelltransplantation
7
Hypophysentumor (Akromegalie)
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von Wachstumsstörungen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Immunologie
Mukoviszidosezentrum
Mukoviszidosezentrum
Neonatologie
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neugeborenenscreening
Neuropädiatrie
Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Schlafmedizin
Sozialpädiatrisches Zentrum
Spezialsprechstunde
Versorgung von Mehrlingen
Beteiligung am "Brückenprojekt" - Spezialisierte Pädiatrische Palliativmedizin
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Osteoporosezentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Perinatalzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts AllergieCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KinderFrauenzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts-Muskelzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt UniversitätsCentrum Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt UniversitätsCentrum für Seltene Erkrankungen (USE)
KinderSchutzGruppe
Kindertraumatologie
Spezielle Infektionskrankheiten
Weitere Versorgungsschwerpunkte
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet
207
Sonstige näher bezeichnete Störungen der Atmung beim Neugeborenen
105
Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten
95
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
79
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
79
Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet
76
Akute tubulointerstitielle Nephritis
73
Akute Bronchitis durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren]
69
Neugeborenenikterus durch sonstige näher bezeichnete Ursachen
69
Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige Kombinationen von Infektionskrankheiten
65
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
1.766
(Analgo-)Sedierung
1.013
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
706
Registrierung evozierter Potentiale: Otoakustische Emissionen
681
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen: Intravenös, kontinuierlich
668
Nicht komplexe Chemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
537
Neurographie
530
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
485
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
475
Elektroenzephalographie (EEG): Schlaf-EEG (10/20 Elektroden)
434
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
81
Fachärzte (ohne Belegärzte)
52
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
6
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
199
Hebammen
2
Krankenpflegehelfer
2

Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Guido Fitze

Telefon: 0351 - 4583800
Telefax: 0351 - 4585343
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Leistenbruchoperation
94
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
74
Operation bei Hauterkrankungen
63
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
63
Wundversorgung bei chronischen Wunden
53
Harntrakt Fehlbildung
46
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
45
Fraktur Schädel
27
Fraktur Becken
27
Kieferbruch
27
Schädelbasisbruch
27
Operation am Darm
10
Hirnwasserabflussstörung
10
Darmkrebs
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Amputationschirurgie
Arthroskopische Operationen
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Chirurgie der angeborenen Herzfehler
Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Endokrine Chirurgie
Endoskopische Operationen
Endosonographie
Fußchirurgie
Gynäkologische Chirurgie
Handchirurgie
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Kinderurologie
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Lungenchirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Mukoviszidosezentrum
Native Sonographie
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neuro-Urologie
Nierenchirurgie
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Operationen wegen Thoraxtrauma
Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Portimplantation
Pränataldiagnostik und -therapie
Septische Knochenchirurgie
Sonographie mit Kontrastmittel
Sozialpädiatrisches Zentrum
Speiseröhrenchirurgie
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Thorakoskopische Eingriffe
Tracheobronchiale Rekonstruktionen bei angeborenen Malformationen
Tumorchirurgie
Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
Verbrennungschirurgie
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Perinatalzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KinderFrauenzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt UniversitätsCentrum für Seltene Erkrankungen
Früh- und Neugeborenenchirurgie
Kinderchirurgische Spezialbetreuung
KinderSchutzGruppe
Kindertraumatologie
Kooperation mit dem DIZG (Deutsches Institut für Zell- und Gewebeersatz)
Kooperation mit dem Kreiskrankenhaus Freiberg
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
492
Fraktur des Ulna- und Radiusschaftes, kombiniert
45
Sonstige Appendizitis
38
Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt
36
Nondescensus testis, einseitig
35
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet
34
Fraktur des Femurschaftes
25
Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet
23
Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux
22
Penile Hypospadie
21
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Darmspülung
101
(Analgo-)Sedierung
76
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
69
Appendektomie: Laparoskopisch: Absetzung durch (Schlingen)ligatur
65
Verschluss einer Hernia inguinalis: Offen chirurgisch, ohne plastischen Bruchpfortenverschluss: Mit hoher Bruchsackunterbindung und Teilresektion
65
Orchidopexie: Mit Funikulolyse
56
Native Computertomographie des Schädels
51
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen: Feuchtverband mit antiseptischer Lösung: Ohne Debridement-Bad
51
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese: Durch intramedullären Draht: Radiusschaft
44
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese: Durch intramedullären Draht: Ulnaschaft
44
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
8
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
0
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
29
Krankenpflegehelfer
1

Klinik und Poliklinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Klaus-Dieter Schaser

Telefon: 0351 - 4583777
Telefax: 0351 - 4584307
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
391
Knochenbruch (Fraktur)
351
Operation an der Wirbelsäule
299
Fraktur oder Verletzung Fuß, Bein
237
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
181
Operationen an der Hand
170
Fraktur Becken
127
Fraktur am Fuß
122
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
98
Fraktur Wirbelsäule
85
Fraktur oder Verletzung Arm, Hand, Schulter
64
Operation an der Wirbelsäule
41
Wundversorgung bei chronischen Wunden
32
Operation an Nerven
31
Bandscheibenbeschwerden
30
Bandscheibenvorfall
30
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
29
Schielbehandlung
27
Operation bei Hauterkrankungen
25
Fraktur Hals(wirbelsäule)
19
Operation bei Kieferbruch
16
Kieferbruch
13
Schädelbasisbruch
13
Fraktur Schädel
13
Wirbelsäulenbruch Operation
12
Erkrankung Nerven / Muskeln
11
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
7
Deformierung von Fingern und Zehen
7
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Bandrekonstruktionen/Plastiken
Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens
Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
Gelenkersatzverfahren/Endoprothetik
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Septische Knochenchirurgie
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Osteoporosezentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Zentrum für Translationale Knochen-, Gelenk- und Weichgewebeforschung
Beteiligung an fachabteilungsübergreifender interdisziplinäre Intensivmedizin
Diagnostik und Behandlung von Patienten jeglicher Verletzungsschwere
Stationsapotheker
Überregionales Traumazentrum des TraumaNetzwerkes Ostsachsen
UniversitätsCentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie (OUC)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gehirnerschütterung
846
Fraktur des Außenknöchels
77
Fraktur des Kalkaneus
62
Verletzung der Achillessehne
55
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine interne Osteosynthesevorrichtung [jede Lokalisation]
44
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an Extremitätenknochen
43
Distale Fraktur der Ulna und des Radius, kombiniert
35
Fraktur der Mittelfußknochen
32
Fraktur des Femurschaftes
31
Verletzung der Muskeln und der Sehnen der Rotatorenmanschette
29
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
1.563
Native Computertomographie des Schädels
1.316
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems
825
Komplexe Akutschmerzbehandlung
476
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
294
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut: Primärnaht: Sonstige Teile Kopf
281
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
246
Pflegebedürftigkeit: Pflegebedürftig nach Pflegestufe I (erhebliche Pflegebedürftigkeit)
205
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
204
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens: Durch winkelstabile Platte: Radius distal
194
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
23
Fachärzte (ohne Belegärzte)
13
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
52
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
7
Krankenpflegehelfer
1

Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Jürgen Weitz

Telefon: 0351 - 4582742
Telefax: 0351 - 4584395
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operationen einer Halsschlagaderverengung
579
Darmspiegelung
334
Leberkrebs
294
Operation an der Gallenblase (bei Krebs)
284
Entfernung Gallenblase
282
Gefäßoperation an den Beinen
275
Operation an der Leber (bei Krebs)
270
Lungenkrebs
239
Operation am Darm
207
Darmkrebs
207
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
192
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
122
Operation an der Bauchspeicheldrüse
114
Magenkrebs
107
Operation an der Lunge
97
Bauchspeicheldrüsenkrebs
88
Darmkrebs (Dick- /Enddarm)
80
Schilddrüsenoperation
75
Operation an der Schilddrüse
74
Halsschlagaderverengung
70
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
51
Operation Magengeschwür
47
Magenkrebsoperation
46
Darmerkrankung Polypen
35
Schielbehandlung
34
Operation am Blinddarm, Blinddarmentfernung
34
Speiseröhrenkrebs
28
Bauchspeicheldrüsenentzündung
27
Erkrankung der Hirngefäße
27
Wundversorgung bei chronischen Wunden
25
Zwerchfellbruch
25
Chronische Darmentzündung (Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa)
24
Durchblutungsstörungen der Beine
23
Gallenblasenentzündung
21
Zwerchfellbruch Operation
15
Gutartiger Tumor Nebenschilddrüse
14
Leistenbruchoperation
14
Leberentzündung
10
Operation an der Speiseröhre (bei Zenker-Divertikel)
7
Zenker Divertikel
6
Operation an der Nebenschildrüse (bei gutartigem Geschwulst)
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Adipositaschirurgie
Amputationschirurgie
Aortenaneurysmachirurgie
Behandlung von Dekubitalgeschwüren
Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
Chirurgische Intensivmedizin
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
Diagnostik und Therapie von endokrinen Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Darmausgangs
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie)
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Pleura
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Peritoneums
Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von venösen Erkrankungen und Folgeerkrankungen
Dialyseshuntchirurgie
Duplexsonographie
Eindimensionale Dopplersonographie
Endokrine Chirurgie
Endosonographie
Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
Leber-, Gallen-, Pankreaschirurgie
Lungenchirurgie
Magen-Darm-Chirurgie
Mediastinoskopie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Native Sonographie
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Operationen wegen Thoraxtrauma
Portimplantation
Sonographie mit Kontrastmittel
Speiseröhrenchirurgie
Spezialsprechstunde
Thorakoskopische Eingriffe
Transplantationschirurgie
Tumorchirurgie
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Darmkrebs- und Pankreaskrebszentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Hauttumorzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Interdisziplinäre Intensivmedizin
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts GefäßCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Interdisziplinäre onkologische Station
Minimal-invasive Schilddrüsenchirurgie (ABBA) und Nebenschilddrüsenchirurgie
Roboter-assistierte Chirurgie ( Da Vinci) für den gesamten Viszeralchirurgischen Bereich
Stationsapotheker
Wöchentliche Teilnahme am interdisziplinären VIS-Board (Viszeralmedizin zusammen mit der Gastroenterologie und Radiologie)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen
109
Bösartige Neubildung des Rektums
100
Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge
99
Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen
78
Verschluss und Stenose der A. carotis
69
Leberzellkarzinom
65
Bösartige Neubildung: Pankreaskopf
58
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5
58
Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge
55
Bösartige Neubildung: Kardia
53
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
1.768
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
1.162
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
940
Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation
545
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel
486
Komplexe Akutschmerzbehandlung
457
Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums: Relaparotomie
456
Andere Operationen am Darm: Adhäsiolyse: Offen chirurgisch
393
Anwendung eines Klammernahtgerätes: Lineares Klammernahtgerät, offen chirurgisch, für die intrathorakale oder intraabdominale Anwendung
344
Temporäre Weichteildeckung: Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumtherapie: An Haut und Unterhaut
319
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
50
Fachärzte (ohne Belegärzte)
26
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
70
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
4
Pflegehelfer
0

Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Gabriele Schackert

Telefon: 0351 - 4582883
Telefax: 0351 - 4584304
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
459
Hirntumor
235
Bandscheibenvorfall
195
Bandscheibenbeschwerden
195
Operation an der Wirbelsäule
184
Epilepsie Krampfleiden
133
Hormonelle Erkrankung der Nebenniere
52
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
48
Operation an den Hirngefässen
38
Schielbehandlung
19
Kieferbruch
15
Hirnwasserabflussstörung
15
Fraktur Schädel
15
Schädelbasisbruch
15
Trigeminusneuralgie, Gesichtsschmerz
11
Hirnentzündung
6
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Chirurgie der Bewegungsstörungen
Chirurgie der degenerativen und traumatischen Schäden der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
Chirurgie der intraspinalen Tumoren
Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
Elektrische Stimulation von Kerngebieten bei Schmerzen und Bewegungsstörungen (sog. "Funktionelle Neurochirurgie“)
Spezialsprechstunde
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Interdisziplinäre Intensivmedizin
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt UniversitätsCentrum Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung
Chirurgie der peripheren Nerven, Nervenrekonstruktionen
Chirurgie von Abszessen und Empyemen intraspinal
Chirurgie von entzündlichen Erkrankungen (Abszess, Empyem, Meningitis, Ventriculitis) intrakraniell
Chirurgie von Hypophysentumoren
Chirurgie von Orbitatumoren
Chirurgie von spontanen Intrazerebralhämatomen
Entlastungstrepanationen bei Hirninfarkt
Epilepsiechirurgie
Hydrozephaluschirurgie
Kinderneurochirurgie
Plexuschirurgie
Schädeldachplastiken
Stationsapotheker
Wirbelsäulenchirurgie
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Gutartige Neubildung: Hirnhäute
118
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
99
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
83
Traumatische subdurale Blutung
78
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
65
Bösartige Neubildung: Frontallappen
57
Bösartige Neubildung: Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend
53
Gutartige Neubildung: Hypophyse
52
Traumatische subarachnoidale Blutung
49
Bösartige Neubildung: Temporallappen
45
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
1.324
Native Computertomographie des Schädels
1.296
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
1.099
Mikrochirurgische Technik
741
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
329
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
324
Anwendung eines Navigationssystems
323
Schädeleröffnung über die Kalotte: Kraniotomie (Kalotte): Kalotte
296
Rekonstruktion der Hirnhäute: Duraplastik an der Konvexität
281
Psychosoziale Interventionen: Nachsorgeorganisation: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
240
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
20
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
39
Krankenpflegehelfer
1

Klinik und Poliklinik für Urologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Dr. h.c. Manfred Wirth

Telefon: 0351 - 4582447
Telefax: 0351 - 4584333
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Prostatakrebs
1.268
Operation an der Prostata
620
Chemotherapie
561
Prostatavergrößerung
520
Operation am Harntrakt bei Fehlbildung
345
Operation an der Niere (bei Krebs)
316
Harnleiter- und Nierensteine
313
Operation an der Prostata (bei Krebs)
295
Nierentumor, Nierenkrebs
293
Hodentumor
168
Stosswellenbehandlung, Stosswellentherapie
157
Harnblasenerkrankung
126
Inkontinenz
99
Nierenentzündung, allgemein
37
Operation am Darm
23
Darmkrebs
23
Lympherkrankungen
21
Harntrakt Fehlbildung
19
Schielbehandlung
18
Penistumor
14
Leistenbruchoperation
13
Nierentransplantation
11
Stammzelltransplantation
4
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der männlichen Genitalorgane
Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
Kinderurologie
Minimalinvasive endoskopische Operationen
Minimalinvasive laparoskopische Operationen
Neuro-Urologie
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
Spezialsprechstunde
Tumorchirurgie
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Prostatakarzinomzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Transplantationszentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Stationsapotheker
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Bösartige Neubildung der Prostata
1.268
Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend
555
Prostatahyperplasie
520
Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein
260
Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken
221
Nierenstein
156
Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand
155
Bösartige Neubildung: Deszendierter Hoden
153
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5
114
Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert
108
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
981
Manipulationen an der Harnblase: Spülung, kontinuierlich
830
Diagnostische Urethrozystoskopie
727
Balancierte Anästhesie
698
Transrektale Biopsie an männlichen Geschlechtsorganen: Stanzbiopsie der Prostata: Weniger als 20 Zylinder
607
Endosonographie der männlichen Geschlechtsorgane: Transrektal
555
Urographie: Retrograd
507
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter]: Einlegen: Transurethral
493
Zystographie
468
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
458
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
27
Fachärzte (ohne Belegärzte)
11
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
72
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
3
Krankenpflegehelfer
1
Operationstechnische Assistenz
5

Klinik und Poliklinik für Orthopädie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Klaus-Peter Günther

Telefon: 0351 - 4583137
Telefax: 0351 - 4584376
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation an der Wirbelsäule
580
Hüftgelenksoperation mit künstlichem Gelenk
560
Knochenbruch (Fraktur)
399
Arthrose des Hüftgelenkes
367
Arthrose des Kniegelenkes
204
Operation am Kniegelenk bei Bandverletzungen
121
Schielbehandlung
96
Entfernung von erkranktem Knochengewebe
96
Operation an der Wirbelsäule
71
Bandscheibenvorfall
69
Bandscheibenbeschwerden
69
Kniegelenksoperation mit künstlichem Kniegelenk
68
Operation bei Kieferbruch
67
Operationen am Fuß
58
Deformierung von Fingern und Zehen
48
Operationen an der Hand
30
Knochentumor, Knochenkrebs
29
Wirbelsäulenbruch Operation
27
Fraktur Becken
25
Schulteroperation mit künstlichem Gelenk
17
Fraktur Wirbelsäule
13
Fraktur Hals(wirbelsäule)
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Arthropathien
Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
Diagnostik und Therapie von Systemkrankheiten des Bindegewebes
Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
Kinderorthopädie
Spezialsprechstunde
Sportmedizin/Sporttraumatologie
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Osteoporosezentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts SchmerzCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts-Muskelzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt UniversitätsCentrum Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Zentrum für Translationale Knochen-, Gelenk- und Weichgewebeforschung
EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung
Minimalinvasive Gelenkchirurgie
Stationsapotheker
UniversitätsCentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie (OUC)
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige primäre Koxarthrose
284
Sonstige primäre Gonarthrose
179
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese
123
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese
97
Sonstige dysplastische Koxarthrose
63
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung
37
Sonstige angeborene Deformitäten der Hüfte
37
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
35
Hallux valgus (erworben)
33
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie
29
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
387
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
240
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Nicht zementiert
237
Komplexe Akutschmerzbehandlung
177
Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk: Bikondyläre Oberflächenersatzprothese: Zementiert
157
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
144
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems
135
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk: Totalendoprothese: Hybrid (teilzementiert)
130
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
129
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark
114
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
22
Fachärzte (ohne Belegärzte)
16
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
42
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
3
Krankenpflegehelfer
2

Universitäts ZahnMedizin - Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Günter Lauer

Telefon: 0351 - 4583382
Telefax: 0351 - 4585348
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Zahnoperation
716
Operation am Mund (bei Krebs)
312
Kieferbruch
239
Fraktur Schädel
239
Schädelbasisbruch
239
Beschwerden an Zähnen oder Mundhöhle
230
Operation bei Kieferbruch
136
Mundkrebs
127
Kiefergelenkerkrankungen
113
Wundversorgung bei chronischen Wunden
39
Lippen-Kiefer-Gaumenspaltenoperation
28
Nasennebenhöhlenentzündung
27
Lippen-Kiefer-Gaumenspalte, Hasenscharte
27
Erkrankung der oberen Atemwege
26
Operation am Mittelohr
24
Hauttumor (gutartig/bösartig)
18
operative Behandlung bei Verbrennung oder Verätzung
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung aller Erkrankungen auf dem Gebiet der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, insb. Traumatologie
Behandlung maligner Erkrankungen im Kopf-Hals-Bereich
Behandlung von Patienten mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PlastischÄsthetisches Centrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts SchmerzCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Zentrum für Translationale Knochen-, Gelenk- und Weichgewebeforschung
Beteiligung am fachübergreifenden Versorgungsschwerpunkt UniversitätsCentrum für Seltene Erkrankungen
Chirurgische Korrektur von Kieferfehlstellungen
Einsatz moderner Techniken
Integraler Bestandteil der UniversitätsZahnMedizin (UZM)
Korrektur von Traumafolgen und kraniofazialen Dysmorphien
Stationsapotheker
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers
172
Anomalien des Kiefer-Schädelbasis-Verhältnisses
95
Fraktur des Orbitabodens
49
Bösartige Neubildung: Mundboden, mehrere Teilbereiche überlappend
33
Retinierte Zähne
32
Karies des Dentins
27
Spalte des harten und des weichen Gaumens mit einseitiger Lippenspalte
22
Bösartige Neubildung: Zungenrand
19
Entwicklungsbedingte odontogene Zysten
19
Chronische Sinusitis maxillaris
18
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Native Computertomographie des Schädels
320
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
232
Andere Operationen an Kiefergelenk und Gesichtsschädelknochen: Entfernung von Osteosynthesematerial
148
Zahnextraktion: Mehrere Zähne verschiedener Quadranten
141
Inzision (Osteotomie), lokale Exzision und Destruktion (von erkranktem Gewebe) eines Gesichtsschädelknochens: Abtragung (modellierende Osteotomie)
113
Andere Operationen bei Gesichtsschädelfrakturen: Maßnahmen zur Okklusionssicherung an Maxilla und Mandibula
109
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut: Dehnungsplastik, großflächig: Sonstige Teile Kopf
85
Reposition einer Orbitafraktur: Orbitaboden, offen, von außen
71
Äußere Inzision und Drainage im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich: Submandibulär
70
Partielle und totale Resektion der Mandibula: Resektion, partiell, ohne Kontinuitätsdurchtrennung: Ohne Rekonstruktion
65
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
13
Krankenpflegehelfer
0

Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Pauline Wimberger

Telefon: 0351 - 4586728
Telefax: 0351 - 4584329
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Geburt
1.986
Risikoschwangerschaft
1.203
Chemotherapie
424
Operation am Eierstock
369
Brustkrebs
262
Operation an der Gebärmutter
207
Operation an der Gebärmutter (bei Krebs)
204
Operation an Vulva/Vagina (bei Krebs)
199
Tumor Scheide, weibliches Genitalorgane
174
Gebärmutterentfernung
171
Eierstockkrebs
150
Schwangerschaftskomplikationen
143
Gebärmutterschleimhautwucherung
136
Ausschabung bei Fehlgeburt
134
Gebärmuttertumor (gutartig)
116
Operation an der Brust (bei Brustkrebs)
88
Fehlgeburt
84
Geburt durch Kaiserschnitt
79
Gebärmutterkrebs
75
Schielbehandlung
68
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
67
Lungenkrebs
21
Leberkrebs
21
Neurodermitis
20
Schwangerschaftsdiabetes
16
Lympherkrankungen
14
Unfruchtbarkeit bei der Frau
14
Brustoperation, plastisch
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Risikoschwangerschaften
Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
Endoskopische Operationen
Geburtshilfliche Operationen
Gynäkologische Chirurgie
Inkontinenzchirurgie
Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
Mukoviszidosezentrum
Pränataldiagnostik und -therapie
Spezialsprechstunde
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Gynäkologisches Krebszentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Gynäkologisches Krebszentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Osteoporosezentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Perinatalzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Regionales Brustzentrum Dresden
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KinderFrauenzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Endoskopische Operationen
KinderSchutzGruppe
Kryokonservierung von Ovarialgewebe bei onkologischen Patienten
Pränataldiagnostik und -therapie
Stationsapotheker
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus
1.354
Spontangeburt eines Einlings
602
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden
426
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz
258
Übertragene Schwangerschaft
230
Vorzeitige spontane Wehen mit vorzeitiger Entbindung
160
Bösartige Neubildung des Ovars
150
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
107
Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse
103
Endometriose des Ovars
85
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Patientenschulung: Basisschulung
2.316
Registrierung evozierter Potentiale: Otoakustische Emissionen
1.782
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Routineversorgung
1.658
Überwachung und Leitung einer normalen Geburt
1.527
Postnatale Versorgung des Neugeborenen: Spezielle Versorgung (Risiko-Neugeborenes)
1.068
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie des Gefäßsystems mit quantitativer Auswertung
771
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie
529
Psychosoziale Interventionen: Supportive Therapie: Mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden
457
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss]: Vagina
392
Andere Sectio caesarea: Misgav-Ladach-Sectio: Sekundär
381
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
31
Fachärzte (ohne Belegärzte)
19
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
37
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
3
Hebammen
49
Krankenpflegehelfer
1

Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Dr. h.c. Thomas Zahnert

Telefon: 0351 - 4584420
Telefax: 0351 - 4584326
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation am Mittelohr
1.000
Nasennebenhöhlenentzündung
453
Erkrankung der oberen Atemwege
444
Operation an der Nase
442
Operation an den Rachenmandeln
354
Chronische Mandelentzündung
354
Polypen
335
Polypenoperation
333
Operation am Trommelfell
292
Schwerhörigkeit
271
Operation an den Nasennebenhöhlen
253
Chronische Mittelohrenzündung
187
Magenspiegelung
162
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
152
Schwindel
139
Operation am Kehlkopf (bei Krebs)
116
Operation an den Speicheldrüsen (bei Tumor)
96
Tumor der Speicheldrüse
80
Mundkrebs
53
Gutartige Neubildung des Mittelohres und des Atmungssystems
45
Otosklerose (Krankheiten des Innenohres)
44
Operation am Mund (bei Krebs)
38
Kieferbruch
33
Fraktur Schädel
33
Schädelbasisbruch
33
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
24
Operation am Mittel- und Innenohr
23
Hauttumor (gutartig/bösartig)
23
Operationen am Mittelohr
20
Kehlkopfentfernung, teilweise
17
Nebenhöhlenkrebs
15
Schielbehandlung
12
Hirntumor
11
Kehlkopfentfernung, vollständig
10
Hypophysentumor (Akromegalie)
6
Speiseröhrenkrebs
2
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Heilmittelambulanz nach § 124 Abs. 3 SGB V (Abgabe von Physikalischer Therapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie und Ergotherapie)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Sozialpädiatrisches Zentrum nach § 119 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Chirurgie der Hirngefäßerkrankungen
Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
Chirurgie der peripheren Nerven
Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
Cochlearimplantation
Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehlern
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Kopfspeicheldrüsen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Nasennebenhöhlen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Trachea
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Tränenwege
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Kehlkopfes
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Mundhöhle
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des äußeren Ohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Innenohres
Diagnostik und Therapie von Krankheiten des Mittelohres und des Warzenfortsatzes
Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Bereich der Ohren
Diagnostik und Therapie von Tumoren im Kopf-Hals-Bereich
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
Duplexsonographie
Interdisziplinäre Tumornachsorge
Metall-/Fremdkörperentfernungen
Mittelohrchirurgie
Mukoviszidosezentrum
Native Sonographie
Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
Neugeborenenscreening
Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
Operative Fehlbildungskorrektur des Ohres
Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
Rekonstruktive Chirurgie im Bereich der Ohren
Rekonstruktive Chirurgie im Kopf-Hals-Bereich
Schwindeldiagnostik/-therapie
Sonstige Krankheiten der oberen Atemwege
Spezialsprechstunde
Transnasaler Verschluss von Liquorfisteln
Akute Vestibularisstörungen
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Dresdner Universitäts SchlaganfallCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts AllergieCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PlastischÄsthetisches Centrum
Cochlearimplantzentrum
Kindertraumatologie
Schädelbasiszentrum
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Nasenseptumdeviation
191
Chronische Pansinusitis
156
Hyperplasie der Gaumenmandeln
127
Cholesteatom des Mittelohres
125
Hörverlust durch Schallempfindungsstörung, nicht näher bezeichnet
125
Neuropathia vestibularis
111
Chronische Tonsillitis
110
Hyperplasie der Rachenmandel
97
Hörverlust durch Schallleitungsstörung, nicht näher bezeichnet
77
Peritonsillarabszess
77
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Therapeutische Injektion: Sonstige
1.023
Audiometrie
952
Mikrochirurgische Technik
341
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
292
Adenotomie (ohne Tonsillektomie): Primäreingriff
289
Registrierung evozierter Potentiale: Früh-akustisch (FAEP/BERA)
228
Operationen an mehreren Nasennebenhöhlen: Mehrere Nasennebenhöhlen, endonasal: Mit Darstellung der Schädelbasis (endonasale Pansinusoperation)
205
Parazentese [Myringotomie]: Mit Einlegen einer Paukendrainage
196
Tonsillektomie (ohne Adenotomie): Partiell, transoral
186
Reoperation
174
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
24
Fachärzte (ohne Belegärzte)
14
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
26
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
7
Krankenpflegehelfer
2
Pflegehelfer
1

Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Lutz-E. Pillunat

Telefon: 0351 - 4583381
Telefax: 0351 - 4584335
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Operation bei Netzhautablösung
1.463
Grauer Star Operation
1.086
Grüner Star (Glaukom)
1.083
Operation an der Linse
1.082
Grüner Star (Glaukom) Operation
276
Netzhautablösung
246
Schielen
124
Augentumor, Krebs Auge
78
Hornhautoperation
38
Tränenwegverengung
20
Tränenwegverengung Operation
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Anpassung von Sehhilfen
Diagnostik und Therapie des Glaukoms
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Aderhaut und der Netzhaut
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehlern
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Konjunktiva
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Linse
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Sklera, der Hornhaut, der Iris und des Ziliarkörpers
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Augenlides, des Tränenapparates und der Orbita
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Glaskörpers und des Augapfels
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
Diagnostik und Therapie von Sehstörungen und Blindheit
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von strabologischen und neuroophthalmologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Tumoren des Auges und der Augenanhangsgebilde
Ophthalmologische Rehabilitation
Plastische Chirurgie
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PlastischÄsthetisches Centrum
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Primäres Weitwinkelglaukom
620
Cataracta nuclearis senilis
394
Cataracta complicata
328
Degeneration der Makula und des hinteren Poles
239
Netzhautablösung mit Netzhautriss
176
Sonstige Glaskörpertrübungen
174
Glaukom (sekundär) nach sonstigen Affektionen des Auges
133
Glaukomverdacht
106
Ulcus corneae
103
Sonstiger Netzhautgefäßverschluss
103
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Messung des Augeninnendruckes: Tages- und Nachtdruckmessung über 24 Stunden
2.057
Extrakapsuläre Extraktion der Linse [ECCE]: Linsenkernverflüssigung [Phakoemulsifikation] über kornealen Zugang: Mit Einführung einer kapselfixierten Hinterkammerlinse, monofokale Intraokularlinse
916
Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut: Kryopexie
492
Andere Operationen an der Retina: Injektion von Medikamenten in den hinteren Augenabschnitt
286
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
272
Andere Operationen an Sklera, vorderer Augenkammer, Iris und Corpus ciliare: Vorderkammerspülung: Mit Entfernung von Silikonöl
177
Pars-plana-Vitrektomie: Ohne chirurgische Manipulation der Netzhaut: Silikonölentfernung
172
Andere Operationen an der Retina: Retinotomie
162
Andere Operationen zur Fixation der Netzhaut: Laser-Retinopexie
154
Andere Operationen an Sklera, vorderer Augenkammer, Iris und Corpus ciliare: Vorderkammerspülung: Mit Einbringen von Medikamenten
138
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
24
Fachärzte (ohne Belegärzte)
12
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
28
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
1
Pflegehelfer
1

Klinik und Poliklinik für Dermatologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Stefan Beissert

Telefon: 0351 - 4582497
Telefax: 0351 - 4584338
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Wundversorgung bei chronischen Wunden
2.969
Hauttumor (gutartig/bösartig)
1.229
Neurodermitis
175
Schuppenflechte
88
Operation bei Hauterkrankungen
86
Gürtelrose
81
Durchblutungsstörungen der Beine
58
Chemotherapie
38
Mundkrebs
30
Schielbehandlung
14
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von Allergien
Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Hautanhangsgebilde
Diagnostik und Therapie von papulosquamösen Hautkrankheiten
Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
Spezialsprechstunde
Allergien
Andrologie
Autoimmundermatosen
Berufsdermatologie
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Hauttumorzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts AllergieCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PlastischÄsthetisches Centrum
HIV/AIDS
Lasersprechstunde
Neurodermitis
Psoriasiszentrum
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
659
Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem
174
Diagnostische Haut- und Sensibilisierungstestung
160
Erysipel [Wundrose]
157
Sonstige bösartige Neubildungen: Behaarte Kopfhaut und Haut des Halses
116
Bösartiges Melanom des Rumpfes
97
Desensibilisierung gegenüber Allergenen
90
Psoriasis vulgaris
74
Sonstige bösartige Neubildungen: Haut des Ohres und des äußeren Gehörganges
66
Bösartiges Melanom der unteren Extremität, einschließlich Hüfte
61
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Ohne primären Wundverschluss, histographisch kontrolliert (mikrographische Chirurgie): Sonstige Teile Kopf
1.297
Temporäre Weichteildeckung: Durch alloplastisches Material, großflächig: Sonstige Teile Kopf
687
Temporäre Weichteildeckung: Durch alloplastisches Material, kleinflächig: Sonstige Teile Kopf
551
Andere Immuntherapie: Immunsuppression: Sonstige Applikationsform
460
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut: Dehnungsplastik, großflächig: Sonstige Teile Kopf
360
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut: Verschiebe-Rotationsplastik, großflächig: Sonstige Teile Kopf
348
Spezifische allergologische Provokationstestung
297
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut: Exzision, lokal, mit primärem Wundverschluss: Sonstige Teile Kopf
207
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut: Dehnungsplastik, großflächig: Brustwand und Rücken
176
Spezifische allergologische Immuntherapie: Mit Bienengift oder Wespengift
172
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
21
Fachärzte (ohne Belegärzte)
13
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
32
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
2
Krankenpflegehelfer
1

Klinik und Poliklinik für Neurologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Heinz Reichmann

Telefon: 0351 - 4583565
Telefax: 0351 - 4584365
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schlaganfall
784
Schnarchen, Untersuchung im Schlaflabor
477
Epilepsie Krampfleiden
230
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
119
Implantation eines Herzschrittmachers
69
Operationen einer Halsschlagaderverengung
66
Schwindel
62
Myasthenia gravis
51
Migräne
39
Sarkoidose
28
Gesichtsnervenlähmung
28
Kopfschmerz
28
Darmspiegelung
23
Schlafstörungen
22
Schielbehandlung
20
Bewegungsstörung
12
Hirnentzündung
11
Erkrankung der Hirngefäße
9
Chorea Huntington
5
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140a Absatz 1 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Richtlinie über die ambulante Behandlung im Krankenhaus nach § 116b SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
Diagnostik und Therapie von zerebraler Lähmung und sonstigen Lähmungssyndromen
Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
Spezialsprechstunde
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Dresdner Universitäts SchlaganfallCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Geriatrie und dem UniversitätsCentrum für Gesundes Altern - UCGA
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Schlafmedizinisches Zentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts SchmerzCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts-Muskelzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt UniversitätsCentrum Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung
Stationsapotheker
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien
272
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien
214
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen
126
Hirninfarkt durch Embolie präzerebraler Arterien
119
Sonstige Polyneuritiden
84
Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien
60
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose präzerebraler Arterien
53
Myasthenia gravis
50
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal
47
Sonstiger Hirninfarkt
45
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
2.017
Native Computertomographie des Schädels
1.708
Native Magnetresonanztomographie des Schädels
1.547
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel
896
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens
766
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls: Mindestens 24 bis höchstens 72 Stunden
550
Elektroenzephalographie (EEG): Routine-EEG (10/20 Elektroden)
533
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel
506
Kardiorespiratorische Polysomnographie
477
Untersuchung des Liquorsystems: Lumbale Liquorpunktion zur Liquorentnahme
459
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
34
Fachärzte (ohne Belegärzte)
10
Pflegepersonal
Altenpfleger
1
Gesundheits Krankenpfleger
68
Krankenpflegehelfer
5
Pflegehelfer
0

Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Veit Roessner

Telefon: 0351 - 4582244
Telefax: 0351 - 4585754
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
38
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen
Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychosomatischen Störungen des Kindes
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation psychischer, psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter
Spezialsprechstunde
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Familientagesklinik
KinderSchutzGruppe
Kooperation mit der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie bei Patienten mit Traumafolgestörugen
Kooperation mit externen Behörden/Einrichtungen (z. B. Jugendamt)
Spezialangebot für Patienten mit Autismussprektrumstörungen
Zentrum für Essstörungen
Zentrum für Tic- und Zwangsstörungen
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Anpassungsstörungen
47
Mittelgradige depressive Episode
34
Anorexia nervosa
31
Hyperkinetische Störung des Sozialverhaltens
25
Zwangsgedanken und -handlungen, gemischt
16
Störung des Sozialverhaltens bei vorhandenen sozialen Bindungen
11
Posttraumatische Belastungsstörung
9
Störung des Sozialverhaltens mit oppositionellem, aufsässigem Verhalten
9
Atypische Anorexia nervosa
8
Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung
8
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,06 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
1.134
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 0,06 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
980
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
822
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
714
Behandlung von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Kinder- und Jugendpsychiatrie: Behandlungsbereich KJ7 (Tagesklinische Behandlung)
519
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 2 bis 3 Therapieeinheiten pro Woche
507
Psychiatrisch-psychosomatische Behandlung im besonderen Setting (Eltern-Kind-Setting) bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen
454
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
447
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 3 bis 4 Therapieeinheiten pro Woche
438
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen: Einzeltherapie durch Spezialtherapeuten: 3 Therapieeinheiten pro Woche
373
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
20
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
25
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
15

Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Michael Bauer

Telefon: 0351 - 4582760
Telefax: 0351 - 4584324
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
245
Alkoholsucht
219
Schizophrenie
85
Alzheimer Krankheit
36
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Psychiatrische Institutsambulanz nach § 118 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Psychiatrische Tagesklinik
Spezialsprechstunde
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Geriatrie (UniversitätsCentrum für Gesundes Altern)
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt UniversitätsCentrum Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung
Beteiligung mit dem Bereich Systemische Neurowissenschaften am Neuroimaging Center (zusammen mit der Fachrichtung Psychologie der TU Dresden)
Forensisches Sachverständigenbüro
Konsildienst
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom
170
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
97
Paranoide Schizophrenie
63
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
58
Anpassungsstörungen
38
Mittelgradige depressive Episode
35
Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch]
34
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome
31
Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv
29
Delir bei Demenz
27
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
2.557
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
1.799
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
1.210
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 2 bis 3 Therapieeinheiten pro Woche
1.189
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
1.184
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
1.021
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Pflegefachpersonen: 1 Therapieeinheit pro Woche
806
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Ärzte: 1 Therapieeinheit pro Woche
616
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Spezialtherapeuten: 1 Therapieeinheit pro Woche
610
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Psychologen: 2 Therapieeinheiten pro Woche
585
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
26
Fachärzte (ohne Belegärzte)
12
Pflegepersonal
Altenpfleger
2
Gesundheits Krankenpfleger
72
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
4
Pflegehelfer
1

Klinik und Poliklinik für Psychotherapie und Psychosomatik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. habil. Kerstin Weidner

Telefon: 0351 - 4587089
Telefax: 0351 - 4586332
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Depression
47
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Notfallambulanz (24h)
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
Diagnostik und Therapie von Verhaltens- und emotionalen Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend
Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
Diagnostik, Behandlung, Prävention und Rehabilitation psychischer, psychosomatischer und entwicklungsbedingter Störungen im Säuglings-, Kindes- und Jugendalter
Psychosomatische Komplexbehandlung
Psychosomatische Tagesklinik
Spezialsprechstunde
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Prostatazentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts SchmerzCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt UniversitätsCentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie
Konsiliar- und Liaisondienst
Motivationstherapie, Diagnostik und Begutachtung
Psychosomatisch-psychotherapeutische, störungsspezifische Behandlungsangebote
Psychosomatische Mutter-Kind-Tagesklinik
Psychosomatische Tagesklinik – Spezialmodul Somatoforme Störungen (PISO)
Psychosoziale Notfallversorgung im Katastrophenfall am Universitätsklinikum Dresden in Kooperation mit Krankenhausseelsorge, Klinik für Psychiatrie und Kinder und Jugend-Psychiatrie
Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
Systemübergreifende Vernetzung
Traumaambulanz Seelische Gesundheit
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Posttraumatische Belastungsstörung
89
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode
31
Anorexia nervosa
14
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome
8
Anpassungsstörungen
8
Bulimia nervosa
7
Mittelgradige depressive Episode
6
Atypische Anorexia nervosa
6
Dissoziative Störungen [Konversionsstörungen], gemischt
5
Undifferenzierte Somatisierungsstörung
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Pflegefachpersonen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
3.169
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Pflegefachpersonen: 1 Therapieeinheit pro Woche
2.367
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Ärzte: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
1.619
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
1.568
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Psychologen: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
1.499
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen
1.485
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 1 bis 2 Therapieeinheiten pro Woche
1.482
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 0,05 bis 1 Therapieeinheit pro Woche
1.027
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Einzeltherapie durch Psychologen: 2 Therapieeinheiten pro Woche
859
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen: Gruppentherapie durch Spezialtherapeuten: Mehr als 2 bis 3 Therapieeinheiten pro Woche
851
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
12
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
18

Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Jörg Kotzerke

Telefon: 0351 - 4584160
Telefax: 0351 - 4585347
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schilddrüsenerkrankungen, allgemein
646
Schilddrüsenkrebs
152
Leberkrebs
100
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
79
Lungenkrebs
62
Gallenblasentumor, Gallenblasenkrebs
39
Radiojodtherapie
30
Prostatakrebs
12
Bauchspeicheldrüsenkrebs
10
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Native Sonographie
Positronenemissionstomographie (PET) mit Vollring-Scanner
Quantitative Bestimmung von Parametern
Radiojodtherapie
Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
Spezialsprechstunde
Szintigraphie
Therapie mit offenen Radionukliden
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt EndoProthetikZentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Gynäkologisches Krebszentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Gynäkologisches Krebszentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Hauttumorzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Prostatazentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Regionales Brustzentrum Dresden
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Thoraxboard
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Hyperthyreose mit diffuser Struma
278
Bösartige Neubildung der Schilddrüse
152
Hyperthyreose mit toxischem solitärem Schilddrüsenknoten
152
Nachuntersuchung nach Kombinationstherapie wegen bösartiger Neubildung
116
Hyperthyreose mit toxischer mehrknotiger Struma
95
Nichttoxische mehrknotige Struma
71
Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge
61
Nichttoxische diffuse Struma
49
Leberzellkarzinom
38
Bösartige Neubildung der Prostata
12
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Szintigraphie der Schilddrüse
638
Radiojodtherapie: Radiojodtherapie bis 1,2 GBq I-131: Ohne Gabe von rekombinantem Thyreotropin (rh-TSH)
612
Ganzkörper-Szintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik: Ganzkörper-Szintigraphie mit Radiojod: Mit Gabe von rekombinantem Thyreotropin (rh-TSH)
175
Arteriographie der Gefäße des Abdomens
113
Superselektive Arteriographie
113
Resorptions- und Exkretionstests mit Radionukliden: Radiojod-2-Phasentest
97
Radiojodtherapie: Radiojodtherapie über 1,2 bis unter 5 GBq I-131: Ohne Gabe von rekombinantem Thyreotropin (rh-TSH)
88
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
87
Computertechnische Bildfusion verschiedener bildgebender Modalitäten
77
Positronenemissionstomographie des gesamten Körperstammes
71
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
10
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
9

Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie und Radioonkologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Mechthild Krause

Telefon: 0351 - 4585292
Telefax: 0351 - 4585716
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Schielbehandlung
9.344
Chemotherapie
685
Lungenkrebs
74
Speiseröhrenkrebs
62
Mundkrebs
61
Hirntumor
49
Kehlkopftumor, Kehlkopfkrebs
36
Gebärmutterhalstumor (bösartig), Gebärmutterhalskrebs
11
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140a Absatz 1 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie
Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie
Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Hochvoltstrahlentherapie
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Oberflächenstrahlentherapie
Orthovoltstrahlentherapie
Positronenemissionstomographie (PET) mit Vollring-Scanner
Radioaktive Moulagen
Behandlung mit radioaktiven Seeds
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Gynäkologisches Krebszentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Hauttumorzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Prostatakarzinomzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Regionales Brustzentrum Dresden
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt UniversitätsCentrum Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung
Beteiligung am Versorgungsschwerpunkt Darmkrebszentrum – Krankenhaus St. Joseph-Stift Dresden
Beteiligung am Versorgungsschwerpunkt Lungenkrebszentrum - Fachkrankenhaus Coswig
Beteiligung an Fachabteilungsübergreifenden Tumorboards mit dem Kreiskrankenhaus Freiberg
Bildgesteuerte Strahlentherapie (IGRT)
Hochpräzisionsstrahlentherapie, kranielle und extrakranielle stereotaktische Bestrahlung
Intensitätsmodulierte Radiotherapie (IMRT)
Kooperation mit dem Städtischen Klinikum Görlitz
Protonentherapie
Radiochemotherapie
Stationsapotheker
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes
84
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute
80
Bösartige Neubildung des Rektums
39
Bösartige Neubildung des Zungengrundes
30
Bösartige Neubildung: Ösophagus, unteres Drittel
30
Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus)
25
Bösartige Neubildung: Ösophagus, mittleres Drittel
22
Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus)
20
Bösartige Neubildung: Frontallappen
20
Bösartige Neubildung: Oropharynx, mehrere Teilbereiche überlappend
13
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Mit bildgestützter Einstellung
3.513
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger mehr als 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Ohne bildgestützte Einstellung
2.224
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger mehr als 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, bis zu 2 Bestrahlungsfelder: Ohne bildgestützte Einstellung
1.166
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger bis zu 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, bis zu 2 Bestrahlungsfelder: Ohne bildgestützte Einstellung
898
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger mehr als 6 MeV Photonen oder schnelle Elektronen, 3D-geplante Bestrahlung: Mit bildgestützter Einstellung
745
Hochvoltstrahlentherapie: Linearbeschleuniger, intensitätsmodulierte Radiotherapie: Ohne bildgestützte Einstellung
495
Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie: 1 Tag: 1 Medikament
375
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie: Individuelle Blöcke oder Viellamellenkollimator (MLC)
239
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
220
Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie: Feldfestlegung mit Simulator, ohne 3D-Plan
186
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
14
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
20
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
0
Krankenpflegehelfer
3
Pflegehelfer
0

Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Thea Koch

Telefon: 0351 - 4583453
Telefax: 0351 - 4584336
E-Mail



Behandlungsangebot
Fälle / Jahr
Ballonaufdehnung bei Durchblutungsstörungen
39
Operation an der Wirbelsäule
38
Operation am Darm
30
Darmkrebs
30
Operation an den Hirngefässen
9
Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ambulanz im Rahmen eines Vertrages zur Integrierten Versorgung nach § 140a Absatz 1 SGB V
D-Arzt-/Berufsgenossenschaftliche Ambulanz
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Intensivmedizin
Anästhesie
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Dresdner Universitäts SchlaganfallCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Interdisziplinäre Intensivmedizin
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Palliativzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Prostatazentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Regionales Brustzentrum Dresden
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts PhysiotherapieZentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts SchmerzCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt UniversitätsCentrum Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung
Notfallmedizin
Top 10 Diagnosen
Anzahl
Traumatische subdurale Blutung
13
Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung
9
Funktionsstörung eines Tracheostomas
6
Akute Gefäßkrankheiten des Darmes
6
Subarachnoidalblutung, von sonstigen intrakraniellen Arterien ausgehend
4
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese
4
Top 10 Operationen (Prozeduren)
Anzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes
1.299
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße: Legen
1.245
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes: Ohne kontinuierliche reflektionsspektrometrische Messung der zentralvenösen Sauerstoffsättigung
938
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
638
Native Computertomographie des Schädels
513
Einfache endotracheale Intubation
353
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel
345
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel
270
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: 1 TE bis unter 6 TE
257
Komplexe Akutschmerzbehandlung
219
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
109
Fachärzte (ohne Belegärzte)
45
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
132
Gesundheits Kinderkrankenpfleger
1
Krankenpflegehelfer
1

UniversitätsZahnMedizin - Poliklinik für Zahnerhaltung mit Bereich Kinderzahnheilkunde



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. dent. Christian Hannig

Telefon: 0351 - 4582713
Telefax: 0351 - 4585381
E-Mail



Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Zahnärztliche und operative Eingriffe in Vollnarkose
Ästhetische Zahnheilkunde
Behandlung unfallbedingter Zahnschäden
Behandlung von Anomalien der Zahnhartsubstanz
Betreuung von Kindern mit frühkindlicher Karies
Gebisssanierungen bei Kindern mit Tumoren, Blutgerinnungsstörungen, Fehlentwicklungen oder chronischen Erkrankungen
Integraler Bestandteil der UniversitätsZahnMedizin (UZM)
Kariesfrühdiagnostik sowie nicht- und minimalinvasive Kariesbehandlung
Keramikeinlagefüllungen in CAD/CAM-Technik (CEREC)
Moderne Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)
Mundgeruchsprechstunde
Sanierung mit zahnfarbenen Füllungen
Sanierungen von Milch-, Wechsel- und bleibenden Gebissen bei Kindern mit mangelnder Compliance
Vorbeugung und Behandlung chronischer Zahnhartsubstanzverluste
Zahnerhaltung bei HIV- und Hepatitispatienten
Zahnerhaltung bei kombinierten Erkrankungen des Zahnmarks und des Zahnhalteapparates
Zahnerhaltung bei Patienten mit Tumoren, Blutgerinnungsstörungen und Fehlentwicklungen
Zahnerhaltung im Seniorenalter
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
10
Fachärzte (ohne Belegärzte)
6

UniversitätsZahnMedizin - Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. dent. Michael Walter

Telefon: 0351 - 4582706
Telefax: 0351 - 4585314
E-Mail



Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ästhetische Zahnheilkunde
Behandlung von Patienten nach Zahnverlust
Chirurgische Prothetik und Epithetik
Diagnose und Therapie von funktionellen Störungen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich
Diagnose und Therapie von Funktionsstörungen des Kauorgans
Diagnose von Materialunverträglichkeiten
Implantatprothetik
Integraler Bestandteil der UniversitätsZahnMedizin (UZM)
Interdisziplinäre Behandlung von Risikopatienten und Patienten mit psychosomatischen Störungen
Kronen- und Brückenprothetik, Versorgung mit abnehmbarem Zahnersatz im Lückengebiss, Totalprothetik
Prothetische Behandlung von Patienten mit Kiefer- und Gesichtsdefekten
Prothetische Rehabilitation bei Zahn- und Kieferfehlstellungen
Prothetische Rehabilitation nach Zahnverlust
Prothetische Rehabilitation von Patienten mit Zahnunterzahl oder Zahn- und Kieferfehlstellungen
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2

UniversitätsZahnMedizin - Poliklinik für Parodontologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Thomas Hoffmann

Telefon: 0351 - 4582712
Telefax: 0351 - 4585341
E-Mail



Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Betreuung von Risikopatienten
Durchführung plastisch-ästhetischer parodontalchirurgischer Maßnahmen
Einsatz moderner Diagnostikverfahren einschließlich Mikrobiologie, Molekularbiologie, Risikoscreening
Gingivitistherapie
Implantattherapie im parodontal geschädigten Gebiss
Integraler Bestandteil der UniversitätsZahnMedizin (UZM)
Komplexe Behandlung parodontaler Erkrankungen konservativ, chirurgisch, adjunktiv-medikamentös, regenerativ, mikrochirurgisch
Mukositistherapie
Periimplantitistherapie
Prophylaxe, professionelle Zahnreinigung
Unterstützende Parodontitistherapie in der Nachsorge
Vorbehandlung vor Parodontitistherapie
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4

UniversitätsZahnMedizin - Poliklinik für Kieferorthopädie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. dent. habil. Tomasz Gedrange

Telefon: 0351 - 4582718
Telefax: 0351 - 4585318
E-Mail



Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Behandlung der obstruktiven Schlafapnoe gemeinsam mit der Kinderklinik und Anfertigung spezieller Antischnarchapparaturen
Behandlung jugendlicher und erwachsener Patienten, incl. prächirurgischer Behandlung bei Dysgnathiepatienten und präprothetischer Therapie
Behandlung von Zahnfehlstellungen und Bisslageanomalien bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
Die “unsichtbare” Zahnkorrektur mittels Schienen
Funktionskieferorthopädie und Funktionsanalyse mittels elektronischer Gelenkbahn-registrierung bei potentiellen Kiefergelenksdysmorphien
Integraler Bestandteil der UniversitätsZahnMedizin (UZM)
Kieferorthopädische Begleitbehandlung bei Lippen-Kiefer-Gaumen-Segel- Spalten und bei Syndromen
Kieferorthopädische Behandlung von Patienten mit Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten, Dysmorphie-Syndromen und Kiefergelenkproblem
Kieferorthopädische Einordnung retinierter Zähne, speziell Eckzähne und bei Syndrompatienten
Kieferorthopädische Implantate zur Verankerung
Lingualtechnik
Miniimplantate zur skelettalen Verankerung
Mundmotorische Stimulationstherapie bei behinderten Kindern
Prä- und postchirurgische Behandlung von Dysgnathiepatienten
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
5
Fachärzte (ohne Belegärzte)
5

Institut und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Jennifer Linn

Telefon: 0351 - 4582660
Telefax: 0351 - 4584370
E-Mail



Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Interventionelle Radiologie
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Neuroradiologie
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Dresdner Universitäts SchlaganfallCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts GefäßCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Teilnahme am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt "Wirbelsäulenzentrum"
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
9
Fachärzte (ohne Belegärzte)
7
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
1

Institut und Poliklinik für Radiologische Diagnostik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. Michael Laniado

Telefon: 0351 - 4582259
Telefax: 0351 - 4584321
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116 SGB V bzw. § 31a Abs. 1 Ärzte-ZV (besondere Untersuchungs- und Behandlungsmethoden oder Kenntnisse von Krankenhausärzten und Krankenhausärztinnen)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Arteriographie
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
Computertomographie (CT), nativ
Computertomographie (CT), Spezialverfahren
Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
Interventionelle Radiologie
Intraoperative Anwendung der Verfahren
Kinderradiologie
Knochendichtemessung (alle Verfahren)
Konventionelle Röntgenaufnahmen
Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
Native Sonographie
Phlebographie
Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
Teleradiologie
Tumorembolisation
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Dresdner Universitäts SchlaganfallCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Hauttumorzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Osteoporosezentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Prostatakarzinomzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Regionales Brustzentrum Dresden
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts GefäßCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Endovaskuläre Behandlung von Aortenpathologien
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
26
Fachärzte (ohne Belegärzte)
11
Pflegepersonal
Gesundheits Krankenpfleger
5

Institut für Medizinische Mikrobiologie, Virologie und Hygiene



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Enno Jacobs

Telefon: 0351 - 4586555
Telefax: 0351 - 4586310
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
4

Institut für Immunologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Axel Roers

Telefon: 0351 - 4586500
Telefax: 0351 - 4586316
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Ärztliche Beratung zur Diagnostik von Autoimmunerkrankungen
Autoantikörper bei organspezifischen Autoimmunerkrankungen
Autoantikörper bei systemischen Autoimmunerkrankungen
Komplementanalytik und zirkulierende Immunkomplexe
Tuberkulose-spezifischer Interferon-Gamma-Test
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
2
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2

Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Gabriele Siegert

Telefon: 0351 - 4582109
Telefax: 0351 - 4584332
E-Mail



Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Allergiediagnostik
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Dresdner Universitäts SchlaganfallCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Prostatakarzinomzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Chromatografie
Endokrinologie und Tumormarker
Hämatologie
Hämostaseologie
Klinische Chemie und Drug Monitoring
Klinische Neurochemie
Molekulare Diagnostik
Neugeborenen-Screening und pädiatrische Stoffwechseldiagnostik
Proteindiagnostik
Spurenelemente- und Stuhlanalytik
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
4
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2

Institut für Klinische Genetik



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Evelin Schröck

Telefon: 0351 - 4585136
Telefax: 0351 - 4586337
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Privatambulanz
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Perinatalzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KinderFrauenzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts-Muskelzentrum
Chromosomenbänderungsanalyse mit hochauflösenden Verfahren
Chromosomendiagnostik mittels modernster zytogenetischer und molekular-zytogenetischer Methoden
Familiäre Tumorerkrankungen (insbesondere Familiärer Brust- und Eierstockkrebs, Familiärer Darmkrebs)
Fluoreszenz-in situ-Hybridisierung mit chromosomen- oder genspezifischen DNA-Sonden
Genetische Ambulanz
genetische Charakterisierung von Hirntumoren
Genetische Erkrankungen, die zu geistiger und/oder körperlicher Behinderung führen
Hochauflösende Array-CGH-Analyse zum Auffinden kleiner Deletionen und Duplikationen im gesamten Genom
Interphasezytogenetik zur Untersuchung von Abschnitten des Genoms in nichtkultivierten Zellen
Molekulargenetische Untersuchungen zur Feststellung von Genmutationen
Next Generation Sequencing-Paneldiagnostik
RNA-Expressionsanalysen
Skeletterkrankungen
Spektrale Karyotypisierung zur Darstellung aller Chromosomen in einer Metaphase in unterschiedlichen Farben
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
3
Fachärzte (ohne Belegärzte)
2

Institut für Rechtsmedizin



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Christine Erfurt

Telefon: 0351 - 4582601
Telefax: 0351 - 4584325
E-Mail



Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Akkreditierung Institut für Rechtsmedizin
DNA-Labor
Forensisch-klinische Medizin
Forensisch-klinische Medizin
Histologie
KinderSchutzGruppe
Prosektur
Toxikologie
Leistungen der Fachabteilung
Angaben zum Personal
Ärztliches Personal
Ärzte (ohne Belegärzte)
7
Fachärzte (ohne Belegärzte)
3

Institut für Pathologie



Chefarzt/Chefärztin der Abteilung


Prof. Dr. med. Gustavo Baretton

Telefon: 0351 - 4583000
Telefax: 0351 - 4584328
E-Mail



Ambulante Behandlungsmöglichkeiten
Ermächtigung zur ambulanten Behandlung nach § 116a SGB V bzw. § 31 Abs. 1a Ärzte-ZV (Unterversorgung)
Hochschulambulanz nach § 117 SGB V
Schwerpunkte der medizinischen Versorgung
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Gynäkologisches Krebszentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Prostatakarzinomzentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Regionales Brustzentrum Dresden
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts KrebsCentrum
Beteiligung am Fachabteilungsübergreifenden Versorgungsschwerpunkt Universitäts-Muskelzentrum
Diagnostik aller medizinischen Fachrichtungen
Elektronenmikroskopie
Endoskopische und Organ-bioptische Diagnostik aller medizinischen Fachrichtungen
Immunhisto- und Immunzytochemie
Intraoperative Schnellschnittuntersuchung inkl. Spezialmethoden
Klinische Obduktionen/Gutachtensektionen
Molekularpathologische Diagnostik I
Molekularpathologische Diagnostik II
Neuro- und Opthalmopathologie
Patientenorientierte Gewebsarchivierung
Registrierung/Dokumentation
Spezielle Schwerpunktdiagnostik
Transplantatabstoßungsdiagnostik
Zytologische Diagnostik aller medizinischen Fachrichtungen